Tagesausflüge ab Florenz nach Pisa

Der berühmte Schiefe Turm ist nur einen Katzensprung von Florenz entfernt und bietet sich für einen Tagesausflug und die Rückkehr an.

Vicky Del Moral

Vicky Del Moral

6 Minuten lesen

Tagesausflüge ab Florenz nach Pisa

Dom und Turm von Pisa | ©a m

Wenn Sie nach Florenz reisen, empfehle ich Ihnen, sich ein paar Stunden Zeit zu nehmen, um Pisa zu besuchen und eines der berühmtesten Denkmäler der Welt zu besichtigen, den schiefen Turm, der zum Weltkulturerbe gehört.

Die besten Ausflüge nach Pisa

Der Fluss Arno, der durch Pisa fließt| ©Ray in Manila
Der Fluss Arno, der durch Pisa fließt| ©Ray in Manila

Es gibt mehrere organisierte Touren, um Pisa und auch andere Gebiete der schönen Toskana von Florenz aus auf bequeme Weise zu besichtigen; sehen wir uns die besten davon an.

Halbtagesausflug nach Pisa ab Florenz

Friedhof von Pisa| ©Bernd Thaller
Friedhof von Pisa| ©Bernd Thaller

Dieser halbtägige organisierte Ausflug nach Pisa führt Sie morgens von Florenz nach Pisa, wo Sie in Begleitung eines Fremdenführers und anderer Reisender die Stadt besichtigen und die bedeutendsten Monumente besichtigen können. Anschließend haben Sie Zeit, die Piazza dei Miracoli auf eigene Faust zu erkunden.

Was in dieser Tour enthalten ist

  • 6-stündige Besichtigung von Pisa
  • Transport im klimatisierten Bus oder im Zug
  • Englischsprachiger Reiseleiter

Reiseplan

  • Piazza dei Miracoli
  • Turm von Pisa
  • Kathedrale von Pisa
  • Friedhof von Pisa

Buchen Sie eine Tour nach Pisa von Florenz aus

Halbtägige geführte Besichtigung von Pisa mit Schnellzugang zum Turm von Pisa ab Florenz

Baptisterium, Dom und Schiefer Turm von Pisa| ©Char
Baptisterium, Dom und Schiefer Turm von Pisa| ©Char

Diese Tour ist die gleiche wie die vorherige, mit einer halbtägigen geführten Tour durch Pisa mit Eintritt in den Turm von Pisa und den Dom. Diese Option ist sehr praktisch, wenn Sie den Turm besichtigen möchten, aber nicht in den langen Warteschlangen vor dem Eingang warten wollen.

Die Besteigung des Schiefen Turms von Pisa lohnt sich wegen der spektakulären Aussicht von der Aussichtsplattform, auch wenn Sie 294 Wendeltreppen hinaufsteigen müssen, um sie zu genießen. Sie werden auch Zeit haben, um andere Sehenswürdigkeiten von Pisa zu erkunden, wie die Piazza dei Cavalieri und die älteste Kirche der Stadt, die Kirche San Sisto.

Was ist in dieser Tour enthalten?

  • 6-stündige Tour durch Pisa
  • Schneller Eintritt in den Turm
  • Eintritt in den Dom von Pisa
  • Transport im klimatisierten Bus mit WiFi
  • Englisch sprechender Führer

Reiseplan

  • Piazza dei Miracoli
  • Dom von Pisa
  • Turm von Pisa
  • Piazza dei Cavalieri
  • Kirche von San Sisto

Vickys Reisetipp

Wenn Sie in Florenz mehr Zeit haben, empfehle ich Ihnen, einen Ausflug zu machen, um nicht nur Pisa zu sehen, sondern auch andere Orte zu besichtigen und in die zauberhafte Toskana einzutauchen.

Tagesausflug nach Pisa und Lucca

Der Turm von Pisa von unten
Der Turm von Pisa von unten

Ganz in der Nähe von Pisa befindet sich das bezaubernde Dorf Lucca, das oft im Rahmen einer Reise nach Pisa besucht wird. Dieser Ausflug nach Lucca und Pisa von Florenz aus zeigt Ihnen mit einem Führer beide Orte, so dass Sie diesen Tagesausflug außerhalb von Florenz optimal nutzen können.

Was Sie in Pisa sehen werden

In Pisa werden Sie natürlich den Dom, das Baptisterium und den Schiefen Turm entdecken. Einer der Gründe, die Pisa zu einer angenehmen und attraktiven Stadt für seine Besucher machen, ist die Tatsache, dass sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der berühmten Piazza dei Miracoli befinden.

Was gibt es in Lucca zu sehen?

In Lucca können Sie die Kathedrale, die großartige Piazza dell'Anfiteatro und die Verkostung eines Buccellato, einer für diese Stadt typischen Süßspeise, genießen, mit der Sie Ihren Ausflug abrunden werden. Lucca beherbergt auch eine beeindruckende Sammlung von etruskischen Ruinen und Renaissance-Architektur.

Was ist in dieser Tour enthalten?

  • 9-stündige Tour nach Pisa und Lucca
  • Transport im klimatisierten Bus mit WiFi
  • Englisch sprechender Reiseleiter
  • Eintritt in die Kathedrale von Pisa, mit der Option Superior
  • Verkostung des süßen "Buccellato".

Buchen Sie einen Ausflug nach Pisa und Lucca

Gruppen-Tagesausflug in die Toskana: Pisa, Siena, San Gimignano, Chianti und Monteriggioni

Monteriggioni| ©Stefano Costantini
Monteriggioni| ©Stefano Costantini

Dieser großartige Tagesausflug in die Toskana führt Sie von den geschäftigen Straßen von Florenz zu den Weinbergen, Hügeln und Landschaften der spektakulären toskanischen Landschaft und zu einigen ihrer größten Juwelen, Pisa, Siena und San Gimignano.

Reiseverlauf

In Pisa besichtigen Sie die Piazza dei Miracoli mit der Kathedrale, dem Baptisterium und dem Schiefen Turm. In Siena besuchen Sie die Piazza del Campo, wo das berühmte Pferderennen Palio di Siena stattfindet, mit dem Torre del Mangia, dem Palazzo Comunale und dem beeindruckenden Marmor des Doms. Die Festungsstadt Monteriggioni aus dem 13. Jahrhundert mit ihren elf beeindruckenden Türmen ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben.

In San Gimignano entdecken Sie eine Altstadt, die wegen ihrer architektonischen Schätze wie dem Palazzo del Podestà, der Piazza della Cisterna, dem Dom von San Gimignano und der Kirche San Agostino zum Weltkulturerbe gehört. Anschließend fahren Sie durch die Weinberge des Chianti-Gebietes, der geschätzten Herkunftsbezeichnung eines der beliebtesten Weine der Welt.

Dort lernen Sie die Geheimnisse der Weinherstellung bei der Besichtigung einer lokalen Weinkellerei kennen. Anschließend stärken Sie sich bei einem typischen Mittagessen mit Pecorino-Käse, Salami, Bruschetta mit Ribollita der Saison und Gemüsesuppe, begleitet von einer Verkostung von Chianti- und Vernaccia-Weinen.

Was in dieser Tour enthalten ist

  • Kleingruppenreise mit maximal 8 Personen nach Pisa, Siena und San Gimignano
  • Transfer von und zu Ihrem Hotel, sofern Sie im Zentrum von Florenz übernachten
  • Transport im klimatisierten Minivan mit WiFi
  • Typisches Mittagessen mit Weinverkostung im Chianti

Buchen Sie einen Ausflug nach Pisa, Siena und San Gimignano

Was gibt es in Pisa zu sehen?

Das Baptisterium von Pisa
Das Baptisterium von Pisa

Pisa ist eine kleine Stadt an der Westküste Italiens, in der wunderschönen Region Toskana. Sie war der Geburtsort des berühmten Physikers und Astronomen Galileo Galilei und beherbergt eines der berühmtesten Denkmäler der Welt, den Schiefen Turm von Pisa, sowie weitere prächtige Gebäude im charakteristischen pisanischen Romanikstil.

Sein majestätisches Aussehen ist das Ergebnis der Blütezeit Pisas im 12. Jahrhundert, die sich auch in der Altstadt mit ihren prächtigen Gebäuden, Plätzen und engen Gassen entlang des Arno, der jahrhundertelang die Hauptverkehrsader der Stadt war, widerspiegelt.

Piazza dei Miracoli

Dieser Platz ist einer der spektakulärsten Monumentalkomplexe der Welt, der von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde, mit dem Dom, dem Baptisterium und dem Schiefen Turm von Pisa. Wegen der erstaunlichen Architektur dieser Gebäude wird er auch "Platz der Wunder" genannt.

Der Turm von Pisa

177 Jahre dauerte der Bau dieses Turms, der 1173 als Glockenturm des Doms konzipiert wurde und sich schon bald nach seiner Fertigstellung aufgrund des instabilen Untergrunds, auf dem er steht, zu neigen begann. Heute gehört der schiefe Turm von Pisa zum Weltkulturerbe und ist das Symbol der Stadt, denn er ist der berühmteste schiefe Turm der Geschichte mit einer Neigung von fast 4 Grad.

Der Schiefe Turm von Pisa war 20 Jahre lang wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen, um ihn vor dem Einsturz zu bewahren. Seit 2011 kann man das 55,86 Meter hohe Monument jedoch wieder betreten, nachdem man 294 Wendeltreppen erklommen hat und vom achten Stockwerk aus einen Panoramablick genießen kann. Die Legende besagt, dass Galileo Galilei eine seiner Theorien im Turm bewies, indem er zwei Kanonenkugeln von der Spitze warf.

Der Dom von Pisa

Die Kathedrale Santa Maria Assunta steht in der Mitte der Piazza dei Miracoli. Sie ist eine mittelalterliche katholische Kathedrale, die 1063 im pisanischen romanischen Stil erbaut wurde und der Himmelfahrt der Jungfrau Maria gewidmet ist, dem Bischofssitz der italienischen Stadt Pisa. Sie zeichnet sich durch ihre filigrane Fassade aus weißem und grauem Marmor und eine massive Bronzetür aus.

Auch das Innere der Kathedrale beeindruckt durch verschiedene Kunstwerke, zwei Reihen beeindruckender korinthischer Säulen von der Insel Elba, Mosaike und eine geschnitzte Kanzel, ein Meisterwerk mittelalterlicher Bildhauerkunst, das 1310 von Giovanni Pisano geschaffen wurde.

Das Baptisterium von Pisa

Vor dem Dom gelegen, ist es das größte Baptisterium Italiens, mit einer Höhe, die der des schiefen Turms von Pisa entspricht, und einem Durchmesser von 36 Metern. Die spektakuläre Fassade aus weißem Marmor weicht einem nüchternen Innenraum, in dem das achteckige Taufbecken hervorsticht. Von der Seitentreppe aus kann man die Spitze des Baptisteriums erklimmen und einen herrlichen Blick auf den Dom von Pisa genießen.

Friedhof oder Monumentalfriedhof von Pisa

Der Friedhof von Pisa ist ein Monument, das den architektonischen Komplex der Piazza dei Miracoli vervollständigt. Seine Fertigstellung dauerte fast zwei Jahrhunderte, von 1278 bis 1464. Er fällt durch seine lange Marmorfassade mit 42 Blendbögen auf und wurde als mit Fresken geschmückter Kreuzgang im gotischen Stil entworfen, um 84 Gräber aus der Römerzeit zu beherbergen.

Andere interessante Sehenswürdigkeiten in Florenz

Wenn Ihnen dieser Artikel über die Anreise nach Pisa bei der Planung von Sehenswürdigkeiten in Florenz geholfen hat, werfen Sie doch einen Blick auf andere Artikel über andere Reiseziele, die Ihnen nützlich sein könnten, wie zum Beispiel Cinque Terre Tagesausflüge ab Florenz o Tagesausflüge von Florenz nach Siena.

Häufig gestellte Fragen

  • Kann ich den Schiefen Turm von Pisa besteigen?

    Sie können dies tun, aber wir raten Ihnen, Ihr Ticket zu reservieren, da die Warteschlange für den Kauf mehrere Stunden lang sein kann, und noch schlimmer, sie können ausverkauft sein.

  • Gibt es irgendetwas, das ich über den Schiefen Turm von Pisa wissen sollte, bevor ich ihn besuche?

    Es gibt Sicherheitskontrollen, bevor Sie den Turm betreten, und Sie müssen Gegenstände wie Rucksäcke, Taschen usw. im nördlichen Teil der Piazza dei Miracoli deponieren. Wenn man bedenkt, dass man 300 Stufen hinaufsteigen muss, um die Spitze des Turms zu erreichen, kann der Besuch eine Herausforderung für Menschen mit Höhenangst sein.

  • Welche anderen Orte kann ich in Pisa sehen?

    Neben dem schiefen Turm von Pisa gibt es auch den Dom und das Baptisterium, die Piazza dei Cavalieri und natürlich die Märkte, die ein Symbol der italienischen Lebensart sind.