Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Tagesausflüge ab Lissabon nach Sintra und Cascais

Um Ihre Reise nach Lissabon mit einem Ausflug in die Umgebung abzurunden, sind Sintra und Cascais wahrscheinlich die beste Wahl.

Ana Caballero

Ana Caballero

6 Minuten lesen

Tagesausflüge ab Lissabon nach Sintra und Cascais

Sintra | ©Drew Bae

Ein Ausflug nach Sintra ist ein Muss. Nur eine halbe Autostunde von Lissabon entfernt, wird diese Stadt vom Pena-Palast beherrscht, einem der wichtigsten Zentren der europäischen romantischen Architektur.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach Sintra zu gelangen. Ob Sie sich für die eine oder die andere entscheiden, hängt davon ab, was Sie sehen möchten und wie viel Zeit Sie haben. Hier sind die besten Optionen:

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kleingruppentour nach Sintra, Pena Palace, Regaleira, Cabo da Roca und Cascais

Die beliebteste und vollständigste Tour zum besten Preis.

Wenn Sie den Charme von Sintra, Cascais und Cabo da Roca genießen und auch den Pena-Palast besichtigen möchten, ist dies die beste Option zum besten Preis.

Dauer: 8 Stunden

Ein Besuch in Sintra während unserer Reise nach Lissabon ermöglicht es uns, etwas mehr vom Nachbarland kennen zu lernen, und wenn wir die portugiesische Hauptstadt verlassen, können wir Landschaften mit einem einzigartigen Charme genießen. Aber da wir beschlossen haben, Lissabon für ein paar Stunden zu verlassen, ist es das Beste, das Beste aus dem Besuch zu machen und das Beste aus unserem Aufenthalt in Portugal zu machen.

Zunächst einmal gibt es in der Umgebung von Sintra touristische Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Dies gilt für die Stadt Cascais oder das beeindruckende Cabo da Roca, von dem aus man einen herrlichen Blick auf den Atlantik hat. Dieser Tagesausflug nach Sintra, Cabo da Roca, Cascais und Estoril ist darauf ausgerichtet, die Kontraste der portugiesischen Landschaft zu genießen.

Hoch in den Bergen von Sintra befindet sich der spektakuläre Pena-Palast, der im 19. Jahrhundert von einem deutschen Architekten für Ferdinand von Sachsen-Coburg-Gotha erbaut wurde. Es ist eines der romantischsten Schlösser Europas und daher die Hauptattraktion dieser kleinen Stadt. Auf diesem Ausflug nach Sintra werden Sie von einem fachkundigen Führer begleitet, der Ihnen alles über die Geschichte der Stadt erzählt und Sie durch alle Räume führt. Auf dem Rückweg kommen Sie auch durch Estoril.

Mahlzeiten und Getränke sind bei dieser Tour nicht inbegriffen, aber Sie haben freie Zeit, um an einem der vom Reiseleiter empfohlenen Orte zu essen. Sie können auch etwas zu essen mitnehmen, aber ich empfehle Ihnen, das lokale Essen zu wählen.

Warum ich diese Option mag: Das Beste an der Tour ist, dass es die umfassendste Tour ist, die ich zum günstigsten Preis finden konnte. Außerdem ist die Abholung und Rückgabe am Hotel inbegriffen - bequemer geht's nicht!

Empfohlen, wenn... Sie eine preiswerte und qualitativ hochwertige Möglichkeit suchen, einen anderen Tag während Ihrer Reise nach Lissabon zu verbringen und die Highlights der Region kennenzulernen.


Private Option

Sintra, Roca Cape und Cascais Private Tour - ganzer Tag

Besichtigung von Sintra, Cascais und Cabo de Roca mit einem fachkundigen Führer nur für Sie

Wenn Sie nicht gerne an organisierten Gruppenreisen teilnehmen, aber nicht auf den Komfort und die Erklärungen eines Reiseführers verzichten möchten, können Sie mit Ihrer Gruppe auf eigene Faust losziehen.

Dauer: 9 Stunden

Inzwischen sind Sie sicher davon überzeugt, dass Sintra ein Muss auf Ihrer Reise nach Lissabon ist, also müssen Sie nur noch die Option wählen, die am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die organisierte Touren mit zu vielen Touristen um sich herum nicht mögen, ist die beste Option diese private Option, die Ihnen erlaubt, die gleiche Route wie andere geführte Touren zu machen, aber mit dem Unterschied, dass Sie und Ihre Begleiter hier allein sind.

Sie beginnen den Tag in Sintra, wo Sie neben der Besichtigung des historischen Zentrums auch das Rathaus (auch bekannt als Queluz-Palast) besichtigen und in der Casa Piriquita, einer legendären Konditorei, die typischen Süßigkeiten der Region, die Travesseiros und Queijadas, probieren können.

Sie kommen auch am Cabo da Roca vorbei, von wo aus Sie einen spektakulären Blick auf den Atlantik genießen können, und fahren zum berühmten Pena-Palast, den Sie in anderthalb Stunden ausführlich erkunden können. Später, auf dem Rückweg, kommen Sie an der Küste von Estoril vorbei.

Warum ich diese Option mag: Für einen etwas höheren Preis als bei anderen Touren haben Sie einen fachkundigen Führer und einen privaten Transport nur für Sie und Ihre Begleiter, was Ihnen ein viel intimeres Erlebnis bietet und es Ihnen ermöglicht, besser mit dem Führer in Kontakt zu treten, mehr Fragen zu stellen, um Vorschläge oder Empfehlungen zu bitten .....

Empfehlenswert, wenn... Sie eine hochwertigere Erfahrung machen wollen, als sie große Gruppen bieten können, aber trotzdem die gleiche Tour genießen wollen.


Zusammenfassend vergleichen wir die beiden Optionen


Über Sintra

Quinta da Regaleira| ©Susanne Nilsson
Quinta da Regaleira| ©Susanne Nilsson

Jede geführte Tour deckt die wichtigsten Punkte eines Besuchs in Sintra ab; manche konzentrieren sich mehr auf das historische Zentrum, manche auf die Umgebung und manche auf die Landschaft. Wenn Sie Sintra individuell besuchen, finden Sie hier eine Liste der Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt sehen müssen (ich empfehle, Lissabon früh zu verlassen, um alle zu sehen).

Pena-Palast

Es ist die Hauptattraktion von Sintra und der größte architektonische Vertreter der Romantik des 19. Jahrhunderts in Portugal. Sie liegt auf einem Hügel und ist an ihren gelben und rosafarbenen Wänden zu erkennen. Alle Informationen, die Sie für einen Besuch benötigen, finden Sie in diesem anderen Artikel über Eintrittskarten für den Pena-Palast.

Nationaler Palast von Sintra

Neben dem Pena-Palast gibt es in Sintra noch einen weiteren Palast mit weißen Mauern und orangefarbenen Dächern, der sowohl innen als auch außen einen Besuch wert ist. Architekturliebhaber werden von den mittelalterlichen, gotischen, romanischen, manuelinischen und Renaissance-Elementen an seiner Fassade begeistert sein. Obwohl die Öffnungszeiten je nach Saison variieren, kann man ihn das ganze Jahr über für etwa 10 Euro besuchen.

Quinta da Regaleira

Die Paläste sind die Hauptattraktion von Sintra, aber dieser hier ist anders als die anderen. Der Palast Quinta da Regaleira sieht aus wie ein verwunschenes Schloss mit Türmchen und Skulpturen, die die ziegelsteinfarbenen Wände schmücken. Der Eintritt kostet zwischen 8 und 16 Euro, je nachdem, ob Sie eine Führung wünschen oder nicht, und die Öffnungszeiten variieren je nach Saison (in der Regel können Sie jedoch das ganze Jahr über jeden Tag der Woche besuchen).

Das maurische Schloss

Auf dem Gipfel eines Berges liegt diese Enklave, die auch als Schloss Sintra bekannt ist. Um dorthin zu gelangen, muss man eine Steintreppe hinaufsteigen, und von oben hat man bei klarem Wetter einen atemberaubenden Blick auf den Atlantik.

Anas Reisetipp

Wenn Sie ein Feinschmecker sind, finden Sie in Sintra das Restaurant Bristol von Chefkoch Sergi Arola, für das Sie allerdings rechtzeitig reservieren müssen.

Wann man nach Sintra fährt

Luftaufnahme des Schlosses der Mauren in Sintra
Luftaufnahme des Schlosses der Mauren in Sintra

Wie Lissabon wird auch Sintra das ganze Jahr über von Touristen besucht. In der Hochsaison (Juni bis August) ist die Stadt lebendiger, aber es gibt auch längere Warteschlangen für den Pena-Palast und höhere Eintrittspreise für die Sehenswürdigkeiten.

Was das Wetter angeht, so ist es zu jeder Jahreszeit gut, denn es gibt keine niedrigen Temperaturen, die einen Besuch der Stadt verhindern, und im Sommer ist es in Sintra immer kühler als in Lissabon. Der ideale Monat für einen Besuch der Stadt ist der September, da dann das Wetter ideal ist und die Touristenattraktionen nicht so überlaufen sind wie im Sommer.

Wie man auf eigene Faust von Lissabon nach Sintra kommt

Zug von Lissabon nach Sintra Station| ©Jason
Zug von Lissabon nach Sintra Station| ©Jason

Wenn Sie kein Fan von geführten Touren sind (obwohl ich das immer empfehle, wenn es um Sightseeing und den Besuch der emblematischsten Punkte einer Stadt geht), können Sie Sintra auch schnell und einfach auf eigene Faust erkunden.

Der Zug nach Sintra fährt vom Bahnhof Rossio in Lissabon ab, der im Stadtzentrum zwischen dem Botanischen Garten und dem Aufzug Santa Justa liegt. Die Fahrt dauert etwa 40 Minuten, die Züge fahren alle halbe Stunde und kosten etwa fünf Euro (mit der Lisbon Tourist Card zahlen Sie nichts für den Zug).

Sie können Sintra auch mit einem Mietwagen von Lissabon aus erreichen, aber der Zug funktioniert so gut, dass ich ihn nicht empfehlen würde, es sei denn, Sie wollen Ihre Reise in der Hauptstadt fortsetzen. In Sintra angekommen, können Sie die Stadt entweder zu Fuß erkunden oder den Bus 434 nehmen, der das historische Zentrum mit dem Pena-Palast verbindet.

Anas Reisetipp

Fragen Sie in den Konditoreien von Sintra nach Queijadas oder Travesseiros, den typischen Süßigkeiten der Region.

Wenn Ihnen der Ausflug nach Sintra gefallen hat, werden Sie auch mögen

Nazaré| ©Sergei Gussev
Nazaré| ©Sergei Gussev

Sintra ist nicht der einzige attraktive Ort, den Sie während Ihrer Reise nach Lissabon besuchen können, ohne lange Wege zurücklegen zu müssen. Die Umgebung der portugiesischen Hauptstadt ist aufregend, und wenn Sie Ihr Flugticket noch nicht gebucht haben, empfehle ich Ihnen, Ihren Urlaub um ein paar Tage zu verlängern, um alles zu sehen.

Die Algarve, Fátima, Sesimbra, Nazaré, Óbidos, Arrábida, Evora... wenn Sie nach Ihrem Besuch in Lissabon noch nichts von diesen Orten gehört haben, dann haben Sie sie bestimmt schon mehrmals gehört. In diesem Artikel über Lissabon Touren finden Sie alle notwendigen Informationen darüber, was Sie auf Ihrer Reise sehen können.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie weit ist Sintra von Lissabon entfernt?

    Sintra ist 28 km von Lissabon entfernt, weniger als eine halbe Stunde mit dem Auto.

  • Lohnt es sich, Sintra von Lissabon aus zu besuchen?

    Ja, es ist ein sehr angenehmer Tagesausflug, perfekt für einen Tagesausflug, da er ganz in der Nähe liegt und man die Gelegenheit nutzen kann, den berühmten Pena-Palast zu besuchen.

  • Was ist besser, Sintra oder Cascais?

    Beide Orte haben ihren eigenen Charme, und das Beste daran ist, dass es organisierte Touren gibt, die beide Orte an einem Tag besuchen.

  • Was werde ich auf der Reise nach Sintra und Cascais sehen?

    Sie sehen den Pena-Nationalpark, das historische Zentrum von Sintra, Cabo da Roca, den Guincho-Strand, Boca do Inferno, das historische Zentrum von Cascais und das Casino von Estoril.