Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Hop-on-Hop-off-Bustouren

Sie wollen sich in München bequem fortbewegen, ohne etwas zu verpassen? Ich erzähle Ihnen alles, was Sie über den Münchner Sightseeing-Bus wissen müssen.

Ana Caballero

Ana Caballero

4 Minuten lesen

Hop-on-Hop-off-Bustouren

Touristenbus München | ©Paul Burroughs

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in München fortzubewegen, aber wenn Sie während Ihrer Reise wenig Zeit haben und keine der Sehenswürdigkeiten dieser deutschen Stadt verpassen wollen, empfehle ich Ihnen, eine Tages- oder Mehrtageskarte für den Münchner Sightseeing-Bus zu kaufen.

1. Wie der Münchner Sightseeing-Bus funktioniert

Münchener Sightseeing-Bus| ©Gwydion M. Williams
Münchener Sightseeing-Bus| ©Gwydion M. Williams

Die Sightseeing-Busse, die durch die Stadt München fahren, sind so konzipiert, dass sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt miteinander verbinden und Ihnen Zeit und Mühe ersparen. Für etwa 22 Euro erhalten Sie ein Ticket, mit dem Sie so oft ein- und aussteigen können, wie Sie möchten.

So funktioniert der Service

Die Münchner Sightseeing-Busse basieren auf dem Konzept "hop on hop off". Das bedeutet, dass der Fahrgast, der den Bus benutzt, nicht jedes Mal pro Fahrt bezahlt, sondern mit einem Festpreis für 24 oder 48 Stunden so oft ein- und aussteigen kann, wie er möchte und an so vielen Haltestellen, wie er möchte.

Meine Empfehlung für die Nutzung des Touristenbusses

Erstens: Benutzen Sie den Bus wie ein normales Verkehrsmittel, mit dem Unterschied, dass Sie schneller an Orte gelangen und sich besser zurechtfinden als mit der U-Bahn oder dem normalen Bus.

Zweitens: Genießen Sie die Tour, den Panoramablick auf die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt und den Audiokommentar in mehreren Sprachen, der an Bord verfügbar ist. Mit anderen Worten: Ich empfehle Ihnen, mindestens einmal während der Gültigkeitsdauer Ihres Passes die gesamte Strecke zu fahren, ohne sich zu beeilen, um die Stadt in aller Ruhe und ohne Eile zu sehen.

Buchen Sie den Münchner Sightseeing-Bus

2. Wo kann man den Münchener Sightseeing Bus Pass kaufen und wie man ihn benutzt

Luftaufnahme des Marienplatzes in der Abenddämmerung| ©Daniel Seßler
Luftaufnahme des Marienplatzes in der Abenddämmerung| ©Daniel Seßler

Sie können Ihren Sightseeing-Buspass online kaufen, unabhängig davon, ob Sie das 24- oder 48-Stunden-Ticket bevorzugen. Nach der Buchung erhalten Sie Ihren Pass per E-Mail.

Sie haben genügend Zeit , ihn zu aktivieren, so dass Sie ihn vor Ihrer Reise kaufen können. Sollten sich Ihre Pläne ändern, können Sie den Pass 24 Stunden vor Fahrtantritt stornieren, und Sie erhalten eine Rückerstattung.

Wie wird er aktiviert?

Der Sightseeing-Bus-Pass wird bei der ersten Nutzung aktiviert, und von da an beginnt die Nutzungszeit zu laufen. Um ihn optimal nutzen zu können, empfehle ich, ihn gleich morgens zu aktivieren. Alle Busse sind rollstuhlgerecht und jüngere Kinder müssen nicht für den Pass bezahlen, wenn sie auf dem Sitz eines Erwachsenen sitzen.

Buchen Sie den Münchner Sightseeing-Bus

3. Hier sind die Routen des Münchner Sightseeing Busses

Der Englische Garten| ©Polybert49
Der Englische Garten| ©Polybert49

Mit dem Münchner Sightseeing Bus Pass können Sie zwei verschiedene Routen durch die Stadt fahren: die kürzere Express-Route und die Grand Tour, die ein größeres Stadtgebiet abdeckt und ideal ist, um München näher kennen zu lernen.

Express-Route

Die Express Tour führt Sie zu Sehenswürdigkeiten wie dem Marienplatz, dem Englischen Garten, der Kunsthalle und dem Haus der Kunst. Die Haltestellen auf dieser Tour sind wie folgt:

  • Galerie München Bahnhofplatz
  • Gabelsbergerstraße 35 (Kunstareal)
  • Odeonsplatz
  • Prinzregentenstraße 26 (Englischer Garten)
  • Ludwigsbrücke (Deutsches Museum)
  • Tal 1 (Marienplatz)
  • Max-Joseph-Platz 2
  • Stachus Passagen

Große Tour

Die Grand Tour hingegen umfasst viele der Haltestellen der kürzeren Route, fügt aber noch weitere Sehenswürdigkeiten wie die Ludwigs-Universität hinzu. Dies sind die Haltestellen:

  • München Bahnhofplatz Galerie.
  • Gabelsbergerstraße 35 (Kunstareal)
  • Odeonspl. 18
  • Prinzregentenstraße 26 (Englischer Garten)
  • Deutsches Museum
  • Almrausch (Marienplatz)
  • Max-Joseph-Platz 2
  • Stachus Passagen
  • Nördliches Schloßrondell 4F
  • ebee Smart Technologies Ladestation
  • Spiridon-Louis-Ring 3 (Allianz Arena)
  • Akademie der Bildenden Künste München

Anas Reisetipp

Nutzen Sie Ihren Pass optimal, indem Sie ihn gleich am Morgen aktivieren und mindestens einmal die gesamte Strecke abfahren, um den Audiokommentar zu hören.

4. Praktische Tipps

Einfach zurücklehnen und die Fahrt genießen| ©CHUTTERSNAP
Einfach zurücklehnen und die Fahrt genießen| ©CHUTTERSNAP

Die Haltestellen der Touristenbusse in München sind deutlich ausgeschildert. An Haltestellen, die von zwei Linien angefahren werden, sollten Sie genau auf die Anzeigeleuchten des Busses achten, um zu sehen, welche Route der Bus nimmt.

Die kürzere Route ist ideal, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zeitsparend zu besichtigen. Um die Bedeutung und Geschichte der verschiedenen Sehenswürdigkeiten Münchens kennenzulernen, nehmen Sie am besten die längere Route in ihrer Gesamtheit und hören Sie sich die Audiokommentare an, die in mehreren Sprachen verfügbar sind.

Eine gute Idee für ein vertieftes Kennenlernen der Stadt ist die Kombination von Fußwegen zwischen nahegelegenen Sehenswürdigkeiten mit Busabschnitten, um weiter entfernte Gebiete zu erreichen.

Buchen Sie den Münchner Sightseeing-Bus

5. Wenn Sie sich für eine Route mit dem Münchner Sightseeing-Bus interessieren, werden Sie sich auch für

Schloss Linderhof| ©Polybert49
Schloss Linderhof| ©Polybert49

Wenn Sie den Sightseeing-Bus gut genutzt haben, haben Sie schon fast alle Sehenswürdigkeiten der Stadt München besucht, aber es gibt noch viel mehr zu sehen auf Ihrer Reise. In der Umgebung von München finden Sie die bayerischen Berge mit ihren atemberaubenden Landschaften, Städte wie Salzburg, märchenhafte Schlösser oder historische Lektionen wie das Konzentrationslager Dachau.

Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel auf Die besten Touren und Tagesausflüge von München um das Beste aus Ihrer Reise zu machen.

Buchen Sie den Münchner Sightseeing-Bus