Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Beste Tagesausflüge ab Aix-en-Provence

Aix-en-Provence ist eine geschichtsträchtige Stadt, aber wenn Sie genügend Zeit haben, sollten Sie nicht vergessen, die Umgebung zu erkunden: Es gibt einige wunderschöne Orte zu entdecken.

Ana Caballero

Ana Caballero

9 Minuten lesen

Beste Tagesausflüge ab Aix-en-Provence

Vista de la ciudad de Avignon |©Rémi Avignon

Aix-en-Provence ist eine Stadt mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 122 v. Chr. zurückreicht, und so ist es nicht verwunderlich, dass ihre Straßen ein reiches architektonisches, künstlerisches und kulturelles Erbe beherbergen. Außerdem befindet sie sich in einer privilegierten Lage in Südfrankreich, umgeben von Weinbergen und charmanten Dörfern.

Während Ihres Aufenthalts können Sie von der Stadt aus Ausflüge nach Valensole unternehmen, um die Lavendelfelder zu bewundern, die Dörfer am Luberon entdecken , die Naturlandschaften von Cassis bewundern , durch Arles und den Nationalpark Camargue spazieren, um nur einige Ziele zu nennen, die ich Ihnen weiter unten vorstelle.

1. Machen Sie einen Ausflug in das malerische Dorf Valensole

Provence Valensole|©Mimipincemoi
Provence Valensole|©Mimipincemoi

Zu den besten Tagesausflügen von Aix-en-Provence aus gehört ein Ausflug nach Valensole, einem malerischen französischen Dorf, in dem Sie eine wunderschöne Naturlandschaft genießen können.

Wenn Sie einen Ausflug in den Naturpark Verdon buchen, beginnt das Abenteuer im Stadtzentrum und Sie fahren mit einem örtlichen Führer nach Valensole, der Ihnen die schönsten Seiten des Ortes zeigt. Die Strecke dauert etwa eine Stunde.

Sie wandern frei durch das Tal der Durance und überqueren das Plateau von Valensole, wo sich die Straße durch Lavendelfelder schlängelt und Ihnen eine traumhafte Kulisse bietet. Auf dem Weg werden Sie unter anderem folgende Stopps einlegen:

  • EinWorkshop der lokalen Erzeuger, bei dem Sie u. a. mehr über Lavendelhonig, Lavandin und ätherische Lavendelöle erfahren.
  • Das Dorf Moustiers-Sainte-Marie, wo Sie Souvenirs kaufen und in einem der örtlichen Restaurants zu Mittag essen können.
  • DasDorf Sainte Croix du Verdon, wo Sie die Möglichkeit haben, in einem kristallklaren See zu schwimmen und ein Sonnenbad zu nehmen.

Details von Interesse

  • Preis: Der Preis für diesen Ausflug beginnt normalerweise bei 149 € pro Person.
  • Dauer: Die Aktivität dauert etwa 9,5 Stunden.
  • Transportmittel: Kleinbus.
  • Vorteile dieser Option: Sie werden wunderschöne Naturlandschaften und malerische Dörfer am Rande von Aix-en-Provence entdecken.
  • Nachteile dieser Option: Im Allgemeinen sind bei dieser Aktivität keine Speisen und Getränke inbegriffen.

Buchen Sie einen Ausflug in den Naturpark Verdon

2. Lassen Sie sich von Cassis blenden

Bootfahren in Cassis|©Mona Zimba
Bootfahren in Cassis|©Mona Zimba

Wenn Sie einen Ausflug nach Cassis buchen, können Sie die atemberaubenden Landschaften der Côte d'Azur bewundern, durch die schöne Stadt Cassis schlendern, ihren Hafen entdecken und außerdem an einer Bootsfahrt um die Buchten der Stadt teilnehmen.

Die Tour dauert etwa vier Stunden in Gruppen von maximal acht Personen und ein örtlicher Führer zeigt Ihnen die beliebtesten Gegenden der Region, wie die Küstenstraße Corniche des Crêtes, die Klippen von Cape Canaille und den Hafen von Cassis, der von bunten Häusern umgeben ist.

Details von Interesse

  • Preis: Die Kosten für den Ausflug beginnen bei 74 € pro Person.
  • Dauer: Die Aktivität dauert in der Regel 4 Stunden.
  • Transportmittel: Minibus und Boot.
  • Vorteile dieser Option: Diese Erfahrung zu Land und zu Wasser (wenn Sie sich dafür entscheiden) ermöglicht es Ihnen, das kleine Fischerdorf Cassis kennen zu lernen.
  • Nachteile dieser Option: Die Aktivität ist in der Regel nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Buchen Sie einen Ausflug nach Cassis

3. Reisen Sie in den Luberon und entdecken Sie die Dörfer dieses französischen Massivs

Luberon-Stadt|©Patrick Müller
Luberon-Stadt|©Patrick Müller

Ein weiteres Muss ist ein Ausflug in die Dörfer des Luberon, einer wunderschönen Naturregion mit malerischen Dörfern aus dem Mittelalter, deren Landschaften Ihnen unglaubliche Fotomotive bieten.

Von Aix-en-Provence aus fahren Sie etwa 1 Stunde und 30 Minuten mit dem Auto in den Luberon. Sie besuchen den Naturpark Luberon und entdecken nach und nach die Dörfer und Städte, die auf den Felsen thronen. Einige der Orte, an denen Sie Halt machen werden, sind:

  • Dorf Lourmarin, wo Sie das Schloss von Lourmarin mit seinem mittelalterlichen Stil und einer Geschichte, die bis ins 15. und 16.
  • DieStadt Bonnieux mit ihren Weinbergen, zahlreichen Restaurants und einem privilegierten Blick auf das Luberon-Tal.
  • DieStadt Roussillon, die sich durch ihre ockerfarbenen Wege und Häuser mit orangefarbenen Fassaden auszeichnet.
  • DieStadt Gordes, die für ihr atemberaubendes Panorama und ihre mittelalterliche Kulisse bekannt ist.

Sie werden auch durch das Dorf Fontaine de Vaucluse schlendern, das Sie mit seiner mittelalterlichen Atmosphäre und der smaragdgrünen Wasserquelle begeistern wird. Und wenn Sie noch Zeit haben, bringt Sie Ihr Reiseleiter nach L'Isle sur la Sorgue, wo Sie eine Reihe von Wasserrädern und den Fluss Sorgue besichtigen können.

Details von Interesse

  • Preis: Der Durchschnittspreis für diese Tour beträgt 87 € pro Person.
  • Dauer: Diese Aktivität dauert etwa 6 Stunden.
  • Transportmittel: Kleinbus.
  • Vorteile dieser Option: Sie besichtigen die Dörfer des Luberon-Massivs und genießen den ganzen Charme der Natur.
  • Nachteile dieser Option: Diese Route ist möglicherweise nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Buchen Sie einen Ausflug zu den Dörfern des Luberon

4. Entdecken Sie die Orte in der Provence, in denen Van Gogh lebte

Wussten Sie, dass die Provence die Inspiration für viele Werke Van Goghs war? Das stimmt, und wenn Sie eine Van-Gogh-Tour ab Aix-en-Provence buchen, besuchen Sie die Städte und Orte, die ihn inspiriert haben:

  • Saint Rémy: eine malerische Stadt, in der Sie römische Monumente wie Saint-Paul-de-Mausole bewundern oder die psychiatrische Klinik besuchen können, in der Van Gogh interniert war.
  • Les Baux: ein mittelalterliches Dorf in der Provence mit gepflasterten Straßen und einer interessanten Burgruine. Verpassen Sie nicht die Ton- und Lichtshow von Les Carrières de Lumières.
  • Arles: Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Stadt war jahrelang die Heimat von Vincent Van Gogh, der hier einige seiner berühmtesten Bilder malte.

Ein etwa achteinhalbstündiger Ausflug, bei dem Sie in Gruppen von maximal acht Personen unter fachkundiger Führung die malerische Landschaft der französischen Provence sowie alle Details aus dem Leben Van Goghs entdecken.

Interessante Details

  • Preis: Der Durchschnittspreis für die Tour beträgt 135 € pro Person.
  • Dauer: Diese Aktivität dauert etwa 8,5 Stunden.
  • Transportmittel: klimatisierter Minibus.
  • Vorteile dieser Option: Sie besichtigen Arles, Saint Remy und Les Baux.
  • Nachteile dieser Option: Diese Route ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht zugänglich.

Buchen Sie eine Van-Gogh-Tour

5. Besuchen Sie die römische Stadt Arles

Die Stadt Arles|©Daniel Paraschiv
Die Stadt Arles|©Daniel Paraschiv

Neben den besten Touren in Aix-en-Provence finden Sie auch einige Tagesausflüge, die von der Stadt aus in die Stadt Arles führen, wo Sie mit einem Führer eine bedeutende architektonische Stätte aus der Zeit des Römischen Reiches entdecken werden.

Zu Beginn der Aktivität treffen Sie Ihren Führer an einem vorher vereinbarten Ort im Zentrum von Aix-en-Provence. Anschließend fahren Sie in die sogenannte Stadt des Römischen Reiches, Arles. Dort schlendern Sie durch die Straßen und haben Zeit, um einige Monumente von innen zu besichtigen. Diese sind:

Anschließend fahren Sie in den Camargue-Nationalpark, wo Sie die Flamingos bewundern können, die in dieser natürlichen Region zu Hause sind. Sie haben auch die Möglichkeit, die berühmten weißen Pferde zu sehen und sogar auf einem von ihnen am Strand entlang zu reiten.

Interessante Details

  • Preis: Der Preis für diesen Ausflug ab Aix-en-Provence beginnt bei 950 € pro Person.
  • Dauer: Die Dauer der geführten Aktivität beträgt etwa 8 Stunden.
  • Transportmittel: Kleinbus.
  • Vorteile dieser Option: Sie werden bedeutende Bauwerke des Römischen Reiches und geschützte Naturgebiete mit einer unglaublichen Tierwelt sehen.
  • Nachteile dieser Option: Die Eintrittsgelder zu den Sehenswürdigkeiten sind in der Regel nicht in der Tour enthalten.

Buchen Sie eine Tour nach Arles, Les Baux und Saint Rémy

6. Machen Sie einen Ausflug zu den Gorges du Verdon

Verdon-Schluchten|©Rafa
Verdon-Schluchten|©Rafa

Wenn Sie auf Ihrer Reise üppige Landschaften genießen möchten, sollten Sie einen Ausflug in den Naturpark Verdon buchen. Sie werden von einem Führer begleitet und entdecken weitere interessante Ziele wie die berühmten Gorges du Verdon. Sie verlassen Aix-en-Provence mit dem Auto und einem Fahrer-Guide, der Sie in den Verdon-Nationalpark bringt. Dort durchqueren Sie die Hochebene von Valensoleque, die in den Monaten Juni und Juli dank der Lavendelfelder eine erstaunliche Blütenpracht bietet.

Anschließend bringt Sie Ihr Reiseleiter in das malerische Dorf Moustiers-Sainte-Marie, das am Ufer des Sees Sainte Croix liegt und für seine Töpferwerkstätten bekannt ist. Hier können Sie Souvenirs kaufen, in einem lokalen Restaurant zu Mittag essen, das Töpfereimuseum, das archäologische Museum und die Kapelle Notre-Dame-de-Beauvoir besichtigen.

Schließlich besuchen Sie die Verdon-Schlucht, die ganz in der Nähe des Dorfes liegt, da sie sich an der Mündung des Flusses befindet. Sie können im türkisblauen Wasser schwimmen und die atemberaubende Landschaft bewundern. Wenn Sie möchten, können Sie auch an sportlichen Aktivitäten wie Kajakfahren, Rafting, Klettern und anderen teilnehmen.

Interessante Details

  • Preis: Der Preis für diese Aktivität beginnt bei 149 € pro Person.
  • Dauer: Diese Art von Ausflug dauert etwa 9,5 Stunden.
  • Transportmittel: Minivan.
  • Vorteile dieser Option: Sie werden ein beeindruckendes Naturschutzgebiet sehen und malerische Dörfer besuchen.
  • Nachteile dieser Option: Mahlzeiten und Getränke sind bei dieser Aktivität normalerweise nicht inbegriffen. Sie müssen daher selbst für sie aufkommen.

Buchen Sie eine Reise in den Naturpark Verdon

7. Nehmen Sie an einem Ausflug nach Avignon teil und lassen Sie sich von der Geschichte des Ortes beeindrucken

Die violette Natur von Avignon|©Rémi Avignon
Die violette Natur von Avignon|©Rémi Avignon

Die Erkundung der Stadt Avignon von Aix-en-Provence aus ist ein Abenteuer, das Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bescheren wird. Sie werden historische Monumente und unglaubliche Natur- und Stadtlandschaften entdecken. Und das alles in Begleitung eines Reiseführers, der Ihnen die Geschichte des Ortes erzählt.

Die Route dieses Ausflugs beinhaltet in der Regel einige Zwischenstopps an anderen Orten, die wie Avignon von großem touristischem und kulturellem Interesse sind.

  • Les Baux-de-Provence: ein befestigtes Dorf, das auf einem Felsplateau liegt und dessen mittelalterliche Atmosphäre Sie genießen können. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie das Schloss von Les Baux-de-Provence.
  • Pont du Gard: ein römisches Aquädukt, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde und dessen Geschichte bis ins 1. Jahrhundert n. Chr. zurückreicht.
  • Avignon: In dieser ummauerten Stadt finden Sie Denkmäler, Plätze, Brunnen und beeindruckende Ruinen wie die Pont d'Avignon. Außerdem können Sie den Papstpalast besichtigen, der als der größte gotische Palast Europas gilt.
  • Châteauneuf-du-Pape: In dieser französischen Gemeinde besuchen Sie eines der örtlichen Weingüter wie Les Caves Saint Charles, Chateau de la Gardine und andere. Welches Weingut Sie auch immer besuchen, Sie werden eine Weinprobe machen und gleichzeitig etwas über die Geschichte des Ortes und die lokale Weinproduktion erfahren.

Interessante Details

  • Preis: Der Preis für den Ausflug beginnt bei 120 € pro Person.
  • Dauer: Die Aktivität dauert in der Regel etwa 9 Stunden und 30 Minuten.
  • Transportmittel: Kleinbus.
  • Vorteile dieser Option: Die Aktivität beinhaltet den Eintritt zum Pont du Gard, so dass Sie dieses unglaubliche Bauwerk genauer erkunden können.
  • Nachteile dieser Option: Diese Art von Tour ist nicht für Kinder unter 4 Jahren geeignet.

8. Entdecken Sie einen Teil der Côte d'Azur

Côte d'Azur - Nizza|©Sílvia Beatriz de Souza
Côte d'Azur - Nizza|©Sílvia Beatriz de Souza

Die Côte d'Azur beherbergt Küstenstädte wie Cannes, Nizza und Monaco, die Sie auf einem Ausflug ab Aix-en-Provence entdecken können. Sie werden diese Städte in Begleitung eines Fremdenführers erkunden und ihr reiches Erbe und ihre privilegierten Landschaften entdecken.

  • Cannes: Sie spazieren über den Boulevard de la Croisette, eine Fußgängerpromenade entlang der Bucht. Sie können auch den Palais des Festivals et des Congrès de Cannes besichtigen, der speziell für die Filmfestspiele von Cannes gebaut wurde.
  • Nizza: Besichtigen Sie die Altstadt mit ihren engen Gassen, malerischen Fassaden, historischen Sakralbauten wie der Kathedrale Saint-Nicolas und den Blumen-, Obst- und Kunsthandwerkermärkten.
  • Monaco: eine Stadt mit einer wunderschönen Bucht, die von Yachten gesäumt ist, luxuriösen Casinos und einem lebhaften Nachtleben. Sie besichtigen den Fürstenpalast, dessen Geschichte bis ins Jahr 1191 zurückreicht und der heute die offizielle Residenz des Fürsten von Monaco ist, die 1903 eingeweihte Kathedrale von Monaco, das wichtigste katholische Gotteshaus der Stadt, und das Casino von Monte Carlo, das als eine der größten Touristenattraktionen der Stadt gilt.

Interessante Details

  • Preis: Der Preis für diese Art von Ausflug liegt bei 162 € pro Person.
  • Dauer: Im Allgemeinen beträgt die maximale Dauer dieser Aktivität 10 Stunden.
  • Transportmittel: Kleinbus.
  • Vorteile dieser Option: Sie entdecken das reiche historische und kulturelle Erbe, das in einigen Städten der Côte d'Azur erhalten ist.
  • Nachteile dieser Option: Bei dieser Aktivität sind in der Regel keine Mahlzeiten, Getränke und Eintrittsgelder zu den Sehenswürdigkeiten enthalten.

Warum eine Tour ab Aix-en-Provence?

Aix-en-Provence|©Fabien Barbero
Aix-en-Provence|©Fabien Barbero

Während Ihres Aufenthalts in der Stadt Aix-en-Provence sollten Sie einen Ausflug in die nahe gelegenen Dörfer (Luberon, Cassis, Arles, Avignon, Verdon und andere französische Städte) unternehmen, wo Sie wunderschöne Landschaften und einzigartige Naturräume entdecken können. Einige von ihnen wurden sogar von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Außerdem haben Sie bei diesen Tagesausflügen ab Aix-en-Provence die Möglichkeit, das kulturelle und architektonische Erbe der besuchten Orte zu entdecken. Außerdem können Sie die frischen Produkte der jeweiligen Ortschaften probieren.

Buchen Sie einen Ausflug nach Cassis

Tipps für einen Tagesausflug von Aix-en-Provence aus

Die Frau packt den Koffer|©Vlada Karpovich
Die Frau packt den Koffer|©Vlada Karpovich

Wie Sie gesehen haben, gehört Wandern zu den schönsten Aktivitäten in Aix-en-Provence. Wenn Sie von Aix-en-Provence aus einen Ausflug in die umliegenden Dörfer unternehmen, sollten Sie einige grundlegende Tipps beachten, die das Erlebnis noch verbessern.

Zum Beispiel:

  • Tragen Sie bequeme Schuhe, damit Sie bei den Wanderungen in den besuchten Dörfern nicht müde werden.
  • Kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend, d. h. Mäntel und wasserfeste Kleidung im Winter, leichte und kurze Kleidung im Sommer.
  • Halten Sie immer zusätzliches Bargeld bereit, da bei den meisten Touren Essen und Trinken nicht inbegriffen sind. Sie können während der Tour kaufen, was Sie möchten.
  • Buchen Sie Ihre Teilnahme an der Tour im Voraus, da die Tickets für diese Erlebnisse vor allem in der Hochsaison schnell ausverkauft sind.

Buchen Sie einen Ausflug in den Parc Naturel du Verdon