Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Tagesausflüge von Marrakesch nach Essaouira

Warum sich ein Tagesausflug aus dem Trubel von Marrakesch in dieses Dorf am Meer lohnt.

Ana Caballero

Ana Caballero

9 Minuten lesen

Tagesausflüge von Marrakesch nach Essaouira

Die Wellen plätschern gegen die Stadtmauern von Essaouira | ©Doug Knuth

Marrakesch ist ein fesselnder Ort, aber sein Chaos kann überwältigend sein. Auch Marrakesch lädt seine Besucher zu einer Pause ein: Diese Pause liegt an der Atlantikküste und heißt Essaouira. Das als Perle des Atlantiks" bekannte Fischerstädtchen ist die ideale Ergänzung zu Ihrer Reise.

1. Die besten Ausflüge nach Essaouria von Marrakech aus

Mulay el Hassan-Platz| ©Andy Wright
Mulay el Hassan-Platz| ©Andy Wright

Ein Spaziergang durch Essaouira ist wie ein Urlaub von der Hektik der Hauptstadt und eine gute Gelegenheit, Fisch und Meeresfrüchte zu sehr günstigen Preisen zu probieren. Sie können Essaouira bequem und vollständig mit einer Hin- und Rückfahrt von Marrakesch aus besuchen. Es gibt zwei Hauptoptionen:

2. Tagesausflug nach Essaouira

Wandern in Essaouira
Wandern in Essaouira

Essaouira ist nur drei Autostunden von Marrakesch entfernt. Aufgrund dieser Entfernung und der schieren Größe des Fischerstädtchens bietet sich ein Tagesausflug nach Essaouira und zurück an, um die Gegend kennen zu lernen. Ich empfehle diesen Tagesausflug nach Essaouira, da Sie an Ihrem Hotel abgeholt und wieder abgesetzt werden und unterwegs mehrere Stopps einlegen, um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Nach Ihrer Ankunft in Essaouira haben Sie Zeit, die Stadt in aller Ruhe zu erkunden.

Der Preis für diese Tour ist recht erschwinglich und Sie werden von einem spezialisierten Führer begleitet; die Tour ist auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Italienisch und Arabisch verfügbar. Der Transport erfolgt in einem klimatisierten Minivan, was in diesem Land sehr geschätzt wird und Ihnen erlaubt, Unannehmlichkeiten und Logistik zu vergessen.

Die Abfahrt von Marrakesch erfolgt früh am Morgen, so dass Sie an diesem Tag früh aufstehen müssen. Die Rückkehr erfolgt am späten Nachmittag, so dass Sie an diesem Tag außer dieser Tour nicht allzu viele andere Pläne haben sollten, außer vielleicht ein Abendessen in einem Restaurant in der Nähe Ihres Hotels in Marrakesch.

Reiseplan

Bevor Sie in Essaouira ankommen, werden Sie einige Zwischenstopps einlegen. Diese können sich zwar je nach Datum der Tour ändern, aber als ich sie machte, waren sie das:

  • Ounagha: Es ist ein sehr kleines Dorf, in dem Sie Ziegen sehen können, die auf Bäume klettern, um an das zu gelangen, was für sie eine Delikatesse ist: Argan-Nüsse. Dieses Essen macht das Ziegenfleisch in dieser Region zu einem der besten in Marokko.
  • Marjana Cooperative: Eine von Frauen gegründete Handwerkergenossenschaft. Hier wird Ihnen gezeigt, wie die Mitglieder dieser Kooperative auf großen Webstühlen Kleidungsstücke von Hand weben oder, was noch interessanter ist, wie sie Wolle in leuchtenden Farben färben.
  • Tilila Cooperative: Diese Kooperative widmet sich der Herstellung von Arganöl. Hier können Sie nicht nur die Eigenschaften dieses Kosmetikprodukts kennen lernen, sondern es auch zu einem erschwinglichen Preis und mit der Garantie kaufen, dass es handgefertigt und nicht industriell hergestellt ist.

3. Tagesausflug nach Essaouira in einer kleinen Gruppe

Der Hafen von Essaouira| ©Patrick Nouhailler
Der Hafen von Essaouira| ©Patrick Nouhailler

Wenn Sie es vorziehen, diese Tour nach Essaouira in einer kleineren Gruppe zu machen, ist diese Option für einen minimalen Preisunterschied ebenfalls verfügbar. Die Route, die Zeiten und die Abholung und Rückgabe im Hotel bleiben gleich, der Vorteil ist, dass Sie die Reise mit weniger Personen teilen.

Was man in Essaouira an einem Tag sehen kann

Bummeln durch reizvolle Orte
Bummeln durch reizvolle Orte

Wenn Sie frühmorgens aufbrechen, kommen Sie mittags in Essaouira an. Sie werden viel Zeit haben, um die Stadt eingehend zu besichtigen, daher empfehle ich Ihnen als Erstes einen Spaziergang durch das Zentrum, um ein Gefühl für die Gegend zu bekommen.

Wenn Sie an einem organisierten Ausflug teilnehmen, wird Ihnen der Fremdenführer leicht sagen, welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen sollten. Bedenken Sie jedoch, dass Sie bei dieser Art von Ausflug auf sich allein gestellt sind und der Fremdenführer Sie während Ihres Aufenthalts in Essaouira nicht begleitet, sondern Sie ihn bei Ihrer Rückkehr am Treffpunkt wieder treffen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man in Essaouira an einem Tag besuchen kann, sind:

Die Straßen der Medina

Ihnen ist es zu verdanken, dass die Stadt Essaouira zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die weißen und blauen Farben versetzen Sie in eine andere Zeit, wenn Sie durch das Stadtzentrum schlendern und sich in den engen Gassen der Stadt in Ruhe und Gelassenheit verlieren. Obwohl Essaouira an Touristen gewöhnt ist, werden Sie nicht wie in Marrakesch zum Einkaufen gedrängt, was eine Erleichterung ist.

Mulay el Hassan-Platz

Dies ist das Herz von Essaouira. Auf diesem Platz treffen die Straßen auf der einen Seite und die Mauer und das Meer auf der anderen Seite aufeinander. Es ist ein idealer Ort, um auf einer seiner Terrassen einen Kaffee oder Tee zu trinken. Es ist auch ein zentraler Ort für Ihren Rundgang durch die Stadt.

Die Mauer der Skala de la Ville

Gegenüber dem Platz befindet sich die Stadtmauer (ein Berberbau aus dem 18. Jahrhundert), an der entlang zu spazieren ein Muss in Essaouira ist. Es wird Sie interessieren, dass diese Mauer einer der Schauplätze der bekannten Serie Game of Thrones war, und Sie werden bei Ihrem Spaziergang entlang der Mauer wahrscheinlich einen Hinweis darauf finden.

Wenn Sie die Augen offen halten, werden Sie auch ein Loch in der Wand entdecken, von dem aus Sie die Insel Mogador sehen können. Halten Sie Ihre Kamera bereit und stellen Sie sich an, um diese Aussicht zu verewigen. Wenn Sie sich für Shopping und Kunsthandwerk interessieren, finden Sie am Fuße dieser Mauer mehrere Geschäfte, in denen Sie stöbern und mit etwas Glück andere Schätze als in den Souks von Marrakesch finden können.

Der Hafen

Essaouira ist als Fischerstadt bekannt, daher ist ein Besuch des Hafens der Stadt ein Muss. Hier genießen Sie nicht nur eine herrliche Aussicht auf das Meer, sondern auch ein fabelhaftes Festmahl aus Fisch und Meeresfrüchten zu einem sehr günstigen Preis. Die Mittagszeit in Marokko ist etwa zwischen zwei und drei Uhr nachmittags, aber es ist möglich, dass einige dieser Restaurants, die an Touristen gewöhnt sind, Sie außerhalb der Öffnungszeiten bedienen, vor allem, wenn es ein Wochenende ist.

Der Strand

Wenn Sie Lust auf ein Bad, einen Spaziergang am Strand oder einen Blick auf den Sonnenuntergang von den Felsen aus haben, ist der Strand von Essaouira genau das Richtige für Sie. Die Wassertemperatur beträgt das ganze Jahr über 18 Grad, was im Sommer eine Wohltat sein kann, wenn man der brütenden Hitze Marokkos entflieht.

Essen gehen in Essaouira

Typisch marokkanisches Essen| ©Annie Spratt
Typisch marokkanisches Essen| ©Annie Spratt

Das Essen in diesem Fischerdorf verdient eine besondere Erwähnung. Der Fisch und die Meeresfrüchte, die im Hafen serviert werden, erfreuen alle Besucher, vor allem wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Für etwa 8 oder 10 Euro kann man Fisch von hervorragender Qualität essen und für etwa 15 Euro kann man sich daran laben. Machen Sie das Beste aus dieser Gelegenheit.

Ihr Reiseleiter oder einer der Einheimischen, mit denen Sie sprechen, kann Ihnen Lokale empfehlen, aber Sie können sich in jedem Restaurant am Hafen niederlassen, da die Qualität und die Preise in allen ähnlich sind.

Vergessen Sie das À-la-carte-Menü, hier wird alles auf dem Grill zubereitet. Die Wahl eines Gerichts in den Hafenrestaurants ist einfach, da sie in der Regel den Fang des Tages ausstellen und der Preis nach Gewicht berechnet wird. Wenn man Ihnen einen Betrag über den lokalen Preisen berechnen will, der "sehr europäisch" erscheint, lehnen Sie das Angebot ab und gehen Sie zu einem anderen Stand - möglicherweise versucht man, Sie auszunutzen.

Wann man nach Essaouira fährt

Sonnenuntergänge an der Küste
Sonnenuntergänge an der Küste

Das Wetter

Das Klima in Essaouira erlaubt es Ihnen, die Stadt zu jeder Jahreszeit zu besuchen. Der August ist der heißeste Monat mit einer Durchschnittstemperatur von 28 Grad Celsius und der Januar ist der kälteste Monat mit einer Durchschnittstemperatur von 10 Grad Celsius.

Auf jeden Fall rate ich Ihnen, sich vor allem im Sommer nicht zu sehr am Thermometer zu orientieren, denn aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit ist der Windchill viel höher als das Thermometer. Was die Niederschläge angeht, so gibt es von Dezember bis März mehr Regentage, aber den Rest des Jahres regnet es in Essaouira praktisch nicht.

Touristenmassen

Wann die beste Zeit für einen Besuch in Essaouira ist, hängt ein wenig von Ihren Reiseplänen ab. Die Stadt ist im Allgemeinen nicht überfüllt, aber in den Frühlingsmonaten, der Hauptreisezeit für Marokko, oder in den Herbstmonaten, wenn es in Essaouira windig ist, ist die Stadt am besten für Surfen und ähnliche Sportarten geeignet.

Tipps für Ihren Besuch in Essaouira

Strand von Essaouira| ©Peter Schulz
Strand von Essaouira| ©Peter Schulz

Wenn Sie schon einmal in Marrakesch waren, werden Sie wissen, dass es beim Packen Ihres Koffers für Ihre Reise nach Marokko bestimmte Kleidervorschriften gibt. Idealerweise tragen Sie nichts Durchsichtiges oder zu Enges, aber hier, wie auch in Marrakesch, sind sie an Touristen gewöhnt, so dass Sie sich nicht bedecken müssen, obwohl Sie sich mit einer gewissen Zurückhaltung kleiden sollten, wenn Sie unangenehme Situationen vermeiden wollen. Denken Sie daran, dass dies ihre Kultur ist, nicht Ihre.

Was Sie auf Ihre Reise mitbringen sollten

Für diese spezielle Tour empfehle ich bequeme Schuhe (obwohl Sie keine langen Strecken laufen werden; es geht mehr um den Komfort während der Reise), leichte Kleidung und, wenn Sie im Winter unterwegs sind, einen Ärmel, falls es am späten Nachmittag abkühlt. Wenn Sie in einem klimatisierten Fahrzeug unterwegs sind, nehmen Sie etwas mit, um sich während der Fahrt zu bedecken.

Es wäre keine schlechte Idee (zumindest in meinem Fall nicht, ich habe es verpasst), etwas zu essen und zu trinken für die Fahrt mitzunehmen, denn selbst wenn man davon ausgeht, innerhalb einer Stunde wieder in Marrakesch anzukommen, können unvorhergesehene Umstände eintreten, und auf dem Rückweg gibt es keine Haltestellen, an denen man etwas zu essen bekommen kann.

Lernen Sie die lokale Kultur kennen

Wenn Sie auf Ihrer Reise nach Essaouira einen Reiseführer mitnehmen, zögern Sie nicht, ihn nicht nur nach der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten des Ortes zu fragen, sondern auch nach Orten, an denen Sie Kunsthandwerk kaufen können, nach Restaurants, die Ihrem Geschmack entsprechen, oder nach weniger bekannten Ecken der Stadt, in denen Sie schöne Fotos machen können.

Was Letzteres betrifft, so sollten Sie sich zweimal überlegen, ob Sie Einheimische fotografieren wollen, ohne sie um Erlaubnis zu fragen; einige könnten verärgert sein oder die Kunsthandwerker könnten denken, dass Sie ihre Arbeit kopieren. Wenn du sie höflich mit deiner Kamera fragst, ob du ein Foto von ihnen machen darfst, werden sie dir entweder selbst die Erlaubnis erteilen oder sich zurückziehen, wenn sie nicht hinausgehen wollen.

Einkaufen in Essaouira

Was das Einkaufen angeht, so sollten Sie wissen, dass Sie an vielen Haltestellen entlang der Route Marrakesch-Essaouira auf lokale Kunsthandwerker treffen. Einige werden Sie wahrscheinlich dazu auffordern, etwas diskreter als in Marrakesch einzukaufen, aber lassen Sie sich nicht verleiten.

Marokkaner sind daran gewöhnt, mit Touristen zu handeln und zu verhandeln, daher werden sie immer mit einem höheren Preis beginnen, als sie tatsächlich bereit sind, Ihnen das betreffende Stück zu verkaufen. In Essaouira sollten Sie Arganöl kaufen, um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen, aber wenn die Preise, die Ihnen genannt werden, mit den europäischen Preisen vergleichbar sind, sollten Sie sie verwerfen.

Anas Reisetipp

Hüten Sie sich vor den "inoffiziellen Taxis" in Marrakesch, die Sie ansprechen, um Sie zu Orten wie Essaouira zu bringen. Sie sind nicht nur keine Berufskraftfahrer, sondern halten sich möglicherweise auch nicht an die Sicherheitsvorschriften.

Wie man auf eigene Faust nach Essaouira kommt

Die Mauer der Skala de la Ville| ©Jean-Marc Astesana
Die Mauer der Skala de la Ville| ©Jean-Marc Astesana

Der einfachste Weg, um von Marrakesch nach Essaouira zu gelangen, ist ein organisierter Ausflug; abgesehen davon, dass der Preis sehr günstig ist, spart der private Transport Logistik und Wartezeit (was in einem Land wie Marokko ein großer Vorteil sein kann). Es gibt jedoch auch andere Transportalternativen von Marrakesch aus:

Bus

Er fährt vom Busbahnhof in Marrakesch ab, und es gibt mehrere Unternehmen (vor allem CTM), die Sie in zweieinhalb Stunden dorthin bringen. Eine Hin- und Rückfahrkarte kostet etwa 70 Dirham (6,40 Euro). Wenn Sie den Bus nehmen, sollten Sie drei Dinge beachten: Gehen Sie auf dem Hinweg früh zum Bahnhof, kommen Sie auf dem Rückweg von Essaouira nicht zu spät und haben Sie Geduld, wenn die Busse nicht nach Fahrplan fahren, sondern erst dann, wenn sie voll sind.

Ein Taxi mieten

In Marrakesch ist es üblich, mit einigen Taxifahrern einen Tagestarif auszuhandeln, und das Taxi steht Ihnen tagsüber zur Verfügung, um Sie überall hin zu bringen, wo Sie hinwollen. Dies kann eine Option sein, wenn Sie mehr Orte als Essaouira besuchen wollen, aber es wird nicht billig sein (obwohl Sie immer über den Preis verhandeln können) und es ist nicht das bequemste, da die meisten Taxis in Marokko nicht gerade luxuriös sind und das Fahren im Allgemeinen nicht das sicherste ist.

Wenn Ihnen der Ausflug nach Essaouira gefallen hat, gefällt Ihnen vielleicht auch

Der Souk in Marrakesch| ©n m
Der Souk in Marrakesch| ©n m

Wenn es Sie reizt, von Marrakesch aus nach Essaouira zu fahren, haben Sie Glück, denn die marokkanische Hauptstadt liegt in der Nähe vieler anderer Ausflugsziele. Dazu gehören Übernachtungsausflüge in die Wüste, Ausflüge zu anderen Dörfern in der Region oder Exkursionen zu Naturlandschaften. Mehr über die Sehenswürdigkeiten von Marrakesch erfahren Sie in diesem Artikel auf Kamelritte und Tickets und diese auf Tagesausflüge und Exkursionen ab Marrakesch.

Häufig gestellte Fragen

  • Was kann man in Essaouira sehen?

    In diesem Dorf am Meer können Sie die berühmten Festungsmauern, die Verteidigungsmauern an der Küste von Essaouira, besichtigen, in der beliebten Bar II Mare Champagner trinken, das jährliche Weltmusikfestival genießen, bei einem Besuch im Juni eine Arganöl-Kooperative entdecken und alle Arten von Wassersport ausprobieren.

  • Reicht ein Tag für einen Besuch in Essaouira?

    Ein Tagesausflug reicht aus, um die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen, aber Sie würden die großartige Atmosphäre der Stadt bei Nacht verpassen. Wenn möglich, bleiben Sie ein paar Tage und eine Nacht.

  • Was sind die besten Souvenirs, die ich aus Essaouira mitbringen kann?

    Arganöl ist das Starprodukt von Essaouira, und das beste davon finden Sie in der Straße Majorelle 33. Babouche-Pantoffeln sind ebenfalls ein klassisches Souvenir, das Sie im Pantoffel-Souk kaufen können. Darüber hinaus sind Ledertaschen ein perfektes Geschenk für zu Hause.