Avila und Segovia Tagesausflug ab Madrid

4.3
(13730 Bewertungen)

Über diese Aktivität

Smartphone-Tickets werden angenommen

Dauer: 9 Stunden
Diese Aktivität hat AUSGEZEICHNETE Bewertungen
sofortige Bestätigung
GRATIS Stornierung
Ab
58 € 53 €
GRATIS Stornierung
Keine versteckten Gebühren
  • Deine Buchung wird sofort bestätigt
  • Diese Option hat GRATIS Stornierung: Buche ganz ohne Risiko!

Übersicht

Melden Sie sich für diesen ca. 8-stündigen Ausflug an, bei dem Sie zwei der bedeutendsten spanischen Kulturstädte entdecken können: Segovia und Ávila. Sie reisen in einem komfortablen Bus von Madrid nach Avila und Segovia. Sie haben die Möglichkeit, die Stadtmauern von Avila und den Alcazar von Segovia zu besichtigen, beides Monumente, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Sie werden von einem fachkundigen Führer begleitet, der Ihnen die Geschichte, Kultur und Architektur der beiden Städte näher bringt. Wenn Sie sich für die Option des gastronomischen Mittagessens entscheiden, beinhaltet die Tour ein traditionelles segovianisches Essen in einem der besten Restaurants der Stadt - eine ideale Aktivität für Liebhaber des Tourismus, der Gastronomie und der Geschichte.

  • Steigen Sie in einen Bus und fahren Sie von Madrid nach Avila und Segovia, zwei der kulturhistorisch bedeutendsten Städte Spaniens.
  • Lernen Sie in Begleitung eines fachkundigen Führers die Geschichte und die Architektur der bedeutendsten Orte dieser Städte kennen, wie z. B. die Kathedrale oder den Alcazar.
  • Genießen Sie ein köstliches traditionelles Mittagessen in einem der besten Restaurants der Hauptstadt Segovia.

Was ist inkludiert

  • Tour mit klimatisiertem Bus
  • Gastronomisches Mittagessen (wenn diese Option gewählt wurde)
  • Eingang zur Stadtmauer von Avila
  • Eingang zum Alcázar von Segovia

Teilnehmer und Datum auswählen

Was dich erwartet

Auf dieser Tour haben Sie die Möglichkeit, für etwa 8 Stunden in einen komfortablen Bus zu steigen und Avila und Segovia zu besuchen. Beide Städte sind für ihr umfangreiches und gut erhaltenes Kulturerbe bekannt, darunter die am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauern Europas und die Lieblingsburg der Katholischen Könige.

In Begleitung eines fachkundigen Führers lernen Sie die Geschichte dieser beiden Städte kennen und erfahren dabei zahlreiche Anekdoten und interessante Fakten. In Segovia besichtigen Sie das berühmte römische Aquädukt, eines der ältesten und am besten erhaltenen der Welt.

Das Aquädukt wurde zu Beginn des 2. Jahrhunderts gebaut und war bis 1973 in Betrieb. Das Bemerkenswerteste an diesem kolossalen Bauwerk ist die Tatsache, dass die Steine der Quader ohne Mörtel oder andere Befestigungsmittel zusammengefügt sind .

Sie haben auch die Möglichkeit, ein traditionelles segovianisches Mittagessen zu genießen, das eine kastilische Suppe und Schweinefleisch beinhaltet. Diese Tour bietet die Möglichkeit, in einem der renommiertesten Restaurants der Stadt ein köstliches Essen zu genießen.

Wenn diese Option nicht inbegriffen ist, haben Sie anderthalb Stunden Freizeit, die Sie zum Mittagessen nutzen können, bevor Sie die Stadtrundfahrt fortsetzen. Neben der Kathedrale befindet sich auch das jüdische Viertel von Segovia, das alte Viertel, in dem die Juden früher lebten.

Die Tour beinhaltet einen Besuch im Alcázar von Segovia, der Lieblingsburg der Katholischen Könige. Sie lernen die Geschichte dieser berühmten Festung kennen, die in der Vergangenheit als uneinnehmbar galt. Das Gebäude diente nicht nur als Festung und Residenz, sondern beherbergte im 19. Jahrhundert auch die Königliche Artillerieschule der spanischen Armee.

Die Innenbesichtigung der Burg wird von einem Audioguide begleitet, der die Geschichte und die Details der Räume sowie den Raum mit den kleinen Statuen aller Könige der Krone von Kastilien, von Don Pelayo bis Felipe II. Der Alcázar soll auch eine Inspirationsquelle für die Schlösser in den Walt Disney-Filmen gewesen sein.

Sie werden auch Ávila besuchen, das für seine berühmten mittelalterlichen Stadtmauern bekannt ist. Diese Mauern, die als die am besten erhaltenen in Europa gelten, verfügen über mehr als 80 Türme sowie 9 Tore, die den Ein- und Ausgang der Stadt ermöglichten.

Am Stadtrand von Ávila befindet sich der Mirador de los Cuatro Postes, der wichtigste Aussichtspunkt, von dem aus man einen schönen Blick auf die Stadtmauern und das historische Zentrum der Stadt hat. In der Stadt angekommen, können Sie die Plaza del Mercado Chico, den Hauptplatz von Ávila, besichtigen.

Sie werden auch die Kathedrale von Avila sehen, ein imposantes Gebäude aus dem 13. Sie ist mehr als 700 Jahre alt und weist eine Mischung aus romanischem und gotischem Stil auf, was dazu führte, dass sie 1914 zum Kulturdenkmal erklärt wurde.

Ein weiteres architektonisches Relikt Ávilas ist die Basilika San Vicente, die mit ihren rund tausend Jahren eines der schönsten Beispiele romanischer Architektur in Spanien ist.

Nach der Aktivität kehren Sie mit dem Bus nach Madrid zurück und machen eine Rundfahrt.

Bewertungen

4.3
· 13730 Bewertungen
  • L
    Leonor
    5
    (0 Bewertungen)
    Ein sehr angenehmer Ausflug für die ganze Familie.
  • E
    Emanuel
    5
    (0 Bewertungen)
    Die Tour war wirklich erstaunlich, ich habe den ganzen Spaziergang durch beide Städte genossen und ich habe dank des Führers viel über jede von ihnen gelernt. Ich empfehle es jedem, ich versichere Ihnen, dass Sie die Tour nicht bereuen werden.
  • M
    Mario
    5
    (0 Bewertungen)
    Sehr unterhaltsam.
  • A
    Antonio
    5
    (0 Bewertungen)
    Eine qualitativ hochwertige Tour mit einem sehr interessanten historischen Inhalt. Eine Tour, die jeder irgendwann einmal machen sollte.
  • Siehe mehr

    Abfahrt und Rückkehr

    Zusätzliche Informationen

    Stornierungsrichtlinie