Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

11 Dinge, die man auf Ibiza im Winter tun kann

Können Sie sich vorstellen, Ibiza ganz für sich allein zu haben und einen ruhigen Spaziergang über die Insel zu machen? Wenn Sie die Insel erkunden, entspannen und meditieren möchten, ist der Winter die ideale Jahreszeit für Sie.

Ana Caballero

Ana Caballero

9 Minuten lesen

11 Dinge, die man auf Ibiza im Winter tun kann

Ibiza | ©Lorenzo Giunchi

Ibiza ist bekannt für seine Strände mit kristallklarem Wasser und weichem, klarem Sand sowie für seine zahlreichen Nachtclubs, die im Sommer sehr beliebt sind. Zu den Aktivitäten, die man im Winter auf Ibiza unternehmen kann, gehören jedoch auch Spaziergänge durch die Dörfer, das Genießen der wunderschönen Sonnenuntergänge und die traditionellen Fiestas in mehreren Dörfern.

Weitere Möglichkeiten, diese wunderschöne Insel zu genießen, sind Radtouren oder Spaziergänge entlang der Strände, bei denen man die Einsamkeit genießen kann. Während der Sommer ein Synonym für Menschenmassen und wilde Partys ist, steht der Winter auf Ibiza für Ruhe und Frieden. Nutzen Sie den Winterschlussverkauf und erleben Sie eine unvergessliche Reise auf diese wunderschöne Insel.

1. Genießen Sie die Strände ganz für sich allein

Die Bucht von Sant Vicent| ©Andreas Trojak
Die Bucht von Sant Vicent| ©Andreas Trojak

Wenn Sie im Winter nach Ibiza reisen, empfehle ich Ihnen, den Strand Ihrer Wahl aufzusuchen, denn Sie werden eine Verbindung und Harmonie mit dem Meer erleben, die Sie zu anderen Jahreszeiten nicht erfahren können. Außerdem hat das Barfußlaufen am Strand viele positive Auswirkungen auf Ihre Gesundheit, also worauf warten Sie noch?

Im Meer können Sie die Meeresalge Posidonia Oceanica beobachten, eine Pflanze, die von der UNESCO zum Naturerbe erklärt wurde, da sie das Meer mit Sauerstoff versorgt. Es gibt auch Strände, an denen man am besten schnorcheln kann, denn das ist keine Aktivität, die nur im Sommer möglich ist: Salinas, Cala Conta, Cala Saladeta oder Aguas Blancas. Ich empfehle Ihnen auch die Strände von Ses Salines und Es Cavallet. Sie können einen angenehmen Ausflug zwischen den beiden Orten machen und dabei am Turm von Ses Portes vorbeikommen.

Buchen Sie eine Bootsfahrt auf Ibiza

2. Lernen Sie die Insel mit dem Fahrrad oder zu Fuß kennen

Fahrradtour| ©Erick K
Fahrradtour| ©Erick K

Das kühle Wetter und die klaren Straßen sind die perfekte Ausrede für eine Fahrradtour auf Ibiza. Sie haben die Freiheit, sich durch die verschiedenen Dörfer und Straßen zu bewegen und die Natur und Architektur der Dörfer zu genießen. In jedem der Dörfer finden Sie Fahrradrouten, die Ihnen sicher gefallen werden.

Wenn Sie kein Fahrrad dabei haben, können Sie es bei Unternehmen wie Hasha Ibiza mieten. Ich empfehle Ihnen den Besuch von Kirchen wie Nuestra Señora del Carmen oder De las Nieves. Und ich lade Sie ein, einen Ausflug auf den Gipfel des Puig de Missa zu machen, wo Sie eine Kirche mit Architektur aus dem 16. Jahrhundert finden. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Blick auf das Dorf Santa Eulalia, Santa Gertrudies und die wunderbare Bucht von Cala Llonga. Es ist wirklich einen Ausflug wert.

Buchen Sie eine private Tour durch Ibiza

3. Besuchen Sie den Aussichtspunkt Es Vedrá

Das Inselchen Es Vedrá| ©Boris Bollow
Das Inselchen Es Vedrá| ©Boris Bollow

Eines der besten Dinge, die man in Es Vedrá tun kann, ist der Besuch des Aussichtspunkts. Normalerweise ist dies ein Sommerziel, aber wenn Sie im Winter kommen, können Sie die besten Aussichten auf das Meer genießen. Der Strand Cala d'Hort, der für sein kristallklares Wasser bekannt ist, ist besser zu sehen, wenn keine Menschen darin schwimmen.

Hinter dem Strand sehen Sie die geheimnisvolle Insel Es Vedra, von der die Einheimischen behaupten, dass sie eine besondere Energie ausstrahlt. Wenn Sie ein spiritueller Mensch sind, werden Sie sie sicher gerne besuchen, um zu meditieren und sich mit der Natur zu verbinden. Dieser Astralraum ist wegen der mysteriösen Ereignisse, die ihn umgeben, auch als das Dreieck der Stille bekannt.

Buchen Sie einen Ausflug nach Es Vedra auf Ibiza

4. Genießen Sie das Fest der Schutzheiligen von Sant Agnès

Fest der Schutzpatronin Sant Agnès| ©VICENT MARÍ J.A.RIERA
Fest der Schutzpatronin Sant Agnès| ©VICENT MARÍ J.A.RIERA

Der Tag von Sant Agnès, der Schutzpatronin der Gemeinde, die ihren Namen trägt, wird am 21. Januar gefeiert. Sie können an der Eucharistiefeier für die Heilige teilnehmen, gefolgt von der Messe und der Gedenkprozession. Die Feierlichkeiten werden mit einem Bauerntanz fortgesetzt , eine der ältesten und schönsten Traditionen Ibizas.

Ein paar Tage später, im Januar, findet die Meisterschaft des Sofrit Pagès statt, ein typisches Gericht aus Ibiza, speziell aus San Agnès. Und Ende Februar findet das Festa de sa Sitja de sa Rota d'en Coca statt. Dabei handelt es sich um eine traditionelle Veranstaltung für die ganze Familie, bei der traditionell ein Silo angezündet wird. Am 29. Februar findet in der Regel das Volksfest 'Es de Corona feim colla' statt, das sich durch den traditionellen Bauerntanz auszeichnet, den Sie sicher gerne beobachten und fotografieren werden.

Praktische Informationen

  • Ort: in der Ortschaft Sant Agnès, in der Nähe der Kirche Sant Agnès.
  • Reisezeit: vom 21. Januar bis zur ersten Märzwoche.
  • Preis: Das Fest ist kostenlos, Sie müssen nur für die Speisen bezahlen, die Sie zu sich nehmen.
  • Öffnungszeiten: Die Feierlichkeiten beginnen um 9 Uhr und enden um 21.30 Uhr.

Buchen Sie Ihre private Tour durch Ibiza

5. Feiern Sie die Feste von San Antonio

Petanque-Turnier auf Ibiza| ©David Paredes
Petanque-Turnier auf Ibiza| ©David Paredes

Wenn es ein Ereignis gibt, das man im Winter nicht verpassen darf, dann ist es ein Besuch im Dorf San Antonio de Ibiza am 17. Januar. Dies ist der Tag des San Antonio de Abad, des Schutzpatrons der Tiere und des Ortes. An diesem Tag beginnen Sie den Vormittag mit dem berühmten Petanque-Turnier. Um die Mittagszeit können Sie an der feierlichen Messe teilnehmen. Nach der Messe sind Sie eingeladen, an einer Prozession zu Ehren des Heiligen teilzunehmen, bei der Tiere gesegnet werden, es gibt Umzüge mit traditionellen Wagen, Tänze und Verkostungen typischer Speisen wie Krapfen und Weine.

Das nächste Ereignis ist das Sant Antoni Trucks Festival, das im Hafen stattfindet. Hier können Sie eine Vielzahl von typischen Gerichten genießen. Sie sind auch eingeladen, zum Rhythmus der Live-Musik zu tanzen. Bei früheren Ausgaben traten Künstler wie Smoking Stones auf, eine Rolling-Stones-Tribute-Band. Mit dieser großartigen Veranstaltung können Sie einen Tag auf Ibiza mit gutem Essen, Tanzen und Spaß ausklingen lassen.

Praktische Informationen

  • Ort: in der Stadt San Antonio, genauer gesagt in der Kirche von San Antonio, in der Nähe des Rathauses und des Hafens.

  • Wann: 17. Januar jeden Jahres.

  • Preis: Das Fest ist kostenlos.

  • Zeitplan: Die Feierlichkeiten beginnen um 9 Uhr und enden um 21.30 Uhr.

6. Verliebt in die Mandelbäume von Sant Agnès

Mandelbäume| ©@Blende_9
Mandelbäume| ©@Blende_9

Wenn Sie bereits die Festlichkeiten der Stadt besucht haben, empfehle ich Ihnen, die Schönheit von Sant Agnès zu bewundern, die Sie nur im Winter sehen können. Die Stadt ist eine fruchtbare Region mit vielen Grünflächen, und im Winter zeigt sie sich von ihrer besten Seite. In dieser Jahreszeit verschönern die natürlichen Ressourcen und die Mandelbäume die ganze Region.

Obwohl diese überall auf Ibiza zu sehen sind, ist Sant Agnès der beste Ort, um sie zu sehen. Im Januar beginnen die Mandelbäume in diesem Dorf zu blühen und bilden einen schönen Kontrast zum Ocker der Erde. Zu diesem Anlass versammeln sich die Einheimischen in der Umgebung, um die Schönheit der Natur zu bewundern.

Nutzen Sie Ihren Besuch, um über die Plätze zu schlendern und die besten Fotos zu machen. Das ganze Dorf ist in eine wunderschöne weiße Decke gehüllt. Es ist zweifellos eine der besten Zeiten des Jahres, wenn Sie die Natur lieben. Da zu dieser Jahreszeit nur wenige Touristen unterwegs sind, werden Sie bei Ihren Spaziergängen durch die Felder und über die Plätze Ruhe und Frieden finden. Ich bin sicher, es wird ein unvergesslicher Ausflug.

7. Feiern Sie Karneval auf Ibiza

Karneval auf Ibiza| ©Jose Antonio Moreno
Karneval auf Ibiza| ©Jose Antonio Moreno

Der Karneval auf Ibiza ist eines der am sehnlichsten erwarteten Feste des Jahres. Er findet am Ende des Winters statt, normalerweise im Februar, und dauert fünf Tage. Die Straßen sind gefüllt mit Umzügen von Truppen in extravaganten und farbenfrohen Kostümen, die bestimmte Tänze oder Choreografien aufführen.

Karnevalsaktivitäten gehören zu den Dingen, die man mit Kindern auf Ibiza unternehmen kann. Der Hauptumzug oder Rúa ist das Hauptereignis dieses Festes. Der Karneval wird auch von gastronomischen Veranstaltungen während der ganzen Woche begleitet. Darüber hinaus hat jedes Dorf seine eigenen Feste, so dass Sie Konzerte und Aufführungen voller Freude erleben können. Verpassen Sie nicht den Karneval auf Ibiza!

8. Nutzen Sie die Winterangebote auf den Straßenmärkten

Straßenmarkt Las Dalias| ©David Garcia
Straßenmarkt Las Dalias| ©David Garcia

In Santa Eulalia können Sie den berühmtesten Hippiemarkt der Insel besuchen, Las Dalias, ein Paradies für Kunsthandwerk und Schnäppchen. Dieser Markt, der jeden Samstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet ist, ist einer der wenigen, die auch im Winter geöffnet sind.

Auf dem Flohmarkt von Dallas finden Sie mehr als 200 Stände. Er befindet sich in der Stadt Sant Carles de Peralta und ist der größte Vertreter der Hippie-Mode auf ganz Ibiza. Sie können auch den Flohmarkt von Sant Jordi besuchen, wo viele Secondhand-Artikel, Modeschmuck, Musik und alte Bücher verkauft werden. Ein weiterer Flohmarkt, den ich Ihnen empfehle, ist der Cala Llenya Flohmarkt in Santa Eulalia. Hier finden Sie ebenfalls Kleidung aus zweiter Hand.

9. Zuschauen oder mitmachen bei der Cursa de Passeig a Passeig

Cursa de Passeig| ©Ajuntament de Vilanova
Cursa de Passeig| ©Ajuntament de Vilanova

Der Cursa de Passeig a Passeig ist ein kultiger Leichtathletik-Wettbewerb auf Ibiza, der Anfang März stattfindet. Normalerweise startet das Rennen vom Hafen von Ibiza zum s'Alamera in Santa Eulalia. Wenn Sie sich für diesen Sport interessieren, können Sie sich online bei Sportmaniacs für nur etwa 5 € anmelden. Ein Teil des Geldes, das bei diesem Rennen eingenommen wird, geht an die Multiple-Sklerose-Vereinigung von Ibiza und Formentera (Aemif).

Wenn Sie kein Sportler sind oder nicht an diesem Wettbewerb teilnehmen möchten, können Sie zum Hafen kommen und den Sportlern bei ihren Vorbereitungen zusehen. Normalerweise gibt es eine kleine Feier, bevor sie den Startpunkt verlassen. Wenn Sie also auf der Suche nach Aktivitäten im März auf Ibiza sind, könnte dies ein guter Plan sein - kommen Sie vorbei und feuern Sie die Sportler an, die für einen guten Zweck antreten!

10. Genießen Sie das ruhigste Nachtleben des Jahres

Ibiza bei Nacht| ©Jimmy Baikovicius
Ibiza bei Nacht| ©Jimmy Baikovicius

Im Winter ist die Atmosphäre auf Ibiza entspannter als in anderen Jahreszeiten. Die meisten der großen Nachtclubs schließen wegen des Rückgangs der Touristenzahlen ihre Türen. Eine Ausnahme bildet das Pachá, das an den Wochenenden und am Vorabend von Feiertagen wie Weihnachten seine Pforten öffnet.

Dank der Tatsache, dass es im Winter nicht allzu viele Touristen gibt, kann man den Club genießen, ohne angerempelt zu werden oder das Gefühl zu haben, zu ersticken. Im Zentrum von Ibiza, direkt an den Pasajes Felipe II, finden Sie verschiedene Lokale mit unterschiedlichen Musikrichtungen. Die Preise für die Getränke, die Sie in diesen Lokalen genießen können, sind günstig. In den Diskotheken können Sie sich außerdem von der Kälte erholen. Ich empfehle Ihnen unter anderem das Malanga Café.

11. Genießen Sie die magischen Wintersonnenuntergänge

Sonnenuntergang auf Ibiza| ©Marcos Lozada Echenique
Sonnenuntergang auf Ibiza| ©Marcos Lozada Echenique

Zu guter Letzt empfehle ich Ihnen, einen wunderschönen Sonnenuntergang an verschiedenen Stellen Ibizas zu erleben, sei es am Strand, auf Plätzen oder von Aussichtspunkten aus. Im Sommer, besonders an heißen Tagen, ist die Atmosphäre mit Gasen und verschiedenen Partikeln gefüllt, die den Himmel trüben. Im Winter hingegen ist der Himmel klarer, vor allem wenn es an den vorangegangenen Tagen ein wenig geregnet hat. So können Sie die leuchtenden Farben des Sonnenuntergangs bewundern.

Um die beste Aussicht zu genießen, empfehle ich Ihnen, die höchsten Punkte Ibizas zu besuchen, wie zum Beispiel den Gipfel von Sa Talaia, wo Sie eine geheimnisvolle Einsiedelei entdecken können. Sie können eine Wanderung unternehmen und die Natur genießen. Wenn Ihnen die Idee gefällt, empfehle ich Ihnen, sich einen privaten Führer zu nehmen, der Ihnen die Route zeigt.

Reisetipp
Im Winter sind die Temperaturen angenehm, so dass stundenlange Wanderungen nicht zu anstrengend sind. Ich empfehle jedoch, bequeme Kleidung und Schuhe sowie eine Flasche Wasser für die Wanderung mitzunehmen.

Wie ist der Touristenstrom auf Ibiza im Winter und wie sind die Preise?

Touristen auf Ibiza| ©Stan de Haas
Touristen auf Ibiza| ©Stan de Haas

Ibiza ist hauptsächlich ein Sommerurlaubsziel. Aber auch im Winter kann man die Schönheiten der Insel genießen, mit dem großen Vorteil, dass alles billiger ist als in den anderen Jahreszeiten! Da es weniger Touristen gibt, sinken die Preise für Unterkünfte, Erlebnisse usw.

Das macht es billiger und einfacher, eine Unterkunft zu finden, ein paar Drinks zu sich zu nehmen, in einem Restaurant zu essen und vieles mehr. Der Nachteil ist, dass viele beliebte Lokale schließen können. Trotzdem werden Sie immer gute Möglichkeiten haben, Ihre Tage auf Ibiza zu genießen.

Wie ist das Wetter auf Ibiza im Winter?

Winter auf Ibiza| ©Lorenzo Giunchi
Winter auf Ibiza| ©Lorenzo Giunchi

Der Winter auf Ibiza ist überhaupt nicht schwierig. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 16 °C, sehr selten werden Sie Temperaturen um 12 °C erleben. Außerdem gibt es nur selten Frost, Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen.

Der Winter beginnt Ende Dezember und dauert bis Mitte März. Ich empfehle, einen leichten, wasserdichten Pullover mitzunehmen, da es manchmal regnen kann. Wenn Ihre Schuhe ebenfalls wasserdicht sind, ist das noch besser.