Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Alcázar Tickets und Touren

Der Alcázar von Sevilla ist eines der großen Juwelen der Stadt: Nutzen Sie Ihre Reise und lernen Sie ihn von innen kennen, indem Sie Eintrittskarten kaufen oder eine geführte Besichtigung buchen.

Ana Caballero

Ana Caballero

9 Minuten lesen

Alcázar Tickets und Touren

Die Gärten des Alcázar von Sevilla | ©Eric Titcombe

Das Betreten des Alcázar von Sevilla ist eine Augenweide: Seine Schönheit steht den übrigen Monumenten und Stadtvierteln Sevillas in nichts nach, und obwohl sein Name nicht so viel Anklang findet wie der der Giralda oder des Torre del Oro, ist der Alcázar ein obligatorischer Halt auf Ihrer Reise.

1. Wie man den Alcazar von Sevilla besucht

Andalusischer Innenhof im Alcazar von Sevilla
Andalusischer Innenhof im Alcazar von Sevilla

Ein Besuch des Alcázar ist ein Muss in Sevilla und es ist üblich, Tickets für den Alcázar mit einer Führung oder einer anderen Aktivität, wie z. B. einem Besuch der Kathedrale, zu kombinieren.

Eintrittskarten und Besichtigung des Alcazar

2. Eintritt in den Alcazar und geführte Besichtigung der Umgebung

Eingang zum Alcázar von Sevilla| ©ArminFlickr
Eingang zum Alcázar von Sevilla| ©ArminFlickr

Der Alcázar von Sevilla befindet sich im historischen Zentrum der Stadt. Nur wenige Schritte davon entfernt befindet sich die Kathedrale Giralda oder das Viertel Santa Cruz. Bei dieser Aktivität nutzen Sie diesen Ort, um an einer Führung durch den Alcazar und seine Umgebung teilzunehmen, wobei Sie natürlich die Warteschlangen am Eingang umgehen.

Was diese Tour beinhaltet

Die Führung dauert etwa zwei Stunden, wird auf Englisch und Spanisch angeboten und kostet etwa 30 Euro. Um sich Ihren Platz zu sichern, müssen Sie online buchen. Sobald Sie den Tag ausgewählt haben, an dem Sie an dieser Führung durch den Alcázar von Sevilla teilnehmen möchten, erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen zu Zeiten, Treffpunkt und anderen Anweisungen.

Über die geführte Besichtigung der Umgebung

Die Tour durch die Umgebung ist zwar nicht so umfassend wie eine spezielle Führung, aber sie hilft Ihnen, sich in der Stadt zurechtzufinden, und Sie können dann die Gegend in Ihrem eigenen Tempo oder mit einer anderen Tour erkunden. Was den Alcazar-Führer betrifft, so ist er eine Möglichkeit, viel mehr aus Ihrem Besuch herauszuholen. Wenn Sie nach der Führung länger bleiben und den Alcazar und seine Gärten auf eigene Faust besichtigen möchten, ist das kein Problem.

Anas Reisetipp

Ob mit oder ohne Führung, kaufen Sie Ihre Tickets online. Das Warten in der Schlange an der Kasse in der Sonne ist ein Opfer und garantiert nicht, dass Sie an diesem Tag Einlass erhalten.

3. Geführte Besichtigung des Alcázar von Sevilla für kleine Gruppen

Bäder von Lady Maria de Padilla
Bäder von Lady Maria de Padilla

Wenn Sie ein Fan von Führungen sind oder sich besonders für die Geschichte der Stadt Sevilla und ihr maurisches Erbe interessieren, ist diese Führung durch den Alcázar für kleine Gruppen sehr lohnenswert. Der Preis von 31 € ist einer normalen Führung sehr ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass Sie in einer Gruppe von höchstens 20 Personen sind, so dass Sie sich bei der Besichtigung des Alcázar wohler und sicherer fühlen.

Was diese Tour beinhaltet

Der Preis beinhaltet neben den Dienstleistungen eines professionellen Führers auch den Eintritt ohne Warteschlangen. Das heißt, Sie müssen nicht in der langen Schlange an der Kasse warten, sondern treffen Ihren Führer draußen und gehen direkt hinein. Sobald Sie online gebucht und den Tag Ihres Besuchs ausgewählt haben, werden Sie über den Treffpunkt und die Uhrzeit informiert.

Diese Tour umfasst die Geschichte dieser Enklave, aber auch Informationen über die Architektur des Ortes (mit arabischen, Renaissance- und barocken Einflüssen) und über die Räume, die als Kulisse für die beliebte Serie Game of Thrones dienten. Diese Tour kann auf Englisch oder Spanisch gebucht werden und dauert etwa eineinhalb Stunden.

4. Geführte Besichtigung des Alcazar und der Kathedrale von Sevilla

Kathedrale von Sevilla| ©Sevilla Congress & Convention Bureau
Kathedrale von Sevilla| ©Sevilla Congress & Convention Bureau

Die Kathedrale von Sevilla und ihr berühmter Turm, die Giralda, sind eine weitere wichtige Attraktion für Besucher der Stadt. Diese Führung kombiniert den Alcázar und die Kathedrale von Sevilla, da beide als architektonische und kulturelle Sehenswürdigkeiten nicht nur in Andalusien, sondern in ganz Spanien von Bedeutung sind.

Was diese Tour beinhaltet

Der Preis beträgt 44 € und die Gesamtdauer der Führung durch diese beiden Monumente beträgt etwa dreieinhalb Stunden. Sie können dies auf Englisch oder Spanisch tun und in beiden Fällen vermeiden Sie die Warteschlangen am Eingang, indem Sie direkt mit Ihrem fachkundigen Führer und dem Rest der Gruppe gehen.

Sie können Ihren Platz online buchen und den Tag und die Uhrzeit wählen, die Ihnen für die Tour am besten passen. Ich empfehle, den frühen Morgen zu wählen, um die Hitze zu vermeiden, und die Wochenenden, um die Menschenmassen zu meiden. Die Tour beinhaltet den Aufstieg auf den Giralda-Turm, also seien Sie auf die steilen Treppen vorbereitet.

Jeder Liebhaber der islamischen und christlichen Kunst und Geschichte wird von dieser Tour zu den beiden bedeutendsten und meistbesuchten Monumenten Sevillas fasziniert sein.

5. Was man im Alcazar von Sevilla sehen kann

Königlicher Alcazar von Sevilla
Königlicher Alcazar von Sevilla

Viele Menschen vergleichen den Alcazar in Sevilla mit der Alhambra in Granada, nicht in Bezug auf die Bedeutung oder Größe, sondern in Bezug auf den Stil. Nach dem Besuch beider Stätten werden Sie sicherlich viele Gemeinsamkeiten feststellen, denn beide gehören zu den ältesten Palästen Spaniens und haben auch die maurische und andalusische Dekoration gemeinsam.

Um das Beste aus dem Alcázar von Sevilla herauszuholen, empfehle ich Ihnen, entweder an einer Führung teilzunehmen oder ein wenig zu recherchieren, was Sie im Inneren finden und wer die Könige waren, die in diesem Palast lebten. Auch wenn es ein Vergnügen ist, sich im Alcázar von Sevilla zu verirren, sollten Sie nicht vergessen, sich am Eingang eine Karte zu besorgen, damit Sie erkennen können, was Sie sehen.

Die wichtigsten Stationen

  • Die Gärten: absolut faszinierend und mit Wundern wie dem Merkur-Teich oder dem Pavillon von Karl V. gespickt.
  • Der Palast von König Don Pedro: genannt die kleine Alhambra. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum; ich könnte mehrere Räume nennen, aber ich wüsste nicht, welcher davon mehr Anerkennung verdient hätte.
  • Die Casa de la Contratación: von höchstem historischen Wert, da sie eine Referenz für den Handel mit Amerika darstellt.
  • Der gotische Palast: Hier lebten die christlichen Könige nach der Rückeroberung.
  • Der Patio del Yeso: Dies ist der Bereich, den Sie am Eingang finden, und obwohl er Sie nicht so sehr beeindrucken wird wie andere, ist er einer der ältesten erhaltenen.

6. Tipps für den Besuch des Alcázar von Sevilla

Das Innere des Alcazar von Sevilla| ©Shadowgate
Das Innere des Alcazar von Sevilla| ©Shadowgate

Wenn Sie kein Fan von Führungen sind oder kein Interesse an Kombitickets haben, können Sie den Alcazar auch auf eigene Faust besichtigen. Einzelne Eintrittskarten können auch im Voraus auf der offiziellen Website des Alcázar von Sevilla gebucht werden, indem man Datum und Uhrzeit des Besuchs auswählt; auf diese Weise vermeidet man, auch wenn man keine Führung hat, das Anstehen an der Kasse. Der Preisunterschied besteht lediglich in der Bearbeitungsgebühr, die normalerweise einen Euro beträgt.

Der Preis für die allgemeine Eintrittskarte beträgt 11,50 Euro, zuzüglich 4,50 Euro für diejenigen, die den Bereich des Cuarto Real Alto, der sich im oberen Teil des Palastes von König Don Pedro befindet, besuchen möchten.

Die Attraktionen sind in der Eintrittskarte für den Alcazar selbst enthalten

  • Antiquarium
  • Museum Bellver-Casa Fabiola
  • Keramik-Museum Triana
  • Burg von San Jorge

Besondere Gruppen

Zu beachten ist auch, dass der Eintritt in den Alcázar für Behinderte, Kinder unter 16 Jahren und Einwohner Sevillas kostenlos ist. Rentner und Studenten erhalten ebenfalls eine Ermäßigung auf den allgemeinen Eintrittspreis und in der letzten Stunde des Zugangs zum Alcazar (von 16 bis 17 Uhr im Winter und von 18 bis 19 Uhr im Sommer) ist der Eintritt für alle Besucher frei. Etwas sehr Wichtiges: Das bedeutet nicht, dass Sie nicht im Voraus jede Art von freiem Eintritt buchen sollten, um nichts zu verpassen.

Andere Optionen

Vielleicht interessiert es Sie auch, dass der Alcázar gelegentlich nächtliche Besichtigungen mit Theateraufführung organisiert. Behalten Sie die offiziellen Kanäle im Auge, um herauszufinden, wann sie stattfinden, und buchen Sie Ihren Platz im Voraus.

Anas Reisetipp

Besuchen Sie den Alcazar nicht in Eile. Planen Sie mindestens zwei Stunden Ihrer Reise ein, um die Gärten und die Architektur zu genießen.

7. Organisieren Sie Ihren Besuch

Blick auf die Giralda vom Alcazar von Sevilla aus| ©Shadowgate
Blick auf die Giralda vom Alcazar von Sevilla aus| ©Shadowgate

Wie man nach Sevilla kommt

Der Alcázar von Sevilla liegt mitten im historischen Zentrum, ganz in der Nähe der Kathedrale und des Viertels Santa Cruz. Wenn Sie in diesem Gebiet ankommen, werden Sie keine Probleme haben, die verschiedenen Schilder zu finden, die auf den Eingang hinweisen, auch wenn es wahr ist, dass er angesichts der Schönheit der Umgebung unbemerkt bleiben kann. In der Nähe dieses Gebiets halten verschiedene Stadtbusse und die U-Bahn, die durch einige Teile Sevillas fährt.

Die nächstgelegene Metro- und Bushaltestelle ist Puerta de Jerez. Von dort aus können Sie, wenn Sie nicht zu Fuß gehen wollen, eine Straßenbahn nehmen, die Sie direkt vor dem Eingang der Kathedrale, nur wenige Meter vom Alcázar entfernt, absetzen wird.

Öffnungszeit

Der Alcázar von Sevilla ist das ganze Jahr über von Montag bis Sonntag ab 9:30 Uhr geöffnet. Im Winter schließt sie um 17 Uhr, im Sommer um 19 Uhr und ist nur am 1. und 6. Januar, am Karfreitag und am 25. Dezember (mit einigen Ausnahmen) geschlossen. Außerhalb dieser Zeiten kann der Alcazar für Gruppen, die an Kongressen, Symposien oder ähnlichen Veranstaltungen teilnehmen, zum exklusiven Preis einer Nachtbesichtigung geöffnet werden.

Wann man gehen sollte

Wer die hohen Temperaturen in Sevilla nicht gewohnt ist, wird es schwer haben, nicht nur den Alcazar, sondern auch die anderen Sehenswürdigkeiten der andalusischen Hauptstadt zu besichtigen. Daher lautet die erste Empfehlung für einen Besuch des Alcázar, vor allem im Sommer, die Mittagsstunden zu meiden, auch wenn es in den Gärten und Palästen viel Schatten gibt.

Da es sich um eines der meistbesuchten Monumente Sevillas handelt, empfehle ich, Feiertage und Wochenenden so weit wie möglich zu meiden, um den Besuch ohne Menschenmassen genießen zu können.

Dauer des Besuchs

Egal, ob Sie an einer organisierten Führung teilnehmen oder den Alcázar von Sevilla auf eigene Faust besichtigen, es gibt viel zu sehen, und es lohnt sich nicht, in Eile zu sein. Ich empfehle, sich mindestens zwei Stunden Zeit zu nehmen, um das Innere des Gebäudes zu erkunden und die Räume und Gärten zu genießen.

Fotografien

Der Alcazar ist zweifellos einer der am meisten fotografierten Orte in Sevilla. Die Schönheit der Paläste und Gärten wird Sie immer wieder dazu einladen, jedes Detail zu erfassen. Da Fotos erlaubt sind, sofern nicht durch Schilder in bestimmten Räumen anders angegeben, sollten Sie, wenn Sie besonders gerne fotografieren, eine Stunde mehr Zeit für den Besuch einplanen.

Wo man essen kann

Wenn Sie vor oder nach Ihrem Besuch etwas essen möchten, rate ich Ihnen vor allem, sich so weit wie möglich von der Gegend fern zuhalten. Wahrscheinlich werden Sie auf der Straße verschiedene PR-Leute antreffen, die Ihnen die typischen Köstlichkeiten der örtlichen Restaurants verkaufen. Unabhängig von der Qualität dieser Lokale ist der Preis ziemlich überhöht und sagen wir einfach, dass sie nicht die authentischsten in der Gegend sind...

Anstatt auf diese Angebote hereinzufallen, empfehle ich Ihnen, sich ein wenig umzusehen; die Preise sind wahrscheinlich immer noch hoch, aber Sie werden mehr Authentizität finden.

Die Umgebung

Der Alcázar befindet sich im historischen Zentrum von Sevilla. Das bedeutet, dass Sie nur wenige Meter entfernt Schätze wie die Kathedrale und das Viertel Santa Cruz finden, die beide für sich genommen einen Besuch wert sind. Wenn Sie von der Puerta de Jerez aus mit der Straßenbahn fahren, gelangen Sie zur Plaza Nueva, wo Sie einen schönen, wenn auch heißen Spaziergang unternehmen können. Ein letzter Tipp: Schlendern Sie so viel wie möglich in der Gegend herum, es lohnt sich.

Besichtigung des Alcázar mit Kindern

Der Alcázar ist ein idealer Ort für einen Besuch mit Kindern, nicht nur, weil Kinder unter 16 Jahren freien Eintritt haben, sondern auch, weil die Kleinen es lieben werden, die Höfe und Labyrinthe zu erkunden. Wenn der Alcázar schon für Erwachsene eine märchenhafte Kulisse ist, so ist er für Kinder noch magischer.

Anas Reisetipp

Nehmen Sie bei Ihrem Besuch Wasser mit, um der Hitze zu trotzen und die hohen Preise in der Cafeteria im Inneren zu vermeiden.

8. Wenn Sie sich für den Kauf von Eintrittskarten für den Alcázar interessieren, werden Sie sich auch für

Die Kathedrale von Sevilla zwischen den Dächern der Stadt| ©Henrique Ferreira
Die Kathedrale von Sevilla zwischen den Dächern der Stadt| ©Henrique Ferreira

Nur wenige Meter von den Reales Alcázares von Sevilla entfernt befindet sich die beeindruckende Kathedrale. Die Kathedrale von Sevilla im gotischen Stil, die vom Giralda-Turm gekrönt wird, ist eines der bedeutendsten architektonischen Werke der Welt, und wenn es schon ein Privileg ist, die Kathedrale von außen zu betrachten, so ist es ein einzigartiges Erlebnis, sie zu betreten, ihr Inneres zu besichtigen und den Turm zu besteigen.

Die architektonischen Stile der Kathedrale von Sevilla und des Real Alcázar sind sehr unterschiedlich, weshalb es für den Reisenden so faszinierend ist, beide bei einem Besuch zu erleben. Es gibt gemeinsame Führungen zu beiden Denkmälern, aber ich empfehle Ihnen, einen Blick auf diesen Artikel zu werfen Sevilla Kathedral Tickets um alle notwendigen Informationen über einen wichtigen Besuch zu erhalten.