Sevilla Kathedral Tickets

Das Betreten der Kathedrale von Sevilla ist wie eine Reise in die Vergangenheit, und wenn Sie diese mit einem Aufstieg auf die Giralda oder einem Besuch des Alcázar abrunden, werden Sie beeindruckt sein. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie an Eintrittskarten oder eine Führung kommen.

Ana Caballero

Ana Caballero

11 Minuten lesen

Sevilla Kathedral Tickets

Kathedrale von Sevilla | ©Sevilla Congress & Convention Bureau

Die Kathedrale von Sevilla ist die zweitgrößte Kathedrale der Welt, nach dem Petersdom im Vatikan. Sie ist auch das größte gotische Bauwerk und eine der bekanntesten Kirchen Europas. Ein Muss bei einem Besuch in Sevilla ist zweifelsohne der Alcázar, ein 1987 zum Weltkulturerbe erklärtes Bauwerk aus dem Hochmittelalter.

Die Giralda ist der Turm von Sevilla, von dessen Spitze aus man einen Panoramablick über ganz Sevilla hat. Diese aus drei Monumenten bestehende Enklave ist beeindruckend und lässt niemanden gleichgültig, der sie besucht - verpassen Sie sie nicht! Hier sind die besten Optionen für Ihren Besuch dieses monumentalen Komplexes:

Ein unvergesslicher Plan

Sevilla Kathedrale und Giralda Tickets

Entdecken Sie die Kathedrale und die Giralda in Ihrem eigenen Tempo

Besorgen Sie sich Eintrittskarten für die Kathedrale von Sevilla und gehen Sie ohne Anstehen hinein, um keine Zeit mit den gefürchteten Menschenmassen zu verschwenden, die dieses Monument jeden Tag besuchen. Erklimmen Sie die Spitze der Giralda und genießen Sie von dort aus die spektakuläre Aussicht auf die Stadt.

Mit diesen Tickets für die Kathedrale und die Giralda in Sevilla sehen Sie die größte gotische Kathedrale der Welt und den emblematischen Turm, der sie begleitet. Eine ideale Option, die Ihnen direkten Zugang ohne Warteschlangen zu einem der meistbesuchten Monumente der Welt garantiert, so dass Sie keine Zeit verlieren, die Sie dem Besuch widmen können. Sie können auch im Inneren der Giralda bis zur Spitze klettern, um den Panoramablick auf den historischen Turm von Sevilla zu genießen.

Warum diese Option wählen: Ideal, um die langen Warteschlangen zu vermeiden, die dieses Monument kennzeichnen, und eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen.

Empfohlen, wenn... Sie nur wenig Zeit in Sevilla haben und zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen möchten: die Kathedrale und den symbolträchtigen Giralda-Turm.

Eine unentbehrliche Option

Sevilla Alcazar Tickets

Entdecken Sie die wunderbare monumentale Anlage des Alcázar von Sevilla

Besuchen Sie den Real Alcázar von Sevilla mit diesen Skip-the-line-Tickets. Bei diesem Besuch einer weiteren Sehenswürdigkeit Sevillas reisen Sie in der Zeit zurück und erfahren mehr über all die Kulturen, die die Stadt im Laufe der Jahrhunderte durchlaufen haben.

Mit diesen Tickets für den Alcázar von Sevilla betreten Sie einen der bedeutendsten Monumentalkomplexe der Welt und lernen jeden Winkel dieses emblematischen Ortes aus dem Mittelalter kennen. Sie werden alle Säle, die wunderschönen Gärten und die verschiedenen Paläste besichtigen können, in denen Sie die verschiedenen architektonischen Stile entdecken werden, die in dem Komplex verwendet wurden, von der islamischen Architektur bis zum Barock, Mudéjar und Gotik, um nur einige zu nennen.

Warum diese Option: Ideal, um den Alcázar von Sevilla zu besichtigen, alle seine Ecken kennenzulernen und kein Detail zu verpassen.

Empfohlen, wenn... Sie wenig Zeit haben und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieses einzigartigen Monumentalkomplexes nicht verpassen möchten.

Die umfassendste Option

Sevilla Alcazar, Kathedrale und Giralda Geführte Tour

Die Kathedrale, der Alcázar und die Giralda. Das Beste von Sevilla, auf einer geführten Tour.

Dies ist die perfekte Option, wenn Sie das Beste von Sevilla mit einem fachkundigen Führer und zu einem sehr günstigen Preis sehen möchten, da es die notwendigen Eintrittskarten für die drei Monumente beinhaltet.

Dauer: 3 Stunden 30 Minuten

Sevilla hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, und manchmal ist es schwierig, allen die gleiche Menge an Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen. Wenn Sie sich während Ihrer Reise nach Sevilla für eine Sehenswürdigkeit entscheiden müssen, empfehle ich Ihnen diese geführte Tour durch den Alcazar von Sevilla, die Kathedrale und den Alcazar.

Bei dieser Führung werden nicht nur die beiden wichtigsten Monumente der Stadt besichtigt, sondern es wird auch ein perfekter Überblick über die Geschichte und Kultur Sevillas gegeben. Der Preis für diese gemeinsame Tour, bei der die Eintrittskarten für beide Sehenswürdigkeiten inbegriffen sind, beträgt 54 € und die Gesamtdauer beträgt etwa dreieinhalb Stunden und endet am Alcazar. Ein Tipp: Lassen Sie sich alles erklären und fragen Sie Ihren Führer alles, was Sie über die Geschichte der Stadt wissen möchten.

Warum diese Option wählen? Dies ist zweifellos die Option, die es Ihnen ermöglicht, das Wesentliche von Sevilla zu entdecken und die Unannehmlichkeiten des separaten Kaufs von Eintrittskarten oder des Anstehens vor den Monumenten zu vermeiden.

Empfohlen, wenn... Sie die umfassendste Möglichkeit suchen, um die Geschichte und das Beste der Stadt in kurzer Zeit und mit kleinem Budget kennen zu lernen.


Wie viel kostet der Besuch der Kathedrale, der Giralda und des Alcazar?

Die Bäder von Doña María im Alcázar von Sevilla| ©Marco Nürnberger
Die Bäder von Doña María im Alcázar von Sevilla| ©Marco Nürnberger

Die Eintrittskarten für die Kathedrale und die Giralda kosten etwa 18 Euro, während der Alcazar auf eigene Faust für etwa 20 Euro zu besichtigen ist. In beiden Fällen ist der Zugang ohne Warteschlangen garantiert.

Die umfassendste Möglichkeit, die Kathedrale von Sevilla mit der Giralda und dem Alcázar zu besichtigen, finden Sie bei Hellotickets für ca. 50 € und beinhaltet auch die Eintrittskarten.

Wenn Sie bei der Besichtigung sparen und nur die Führung durch die Kathedrale oder die Führung durch den Alcázar machen möchten, können Sie diese für jeweils 34 € buchen, aber das sind nicht die empfehlenswertesten Optionen, da Sie die Giralda verpassen. Mit diesen drei monumentalen Schmuckstücken lernen Sie das Beste der Stadt, ihre Geschichte und ihre Bedeutung kennen.

Buchen Sie Tickets für die Kathedrale und die Giralda von Sevilla

Wie lange die Führung dauert

Detail des Grabmals von Kolumbus in der Kathedrale von Sevilla| ©Gwen Fran
Detail des Grabmals von Kolumbus in der Kathedrale von Sevilla| ©Gwen Fran

Die komplette Führung dauert dreieinhalb Stunden und Sie haben genügend Zeit, um das Innere der Kathedrale zu besichtigen, die Giralda zu besteigen und die Highlights des Alcazar zu besuchen. Im Anschluss an die Führung haben Sie die Möglichkeit, das Innere der Kathedrale in Ruhe zu besichtigen und die gesamte Kathedrale weiter zu erkunden.

Wenn Sie die Kathedrale auf eigene Faust betreten und auf die Dächer und die Giralda hinaufsteigen, sollten Sie mindestens ein paar Stunden Zeit einplanen, um den Ort auf eigene Faust zu erkunden und die Aussicht zu genießen.

Buchen Sie Ihren Besuch im Alcazar, in der Kathedrale und in der Giralda

So erreichen Sie die Kathedrale von Sevilla, die Giralda und den Alcazar

Blick auf Sevilla von der Giralda| ©Nigel Swales
Blick auf Sevilla von der Giralda| ©Nigel Swales

Der monumentale Komplex aus Kathedrale, Giralda und Alcázar liegt im historischen Zentrum von Sevilla, so dass Sie ihn von jedem Punkt der Stadt aus leicht erreichen können. Wenn Sie die Metro oder den Bus benutzen, können Sie an der Haltestelle Puerta de Jerez aussteigen und von dort aus zu Fuß gehen (Sie finden dort Hinweisschilder, die Ihnen den Weg zum Giralda-Turm weisen, den man von überall in Sevilla sehen kann).

Es gibt auch eine Straßenbahn, die Metrocentro, die vor der Kathedrale hält. Sie können den Standort auf Google Maps sehen, um die bequemste Route von Ihrer Unterkunft aus zu finden.

Buchen Sie Ihre geführte Tour durch den Alcázar von Sevilla

Empfehlungen für Ihren Besuch der Kathedrale von Sevilla, der Giralda und des Alcázar

Luftaufnahme der Kathedrale
Luftaufnahme der Kathedrale
  • Der beste Tag für einen Besuch: Wenn Sie einen Teil Sevillas besuchen möchten, sollten Sie die heißesten Stunden des Tages meiden (was im Sommer schwierig sein wird). An Feiertagen und Wochenenden ist natürlich auch der Besucherstrom größer.
  • Wo man im Zentrum von Sevilla essen kann: Vermeiden Sie es, in der Nähe der Kathedrale zu essen. Die Lokale, die Sie dort finden, sind teuer und von schlechter Qualität. Suchen Sie lieber die Plaza Nueva auf oder schlendern Sie durch das Viertel Santa Cruz, um authentische Restaurants zu finden.
  • Machen Sie diese Führung mit Kindern: Der monumentale Komplex der Kathedrale von Sevilla, der Alcázar von Sevilla und La Giralda haben auch für die Kleinen einen enormen historischen und kulturellen Wert. Sie werden Broschüren und pädagogisches Material vorfinden, damit sie den Besuch genießen können. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Kathedrale zu besichtigen oder die Giralda mit Kindern unter 6 Jahren zu besteigen, da sie zu viel Lärm verursachen können und es für sie schwierig ist, den Turm zu besteigen.
  • Verhalten: Vergessen Sie insbesondere in der Kathedrale nicht, dass Sie ein Gotteshaus besuchen und sich dementsprechend benehmen sollten. Das Fotografieren mit einem Stativ ist ohne vorherige Genehmigung nicht gestattet. Es wird auch empfohlen, angemessene Kleidung zu tragen und mit leiser Stimme zu sprechen, um den Respekt zu wahren.

Buchen Sie Ihre geführte Besichtigung der Kathedrale von Sevilla

Wie Sie die Kathedrale von Sevilla, die Giralda und den Alcázar auf eigene Faust besuchen können

Das Innere der Kathedrale von Sevilla| ©Hernán Piñera
Das Innere der Kathedrale von Sevilla| ©Hernán Piñera

Wenn Ihnen keine der Optionen mit einer privaten Führung zusagt, sei es wegen des Preises oder der Bedingungen, können Sie die Monumente auch auf eigene Faust besichtigen. Um das Beste aus einem Besuch auf eigene Faust herauszuholen, gebe ich Ihnen einige Tipps.

Alcazar von Sevilla

Ein Muss ist der Real Alcázar von Sevilla. Tickets für den Alcázar erhalten Sie im Internet, aber das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben Sie, wenn Sie an einer kombinierten Führung teilnehmen, bei der Sie auch die Kathedrale und La Giralda besichtigen, wie z. B. die, die Sie bei Hellotickets für 54 finden.

Ich kann Ihnen sagen, dass sich der Besuch genauso lohnt wie die Besichtigung der Kathedrale; im Inneren sehen Sie Paläste, die Sie sprachlos machen werden, und Gärten, die Sie an die Wunder der Alhambra erinnern werden. Lassen Sie sich diesen Besuch auf Ihrer Reise nach Sevilla nicht entgehen, egal, was Sie dafür opfern müssen.

Wenn Sie jedoch mehr darüber wissen möchten, was Sie im Alcázar von Sevilla sehen werden und warum er so wichtig ist, können Sie sich diesen Artikel auf Alcázar Tickets und Touren.

Die Giralda

Ein weiteres Muss ist der Besuch der Giralda. Wenn Sie Eintrittskarten für die Giralda kaufen möchten, können Sie diese am Tag Ihres Besuchs an der Kasse am Eingang der Kathedrale erwerben. Sie kosten 10 € für die Allgemeinheit (es gibt ermäßigte Tarife für Studenten und Rentner), aber ich empfehle Ihnen, sie im Voraus zu kaufen, da die Warteschlangen an den Kassen für die Besichtigung dieses Denkmals recht lang sind und Sie Zeit für die Besichtigung anderer Orte in der Stadt verlieren werden. Außerdem ist im Preis von 18 Euro der Eintritt in die Kathedrale enthalten.

Kathedrale von Sevilla

Sie können Ihre Eintrittskarten auch an der Kasse der Kathedrale von Sevilla kaufen: Sie ist montags von 11 Uhr bis 15.30 Uhr, dienstags bis samstags von 11 Uhr bis 17 Uhr und sonntags von 14.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Im Juli und August wird die Öffnungszeit um eine halbe Stunde vorverlegt.

Das Hauptproblem beim Kauf von Eintrittskarten an der Kasse sind die Warteschlangen und die Verfügbarkeit. Sie können die Eintrittskarten aber auch online erwerben: Sie beinhalten den Aufstieg zur Giralda und Sie können sie rechtzeitig kaufen, um nichts zu verpassen. Sie müssen nicht in der Sonne warten, um an die Kasse zu gelangen, und Sie kommen direkt zu dem Zeitpunkt und an dem Tag, den Sie für Ihren Besuch gewählt haben.

Der allgemeine Eintrittspreis beträgt 10 Euro (halber Preis für Rentner und Studenten unter 25 Jahren). Wenn Sie jedoch die Dächer oder die Meisterwerke besichtigen möchten, beträgt der Eintrittspreis 16 Euro und Sie müssen dies in organisierten Schichten und nicht auf eigene Faust tun.

Tickets für die Kathedrale und die Giralda in Sevilla buchen

Tipps für den Besuch der Kathedrale, der Giralda und des Alcázar von Sevilla

Innenhof des Real Alcázar von Sevilla
Innenhof des Real Alcázar von Sevilla

Hier finden Sie einige nützliche Tipps für Ihren Besuch der Kathedrale, der Giralda und des Alcázar von Sevilla.

Freier Eintritt

Wie die meisten historischen Monumente und Museen haben auch die Kathedrale, die Giralda und der Alcázar von Sevilla einen Tag mit freiem Eintritt:

  • Die Kathedrale: Montags kann man die Kathedrale von Sevilla kostenlos betreten. Außerdem haben Arbeitslose, Behinderte und Kinder unter 14 Jahren jeden Tag freien Eintritt (was nicht bedeutet, dass sie nicht an der Kasse anstehen oder ihre Tickets online buchen müssen).
  • Der Alcázar: Montags, dienstags und donnerstags ist der Eintritt in den Alcázar von Sevilla kostenlos.
  • La Giralda: Montags ab 16. 00 Uhr und sonntags bis 14.00 Uhr freier Eintritt.

Vermeiden Sie die heißen Stunden

Ich empfehle Ihnen, die erste Stunde des Tages zu wählen und, wenn möglich, die Wochenenden zu meiden; so bleiben Sie von der Hitze und den Menschenmassen verschont. Was die Kathedrale betrifft, empfehle ich Ihnen, die Fahrpläne für die Messen zu prüfen, die normalerweise an der Seitentür ausgehängt sind.

Benutzen Sie einen Stadtplan

Ich empfehle Ihnen, sich vor dem Besuch der Kathedrale und des Alcázar von Sevilla aufgrund seiner Größe einen Stadtplan zu besorgen, damit Sie keine Ecke verpassen.

Buchen Sie Ihren Besuch im Alcázar, in der Kathedrale und in der Giralda

Was gibt es in der Kathedrale, der Giralda und dem Alcázar von Sevilla zu sehen?

Der Orangenbaum-Innenhof| ©Rosario Navarrete Rodríguez
Der Orangenbaum-Innenhof| ©Rosario Navarrete Rodríguez

Die Kathedrale von Sevilla

Die Geschichte und Bedeutung der Kathedrale von Sevilla in nur wenigen Zeilen zu erklären, wäre ein unmögliches Unterfangen. Hinter jeder Ecke verbirgt sich eine nuancenreiche Bedeutung, die es wert ist, innezuhalten und darüber nachzudenken.

Den größten Nutzen aus allem, was Sie in der Kathedrale von Sevilla sehen, ziehen Sie aus einer Führung oder einem guten Kunstführer. Da dieser Artikel keine dieser beiden Alternativen ersetzen soll, beschränke ich mich darauf, darauf hinzuweisen, was Sie meiner Meinung nach nicht verpassen dürfen, damit Ihr Besuch vollständig ist:

  • Die Besichtigung der Dächer: Für mich ist das ein Muss. Sie müssen einen Termin für den Aufstieg reservieren, aber es lohnt sich, denn von dort aus haben Sie einen Blick auf die Details der Architektur und der Giralda selbst.
  • Das Äußere: Genau, es scheint ein wenig offensichtlich, aber lassen Sie sich nicht davon abhalten, die Kathedrale von außen zu besichtigen, die Architektur in sich aufzunehmen und sie aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.
  • Der Orangenbaum-Hof: Er ist nur vom Inneren der Kathedrale aus über die Puerta del Lagarto zugänglich, doch Neugierige können auch von außen einen Blick auf die Schönheit dieses kleinen Gartens werfen.
  • Das Hauptschiff: Die rechteckige Anordnung der Decken wird Ihnen ins Auge fallen. Werfen Sie unbedingt einen Blick auf die Buntglasfenster und die Kunstwerke, die es umgeben.
  • Das Grab von Christoph Kolumbus: Ein besonders interessanter Halt, wenn Sie an einer Führung durch die Kathedrale teilnehmen, da Ihr Führer Ihnen die verschiedenen Versionen des Geburtsorts und der Grabstätte des Seefahrers erläutern wird.
  • El Retablo Mayor: Dieses Kunstwerk gilt als das größte Altarbild der Christenheit und stellt verschiedene religiöse Szenen dar.
  • Königliche Kapelle: Sie beherbergt die sterblichen Überreste von Alfonso X. dem Weisen und seiner Mutter, und in ihrer Krypta sind Peter I. von Kastilien und seine Frau begraben.

Alcazar von Sevilla

Der Alcázar von Sevilla ist ein magisches Monument, das Sie auf eine Reise in die Vergangenheit mitnimmt. Aus diesem Grund ist er eines der meistbesuchten Monumente Sevillas und der Welt. Ein Palast, in dem sich Stile und Künste vermischen, die im Laufe der Geschichte von verschiedenen Kulturen geprägt wurden. Bei Ihrem Besuch dürfen Sie ihn nicht verpassen:

  • Patio de las Doncellas: Er verfügt über eine wunderbare Galerie mit vielgliedrigen Bögen, die typisch für die Almohaden-Dynastie sind.
  • Cuarto Real Alto: Gegenstand zahlreicher Reformen im Laufe der Geschichte, ist es die offizielle Residenz der Könige von Spanien in Sevilla.
  • Palacio del Yeso: Einer meiner Lieblingsräume wegen seiner "Sebka"-Dekoration, die typisch für die Almohaden und Sevillas ist.
  • Gotischer Palast: Lassen Sie sich von den Kreuzrippengewölben und den beiden rechteckigen Sälen beeindrucken.
  • Palast von König Don Pedro: Er wurde auf Initiative von König Pedro I. Mitte des 14. Jahrhunderts von Handwerkern aus Toledo, Granada und Sevilla selbst erbaut.
  • Salón del Almirante: Dies ist einer der Teile der "Casa de Contratación de las Indias".
  • Alcazar-Gärten: Es ist ein wunderbarer Ort, um durch diese Gärten zu schlendern. Ich empfehle Ihnen, nach Ihrem Besuch die Gelegenheit zu nutzen, um an diesem wunderbaren Ort ein wenig Ruhe zu finden.

Giralda

Die Giralda ist 60 Meter hoch, was einem 25-stöckigen Gebäude entspricht, und verfügt über 34 Rampen und 17 Stufen, die Sie bis zur Spitze führen, von wo aus Sie einen spektakulären Blick auf die Stadt haben. Verpassen Sie kein einziges Detail dieses atemberaubenden Panoramas. Stellen Sie sicher, dass Sie in guter körperlicher Verfassung sind, bevor Sie den Aufstieg beginnen. Bitte beachten Sie, dass der Aufstieg nicht für Personen mit Schwindelgefühlen oder einer schlechten körperlichen Verfassung empfohlen wird, aber wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, empfehle ich Ihnen den Aufstieg.

Buchen Sie Tickets für die Kathedrale und die Giralda von Sevilla