Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

10 Gründe um die Wale in Teneriffa zu beobachten

Wale haben den Ruf, wilde Tiere zu sein, aber sie in freier Wildbahn zu sehen, ist magisch - lesen Sie diese 5 Gründe, warum es sich lohnt, Wale auf Teneriffa zu beobachten!

Isabel Catalán

Isabel Catalán

5 Minuten lesen

10 Gründe um die Wale in Teneriffa zu beobachten

Segeln mit den Giganten | ©Vasile Cotovanu

Möchten Sie während Ihrer Reise nach Teneriffa eine einzigartige Erfahrung im Atlantik machen? Jeder, der schon einmal die Gelegenheit hatte, Wale im Meer zu beobachten, sagt, dass es ein erstaunliches und unvergessliches Erlebnis ist. Machen Sie eine Walbeobachtungsfahrt auf Teneriffa und überzeugen Sie sich selbst!

1. Auf Teneriffa befindet sich das erste Walschutzgebiet Europas

Wale schwimmen in einer Gruppe| ©Malcolm Murdoch
Wale schwimmen in einer Gruppe| ©Malcolm Murdoch

Die World Cetacean Alliance hat auf Teneriffa das erste Meeresschutzgebiet für Wale in Europa eingerichtet, wo sie den höchsten Umweltschutz genießen (nach The Bluff in Südafrika und Hervey Bay in Australien das drittgrößte der Welt).

Die Gewässer rund um Teneriffa sind eine weltweite Referenz, wenn es darum geht, Delfine und wandernde Wale zu beobachten, vor allem zu bestimmten Jahreszeiten wie im Frühjahr und im Winter. Aus diesem Grund ist es relativ einfach, sie in ihrer Umgebung zu beobachten, vor allem im Süden der Insel, in dem Gebiet, das La Gomera von Teneriffa trennt. Mehr als genug Gründe für eine Walbeobachtungstour auf dieser kanarischen Insel.

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, Meerestiere in freier Wildbahn zu sehen, empfehle ich Ihnen, den Beitrag Wale und Delfine beobachten auf Teneriffa zu lesen, in dem Sie verschiedene Ideen finden, wie Sie diesen Traum wahr werden lassen können - eine unvergessliche Erinnerung!

Ich würde gerne auf Teneriffa Wale beobachten

2. Sie werden Wale in freier Wildbahn und in Freiheit sehen

Delfine in freier Wildbahn| ©Danny UK
Delfine in freier Wildbahn| ©Danny UK

Das Faszinierende an diesen Walbeobachtungsfahrten auf Teneriffa ist, dass Sie im Gegensatz zu den Aquarien in den Zoos wilde Delfine und Wale sehen, die in völliger Freiheit leben.

Es handelt sich nicht um die typische organisierte Show, bei der die Wale und Delfine herumspringen und lustige Dinge tun, damit das Publikum Spaß hat, wenn es den Anweisungen der Tierpfleger folgt, sondern die Schönheit und Authentizität dieses Erlebnisses besteht darin, dass Sie mit einem Boot in See stechen, um die Tiere in ihrem eigenen Lebensraum zu treffen und zu sehen, wie sie sich in ihrem täglichen Leben verhalten.

Selbst wenn Sie kein großer Fan von Ausflügen zur Beobachtung der einheimischen Tierwelt sind, bin ich mir sicher, dass dieser Ausflug zur Walbeobachtung im Atlantik auf Teneriffa in Kombination mit der wunderschönen Landschaft, die Sie unterwegs vorfinden werden, aufregend genug ist, um ihn zu einer Ihrer schönsten Reiseerinnerungen zu machen.

Ich würde gerne auf Teneriffa Wale beobachten

3. Es ist eine unterhaltsame und lehrreiche Erfahrung

Ein unvergessliches Erlebnis| ©Simon Infanger
Ein unvergessliches Erlebnis| ©Simon Infanger

Diese Art von Aktivität verspricht Ihnen eine sensationelle Zeit und ist auch eine einzigartige Gelegenheit, alte Mythen über Wale zu zerstreuen, wie z.B. dass sie wilde und gnadenlose Tiere sind. Dies ist eine lehrreiche Aktivität, bei der Sie mehrere wilde Wale und Delfine wie nie zuvor sehen können.

Zu jeder Zeit werden Sie von einem Führer oder Meeresbiologen begleitet, die Ihnen alles über das faszinierende Verhalten und die Lebensweise der Tiere beibringen und Sie können sogar ein Hydrophon benutzen, um die Kommunikation der Tiere zu hören.

Alle werden erstaunt sein, aber ich bin sicher, dass die Kinder am meisten von dieser Erfahrung begeistert sein werden. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen empfehlen, wenn Sie mit Ihren Kindern Wale beobachten wollen, den Beitrag Tipps für die Wal- und Delfinbeobachtung mit Kindern auf Teneriffanicht zu verpassen.

Was werden Sie über Wale und Delfine erfahren?

Während der Walbeobachtungsfahrt werden Sie viele Dinge erfahren, die Sie vielleicht noch nicht über diese erstaunlichen Meeresbewohner wussten. Um Ihren Appetit auf das zu wecken, was Sie während der Exkursion erwartet, finden Sie hier einige überraschende Leckerbissen:

  • Auf Teneriffa leben Grindwale und Große Tümmler sowie andere Zugvogelarten.

  • Nach dem Blauwal ist der Finnwal aufgrund seiner Größe der zweitgrößte Wal der Erde.

  • Einer der schnellsten Wale ist der Gemeine Delphin, der fast 45 km/h schnell schwimmt!

  • Rauzahndelfine kommen oft zum Atmen in einer synchronen Gruppe heraus.

  • Grindwale sind ausgezeichnete Taucher, und es ist nicht schwer, sie tagsüber beim Ruhen im Wasser zu beobachten.

  • Das größte Zuchtgebiet für Große Tümmler in Europa befindet sich südwestlich von Teneriffa.

Was ist mit dem Meeresgrund von Teneriffa?

Eine Walbeobachtungsfahrt auf Teneriffa ist auch eine gute Gelegenheit, die Landschaft der Insel zu genießen, sich an Deck zu sonnen und zu schnorcheln, um die Schätze der Unterwasserwelt zu entdecken: Schildkröten, Mantarochen, Fische und vieles mehr!

Wenn Sie also etwas mehr freie Zeit haben, empfehle ich Ihnen, diese in einen dieser Ausflüge mit Freizeitcharakter zu investieren, denn Sie werden doppelt so viel Spaß haben und es lohnt sich.

Ich würde gerne auf Teneriffa Wale beobachten

4. Wunderschöne Land- und Seelandschaften sehen

Genießen Sie die Aussicht| ©Danny UK
Genießen Sie die Aussicht| ©Danny UK

Um Wale und Delfine in freier Wildbahn auf Teneriffa zu sehen, muss man eine Bootstour unternehmen. Das ist eine fantastische Gelegenheit, auf den Atlantik hinauszufahren und sich mit der Natur zu verbinden, indem man die wunderschöne Meereslandschaft so sieht, als wäre man nur ein weiteres Lebewesen im Ozean. Die Stille, die nur von den Wellen durchbrochen wird, vermittelt ein Gefühl der Ruhe, das sich nur schwer in Worte fassen lässt - man muss es erleben!

Die meisten Walbeobachtungsfahrten auf Teneriffa starten im Hafen von Los Cristianos, Puerto Colón oder im Jachthafen von Los Gigantes. Wenn Sie jedoch nicht nur die Tiere beobachten, sondern auch die herrliche Aussicht auf die Insel genießen möchten, empfehle ich Ihnen eine Fahrt ab Los Gigantes, da Sie dort eine viel größere Chance haben, diese Meeresbewohner zu sehen und während der Fahrt einen atemberaubenden Blick auf die Steilküste vom Wasser aus zu genießen.

Die Klippen von Los Gigantes, eine der beliebtesten Touristenattraktionen Teneriffas, sind an manchen Stellen über 600 Meter hoch - ein sehenswertes Naturjuwel!

Ich würde gerne auf Teneriffa Wale beobachten

5. Sie werden spektakuläre Bilder erhalten

Machen Sie die besten Fotos| ©Gustavo A.
Machen Sie die besten Fotos| ©Gustavo A.

Wenn Sie Fotografie und Natur lieben, ist eine Walbeobachtungsfahrt auf der Insel eine fantastische Idee, um beide Leidenschaften miteinander zu verbinden, einen etwas anderen Tag zu verbringen und spektakuläre Fotos zu machen, sowohl von der Küste Teneriffas als auch von der beeindruckenden Tierwelt, die den Atlantik bewohnt.

Bootsausflüge zur Wal- und Delfinbeobachtung legen mehrmals am Tag ab, so dass Sie unabhängig von der Uhrzeit, zu der Sie in See stechen, die gleichen Chancen haben, diese Meeresbewohner zu sehen. Wenn Sie jedoch einen guten Bericht über Ihren Teneriffa-Urlaub erhalten möchten, empfehle ich Ihnen, das Morgenlicht zu nutzen, damit die Fotos klarer werden.

Und wenn Sie den Ausflug zum Schnorcheln nutzen, vergessen Sie nicht, eine wasserdichte Hülle für Ihr Handy zu verwenden, um tolle Unterwasserfotos von den Fischen, Schildkröten oder Mantarochen zu machen, die um Sie herumschwimmen.

Ich würde gerne auf Teneriffa Wale beobachten