Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Donauknie-Touren

Verpassen Sie nicht die reizvollsten Dörfer entlang des Donauknies. Hier erzähle ich Ihnen, was Sie auf dieser Tour nicht verpassen sollten.

Carolina Morales

Carolina Morales

8 Minuten lesen

Donauknie-Touren

Donauknie | ©Stefan Munder

Zu den besten Touren und Ausflügen von Budapest aus gehört zweifelsohne eine Tour durch das Donauknie, eine Wanderung, die sich aufgrund der Landschaft und der Geschichte der einzelnen Städte in diesem Gebiet lohnt.

50 Kilometer nördlich von Budapest macht die Donau eine Biegung nach Süden, wo Sie Städte finden, die Geschichte und Tradition bewahren und wunderbare Ausblicke bieten, wie die kleine Stadt Visegrád, wo Sie eine mittelalterliche Zitadelle und die Ruinen eines königlichen Palastes besichtigen können.

Sie werden gepflasterte Straßen, Kunsthandwerksmärkte und kleine Lokale sehen. Diesen Ausflug sollten Sie auf jeden Fall in Ihren Reiseplan aufnehmen. Dazu empfehle ich Ihnen die vielen organisierten Touren, die Ihnen zur Verfügung stehen.

1. Tagesausflüge zum Donauknie

Luftaufnahme des Donauknies| ©GYG
Luftaufnahme des Donauknies| ©GYG

Von den vielen Möglichkeiten empfehle ich organisierte Ausflüge, die eine ca. 8-stündige Tour durch die drei schönsten und repräsentativsten Städte der Region, wie Esztergom, Visegrád und Szentendre, beinhalten: Esztergom, Visegrád und Szentendre, eine Route, die als die Blaue Donau bekannt ist.

Warum ich diese Option mag: Ich denke, es ist eine vollständige Option, wenn man von jedem dieser Orte etwas mitnehmen möchte und sich nicht nur auf einen konzentrieren will. Die Kosten für diese Alternative belaufen sich auf ca. 60 € pro Person und beinhalten u. a. den Transport und einen professionellen Führer.

Es ist auch eine ideale Option unter den alternativenTouren und Ausflügen, die Sie von Budapest aus unternehmen können, wenn Sie einen vollen Terminkalender haben und das Beste aus Ihrem Besuch in Ungarn machen wollen.

Was gibt es in Esztergom zu sehen?

Diese Art von Ausflug beginnt in der Regel in Esztergom und beinhaltet fast immer einen Besuch der St. Adalbert-Kathedrale, die als größte Basilika Ungarns gilt und die Hauptattraktion dieser Stadt ist.

Interessant ist auch das Vizivaros-Viertel, das sich am Donauufer entlang erstreckt und in dem man schöne Architektur und Lokale findet. Auch die Burg, die um 1070 erbaut wurde, ist sehenswert.

Was gibt es in Visegrád zu sehen?

Bei organisierten Tagesausflügen entlang des Donauknies ist dies der Ort, an dem man zum Mittagessen Halt macht und diesen mittelalterlich anmutenden Ort mit seiner atemberaubenden Aussicht genießen kann.

Die Zitadelle ist vielleicht eine der Hauptattraktionen der Stadt. Eine großartige Festung, die unter Bela IV. zur Verteidigung gegen mongolische Invasoren errichtet wurde.

Was gibt es in Szentendre zu sehen?

Kreuzfahrt über den Fluss Szentendre| ©Thanate Tan
Kreuzfahrt über den Fluss Szentendre| ©Thanate Tan

Mein Favorit und meiner Meinung nach die perfekte Art und Weise, den Tag der Erkundung zu beenden. Die kleine Stadt Szentendre bietet eine böhmische und künstlerische Atmosphäre, die Sie in ihren Bann ziehen wird. Hier finden Sie kleine Galerien, Plätze und Parks mit einem kulturellen Flair, das Sie begeistern wird. Einige Touren führen von hier aus zurück nach Budapest und bieten eine entspannende Schifffahrt auf dem Szentendre-Fluss an, ein idealer Abschluss, da man mit einer Schifffahrt in die Stadt zurückkehren kann, ein weiteres nicht zu verpassendes Vorhaben in Budapest.

Interessante Details

  • Preis: von 50€ bis 60€ pro Person, können Sie diese Art von 1-Tages-Ausflug zu diesen drei kleinen Städten finden.
  • Dauer: ca. 8 Stunden.
  • Art der Beförderung: klimatisierte Fahrzeuge. In einigen Fällen, je nach Jahreszeit, erfolgt die Rückfahrt nach Budapest mit dem Schiff.
    Im Preisinbegriffen: professioneller Reiseleiter, Schifffahrt zwischen Szentendre und Budapest (je nach Jahreszeit), klimatisierte Fahrzeuge, Eintritt in die Basilika von Esztergom und Eintritt in den Donaustrom.
  • Anzahl der Personen: Diese Touren werden in der Regel für maximal 45 Personen organisiert.
  • Vorteile: eine vollständige Option, wenn Sie nicht viel Zeit haben und die drei wichtigsten Orte dieser Region Ungarns ein wenig kennen lernen möchten.
  • Nachteile: Es kann sein, dass Sie einige der Sehenswürdigkeiten verpassen, da der Reiseplan keine freien Besichtigungen zulässt. Wenn viele Menschen an der Tour teilnehmen, kann es schwierig sein, mit dem Reiseleiter zu kommunizieren.

Exkursionen zum Donauknie

2. Private Ausflüge mit Kreuzfahrt und Mittagessen inklusive

Basilika von Esztergom| ©Julia Sumangil
Basilika von Esztergom| ©Julia Sumangil

Wenn die organisierten 1-Tages-Touren aufgrund der Teilnehmerzahl chaotisch sein können, ist diese Option ideal, wenn Sie einen privateren Rahmen wünschen, um das Gebiet des Donauknies im Detail kennen zu lernen. Diese Art von Tour ist für Ihre Familie oder Reisegruppe geeignet, so dass Sie den Transport nicht mit Fremden teilen müssen und während der gesamten Tour einen professionellen Führer haben.

Einschließlich einer Mahlzeit, in der Regel ein Mittagessen, kostet diese Tour etwa 90 € pro Person.

Diese Art von Tour folgt ebenfalls der Route der Blauen Donau über Visegrád, Esztergom und Szentendre. Darin enthalten ist zum Beispiel auch der Eintritt in die Basilika von Esztergom. Diese Option hat auch den Vorteil, dass Sie etwas freie Zeit haben, die Sie nutzen können, um jeden Ort unabhängig und in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und sich in seiner Schönheit zu verlieren.

Interessante Details

  • Preis: Ab 90 € können Sie private Touren zu dieser Donauknie-Route finden.
  • Dauer: ca. 8 Stunden.
  • Art der Beförderung: Privater Transport mit Minivan oder klimatisiertem Auto und Flusskreuzfahrt (vom 30. April bis 30. September außer montags).
    Inklusive: 3-Gänge-Mittagessen, privater örtlicher Reiseleiter, Transfer zum und vom Hotel, private Besichtigung der Kathedrale von Esztergom, Rückfahrt nach Budapest.
  • Anzahl der Personen: Dies ist eine private Option, d.h. sie wird nur für Ihre Reisegruppe organisiert.
  • Vorteile: Es handelt sich um eine private Tour, bei der die ganze Aufmerksamkeit Ihnen und Ihrer Gruppe gilt. Mehrsprachige örtliche Führer und die Möglichkeit, jeden Ort auf eigene Faust zu erkunden.
  • Nachteile: Teurer als eine allgemeine organisierte Tour, aber das ist es wert, wenn Sie einen entspannten Tag verbringen möchten, an dem sich alles um Sie und Ihre Interessen dreht.

Exkursionen zum Donauknie

3. Ausflug zum Dorf Szentendre von Budapest aus

Museum Aquincumi.| ©Kaboldy
Museum Aquincumi.| ©Kaboldy

Wenn Sie gerne in einem gemächlichen Tempo reisen, auch wenn Sie weniger Orte zu sehen haben, bieten die Donauknie-Rundfahrten auch die Möglichkeit, nur einige der Orte zu besuchen, so dass Sie die Gelegenheit haben, jeden Ort im Detail kennen zu lernen. In diesem Fall können Sie einen organisierten Ausflug nach Szentendre unternehmen, ein Ort, der den Künstler in Ihnen wecken wird. Diese Option, die etwa 4 Stunden dauert, beinhaltet den Transport und einen professionellen Führer und kostet etwa 40 €.

Erkunden Sie Szentendre auf eigene Faust, schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Straßen und genießen Sie Restaurants und Bars mit böhmischem und mediterranem Flair, wo Sie neben anderen ungarischen Köstlichkeiten auch eine lokale Spezialität wie Lángos probieren können, die auch in anderen europäischen Ländern wie Österreich, Serbien und der Slowakei beliebt ist. Es ist ein flaches, frittiertes Brot, das Sie lieben werden.

Diese Tour kann Folgendes beinhalten:

  • Museum Aquincumi.
  • Ruinen einer antiken römischen Stadt.
  • Geführter Spaziergang durch das Stadtzentrum und entlang des Flussufers.
  • Kreuzfahrt zurück nach Budapest, je nach Jahreszeit. Diese Option wird in der Regel zwischen Mai und September angeboten. Der Spaziergang dauert etwa 1 Stunde.

Einzelheiten des Interesses

  • Preis: ab 40 €.
  • Dauer: ca. 4 Stunden.
  • Art des Transports: klimatisierter Transport und Rückfahrt nach Budapest per Flusskreuzfahrt (von Mai bis September).
  • Im Preis inbegriffen: professioneller Führer, Lángos (frittiertes ungarisches Brot), Transport, Eintritt in die Donau.
  • Anzahl der Personen: Diese Aktivität ist in der Regel für maximal 30 Personen vorgesehen.
  • Vorteile: Sie halten an einem der malerischsten und unterhaltsamsten Orte der Region. Sie können einen ausführlichen und ruhigen Ausflug genießen.
  • Nachteile: Es kann sein, dass Sie mehr von der Gegend sehen möchten, wenn Sie sich ausschließlich für Szentendre entscheiden.

Donauknie-Ausflüge

4. Ausflug zum Dorf Esztergom von Budapest aus

Dorf und Basilika von Esztergom| ©Roger W
Dorf und Basilika von Esztergom| ©Roger W

Von den vielen Dingen , die man in Budapest sehen und unternehmen kann, ist eine Donaukreuzfahrt oder eine Donauknie-Tour definitiv eine gute Wahl. Und wenn Sie sich auf eine der repräsentativsten Städte der Region konzentrieren möchten, empfehle ich Ihnen diese Alternative, die ab 40 € kostet und Sie auf eine etwa 4-stündige Tour durch Esztergom führt.

Hier treffen Sie auf die größte Basilika Ungarns, erkunden das farbenfrohe Vizivaros-Viertel und machen zum Abschluss einen Spaziergang entlang der Kleinen Donau, von wo aus Sie eine wunderschöne Aussicht genießen können.

Einzelheiten des Interesses

  • Preis: ab 40 €.
  • Dauer: ca. 4 Stunden.
  • Art des Transports: klimatisierter Transport, Abholung von der Unterkunft und Rückfahrt.
  • Im Preis inbegriffen: professioneller Führer, Transport, Eintritt in die Donau.
  • Anzahl der Personen: hängt vom Reiseveranstalter ab, ist aber normalerweise für maximal 30 Personen vorgesehen.
  • Vorteile: Sie können die größte Kathedrale Ungarns besichtigen und im Rahmen einer ausführlichen Führung einen geschichtsträchtigen Ort besuchen.
  • Nachteile: Es kann eine kurze Zeit sein, um die Sehenswürdigkeiten von Esztergom zu genießen, abgesehen von der Basilika.

Exkursionen zum Donauknie

5. Ausflug zum Dorf Visegrád von Budapest aus

Rundfahrt durch Visegrád| ©MarculescuEugenIancu
Rundfahrt durch Visegrád| ©MarculescuEugenIancu

Ein weiterer empfehlenswerter Ausflug und eine Tour von Budapest aus ist eine organisierte Tour, die ausschließlich Visegrád gewidmet ist. Dieser Punkt am Donauknie bietet einen Spaziergang durch seine unglaubliche Festung und mittelalterlichen Gebäude. Für 40 € und etwa 4 Stunden, einschließlich Transport und professionellem Führer, können Sie diesen magischen Ort erkunden.

Von der Burg Visegrád aus hat man einen herrlichen Blick auf die Landschaft und die Donau. Hier befindet sich auch der Salomonsturm unterhalb der Zitadelle, ein Bauwerk, das zum Verteidigungssystem der Burg Visegrád gehörte.

Interessante Details

  • Preis: ab 40 €.
  • Dauer: ca. 4 Stunden.
  • Art des Transports: klimatisierter Transport, Abholung von der Unterkunft und Rückfahrt.
  • Im Preis inbegriffen: professioneller Reiseleiter, Transport, Eintritt in die Donau.
  • Anzahl der Personen: Diese Aktivität ist in der Regel für maximal 30 Personen vorgesehen.
  • Vorteile: ein idealer Ausflug für Geschichtsinteressierte und Liebhaber der mittelalterlichen Architektur.
  • Nachteile: Im Gegensatz zu Szentendre und Esztergom hat dieser Ort nicht viele Höhepunkte, aber man kann trotzdem die natürliche Umgebung und die schöne Aussicht genießen.

Sie werden mit Sicherheit eine unvergessliche Zeit erleben, wenn Sie sich für eine dieser Donauknie-Touren entscheiden. Ihre Wahl hängt von Ihren spezifischen Interessen ab, davon, wie viel Zeit Sie haben und welches Budget Sie für solche Aktivitäten zur Verfügung haben.

Wenn Sie zum Beispiel 5 Tage in Budapest verbringen, würde ich einen solchen Ausflug in Betracht ziehen. Sie wird Ihnen ein anderes Gefühl vermitteln, einen anderen Blick auf die Region und viele weitere Reiseerinnerungen.

Exkursionen zum Donauknie

Wann ist die beste Zeit des Jahres für eine Donauknie-Tour?

Boot entlang des Donauknies| ©Larry Koester
Boot entlang des Donauknies| ©Larry Koester

Zweifellos sind mir die sonnigen Monate mit angenehmeren Temperaturen am liebsten. Im April haben Sie in Budapest viel zu tun und es ist ein idealer Monat für einen solchen Ausflug. Die Aktivitäten im September in Budapest sind ebenfalls umfangreich. Außerdem haben Sie von April bis September die Möglichkeit, von diesen Ausflügen mit einem Kreuzfahrtschiff zurückzukehren, was Ihre Reise noch unterhaltsamer macht.

Bitte beachten Sie bei der Auswahl einerTour oder eines Ausflugs von Budapest aus:

  • Was ist im Preis inbegriffen: Prüfen Sie genau, was in der Beschreibung des von Ihnen gewählten Ausflugs enthalten ist. Sehr wichtig ist, ob er einen Abholservice vom Hotel anbietet oder ob Sie zu einem Treffpunkt fahren müssen.
  • Wo Sie essen werden: Dies ist ein wichtiger Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen. Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, informieren Sie sich über die Essenszeiten und die Möglichkeiten, die Ihnen auf der Tour geboten werden. Vergessen Sie nicht, etwaige Allergien oder Einschränkungen mitzuteilen, die vom Reiseveranstalter berücksichtigt werden müssen.
  • Reiseplan: Prüfen Sie, ob Sie freie Zeit haben oder welche Stationen Sie ansteuern. So können Sie sich ein Bild davon machen, was Sie sehen werden und wie lange.

Genießen Sie das Donauknie!