Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Hop-on-Hop-off-Bustouren

Lassen Sie sich Ihre Reise nach Dublin nicht vom Regen verderben! Es gibt eine sehr bequeme und einfache Art, die Stadt zu besichtigen, und zwar an Bord eines Sightseeing-Busses. Lesen Sie weiter und entdecken Sie alle Vorteile

Ana Caballero

Ana Caballero

5 Minuten lesen

Hop-on-Hop-off-Bustouren

Sightseeing-Bus durch die Straßen von Dublin | ©bug weiser

Zu Fuß zu gehen ist die häufigste Art, sich in einer Stadt fortzubewegen, aber nicht immer die bequemste. Wenn Sie dem Regen entfliehen wollen, ohne auf einen Besuch in Dublin zu verzichten, oder wenn Sie wenig Zeit haben und alles sehen wollen, was die irische Hauptstadt zu bieten hat, empfehle ich Ihnen, einen Pass für den Touristenbus zu kaufen.

1. Der Sightseeing-Bus in Dublin

Blick auf das Stadtzentrum
Blick auf das Stadtzentrum

In Dublin regnet es nicht den ganzen Tag, aber es regnet (fast) jeden Tag. Die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten und die Fortbewegung in der Stadt bei Regen kann ziemlich anstrengend sein. Deshalb ist der Touristenbus in der irischen Hauptstadt so beliebt.

So funktioniert der Dublin Sightseeing Bus

Die Sightseeing-Busse in Dublin verkehren nonstop, d. h. Sie können nicht nur die gesamte Strecke als Rundfahrt absolvieren, sondern diesen Service auch als zusätzliches Verkehrsmittel nutzen. Solange Ihr Pass gültig ist (in der Regel 24 oder 48 Stunden), können Sie so oft mit dem Bus fahren, wie Sie möchten, und an so vielen Haltestellen ein- und aussteigen, wie Sie möchten.

Es gibt verschiedene Busunternehmen, die in der irischen Hauptstadt tätig sind, aber im Allgemeinen können Sie einen Tourbuspass für 1 oder 2 Tage kaufen, je nachdem, wie lange Sie sich in Dublin aufhalten werden. Es wird bei der ersten Nutzung aktiviert und die Nutzungszeit wird in Stunden (nicht in Kalendertagen) gezählt.

Es gibt verschiedene Verkaufsstellen in der Stadt für jedes der Unternehmen, aber ich empfehle Ihnen, es online zu kaufen, da Sie es direkt per E-Mail erhalten, Sie haben eine Frist von zwölf Monaten ab dem Zeitpunkt des Kaufs, um es zu aktivieren und Sie können es bis zu 24 Stunden vor dem Tag, an dem Sie Ihre Reise nach Dublin beginnen, kündigen.

2. Vorteile der Nutzung des Dublin Sightseeing Bus

Dublin von der Spitze des Dublin Sightseeing Bus| ©William Murphy
Dublin von der Spitze des Dublin Sightseeing Bus| ©William Murphy

Bevor ich ihn zum ersten Mal auf einer meiner Reisen benutzte, stand ich dem Konzept eines Touristenbusses etwas skeptisch gegenüber. Aus diesem Grund halte ich es für wichtig, jetzt, wo ich ihn benutzt habe, die Vorteile oder Unterschiede zwischen diesem Dienst und den regulären Bussen hervorzuheben:

  • Keine Begrenzung der Anzahl der Fahrten während der Gültigkeitsdauer Ihres Passes
  • Verbindet alle Sehenswürdigkeiten der Stadt; wenn Sie der gesamten Route folgen, werden Sie nichts in Dublin verpassen
  • Er ist viel schneller und bequemer als ein regulärer Bus, da die Route um Museen, Denkmäler und Viertel von historischer und kultureller Bedeutung herumführt und die Umwege oder "Neben"-Haltestellen, die reguläre Busse haben, entfallen.
  • Es bietet einen Panoramablick
  • Mit Audiokommentar in mehreren Sprachen
  • Die Nutzung berechtigt Sie zu einer Reihe von Zusatzleistungen, wie z. B. geführte Wanderungen.
  • Kinder, die einen Erwachsenen mit einer Fahrkarte begleiten, fahrenkostenlos.

3. 1 oder 2 Tageskarten für den Dubliner Sightseeing-Bus mit kostenlosen Haltestellen

St. Patricks Kathedrale| ©Sonse
St. Patricks Kathedrale| ©Sonse

Die City Sightseeing-Busse sind an ihrer roten Farbe und der doppelstöckigen Struktur zu erkennen. In Dublin verkehren sie an jedem Tag der Woche von 11 bis 16 Uhr im 60-Minuten-Takt.

Sie können einen Dublin Sightseeing Bus Pass für einen oder zwei Tage kaufen. Auf einer Strecke von 1 Stunde und 45 Minuten fährt der Dublin Sightseeing Bus Sehenswürdigkeiten wie Temple Bar, das Guinness Storehouse, die Kathedrale und das Museum of Modern Art an.

Mit dem Dublin Sightseeing Bus Pass haben Sie außerdem Zugang zu einer Reihe von Ermäßigungen und Privilegien. Besonders hervorzuheben sind die geführten Stadtrundgänge, die Sie kostenlos in Anspruch nehmen können. Zu den weiteren Vorteilen gehören 10 % Ermäßigung auf: einen Besuch im Irish Whiskey Museum, einen Fahrradverleih oder ausgewählte Ausflüge in Dublin.

Hält

  • Irisches Whiskey-Museum
  • Schloss Dublin
  • Christ Church Kathedrale
  • St. Patricks Kathedrale
  • Die Dublin Liberties Distillery
  • Guinness-Fabrik
  • Pearse Lyons Brennerei
  • Irisches Museum für moderne Kunst
  • Kilmainham Gaol
  • Heuston
  • Parkgate Straße
  • Collins-Kaserne
  • Smithfield
  • Temple Bar
  • Das Schriftstellermuseum
  • O'Connell Street Obere
  • Allgemeines Postamt
  • Irisches Auswanderungsmuseum
  • Kongresszentrum Dublin
  • Windmill Lane Recording Studios
  • Ballsbridge
  • RDS-Saal 1 (Hauptsaal)
  • Simmonscourt Straße
  • Morehampton-Straße
  • Leeson Street Upper
  • Merrion Square Süd
  • Merrion Street Lower
  • Saint Stephen's Green
  • Dawsonstraße

Anas Reisetipp

Aktivieren Sie Ihren Pass gleich morgens, um Ihre Nutzungszeit optimal zu nutzen.

4. Dublin Pass mit Sightseeing-Bus-Pass inklusive

Besuch der Jameson Distillery| ©Neil Turner
Besuch der Jameson Distillery| ©Neil Turner

Wenn Sie entschlossen sind, den Touristenbus in Dublin zu benutzen, empfehle ich Ihnen, vor dem Kauf Ihrer Karte einen Blick auf die Dublin Tourist Card zu werfen. Damit haben Sie die Möglichkeit, den Big-Bus-Touristenbusservice rund um die Uhr zu nutzen, aber auch viele andere Vorteile, die bei Ihrem Besuch in der irischen Hauptstadt nützlich sein können.

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie den Dublin Pass + Nutzung des Dubliner Touristenbusses für 24 Stunden online kaufen können und ihn zusammen mit einem Stadtführer bequem per E-Mail erhalten, ohne dass Sie nach Ihrer Ankunft in Dublin eine Verkaufsstelle aufsuchen müssen.

Sie können zwischen 1-, 2-, 3-, 4-, 5- oder 6-tägigen Optionen wählen, je nachdem, wie lange Sie in der Hauptstadt bleiben und welche Museen und Orte Sie besuchen möchten. Um das Beste daraus zu machen, würde ich mindestens zwei Tage empfehlen.

Zusätzlich zum 24-Stunden-Dublin Sightseeing Bus Pass bietet der Dublin Sightseeing Pass Ermäßigungen in Geschäften, Museen und anderen Einrichtungen sowie freien Zugang zu mehr als 25 Sehenswürdigkeiten in der Stadt. Lesen Sie mehr über Dublin Pass.

Was ist inbegriffen?

  • Eingang zum Guinness Storehouse
  • Eintritt in das Irische Auswanderermuseum
  • Eingang zur St. Patrick's Kathedrale
  • Eingang zum Dublin Castle
  • Eintritt in das Kleine Museum von Dublin
  • Besuch der Jameson-Destillerie
  • Besuch des Nationalen Wachsfigurenkabinetts

Beachten Sie auch, dass Sie bei vielen dieser Websites sofort eingelassen werden, ohne dass Sie anstehen müssen. Sie können Ihren Dublin-Pass in physischer Form vorlegen oder ihn über die mobile App abrufen.

5. Wenn Sie an einer Sightseeing-Bustour durch Dublin interessiert sind, werden Sie sich auch für die

Besuchen Sie Howth und lassen Sie sich von seinem Charme mitreißen| ©Ana Rey
Besuchen Sie Howth und lassen Sie sich von seinem Charme mitreißen| ©Ana Rey

Die ideale Ergänzung zur Stadtrundfahrt mit dem Bus ist einer der vielen geführten Spaziergänge, die im Stadtzentrum und in den verschiedenen Vierteln organisiert werden. Mit Ihrem 24- oder 48-Stunden-Pass haben Sie freien Zugang zu einigen dieser Touren, aber wenn Sie mehr wollen, lade ich Sie ein, diesen Artikel zu besuchen Die besten Touren und Tagesausflüge von Dublin.

An Bord des Sightseeing-Busses genießen Sie Audiokommentare in mehreren Sprachen, aber bei den geführten Touren haben die Erklärungen des Führers einen ganz anderen Ansatz. Im Touristenbus lernen Sie die offizielle Geschichte kennen, mit einem lokalen Führer werden die Legenden und Bräuche der Stadt die Protagonisten sein.

Häufig gestellte Fragen

  • Was können Sie in Dublin sehen?

    Dublin hat viele Touristenattraktionen zu bieten, darunter Wahrzeichen wie das Guinness Storehouse, Dublin Castle und die beiden Kathedralen Christ Church und St. Patricks. Außerhalb der Hauptsehenswürdigkeiten besuchen die Besucher auch die Jameson Distillery, das Haus von Oscar Wilde und die vielen Pubs und Bars der Stadt.

  • Wie lange dauert eine Hop On Hop Off Bustour durch Dublin?

    Die Bustour dauert etwa 2 Stunden und 15 Minuten, die Haltestellen sind über die ganze Stadt verteilt. Wenn Sie jedoch die zusätzlichen kostenlosen Touren und Erlebnisse berücksichtigen, bleiben Ihnen etwa 5 Stunden für das gesamte Erlebnis.

  • Ist es besser, den Hop-On-Hop-Off-Bus als Transportmittel anstelle der öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen?

    Das hängt ganz davon ab, was Sie sehen wollen und wie lange Sie in Dublin bleiben werden. Wenn Sie nur für ein paar Tage in Dublin sind und so viel wie möglich sehen möchten, ist die Hop On Hop Off Tour genau das Richtige für Sie, denn sie ermöglicht es Ihnen, die Stadt effizient und einfach zu erkunden. Wenn Sie länger in Dublin bleiben, ist es wahrscheinlich billiger, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, denn ein einfaches Busticket kostet zwischen 1,55 € und 2,25 € pro Person, während LUAS und DART zwischen 1,54 € und 3,80 € pro Person kosten, je nachdem, welche Gegend Sie besuchen.