Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

10 Dinge die man in Amalfi im März tun kann

Im März beginnt in Amalfi der Frühling, und die ersten Sonnentage kommen zum Vorschein. Schauen Sie sich die verschiedenen Aktivitäten an, die Sie in diesem Monat in der Stadt unternehmen können.

Ana Caballero

Ana Caballero

9 Minuten lesen

10 Dinge die man in Amalfi im März tun kann

Amalfi Coast |©Andrew Hill

Amalfi ist eine Stadt, die ihren Namen mit der italienischen Küste teilt und aus mehreren Dörfern besteht, die voller Geschichte, Kunst, Kultur, Gastronomie und vielem mehr sind. Dieser wunderbare Ort ermöglicht es Ihnen, mit dem Mittelmeer in Berührung zu kommen, unvergleichliche Panoramablicke zu genießen und Orte von einzigartiger Schönheit zu entdecken.

Wenn Sie sich entscheiden, Amalfi im Monat März zu besuchen , können Sie verschiedene Aktivitäten unternehmen, wie z. B. den Frauentag, den Tag des Heiligen Joseph, den Vatertag, den St. Patrick's Day, die Ankunft der Frühlings-Tagundnachtgleiche und vieles mehr feiern. Hier finden Sie eine Liste der besten Aktivitäten in Amalfi, die Sie während Ihrer Reise in diesem Monat des Jahres unternehmen können.

1. Feiern Sie das Festa della Donna in den örtlichen Restaurants

Saint Patrick's Day|©Javier Doren
Saint Patrick's Day|©Javier Doren

Der März ist als Monat der Frau bekannt, und auch Amalfi nimmt an diesem Fest teil, dessen zentraler Tag der 8. März ist. Wir laden Sie also ein, die Festa della Donna zu feiern, indem Sie die Sonderpreise in den Restaurants nutzen oder sich für einen privaten Kochkurs anmelden, um die Zubereitung köstlicher Rezepte zu lernen.

Probieren Sie einige Rezepte mit Mimosen

In den örtlichen Bars, Restaurants und Konditoreien können Sie auch eine Süßspeise probieren, die im März zur Tradition geworden ist, um das Festa della Donna zu feiern. Es handelt sich dabei um den Mimosakuchen, dessen leicht gelbes Äußeres der Form der Mimosenblüte ähnelt.

Sie können auch Desserts und herzhafte Gerichte in Restaurants genießen wie:

  • La Pasticceria Savoia, empfohlen als eine der wichtigsten Konditoreien der Stadt.
  • La Taverna Masaniello, ein gemütlicher Ort, um regionale Gerichte und Desserts zu probieren.
  • La Marina Grande, ein elegantes Restaurant in der Nähe des Strandes, mit einer großen Auswahl an Fischgerichten.

Melden Sie sich für einen privaten Kochkurs an

Sie können sich auch für einen der besten Kochkurse in Amalfi anmelden, um die Zubereitung einiger Rezepte zu erlernen, seien es Desserts, herzhafte Gerichte oder eine Kombination aus beidem.

Setzen Sie sich dazu einfach mit einem Kochexperten in Verbindung, der den Kurs in einer privaten Küche oder in einer Restaurantküche vor Ort abhält. Am Ende des Kurses können Sie alles, was Sie zubereitet haben, probieren, und Sie werden eine tolle Reise- und Lernerfahrung haben, von der Sie erzählen können.

Buchen Sie einen Kochkurs in Amalfi

2. Nehmen Sie an den Feierlichkeiten zum St. Patrick's Day in einem lokalen Pub oder Restaurant teil

Zeppole di San Giuseppe|©Meridio Photography
Zeppole di San Giuseppe|©Meridio Photography

Jedes Jahr am 17. März wird der St. Patrick's Day gefeiert, ein Märtyrer der katholischen Kirche, der der Schutzpatron von Irland ist. Daher wird dieser Tag auch in dieser Ecke Italiens gefeiert.

Wenn Sie sich an diesem Tag in Amalfi aufhalten, sollten Sie auf das Angebot der Diskotheken, Pubs und Restaurants achten, die zu Ehren dieses irischen Festes in der Regel Preisnachlässe und Sonderaktionen anbieten.

Zur Feier des Tages können Sie einige typisch irische Gerichte wie Kartoffelbrot, Brathähnchen und gekochten Schinken probieren oder ein Craft Beer trinken.

3. Feiern Sie das Fest des Heiligen Josef und den Vatertag in Amalfi

strand amalfi|©birdlives9
strand amalfi|©birdlives9

Italien ist aufgrund seiner Geschichte und seiner geografischen Lage ein Land mit einer katholischen Tradition, weshalb in Städten wie Amalfi religiöse Feste wie das Fest des Heiligen Josef gefeiert werden. Dieses wichtige Ereignis, das jedes Jahr am 19. März stattfindet, fällt auch mit dem Vatertag zusammen, weshalb verschiedene Aktivitäten zu seinen Ehren veranstaltet werden.

Sie können an der Prozession mit dem Bild des Heiligen teilnehmen oder sie beobachten, die morgens von seiner Kapelle im Dom ausgeht und über die Piazza Dei Dogi führt.

Außerdem sollten Sie es nicht versäumen, einen für dieses Datum typischen Aperitif zu probieren, die Zeppole di San Giuseppe. Dabei handelt es sich um eine köstliche Nachspeise, die aus einem mit Früchten in Sirup und Vanillepudding gefüllten Teig besteht , der in Form eines Rings geformt, gebacken und anschließend mit Zucker bestreut wird.

4. Erleben Sie die Frühlings-Tagundnachtgleiche an den Stränden von Amalfi

Valle dei Mulini - Amalfi|©Reg Marjason
Valle dei Mulini - Amalfi|©Reg Marjason

Die Frühlings-Tagundnachtgleiche ist für viele Menschen eine magische Zeit, die sie nutzen, um Energie zu tanken und ihre spirituellen Verbindungen zu stärken. Wenn Sie zwischen dem 20. und 22. März in der Stadt sind , können Sie diese Erfahrung an einem der schönsten Strände von Amalfi machen und Ihre Aura erneuern.

Machen Sie sich auf den Weg zum Strand Ihrer Wahl, entweder zum Strand der Meerjungfrauen oder zum Strand Il Duoglio, den Sie vom Zentrum von Amalfi aus zu Fuß erreichen können. Dort haben Sie die Wahl, den Sonnenuntergang zu beobachten, um die Farben zu genießen, Fotos zu machen, ein Lagerfeuer zu machen oder sogar den Wechsel der Wassertemperatur zu nutzen, um zu schwimmen.

Diese Aktivität gehört zu den nächtlichen Aktivitäten in Amalfi, oder Sie können in den frühen Morgen stunden gehen, um Ihre Haut mit den Sonnenstrahlen in Kontakt zu bringen, indem Sie am Ufer liegen oder einen Spaziergang in der Umgebung machen.

Buchen Sie eine Bootsfahrt entlang der Amalfiküste

5. Machen Sie eine Wanderung durch das Valle dei Mulini in Amalfi

Amalfi_duomo Sant' Andrea|©Portokyo
Amalfi_duomo Sant' Andrea|©Portokyo

Mit dem Einzug des Frühlings im März ändern sich die Dinge und die Möglichkeiten für lustige und einzigartige Erlebnisse in der Stadt vervielfachen sich. Eine gute Idee ist eine Wanderung im Valle dei Mulini, das man in 25 Minuten vom Zentrum Amalfis aus erreichen kann.

Diese Route besteht aus einem freien Spaziergang in Ihrem eigenen Tempo. Unterwegs sehen Sie alte Mühlen und viele andere Ruinen. Das Erlebnis ist jedoch sehr entspannend, dank des Kontakts mit den Wasserfällen des Canneto, deren Geräusch Ihnen helfen wird, den Kopf frei zu bekommen.

Außerdem haben Sie beim Wandern keine Probleme mit den hohen Temperaturen des Sommers, aber auch nicht mit der Kälte, dem Schneesturm oder dem Regen im Winter. Aus all diesen Gründen können Sie diese Aktivität in die Liste der Aktivitäten aufnehmen, die Sie in 5 oder mehr Tagen in Amalfi unternehmen können.

Buchen Sie eine Trekking-Tour zum Ferriere-Tal

6. Besichtigen Sie die Kathedrale von Sant'Andrea in ihrer ganzen Pracht.

Smaragdgrotte von Amalfi|©Fernando García Redondo
Smaragdgrotte von Amalfi|©Fernando García Redondo

Ihr Besuch in Amalfi wäre nicht vollständig, wenn Sie die Kathedrale von Sant' Andrea nicht besichtigen würden. Sie ist eines der emblematischsten Bauwerke der Stadt und im März ideal für eine Besichtigung. In dieser Zeit ist der Zugang zu allen Bereichen des Gebäudes frei.

Die Kathedrale von Amalfi vereint in ihrer Struktur verschiedene architektonische Elemente und mischt Stile wie Arabisch, Barock, Romanik, Gotik und Renaissance. Dies wird in jedem seiner Räume deutlich.

Während der Besichtigung werden Sie verschiedene Attraktionen sehen, wie z.B.:

  • Die imposante Fassade mit einer Treppe von mehr als 60 Stufen und Bögen, die den orientalischen Stil repräsentieren.
  • Die Krypta, in der die Überreste des Heiligen Andreas aufbewahrt werden, des Apostels, der diesem religiösen Bereich seinen Namen gab und der Schutzpatron der Stadt ist.
  • Der Kreuzgang, ein Raum, in dem verschiedene Reliquien früherer Kirchenführer aufbewahrt werden, sowie verschiedene Kunstwerke, Fresken, Sarkophage einiger Adliger und vieles mehr.
  • Der Garten voller Skulpturen, Palmen und umgeben von Säulen im arabischen Stil.

7. Nutzen Sie das Sonnenlicht, um die unvorstellbaren Blautöne der Smaragdgrotte zu sehen

Blick auf Amalfi von der Seebrücke aus|©Anna Azarova
Blick auf Amalfi von der Seebrücke aus|©Anna Azarova

Der März bedeutet auch den Beginn des Frühlings. Es ist also die perfekte Gelegenheit, sich in bestimmte Naturräume zu begeben. So wie die Smaragdgrotte.

Um zu dieser Grotte zu gelangen, muss man nur 10 Minuten vom Zentrum Amalfis aus fahren. Wenn Sie es vorziehen, können Sie die Grotte auch auf dem Seeweg erreichen, da sie auch in einigen Bootsausflügen enthalten ist.

In der Grotte können Sie die geologischen Formationen (Stalagmiten, Stalaktiten) und das große Phänomen beobachten, das Hunderte von Menschen anzieht: die leuchtenden Farben des Wassers. Das liegt daran, dass die Sonnenstrahlen in das Innere der Grotte eindringen und dort blaue und smaragdgrüne Farbtöne erzeugen .

Sie können während Ihres Besuchs auch Fotos von dieser herrlichen Natur machen. Dies ist definitiv eine der wichtigsten Aktivitäten, die Sie in Ihre Auswahl der besten Amalfi-Touren im März einbeziehen sollten.

Buchen Sie einen Ausflug nach Capri

8. Nehmen Sie an einer frühlingshaften Bootsfahrt entlang der Amalfiküste teil

Der Heilige Andreas|©Steve Matthews
Der Heilige Andreas|©Steve Matthews

Da der März mit dem Frühling zusammenfällt, nimmt das Angebot an Aktivitäten in der Stadt zu. Sie können das warme Licht der Jahreszeit genießen, um verschiedene Perspektiven auf das Meer und die Landschaft im Allgemeinen zu erhalten. Daher ist die Teilnahme an einer Bootsfahrt entlang der Küste eine ideale Möglichkeit, 2 oder mehr Tage in Amalfi zu verbringen.

Dies ist eine Aktivität, die Sie entweder am Morgen oder am Ende des Tages machen können, um den Sonnenuntergang beim Segeln zu genießen. Sobald Sie sich mit den Reiseleitern im Hafen von Marina Coppola getroffen haben, segeln Sie die Küste entlang.

Sie werden auch einige der berühmtesten Grotten der Region kennen lernen:

  • Marmorata, die Besucher anzieht, um ihren Wasserfall über dem Meer zu bewundern.
  • Die Grotta di Sant'Andrea, eine große Höhle zu Ehren des Heiligen Andreas, die zu Fuß oder schwimmend erkundet werden kann.
  • DieGrotta Africana, eine weitere Grotte, in der man beobachten kann, wie sich die Farbtöne des Wassers verändern, wenn es mit dem Sonnenlicht in Berührung kommt.

Bei dieser Bootstour von Amalfi aus können Sie in der Ferne kleine Fischerdörfer, Klippen, mediterrane Vegetation und vieles mehr sehen.

Nützliche Informationen

  • Preis: Der Preis beginnt normalerweise bei 80 € pro Person.
  • Dauer: Die Aktivität dauert mindestens 4 Stunden.

Buchen Sie eine Bootsfahrt entlang der Amalfiküste

9. Nutzen Sie die längeren Tage und entdecken Sie die Ecken des Zentrums von Amalfi

venedig - arsenale|©Jimmy Pierce
venedig - arsenale|©Jimmy Pierce

Im März sind die Tage in Amalfi in der Regel länger als im Winter, so dass Sie mehr Sonnenstunden haben, die Sie nutzen sollten, um jeden Winkel des Stadtzentrums zu Fuß zu erkunden .

Dazu können Sie entweder an einer kostenlosen Tour teilnehmen oder sich für eine geführte Tour anmelden, bei der Ihnen ein Einheimischer die Geschichte der einzelnen Orte und einige Anekdoten erzählt. Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, die verschiedenen engen Gassen zu erkunden und die wichtigsten historischen Ziele zu besuchen.

Einige der Ziele, die Sie sehen werden, sind die folgenden:

  • Der Marmorbrunnen von St. Andreas, ein emblematisches Bauwerk auf dem Domplatz.
  • Die Kirche Santa Maria Maddalena, die mit ihrer barocken Fassade Touristen anlockt.
  • Die Häuser mit weißen Fassaden, die für die Stadt charakteristisch sind und das Sonnenlicht reflektieren, wenn es am hellsten ist.

Während dieses Spaziergangs können Sie auch die Gelegenheit nutzen, um in den örtlichen Geschäften Souvenirs zu kaufen oder in einer der Bars oder Restaurants der Umgebung einen Imbiss einzunehmen.

Nützliche Informationen

  • Preis: Der Preis für die geführte Tour beginnt normalerweise bei 40 € pro Person.
  • Dauer: Die Aktivität dauert durchschnittlich 2 Stunden. Wenn Sie die Aktivität jedoch auf eigene Faust durchführen, haben Sie mehr Zeit, um den Ort zu erkunden.

10. Melden Sie sich für eine Fototour zu den malerischsten Orten von Amalfi an

Amalfiküste März|©sylvcummins
Amalfiküste März|©sylvcummins

Um Ihr Reiseerlebnis wirklich unvergesslich zu machen, gibt es nichts Besseres, als es in Bildern festzuhalten, die von einem professionellen Fotografen aufgenommen wurden. Melden Sie sich also für ein Fotoshooting an, bei dem Sie die Schönheit des Ortes, der im März voller Sonnenlicht ist, ausnutzen können, um eine wunderbare Erinnerung zu erhalten.

Sobald Sie sich mit dem Fotografen irgendwo in der Stadt, wahrscheinlich im Arsenale, getroffen haben, wird er Ihnen Anweisungen für die Aktivität geben, einige Tipps geben, um bessere Bilder zu erhalten, und die geplanten Orte nennen, an denen Sie vorbeikommen werden, um Fotos zu machen.

Da Amalfi eine Stadt ist, die im März voller Farben ist, wird es keinen Mangel an Möglichkeiten geben, um Ihre Fotos zu machen. Zum Beispiel der Domplatz, die Fassade der Kirche mit ihrer imposanten Treppe, der Strand der Meerjungfrauen, wo der Himmel mit dem Meer verschmilzt, usw.

Sie werden ein Foto mit den besten Perspektiven machen, das den Übergang vom Winter zum Sommer zeigt, der eine harmonische Szene vor der Linse schafft. So erhalten Sie Kompositionen mit einer hohen visuellen Qualität.

Temperaturen in Amalfi im März

Koffer auf den Bahngleisen|© Anastasia Nelen
Koffer auf den Bahngleisen|© Anastasia Nelen

Im März können die Temperaturen zwischen maximal 22°C und minimal 10°C schwanken, mit einem Durchschnitt von 13°C. Sie werden die ersten Sonnenstrahlen sehen und spüren, wie die Kälte und der Niederschlag nachlassen. All dies ist dem Einzug des Frühlings zu verdanken.

Was die Länge der Tage betrifft, so sollten Sie wissen, dass sie bei Sonnenschein fast 12 Stunden erreichen, da der Sonnenaufgang um ca. 6:13 Uhr erfolgt. Der Sonnenuntergang wird dagegen auf 18:08 Uhr geschätzt. So haben Sie bequeme Bedingungen, um die verschiedenen Aktivitäten in der Stadt auszuführen.

Was sollte man für einen Besuch in Amalfi im März einpacken?

Amalfiküste|©Andrew Hill
Amalfiküste|©Andrew Hill

In Anbetracht der oben genannten Temperaturbedingungen sollten Sie einige Kleidungsstücke einpacken , die Sie vor Kälte und eventuellem Regen schützen. Dazu gehören Ministiefel, Pullover aus robusten Stoffen und ein Regenschirm.

Ebenso sollten Sie einige leichtere Kleidungsstücke wie ärmellose T-Shirts und kurze Hosen mitnehmen. Was das Schuhwerk betrifft, so sollten Sie Turnschuhe bevorzugen , da Sie auf den meisten Touren zu Fuß unterwegs sein werden.

Vergessen Sie auch nicht,Sonnenschutzzubehör wie Sonnenbrillen und Hüte einzupacken. Während Ihres Besuchs an bestimmten Orten könnten Sie einige sonnige Tage erleben.

Buchen Sie eine Bootsfahrt entlang der Amalfiküste