Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

10 Dinge, die man in Amalfi im Oktober tun kann

Wenn Sie planen, die italienische Stadt Amalfi zu besuchen, ist der Oktober eine ausgezeichnete Idee, und hier ist der Grund dafür.

Nicolas Reffray

Nicolas Reffray

9 Minuten lesen

10 Dinge, die man in Amalfi im Oktober tun kann

Vista de la playa de Amalfi |©renzo dionigi

Amalfi ist eines der beliebtesten Reiseziele Italiens und bekannt für seine atemberaubende Landschaft und reiche Geschichte. Der Oktober ist ein idealer Monat, um die gesamte Region zu besuchen, denn das Wetter ist mild und es gibt weniger Touristen als in den Sommermonaten.

In Amalfi gibt es wirklich viel zu sehen und zu unternehmen. Bei Temperaturen um die 20 Grad Celsius gibt es im Oktober viel zu erleben. Erkunden Sie die Schönheit der Amalfiküste bei einer Bootsfahrt oder schlendern Sie durch die Straßen und genießen Sie die bunte Atmosphäre - finden Sie heraus, was geboten wird!

1. Erleben Sie das Kastanienfest von Amalfi und lernen Sie die italienische Küche kennen

Esskastanien auf dem Tisch|© Emre
Esskastanien auf dem Tisch|© Emre

Im Oktober findet in Amalfi eines der von den Einheimischen am meisten erwarteten Herbstfeste statt. Das Kastanienfest findet in der kleinen Stadt Scala statt und feiert die Kastanienernte in der Region. Scala liegt nur 25 Minuten vom Zentrum von Amalfi entfernt. Während des Festes können Sie eine Vielzahl von Kastaniengerichten und -produkten probieren, von Eis und Kuchen bis hin zu Wein und Likör.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Live-Musik zu hören und traditionellen Tanzvorführungen beizuwohnen. Und wenn Sie gerne kochen, empfehle ich Ihnen einen Kochkurs in Amalfi, bei dem Sie die Zubereitung traditioneller lokaler Gerichte, italienischer Snacks und lokaler Rezepte lernen, bei denen Pasta ein Muss ist.

Einige nützliche Informationen

  • Preis: das Festival ist kostenlos.
  • Ort: in der amalfitanischen Stadt Scala.
  • Wann: Mitte bis Ende Oktober.

Buchen Sie einen Kochkurs in Amalfi

2. Ein Herbstbad an der Amalfiküste

Marina Grande, Sorrento, Italien|©Pat Evans
Marina Grande, Sorrento, Italien|©Pat Evans

Ja, ich täusche mich nicht, die Strände von Amalfi sind auch in den Herbstmonaten sehr angenehm. Die Menschenmassen sind viel kleiner, die Temperaturen liegen um die 20 Grad Celsius, und das Wasser ist recht warm. Wenn Sie also im Oktober kommen, können auch Sie eine der größten Attraktionen Amalfis genießen. Strände wie Marina Grande oder der beliebte Amalfi Free Beach werden Sie verzaubern.

Entdecken Sie die besten, nicht überfüllten Strände Amalfis und genießen Sie die Schönheit der bunten Häuschen am Hang, während Sie sich im türkisfarbenen Wasser treiben lassen.

Ein Tipp: Wählen Sie die ersten Tage des Monats, da sie tendenziell wärmer sind als die letzten Tage des Monats. Dies ist ein Muss auf Ihrer Reise in die Amalfiregion.

Einige nützliche Informationen

  • Preis: Die Strände sind kostenlos.
  • Ort: Amalfiküste.
  • Wann: Anfang Oktober.

Buchen Sie eine Kajaktour

3. Machen Sie eine Bootsfahrt entlang der Amalfiküste

Bootsfahrt an der Amalfiküste|©David Curry
Bootsfahrt an der Amalfiküste|©David Curry

Amalfi ist bekannt für seine zerklüfteten Klippen, unberührten Strände und die Architektur im mediterranen Stil. Deshalb ist eine Bootsfahrt entlang der Küste der beste Weg, um all das zu genießen, was die Region zu bieten hat. Fahren Sie auf dem Tyrrhenischen Meer und fühlen Sie sich wie im Paradies, wenn Sie eine Bootsfahrt entlang der Amalfiküste buchen. Das angenehme Wetter im Oktober ist ideal für diesen Ausflug, sogar noch besser als im Sommer, wo die Hitze erdrückend sein kann.

Für welche Option Sie sich auch entscheiden, die meisten Touren beinhalten Besuche der wichtigsten Touristenattraktionen der Region, wie die Grotta dello Smeraldo, den Furore Fjord und die Insel Capri. Sie werden einen einzigartigen Blick auf die Amalfiküste mit ihren malerischen Fischerdörfern und versteckten Stränden haben.

Nützliche Informationen

  • Preis: ca. 148 l.
  • Ort: Amalfiküste.
  • Wann: Anfang Oktober.

Buchen Sie eine Bootsfahrt entlang der Amalfiküste

4. Besichtigen Sie andere Städte in der Amalfiküste

Blick auf Ravello von oben|©gherardo simone
Blick auf Ravello von oben|©gherardo simone

Amalfi ist das Herz der Region, aber wenn Sie möchten, können Sie auch einige der nahe gelegenen Städte besuchen. Sie werden den ganzen Charme von Orten wie Positano, Ravello, Scala, Vientre Sul Mare erleben, Sie können auch einen Ausflug nach Capri, einer der berühmtesten Inseln der Region, buchen, einen Trekking-Ausflug in das Valle delle Ferriere buchen... Bei jedem dieser Ausflüge werden Sie entdecken, warum diese Gegend zu einer der beliebtesten Italiens geworden ist und 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Wenn Sie im Oktober einen der besten Tagesausflüge von Amalfi aus unternehmen, können Sie sicher sein, dass die Temperaturen angenehmer sind als im Sommer, dass es weniger Touristenmassen gibt und dass Sie die Möglichkeit haben, Sehenswürdigkeiten ohne Warteschlangen zu besuchen. In den wärmeren Monaten kann es vorkommen, dass die hohen Temperaturen Sie daran hindern, das Erlebnis in vollen Zügen zu genießen, weshalb ein Besuch in Amalfi im Oktober alle Vorteile in sich vereint.

Einige nützliche Informationen

  • Preis: etwa 200 €.
  • Ort: Amalfiküste.
  • Wann: Während des gesamten Monats Oktober.

Buchen Sie eine Trekkingtour ins Valle delle Ferriere

5. Machen Sie eine Trekkingtour in Amalfi

Der Weg der Götter|©Paco
Der Weg der Götter|©Paco

Wenn Sie gerne wandern und die Natur lieben, ist der Oktober der ideale Monat, um diese Aktivität in Amalfi auszuüben. Bei den angenehmen Temperaturen des Herbstes können Sie die gesamte Amalfiküste auf ihren Wegen erwandern und dabei eine der schönsten Aussichten der Welt genießen. Es ist immer besser, diese Art von Rundgang ohne die sengende Sommersonne zu machen.

Es gibt viele Möglichkeiten zum Wandern in Amalfi. Sie können auch andere Orte an der Amalfiküste wie Positano oder Ravello besuchen und den Reichtum der Region, die zu den meistbesuchten Italiens und Europas zählt, entdecken.

Die Wege sind in perfektem Zustand und laden zu einem Abenteuer ein, indem Sie zum Beispiel einen Trekkingausflug in das Valle delle Ferriere buchen. Wenn Sie Ruhe, traumhafte Landschaften und den Kontakt zur Natur suchen, sollten Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen.

Nützliche Informationen

  • Preis: ab ca. £43.
  • Ort: Amalfi
  • Wann: während des gesamten Monats Oktober.

Buchen Sie eine Trekkingtour ins Ferriere-Tal

6. Genießen Sie die Konzertreihe auf dem Sentiero degli Dei

Menschen bei einem Konzert|©anith_121
Menschen bei einem Konzert|©anith_121

Musikliebhaber sollten sich die Open-Air-Konzerte auf dem Sentiero degli Dei (Weg der Götter) in Praiano, 20 Autominuten vom Zentrum Amalfis entfernt, nicht entgehen lassen. Vor der Kulisse der Amalfiküste können Sie das Beste der klassischen und zeitgenössischen Musik genießen. Diese Konzertreihe findet in verschiedenen natürlichen Umgebungen statt, unter anderem in den Ruinen der Kirche Santa Maria a Castro.

Es ist zwar ein langer Spaziergang auf dem Pfad der Götter, um diese Konzerte zu besuchen, aber glauben Sie mir, die Belohnung ist es wert. Ein Ratschlag: Tragen Sie bequeme Schuhe. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Nützliche Informationen

  • Preis: kostenlos.
  • Ort: entlang der Küste, an verschiedenen noch zu bestimmenden Punkten.
  • Wann: jeden Mittwoch im Oktober.

7. Besuchen Sie die schöne Kathedrale von Amalfi

Der Dom von Amalfi|©Kate Stovell
Der Dom von Amalfi|©Kate Stovell

Die Kathedrale von Amalfi ist ein absolutes Muss bei Ihrem Besuch in Amalfi. Er ist einer der eindrucksvollsten und symbolträchtigsten Orte der Stadt. Die Kathedrale, die auch als Andreaskathedrale bekannt ist, ist ein imposantes Gebäude im arabisch-normannischen Stil, das den zentralen Platz der Stadt (Piazza del Duomo) dominiert und eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Region ist.

Die Kathedrale wurde ursprünglich im 9. Jahrhundert als Basilika erbaut, die dem Heiligen Andreas, dem Schutzpatron von Amalfi, gewidmet war. Im Laufe der Jahrhunderte wurden zahlreiche Änderungen und Ergänzungen vorgenommen, so dass die Kathedrale ihre heutige Form erhielt, eine Mischung aus verschiedenen architektonischen Stilen wie Romanik, Barock und Byzanz.

Die Kathedrale, die immer zu den besten Amalfi-Touren gehört, hat sich den Charme vergangener Zeiten bewahrt. Wenn Sie ihn im Oktober besuchen, haben Sie garantiert keine anderen Touristen und mehr Zeit, ihn in Ihrem eigenen Tempo zu genießen.

Nützliche Informationen

  • Preis: Der Eintritt ist frei.
  • Ort: Amalfi
  • Wann: Während des gesamten Monats Oktober.

8. Erleben Sie die Amalfitanische Nacht

Amalfi bei Nacht|©Hengky Kurniawan
Amalfi bei Nacht|©Hengky Kurniawan

Wenn wir an die Amalfiküste denken, stellen wir sie uns normalerweise bei Tag vor, unter strahlender Sonne, mit dem türkisfarbenen Meer im Kontrast zu den unendlichen Farben der Häuser am felsigen Berghang. Amalfi ist jedoch ein Ort mit einem regen Nachtleben, und im Oktober herrschen moderate Temperaturen um die 15 Grad Celsius. Je nachdem, welche Art von Spaß Sie suchen, gibt es in Amalfi viele Möglichkeiten, sich nachts zu amüsieren.

Sie können die Lichter der Küste genießen, während Sie ein köstliches italienisches Gelato schlürfen und durch die charmanten kleinen Gassen schlendern. Dafür gibt es keinen besseren Ort als die Gelateria von Andrea Pansa. Sie können sich auch einen Film im Iriso-Kinoansehen und die lokale Gastronomie mit ihren Nudelgerichten mit Meeresfrüchten (herrlich!) genießen. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die nicht aufhören können, sich zu bewegen, gibt es in Praiano und Positano mehrere Kneipen, wie zum Beispiel Music on the Rocks.

Nützliche Informationen

  • Preis: hängt von den Restaurants ab, in die Sie gehen, aber in der Regel liegt der Preis für ein Abendessen zwischen 30 und 50 € pro Person.
  • Ort: Amalfi
  • Wann: Während des gesamten Monats Oktober.

9. Besuchen Sie Pompeji und den Vesuv

POMPEII|©Ene Rok
POMPEII|©Ene Rok

Wenn Sie im Oktober in Amalfi sind und einen Eindruck von der Geschichte und den Naturwundern Italiens gewinnen möchten, ist eine Besichtigung der Ruinen von Pompeji und des Vesuvs ein Muss. Wenn Sie sich für diese Tour im Oktober anmelden, werden Sie die drückende Hitze der Sommermonate nicht spüren und sich umso mehr amüsieren.

Heute ist Pompeji eine beeindruckende archäologische Stätte, die Besucher aus aller Welt anzieht. Bei einem Spaziergang durch die antiken Straßen können Sie das tägliche Leben der Stadtbewohner vor mehr als 2.000 Jahren erkunden.

Nach dem Besuch von Pompeji können Sie zum Vesuv weiterfahren. Der Vulkan ist ein geologisches Wunder und eine der beliebtesten Touristenattraktionen in der Region. Die Straße, die zum Gipfel des Vulkans führt, ist steil und anspruchsvoll, aber die Aussicht vom Gipfel ist überwältigend. Von dort aus kann man die Städte Pompeji und Neapel sehen.

Nützliche Informationen

  • Preis: hängt von den Restaurants ab, in denen Sie essen gehen, liegt aber normalerweise zwischen 30 und 50 € pro Person.
  • Ort: Amalfi
  • Wann: Während des gesamten Monats Oktober.

10. Fahrt entlang der Amalfiküste auf einer traditionellen italienischen Vespa

Vespafahrer in Amalfi|©Tang Lee
Vespafahrer in Amalfi|©Tang Lee

Gibt es etwas Schöneres, als die Amalfiküste bei schönem Wetter zu erkunden? Ja, auf einem traditionellen Vespa-Roller! Fühlen Sie sich wie in einem Fellini-Film, wenn Sie die Zickzackstraßen von Amalfi, Positano und Ravello entlangfahren und unvergleichliche Ausblicke genießen.

Es gibt viele Unternehmen, die Vespas vermieten, Sie können sich für eine geführte Tour in kleinen Gruppen entscheiden oder, wenn Sie es vorziehen, eine freie Fahrt unternehmen. Ich kann Ihnen versichern, dass es kein anderes Gefühl der Freiheit gibt, als dieses. Obwohl diese Tour das ganze Jahr über möglich ist, ist der Oktober mit seinen angenehmen Temperaturen der ideale Monat für diese Art von Abenteuer.

Einige nützliche Informationen

  • Preis: für einen ganzen Tag liegt der Preis bei 50-100 €.
  • Ort: Amalfi
  • Wann: Während des gesamten Monats Oktober.

Temperaturen in Amalfi im Oktober

Cetara, Amalfiküste -|©Michael Jones
Cetara, Amalfiküste -|©Michael Jones

Die Durchschnittstemperaturen in Amalfi liegen im Oktober tagsüber bei 20 bis 22 Grad Celsius und nachts bei 12 bis 15 Grad Celsius. Das ist ein hervorragender Monat, um all das zu genießen, was diese erstaunliche italienische Stadt zu bieten hat. Es ist immer ratsam, sich vor der Reise über das Wetter zu informieren, vor allem, wenn Sie einen Ausflug ins Freie machen wollen, z. B. einen Besuch in Pompeji oder auf dem Vesuv.

Amalfis Touristenzahlen im Oktober

Menschen auf den Straßen von Amalfi|©Vlad Podvorny
Menschen auf den Straßen von Amalfi|©Vlad Podvorny

Die Zahl der Touristen in Amalfi ist im Oktober viel geringer als in den Sommermonaten, da es sich nicht um die Hochsaison handelt. Dies macht den Oktober zu einem idealen Monat, um die gesamte Amalfiküste zu erkunden und zu genießen, ohne sich mit den Touristenmassen an den Stränden, bei Ausflügen, in Restaurants und Bars herumschlagen zu müssen.

Preise in Amalfi im Oktober

Mittagessen und der Markt.|©John J Young
Mittagessen und der Markt.|©John J Young

Da es sich um die Nebensaison handelt, sind die Preise für Unterkünfte, Ausflüge und Attraktionen in der Regel viel niedriger als in den Sommermonaten. Dies ist ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich für einen Besuch in Amalfi im Oktober entscheiden.

Was sollte man für einen Besuch in Amalfi im Oktober einpacken?

Reisegepäck|© Surface
Reisegepäck|© Surface

Die Temperaturen sind tagsüber sehr angenehm, so dass Sie keine warme Kleidung in Ihren Koffer packen müssen. Es ist wichtig, bequeme Kleidung einzupacken, da man in Amalfi viel zu Fuß unterwegs ist, und wenn Sie vorhaben, ein Bad im Tyrrhenischen Meer zu nehmen, sollten Sie unbedingt Ihre Badesachen einpacken. Abends ist es in der Regel etwas kühler, nehmen Sie also eine leichte Jacke und vielleicht einen Pullover mit.

Alternative Pläne zum Schutz vor Kälte/Hitze/Regen in Amalfi im Oktober

Diözesanmuseum von Amalfi|©MikePScott
Diözesanmuseum von Amalfi|©MikePScott

Zu dieser Jahreszeit regnet es in der Regel nicht viel, machen Sie sich also keine Sorgen. Falls das Wetter nicht mitspielt, können Sie trotzdem die Museen von Amalfi besuchen. Dazu gehören das Museo Antico Arsenale della Repubblica di Amalfi, das die Marinegeschichte der Stadt nachzeichnet; das Museo Diocesano di Amalfi mit schönen Kunstwerken, das sich neben dem Dom befindet; das Museo Dalla Carta alla Cartolina; das Museo Coral, in Ravello.