Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Krakau

Bei Ihrer nächsten Reise nach Krakau sollten Sie sich auf keinen Fall die faszinierenden Ausflugsziele in der Umgebung der Stadt entgehen lassen: Unterirdische Museen, historische Stätten und lebendige Natur - hier ist für jeden etwas dabei!

Katherine Betances

Katherine Betances

8 Minuten lesen

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Krakau

Blick auf Krakau | ©Francisco Anzola

Die polnische Stadt Krakau ist eines der begehrtesten Reiseziele in Europa: Ihr märchenhafter Charme, das köstliche Essen und die wundervollen Bauwerke haben sie zu einem idealen Reiseziel gemacht, aber auch die Umgebung von Krakau bietet jede Menge Abenteuer und Erlebnisse. Hier sind ein paar meiner Favoriten, die Sie zu einer spektakulären Reise inspirieren werden.

Machen Sie einen Ausflug zur Gedenkstätte und zum Museum Auschwitz-Birkenau.

Eingang zum Konzentrationslager Auschwitz| ©Rafael Wagner
Eingang zum Konzentrationslager Auschwitz| ©Rafael Wagner

Der Holocaust ist eine der dunkelsten Episoden der Menschheitsgeschichte, und Auschwitz war der Mittelpunkt des Geschehens. Hier wurden 1,3 Millionen Menschen grundlos inhaftiert, von denen 1,1 Millionen ermordet wurden. Bei den Häftlingen handelte es sich hauptsächlich um Juden aus ganz Europa.

Auch wenn der Besuch des Konzentrationslagers Auschwitz von Krakau aus keine angenehme Erfahrung sein mag, halte ich ihn für äußerst notwendig, insbesondere für jüngere Generationen, deren Blick auf die tragischen Ereignisse des 20.

Alle Einrichtungen sind in perfektem Zustand, denn obwohl die Nazi-Armee versuchte, die Beweise ihrer Gräueltaten zu vernichten, als die russischen Truppen auf dem Weg zur Befreiung Polens waren, hatten sie keine Zeit, alles zu beseitigen. Die Baracken, Krematorien und Gaskammern sind in nahezu perfektem Zustand erhalten.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Transfer von und nach Polen zur Besichtigung des Auschwitz-Komplexes, der aus mehreren Bereichen besteht: dem ursprünglichen Lager, bekannt als Auschwitz I, und der Erweiterung, bekannt als Auschwitz II. Ebenfalls inbegriffen ist ein Führer in Ihrer Sprache, der die Reisegruppe ständig begleitet.

Sie sollten wissen, dass die Einrichtung in Auschwitz sehr viel sensibles Material enthält, das stärker ist als das, was Sie in anderen Museen über den Krieg und den Holocaust finden werden. Ich empfehle, vor dem Besuch die Regeln für den Besuch von Auschwitz von Krakau aus zu lesen und zu beachten, dass das Museum selbst diesen Besuch für Kinder unter 14 Jahren nicht empfiehlt.

  • Preis: 26 €.
  • Dauer der Führung: 7 Stunden.

Buchen Sie Ihre Auschwitz-Tour

Erkunden Sie die Salzminen von Wieliczka

Galerie der Salzbergwerk-Förderung| ©Aleksandr Zykov
Galerie der Salzbergwerk-Förderung| ©Aleksandr Zykov

Ein weiterer wichtiger Bestandteil eines jeden Krakau-Besuchs ist die Besichtigung der Salzminen von Wieliczka. Dieses fantastische unterirdische Museum, das nur 20 Autominuten von Krakau entfernt liegt, zeigt verschiedene historische Phasen und Bergbautechniken, die in Europa entwickelt wurden. Die Minen werden seit dem 13. Jahrhundert erforscht und sind rund 327 Meter tief, mit 300 Kilometern Stollen, die mit Skulpturen und erstaunlichen Kreationen gefüllt sind.

Die 1978 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Salzminen von Wieliczka sind am besten morgens zu besichtigen; beachten Sie, dass die Minen nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden können. Ich empfehle Ihnen, so früh wie möglich zu buchen, da die Führungen in englischer Sprache schnell ausverkauft sind.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Die Tour beinhaltet die Hin- und Rückfahrt von Krakau zu den Salzminen; ein Treffpunkt wird in der Regel vereinbart, und Sie müssen 15 Minuten vor Beginn der Tour dort sein. In den Salzbergwerken gibt es viel zu sehen, aber ein besonderes Augenmerk sollte man auf die St.-Kinga-Kathedrale richten, die komplett aus Salz gebaut ist, einschließlich der Gestaltung des Fußbodens, der Kronleuchter und des gesamten Altarbereichs.

  • Preis: 50 €.
  • Dauer der Besichtigung: 4 Stunden.

Buchen Sie Ihre Tour zu den Salzminen

Machen Sie eine Tour durch das beeindruckende Warschau.

Der Warschauer Königsschlossplatz| ©Vinicius Pinheiro
Der Warschauer Königsschlossplatz| ©Vinicius Pinheiro

EineTour durch die polnische Hauptstadt zu buchen, ist eine beliebte Aktivität für Reisende, die Krakau besuchen. Sie gilt als die polnische Stadt, die dem Naziregime am meisten Widerstand leistete, doch ihre wunderschönen Gebäude wurden 1939 durch Bombenangriffe völlig zerstört. Nach dem Sturz des Regimes wurde die Stadt auf unglaubliche Weise wieder aufgebaut, wobei man sich so gut wie möglich an die ursprünglichen Entwürfe und Materialien hielt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Warschau von Krakau aus zu besuchen, die beliebtesten sind der Transfer mit dem Hochgeschwindigkeitszug und der Bustransfer. Sie können eine geführte Tour buchen, die Ihnen einen detaillierten Einblick in die komplizierte Geschichte dieser fantastischen Stadt gibt.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Die Warschauer Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Diese Art von Erlebnis beinhaltet in der Regel einen Fremdenführer, der die Gruppe zu Fuß zu den beeindruckendsten historischen Stätten des Zentrums führt. Sie werden alle Arten von Denkmälern aus dem Mittelalter und der Renaissance bewundern können.

  • Preis: 218 €.
  • Dauer der Führung: zwischen 12 und 13 Stunden.

Buchen Sie eine Tour nach Warschau von Krakau aus

Ausflug nach Zakopane und in das Tatra-Gebirge

Tatra-Gebirge| ©Piotr J
Tatra-Gebirge| ©Piotr J

Die Stadt Zakopane und der Tatra-Nationalpark liegen nur zwei Autostunden vom Zentrum Krakaus entfernt. Die Buchung eines Ausflugs nach Zakopane und in die Tatra ist ein fantastischer Plan, wenn Sie vier oder fünf Tage in Krakau sind und die Schönheit der polnischen Natur genießen möchten.

Er gilt als der beliebteste Nationalpark Polens und ist eines der beliebtesten Ziele der Krakauer, und Sie finden zahlreiche Ausflüge und Touren in verschiedenen Sprachen, um die Gegend zu erkunden.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Das Interessanteste an einem Besuch des Tatra-Nationalparks sind die vielen angebotenen Ausflüge, die je nach Jahreszeit variieren können. Wenn Sie Krakau im Sommer besuchen, können Sie die schönen Seen genießen, während Sie im Winter Aktivitäten wie Skifahren in den Bergen oder die wunderbaren heißen Quellen genießen können.

  • Preis: 68 €.
  • Dauer der Tour: 10 Stunden.

Buchen Sie eine Tour nach Zakopane und in das Tatra-Gebirge

Lernen Sie ein verstecktes Juwel von Krakau kennen - den Ojców-Nationalpark

Besichtigung des Ojców-Nationalparks| ©Damian Borkowski
Besichtigung des Ojców-Nationalparks| ©Damian Borkowski

Im Pradnik-Tal, nur 37 Autominuten von Krakau entfernt, befindet sich der kleinste Nationalpark des Landes. Für Stadtbewohner ist Ojców einer der beliebtesten Orte für einen Wochenendausflug oder einen Campingausflug mit Freunden.

Sie können den Park auf eigene Faust erreichen, indem Sie die Dienste eines lokalen Unternehmens namens Unibus in Anspruch nehmen. Deren Busse fahren alle 2 bis 3 Stunden von Nowy Kleparz ab. Wenn Sie Polen jedoch zum ersten Mal besuchen, empfehle ich Ihnen, eine Tour ab Krakau zu buchen.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Wenn Sie diese Art von Dienstleistung buchen, ist der Transfer von Krakau inbegriffen; einige Unternehmen schlagen einen gemeinsamen Treffpunkt in einem zentralen Bereich vor, während andere die Abholung von Ihrem Hotel vorsehen.

Zusätzlich zum Transport erhalten Sie eine begleitete Tour durch den Ojców-Park und seine schönen Attraktionen, darunter das Schloss Pieskowa Skala, einen Besuch der größten Höhlen Polens, Jaskinia Łokietka, und die Möglichkeit, das St. Florianstor und die berühmte Kirche am Wasser zu besuchen.

  • Preis: 131 €.
  • Dauer der Tour: 4 Stunden.

Buchen Sie einen Ausflug in den Ojców-Nationalpark

Werden Sie zum Pilger in Wadowice und Tschenstochau (Czestochowa)

Unabhängig davon, ob Sie katholisch sind oder nicht, empfehle ich Ihnen eine geführte Tour nach Wadowice und Tschenstochau, zwei kleine Städte in Südpolen, die heute aus verschiedenen Gründen von großem kulturellen Interesse sind:

  • Wadowice ist der Geburtsort von Karol Wojtyla, Papst Johannes Paul II. In dieser Stadt können Sie das dieser emblematischen Figur des 20. Jahrhunderts gewidmete Museum besuchen.
  • Jahrhunderts gewidmet ist. Tschenstochau (Czestochowa) beherbergt das Kloster Jasna Góra und ist aufgrund eines wundertätigen Gemäldes der Schwarzen Madonna das wichtigste Pilgerzentrum und die geistige Hauptstadt Polens.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Diese Tour beinhaltet die Abholung am Hotel und den Transfer in einem klimatisierten Minivan. Die Tour beinhaltet einen Besuch des Klosters Jasna Góra in Tschenstochau und des Museums des Familienhauses von Johannes Paul II. in Wadowice. Zwischen den Besichtigungen haben Sie Zeit zum Ausruhen und Mittagessen.

  • Preis: 150 €.
  • Dauer der Tour: 10 Stunden.

Buchen Sie eine Tour nach Wadowice und Tschenstochau (Czestochowa)

Entdecken Sie die Burg Pieskowa Skala und Tschenstochau (Czestochowa)

Reizt Sie der Gedanke, Natur und heilige Stätten zu verbinden? Beides ist zum Greifen nah , wenn Sie eine Tour zur Burg Pieskowa Skala und nach Tschenstochau buchen, dem Herzen des polnischen Katholizismus und einer der heiligen Stätten der Region.

Außerdem erkunden Sie die Kehlsteinroute, auf der Sie mehr als 20 gut erhaltene mittelalterliche Burgen und Schlösser besichtigen können, die für die lebendige Geschichte des Landes stehen. Sie besuchen auch Tschenstochau (Czestochowa), die Heimat des Klosters Jasna Góra, in dem sich die Schwarze Madonna von Tschenstochau, die Schutzpatronin des Landes, befindet.

Im Laufe des Tages besichtigen Sie auch das Schloss Pieskowa Skala, eine beeindruckende Festung im Nationalpark Ojców, und Sie haben Zugang zum Kunstmuseum im Schloss.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Diese Tour beinhaltet die Abholung vom Hotel und den Transfer in einem privaten Fahrzeug. Außerdem werden Sie zu jeder Zeit von einem professionellen Fahrer/Guide begleitet. In kleinen Gruppen von ca. 15 Personen haben Sie die Möglichkeit, das Kloster Jasna Góra zu besuchen, wo Sie die berühmte Schwarze Madonna sehen können, und das Schloss Pieskowa Skala zu besichtigen.

  • Preis: 115 €.
  • Dauer der Tour: 8 Stunden.

Buchen Sie eine Tour zum Schloss Pieskowa Skala und nach Tschenstochau (Czestochowa)

Rafting im Pieniny-Nationalpark

Rafting im Pieniny-Nationalpark.| ©Anna Fiolek
Rafting im Pieniny-Nationalpark.| ©Anna Fiolek

Eine weitere beliebte, aber wenig erforschte Alternative in Krakau ist der Ökotourismus im Pieniny-Nationalpark.

Der Pieniny-Nationalpark liegt etwa zwei Autostunden vom Stadtzentrum entfernt. Wenn Sie Krakau im Frühling oder Sommer besuchen, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, dieses wunderschöne Naturgebiet zu besuchen und einer der beliebtesten Aktivitäten der Krakauer nachzugehen: Rafting in der Schlucht des Flusses Dunajec.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Alle Ausflüge beinhalten in der Regel den Transfer von Ihrem Hotel oder einem zentralen Ort in Krakau zu Ihrem Zielort im Park sowie einen Führer in Ihrer Sprache oder einen englischsprachigen Führer. Ebenfalls enthalten ist die Sicherheitsausrüstung, die für die Aktivitäten im Rahmen der Exkursion erforderlich ist.

  • Preis: 90 €.
  • Dauer der Tour: 7 Stunden.

Lernen Sie Breslau, das intellektuelle Herz Polens, kennen.

Breslauer Marktplatz| ©Hrs Poland
Breslauer Marktplatz| ©Hrs Poland

Breslau ist der Name, unter dem die polnische Stadt Wroclaw bekannt ist. Sie liegt etwas mehr als drei Zugstunden von Krakau entfernt und ist ein weniger bekanntes Reiseziel, das ich jedoch auf einer Rundreise durch Polen unbedingt besuchen möchte. Aufgrund der Nähe haben Sie mehrere Transportmöglichkeiten, um von Krakau nach Breslau und zurück zu Ihrem Hotel in Krakau zu gelangen - alles an einem Tag.

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Ein Besuch in Breslau ist eines der versteckten Juwelen Polens. Die Stadt wird als kulturelles und intellektuelles Zentrum des Landes bezeichnet und beherbergt die wichtigsten akademischen Zentren und die bedeutendsten Universitäten.

Der interessanteste Aspekt eines Besuchs in Breslau ist die Schönheit der Altstadt. Es handelt sich um ein Gebiet, das sehr gut zu Fuß erkundet werden kann, so dass Sie gut vorbereitet sind. Sie ist voll von farbenprächtigen Gebäuden, Türmen und Kirchen. Der Blick aus der Luft auf die alten Gebäude rund um die Oder ist wirklich atemberaubend.

  • Preis: 100€.
  • Dauer der Tour: Ich empfehle Ihnen, einen ganzen Tag für die Besichtigung dieser schönen Stadt einzuplanen.

Besuch der Villa Zalipie

Häuser der Villa Zalipie| ©Leszek Kozlowski
Häuser der Villa Zalipie| ©Leszek Kozlowski

Dieses hübsche und malerische Dorf, das in ganz Polen als "das bemalte Dorf" bekannt ist, ist ein interessantes Ausflugsziel, wenn Sie Krakau mit Kindern besuchen. Nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit, um die farbenfrohe Architektur von Zalipie zu bewundern, wo die Fassaden der Häuser und Gebäude mit bunten Mustern bemalt sind , die an die polnische Volkskunst erinnern. Dieses Reiseziel bietet spektakuläre Fotomotive, also vergessen Sie nicht, Ihre Kamera einzupacken!

Was ist in diesem Erlebnis enthalten?

Die organisierten Touren beinhalten den Transport von und zu der bunten Stadt von Ihrem Hotel in Krakau. Das ist ideal, wenn Sie die Landessprache nicht beherrschen und es schwierig finden, sich in anderen Sprachen als Englisch zu verständigen. Nach der Ankunft im Dorf haben Sie Zeit, das Dorf in Ruhe zu erkunden, bevor Sie die Rückreise antreten.

  • Preis: ab 58 € pro Person.
  • Dauer des Ausflugs: etwa 5 bis 6 Stunden.