Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

8 Dinge, die man in Amalfi im Dezember tun kann

Im Dezember herrscht in Amalfi eine aufregende und feierliche Atmosphäre. Weihnachten und Neujahr fallen in die Wintersaison, daher ist dies der ideale Monat für einen Besuch dieser Stadt.

Lorena Morales

Lorena Morales

8 Minuten lesen

8 Dinge, die man in Amalfi im Dezember tun kann

Vista de la costa de Amalfi |©Nick Amoscato

Der Dezember ist trotz der Kälte und der Nebensaison der belebteste und geschäftigste Monat der Wintersaison. Einige der Bars, Restaurants, Geschäfte und Hotels, vor allem an der Küste, die zu dieser Jahreszeit geschlossen sind, öffnen im Dezember wieder ihre Türen, um die Touristen willkommen zu heißen.

Wenn Sie Silvesterfeiern lieben und auf der Suche nach Reisen und faszinierenden Orten sind, ist ein Besuch dieser Stadt im Dezember eines der besten Dinge, die Sie in Amalfi sehen und tun können, da Sie an den traditionellen Veranstaltungen teilnehmen können, die in der Stadt schon seit langem stattfinden.

1. Probieren Sie die traditionellen Zitrusliköre

Amalfi Limoncello|©Carlotta Seely
Amalfi Limoncello|©Carlotta Seely

Obwohl Zitronen und Mandarinen mehrmals im Jahr geerntet werden, sagt man, dass die im Dezember geernteten Zitrusfrüchte besonders gut für die Herstellung von zwei für die Amalfiküste typischen Likören geeignet sind: Limoncello und Mandarincello.

Die Verkostung dieser regionalen Liköre in den Bars und Restaurants von Amalfi ist eine Erfahrung, die Ihnen den Geist dieser geschichtsträchtigen Stadt näher bringt.

Außerdem ist die Zitrone der Region, Sfusato Amalfitano oder Limona Costa d' Amalfi, eine Sorte, die man nur an der Amalfiküste findet.

Wo man Zitrusliköre probieren kann

Wenn Sie neben der Verkostung dieser exquisiten Liköre auch die besondere Gastronomie der Amalfiküste kennen lernen möchten, können Sie sich für eine gastronomische Tour anmelden oder einen Kochkurs buchen, bei dem Sie zweifellos in die kulinarischen Geheimnisse der Region eingeweiht werden und die besten Gerichte der Amalfiküste kennen lernen.

Melden Sie sich für einen Kochkurs in Amafi an

2. Nehmen Sie am La Panoramica-Lauf teil

Menschen an der Ziellinie|©Napoli Running
Menschen an der Ziellinie|©Napoli Running

Wenn Sie sich gerne sportlich betätigen, können Sie an einem 27 km langen Rennen teilnehmen, das in Sorrent, einer Stadt 30 km von Amalfi entfernt, beginnt. Der Panoramalauf Sorrento-Massalubrense-Positano findet jedes Jahr statt und gilt als eine der am meisten erwarteten Veranstaltungen in der Region.

Er besteht aus einer herrlichen Strecke zwischen den beiden Golfen Kampaniens, auf der Sie wunderschöne Landschaften bis nach Positano sehen können.

Außerdem ist es ein Rennen, das nicht nur für Sportler, sondern auch für Familien gedacht ist. Das heißt, Sie können sich für einen Lauf (oder eine Wanderung) von nur 2,5 km anmelden und dieses Erlebnis mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden genießen.

Weitere Informationen über den Lauf

  • Preis: von 35 € bis 60 € pro Person. 5 € für den Familienlauf für Erwachsene, Kinder unter 10 Jahren und Erwachsene über 65 Jahren sind frei. Eine Voranmeldung ist auf der Website von La Panorámica erforderlich.
  • Wann findet die Veranstaltung statt? In der ersten Dezemberwoche.
  • Anreise: Sie können den Bus 5070 von der Haltestelle Largo Piccolomini bis zur Haltestelle Positano Chiesa Nuova nehmen.

Wenn Sie mehr sehen wollen

Wenn Sie nach dem Rennen noch Lust auf mehr Abenteuer haben, empfehle ich Ihnen eine Wanderung in das Valle delle Ferriere, eine Naturlandschaft von unvergleichlicher Schönheit.

Es ist reich an Wasserfällen, Vegetation, Bächen und üppiger Natur. Außerdem ist der Schwierigkeitsgrad der Route mittel bis niedrig, so dass Menschen mit sehr unterschiedlicher körperlicher Verfassung teilnehmen können.

Machen Sie eine Wanderung im Ferriere-Tal

3. Genießen Sie die Krippen

Weihnachtskrippe|© Al Elmes
Weihnachtskrippe|© Al Elmes

Die charakteristischsten Winterspektakel in Amalfi sind diejenigen, die mit dem Weihnachtsfest zusammenhängen, wie die neapolitanischen Krippen, eine Kunst, die im 13.

In Amalfi findet man sie in all ihren Formen: offen, geschlossen, künstlerisch, traditionell und lebendig. Zu den schönsten Krippen, die Sie in der Stadt sehen können, gehören die folgenden:

  • Die traditionelle lebende Krippe in der Gegend von Pogerola.
  • Die beiden Krippen in zwei Brunnen, die an der Fontana di Cap é Cuiccio und die am Brunnen auf dem kleinen Platz Largo Scario, die man auf einer der schönsten Touren durch Amalfi unbedingt sehen muss.
  • Die permanente Krippe an der Fontana di Cap é Cuiccio, die nach den Festtagen nicht abgebaut wird, zeigt Arbeiter und Händler aus der Region. Eine weitere Besonderheit ist, dass ein Teil der Szene unter Wasser steht.
  • Noch eindrucksvoller ist dieKrippe auf der Piazza Largo Scario, wo um die Figuren des Christuskindes, Josefs, Marias, der Heiligen Drei Könige, der Hirten, der Tiere und der Engel die Stadt Amalfi dargestellt ist.

4. Bestaunen Sie das Feuerwerk

Feuerwerk am Himmel|© DESIGNECOLOGIST
Feuerwerk am Himmel|© DESIGNECOLOGIST

Die Geburt Jesu ist eines der traditionellen Feste der christlichen Kultur, und in Amalfi werden diese Feierlichkeiten natürlich mit einem großen Feuerwerk begangen: dem Feuerwerk am Heiligen Abend.

Nach der letzten Messe öffnen sich die Bronzetüren des Doms von Amalfi und eine gewaltige Prozession steigt die Treppen hinauf. Dies ist der Moment, in dem in ganz Italien das Kind in die Krippe gelegt wird.

Kurz nach Mitternacht wird dann ein Feuerwerk gezündet, und es beginnt ein Spektakel, das den ganzen Himmel über der Piazza Duomo erhellt und den Beginn der Weihnachtszeit ankündigt. Es ist eines der meistbesuchten Feuerwerke in ganz Italien und eines der besten, die man nachts in Amalfi erleben kann.

5. Besuchen Sie das Veranstaltungsprogramm zu Weihnachten und Neujahr

Banda di Capodanno|©Oleg
Banda di Capodanno|©Oleg

Der Dezember ist ein Monat voller Überraschungen und einer besonderen Atmosphäre, denn überall herrscht Festtagsstimmung, und Amalfi bildet da keine Ausnahme. Wenn Sie die Stadt im Dezember besuchen, dürfen Sie auf keinen Fall das traditionelle lokale Festival InCanti d'Autore verpassen.

Dieses Festival bietet eine Reihe von Aufführungen, die jedes Jahr erneuert werden und für jeden Geschmack etwas bieten, von traditionellen Weihnachtsgeschichten über Opern bis hin zu Musicals und Konzerten.

Weitere Auskünfte

  • Ort: Arsenale della Repubblica, Largo Cesareo Console, 4, 84011 Amalfi SA, Italien
  • Dauer: von einigen Tagen vor dem 24. Dezember bis zu den ersten Januartagen.
  • Eintrittspreis: kostenlos

6. Besichtigung des Weihnachtsmarktes in Amalfi

Der Marktplatz von Amalfi|©George Barker
Der Marktplatz von Amalfi|©George Barker

Wenn Sie einen unvergesslichen Moment des Feierns und der weihnachtlichen Stimmung erleben möchten, sollten Sie sich den Weihnachtsmarkt in Amalfi nicht entgehen lassen. Hier finden Sie bezaubernde Gegenstände und originelle Ideen für Ihre Weihnachtsgeschenke.

Er ist ideal für einen Besuch nach einem Bummel durch die schönen engen Gassen von Amalfi oder nach einem Ausflug an die Küste, denn auch im Winter dürfen Sie sich die schönsten Strände von Amalfi nicht entgehen lassen.

Der Verein La Soffitta in Piazza organisiert diesen Markt, auf dem kleine Antiquitäten, Vintage-Objekte, Sammlerstücke und kreatives Kunsthandwerk angeboten werden, sehr empfehlenswert für Neugierige und Liebhaber von Kunst- und Kulturgegenständen aus vergangenen Epochen.

Mehr Info

  • Ort: Lungomare dei Cavalieri Straße 84011 Amalfi, Salerno, Italien.

  • Beginn: Anfang Dezember.

  • Öffnungszeiten: von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

7. Feiern Sie das Jahr in Amalfi aus

Silvesterabendessen|©John Samson
Silvesterabendessen|©John Samson

Silvester in Amalfi bietet Ihnen die Möglichkeit, an den Feierlichkeiten der Stadt teilzunehmen, bei denen sich Tradition und Moderne vermischen. Die Feierlichkeiten finden einige Tage vor dem 31. Dezember bis zum 6. Januar statt.

In der Silvesternacht ist es üblich, nach einem traditionellen Essen in Amalfi gegen 23.30 Uhr auszugehen, um den Umzug der Folkloregruppen durch die Stadt und das beeindruckende Feuerwerk über dem Meer zu beobachten.

Am nächsten Tag setzen die Gruppen ihre Darbietungen auf den Plätzen fort und begrüßen Touristen und Einheimische mit satirischen Versen und alten Tarantellas zum neuen Jahr. Und am 6. Januar gibt es den Umzug der Hirtenkinder, Auftritte von Folkloregruppen, die Calata della Stella und die Wiederaufstellung des Jesuskindes in der Kathedrale.

8. Erkunden Sie die sakrale Kunst im Diözesanmuseum

Amalfitanisches Diözesanmuseum|©Cedric Suzman
Amalfitanisches Diözesanmuseum|©Cedric Suzman

Der Dezember, der Monat der katholischen Weihnachtstradition, ist ein besonderer Monat, um sich mit der Geschichte und der Kunst dieser Religion zu beschäftigen. Daher ist es ein guter Zeitpunkt, das Diözesanmuseum von Amalfi zu besuchen.

Es bewahrt die Kunstwerke der Basilika und des Doms und ist in der Basilika des Kruzifixes untergebracht. Das 1995 eröffnete Museum ist in einem mittelalterlichen Gebäude aus dem 12. Jahrhundert untergebracht, zu dem man durch den Kreuzgang des Paradieses gelangt.

Das Museum besteht aus vier Abteilungen: dem Kreuzgang, den Wandmalereien, dem Domschatz und den Gemälden und Skulpturen. Sehenswert ist die Skulptur der Jungfrau mit dem Kind, ein Hochrelief aus der Renaissance auf der Rückseite der Marmorplatte der Kathedrale, dessen Autor anonym bleibt.

Weitere Auskünfte

  • Ort: Piazza Duomo, 84011 Amalfi SA, Italien
  • Öffnungszeiten: täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr.

Temperaturen in Amalfi im Dezember

Die Straßen von Amalfi|©Petri Karvonen
Die Straßen von Amalfi|©Petri Karvonen

Der Dezember bringt die letzten Herbsttage und die ersten Wintertage in Amalfi mit sich. Im Vergleich zum Vormonat ist das Wetter etwas trockener, aber die Höchst- und Tiefsttemperaturen gehen etwas zurück und schwanken zwischen 8 und 15° C, wobei der übliche Durchschnitt bei 14° C liegt.

Was die Sonneneinstrahlung betrifft, so dauert sie normalerweise etwa 9 Stunden. Der Sonnenaufgang ist in der Regel gegen 7.30 Uhr und der Sonnenuntergang beginnt gegen 16.30 Uhr, so dass es wichtig ist, den Tag früh zu beginnen, um das Beste aus Ihrem Aufenthalt in Amalfi zu machen.

Wenn Sie die richtige Winterkleidung tragen, wird das Wetter recht angenehm sein, und obwohl es die meiste Zeit bewölkt ist, ist die Niederschlagsmenge recht gering, so dass Sie diese schöne Stadt sehr genießen können.

Amalfi - Touristenzahlen im Dezember

Am Tisch sitzende Menschen|©hagger71
Am Tisch sitzende Menschen|©hagger71

Von den Wintermonaten in Amalfi ist der Dezember der am stärksten frequentierte Monat für Touristen. Das liegt an den vielen Festen und Feierlichkeiten, vor allem an Weihnachten und Neujahr, die in ganz Europa traditionell hoch im Kurs stehen.

Obwohl die Preise im Dezember etwas höher sind als in den anderen Monaten der Nebensaison, sind sie nicht so hoch wie in der Hochsaison. Außerdem öffnen viele Geschäfte, Restaurants und Unterkünfte, die normalerweise im Winter geschlossen sind, im Dezember ihre Türen. Auch die Flughafentransfers sind oft billiger.

Was sollte man für einen Besuch in Amalfi im Dezember einpacken?

Koffer mit Kleidung|© Paige Cody
Koffer mit Kleidung|© Paige Cody

Das Wichtigste ist, dass Sie Kleidung einpacken , die für die winterlichen Temperaturen geeignet ist, unabhängig davon, ob Sie für 2 Tage oder länger in Am alfi bleiben. Sie sollten dicke, langärmelige Hemden, Pullover, dicke Hosen und natürlich eine Mütze, einen Schal, Handschuhe und einen guten Regenmantel mitnehmen, falls es regnet.

Es ist wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihr Schuhwerk angemessen ist, d.h. nicht nur warm, sondern auch bequem zum Gehen und Treppensteigen, was bei der Feuchtigkeit ein wenig gefährlich sein kann.

Natürlich darf in Ihrem Gepäck auch ein Regenschirm nicht fehlen, und wenn Sie die atemberaubende Landschaft in hoher Qualität festhalten wollen, brauchen Sie eine gute Kamera.