Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Brüssel an 1 Tag: Alles, was Sie wissen müssen

Sie möchten das Beste aus Ihrem Besuch in der Stadt machen, haben aber nur 24 Stunden Zeit? Hier finden Sie einen Leitfaden mit den besten Orten und Aktivitäten in Brüssel, die Sie unternehmen können.

Ana Caballero

Ana Caballero

8 Minuten lesen

Brüssel an 1 Tag: Alles, was Sie wissen müssen

Cinquantenaire-Park, Brüssel | ©Alexandre Bury

Brüssel ist eine Stadt mit lebendiger Kultur und einer lebendigen Atmosphäre. Die schönste Hauptstadt Europas, die als Geburtsort von Bier und Schokolade bekannt ist, wird immer wieder mit Lob überschüttet. Bei einem Spaziergang durch Brüssel werden Sie die Kontraste der Straßen erleben und sich vielleicht auch in die Stadt verlieben.

Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie in Brüssel sehen und unternehmen möchten, aber nur auf der Durchreise sind oder nur 24 Stunden Zeit haben, reicht vielleicht ein ganzer Tag, um sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen und das historische Zentrum zu erkunden. Das mag wie ein ehrgeiziger Plan erscheinen, aber nach der Lektüre dieses Leitfadens ist es gar nicht mehr so kompliziert.

1. Lernen Sie den wichtigsten Ort der Stadt kennen: den Grand Place

Bei Nacht auf dem Grand Place| ©Jiuguang Wang
Bei Nacht auf dem Grand Place| ©Jiuguang Wang

Die erste Station an diesem Tag in Brüssel ist einer der schönsten Plätze der Welt. Und warum beginnen wir hier? Denn so kann man ihn mit wenigen Leuten genießen und alle Gebäude, die ihn umgeben, so bewundern, wie sie es verdienen. Es handelt sich um historische Bauwerke und Regierungsgebäude, die für ihre Fassaden berühmt sind. Sie gehören sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die herausragendsten Gebäude sind das Hotel de Ville, das Maison des Brasseurs, das Maison des Ducs de Brabant, Le Renard, Le Cornet und Le Roi d'Espagne. Hier finden Sie auch das Maison du Roi, die ehemalige Residenz der königlichen Familie, die heute das Brüsseler Stadtmuseum beherbergt, und Le Pigeon, das Gebäude , in dem der französische Schriftsteller Victor Hugo während seines Exils in Belgien lebte.

Neben seiner Schönheit verdankt der Grand Central Square seine Berühmtheit auch allen wichtigen Ereignissen, die dort stattfanden. Zum Beispiel die ersten belgischen Protestanten, die während der Inquisition verbrannt wurden, oder die großen Bombardierungen durch die Franzosen.

Wenn Sie sich für Kultur interessieren und mehr über die belgische Hauptstadt erfahren möchten, sollten Sie eine Auswahl der besten Museen in Brüssel für Ihren Tagesausflug treffen.

Buchen Sie eine Tour durch Brüssel

2. Besuch der Kathedrale von St. Michael und St. Gudula

Michaeliskathedrale| ©Luc Viatour
Michaeliskathedrale| ©Luc Viatour

Dieses Gebäude entspricht der Kathedrale von Brüssel, die im 13. Jahrhundert in einem unvergleichlichen gotischen Stil errichtet wurde. Sie ist die wichtigste katholische Kirche nicht nur in der Stadt Brüssel, sondern in ganz Belgien. In der Vergangenheit war sie als St. Michaelskirche bekannt, aber im Jahr 1047 beherbergte sie die sterblichen Überreste der heiligen Gudula und erhielt so ihre heutige Identität.

Wenn Sie das Beste aus Ihrer Zeit machen wollen, dürfen Sie sich einen Besuch im Inneren nicht entgehen lassen, denn das Innere ist ebenso beeindruckend wie das Äußere. Und das nicht etwa, weil sie Gegenstände von großem Wert beherbergt, denn sie wurde bereits mehrfach geplündert. Es ist einfach so, dass die Details und Farben der Glasfenster beeindruckend sind.

Sie können auch die Kapelle des Allerheiligsten Sakraments besuchen, die durch ein großes schmiedeeisernes Tor aus dem 18. Jahrhundert geschützt ist. Aber das majestätischste Objekt ist eine spektakuläre Orgel mit 4.000 Pfeifen, umgeben von Apostelstatuen, ein wahrer Luxus. Ein echter Luxus, und der Eintritt ist frei!

Buchen Sie eine Tour durch Brüssel

3. Einkaufen in den Galeries Saint Hubert

Sankt-Hubertus-Galerien| ©KoS
Sankt-Hubertus-Galerien| ©KoS

Willkommen an dem Pariser Ort in Brüssel, den Galeries Saint Hubert... Sie wurden 1847 entworfen und sind damit die ersten Einkaufspassagen in Europa. Obwohl die Preise übermäßig hoch sind, können Sie bei einem Bummel durch dieses berühmte Einkaufszentrum einen Eindruck von seiner glamourösen Atmosphäre gewinnen.

Auf diesen 200 Metern finden Sie die besten und bekanntesten Marken, aber die Architektur selbst ist das, was alle Touristen anzieht. Sie brauchen nichts zu kaufen, aber vergessen Sie nicht, ein paar einzigartige Fotos an diesem ikonischen Ort der Stadt zu machen.

Aber es geht nicht nur um die Schönheit, sondern auch um die Geschichte. In den 1800er Jahren war dies ein Treffpunkt, an dem sich die Intellektuellen und Künstler der Stadt abends unter dem wunderschönen Glasdach trafen.

Buchen Sie eine Tour durch Brüssel

4. Entdecken Sie die besten Brauereien der Stadt

In der Brauerei Delirium| ©Alex L
In der Brauerei Delirium| ©Alex L

Was wäre eine Reise nach Brüssel ohne eine Bierverkostung? Ich empfehle Ihnen, sich bei Ihrem Besuch in der Stadt die Gelegenheit nicht entgehen zu lassen, das wertvollste Getränk der Belgier zu probieren.

Meine Lieblingsbar ist das Delirium, das in der Welt des Bieres sehr berühmt und anerkannt ist, da es den Guinness-Rekord für die größte Auswahl an Biersorten der Welt hält. Es ist natürlich kein billiger Ort, aber ein Besuch ist ein Erlebnis. Es gibt viele Räume zu entdecken und natürlich hochwertiges Bier.

Weitere gute Trinkmöglichkeiten sind A la Mort Subite, Le Cercueil und Au Bon Vieux Temps. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, für welches Sie sich entscheiden sollen, können Sie auch ein Glas von jedem von ihnen probieren, oder? Eine Besichtigung der besten Brüsseler Brauereien ist immer eine gute Idee.

Buchen Sie eine traditionelle Bierverkostung in Brüssel

5. Probieren Sie die beste Waffel

Verschiedene Waffeln in Brüssel genießen| ©Jotawi
Verschiedene Waffeln in Brüssel genießen| ©Jotawi

Waffeln sind eine typische belgische Süßspeise. Und wenn Sie wissen wollen, warum, müssen Sie sich selbst davon überzeugen. Es gibt überall viele verschiedene Sorten, aber die beste ist die Lütticher Variante, die nur mit Zucker bestreut wird.

Wenn Sie sich in der Gegend um das Manneken Pis aufhalten, werden Sie besonders von dem Duft angezogen, der aus dem Laden von Maison Dandoy kommt, einem berühmten kleinen Laden, der als einer der besten gilt.

Aber wenn Waffeln nicht Ihr Ding sind, können Sie diesen Artikel über die beste Schokoladenverkostung in Brüssel lesen. Eines können Sie jedoch sicher sein: Sie müssen bei Ihrem Besuch in Brüssel unbedingt etwas Süßes probieren.

Buchen Sie einen Workshop über belgische Schokolade in Brüssel

6. Treffen Sie das Manneken Pis

Manneken Pis-Statue| ©Francisco Antunes
Manneken Pis-Statue| ©Francisco Antunes

Das Manneken Pis ist ein Symbol der Stadt Brüssel und besteht aus einer winzigen 66 Zentimeter großen Bronzeskulptur eines kleinen Jungen, der sein Ding macht. Im Laufe der Jahre ist sie zu einem der meistbesuchten Wahrzeichen der Hauptstadt geworden, und jeder, der die Stadt durchquert, lässt sich mit ihr fotografieren.

Die Geschichte dieser Figur ist sehr interessant, denn sie wurde 1619 geschaffen, später jedoch gestohlen und durch die heutige Nachbildung ersetzt. Dies war jedoch nicht der einzige bedauerliche Vorfall, der sich ereignet hat. Die Stadt wurde später bombardiert, aber der Pissboy wurde nicht einmal angekratzt. Von diesem Zeitpunkt an wurde er zu einer beliebten Figur unter den Einwohnern der Stadt.

Das Besondere an diesem kleinen Jungen ist, dass er sich ständig umzieht, denn er hat eine große Sammlung von Kostümen, je nach Anlass oder Party in der Stadt, und er hat sogar ein Museum: das Manneken-Pis-Kostümmuseum, um genau zu sein. Kannst du das glauben?

Aber das Manneken Pis ist nicht allein in Brüssel, es hat noch andere Freunde in der Umgebung. Wenn Sie Ihren Spaziergang fortsetzen, werden Sie seine Kollegin Jeanneke Pis und sogar einen Hundefreund, Zinneke Pis, treffen.

7. Weiter geht es zur Kirche Notre Dame Du Sablon

Kirche Notre Dame Du Sablon| ©Luu
Kirche Notre Dame Du Sablon| ©Luu

Wenn Ihnen der Besuch der Brüsseler Kathedrale gefallen hat, sollten Sie auch Notre Dame Du Sablon besuchen, ein weiteres architektonisches Werk desselben Stils, das seinem Vetter, der Kathedrale, in nichts nachsteht. Es befindet sich im oberen Teil des historischen Zentrums und ist eine der Hauptattraktionen im Zentrum von Brüssel.

Ich kann Ihnen versichern, dass Ihnen die elf gigantischen, 15 Meter hohen Kunstwerke, die Sie im Inneren sehen werden, sowie die Säulen, die diese unglaubliche Kirche tragen, den Mund offen stehen lassen werden. Und natürlich können Sie kostenlos einsteigen.

Im Inneren sticht zweifellos die zentrale Kanzel hervor. Das Bild der Jungfrau Maria wurde von einem Mann gestiftet, dem die Jungfrau Maria erschien und ihm sagte, er solle ihr Bild in diese Kapelle bringen. Der Herr hat natürlich gehorcht, und heute genießen es alle Besucher gleichermaßen.

8. Machen Sie eine Pause auf dem Place du Grand Sablon und dem Place du Petit Sablon

Statue auf dem Place du Grand Sablon| ©Arshavir
Statue auf dem Place du Grand Sablon| ©Arshavir

Dieser Platz ist im Vergleich zu den anderen Plätzen der Stadt eher traditionell gestaltet. Nach einem langen Spaziergang finde ich es einen guten Ort, um eine Pause zu machen.

Hier finden Sie zahlreiche gastronomische Einrichtungen, Kunstgalerien und hochwertige Schokoladengeschäfte. Auch die Straßen rund um den Platz sind sehr hübsch und malerisch. Wenn Sie das Glück haben, an einem Wochenende vorbeizukommen, werden Sie auch einen Antiquitätenmarkt finden, insbesondere für Silberwaren und gebrauchte Bücher.

DerPlace du Petit Sablon hat die Besonderheit, dass er 48 Bronzestatuen beherbergt. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass jedes von ihnen eine Hommage an ein altes Handwerk ist. Eine interessante Kuriosität in den Ecken von Brüssel.

9. Justizpalast

Das Äußere des Palais de Justice| ©Martin Mycielski
Das Äußere des Palais de Justice| ©Martin Mycielski

Der Sitz der belgischen Justiz hat eine bewegte Geschichte hinter sich, denn er wurde im Laufe der Jahre mehrmals niedergebrannt und mehrfach restauriert. Dennoch ist es ein weiteres Muss bei einem Besuch der Stadt Brüssel.

Das Gebäude des Palais de Justice hat eine Fläche von mehr als 26.000 Quadratmetern und ist 104 Meter hoch. Ein wahrer Riese, der Ihnen durch seine Lage im oberen Teil der Stadt einen unschlagbaren Ausblick auf ganz Brüssel bietet.

10. Verpassen Sie nicht das Parlamentarium

Außerhalb des Parlamentariums| ©Werner Schröttner
Außerhalb des Parlamentariums| ©Werner Schröttner

Ein Besuch des Europäischen Parlaments lohnt sich, wenn Sie während dieser intensiven 24 Stunden in der Stadt noch Zeit haben. Vor allem, wenn Sie sich für Politik interessieren, denn diese Ausstellung informiert Sie über die Geschichte Europas und die Entstehung der Europäischen Union.

Die Ausstellung ist lehrreich, interessant und modern und wird in mehreren Sprachen angeboten, so dass niemand von den Erklärungen ausgeschlossen wird. Sie erhalten einen Multimedia-Führer, so dass Sie die Stätte in Ihrem eigenen Tempo besichtigen können - Sie haben keine Ausreden!

Tipps für eine Reise nach Brüssel

Sightseeing-Bus durch die Straßen von Brüssel| ©Carl Campbell
Sightseeing-Bus durch die Straßen von Brüssel| ©Carl Campbell

Wenn Sie einen Tag Zeit haben und einige Orte abseits des Zentrums besuchen möchten, gibt es in Brüssel die besten Touristenbusse, um Zeit zu sparen und die Stadt bequem zu erkunden. Wenn Sie jedoch lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, empfehle ich Ihnen, eine Tageskarte zu kaufen, mit der Sie Geld sparen und mehr Freiheit haben.

Darüber hinaus empfehle ich Ihnen, sich die besten Museen in Brüssel anzusehen. Die Ausstellungen sind sehr vielfältig und für alle Zielgruppen geeignet, aber es ist immer eine gute Idee, den Besuch im Voraus zu koordinieren. Eines, das Sie besonders interessieren könnte, ist das Atomium. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Eintrittskarten kaufen können und wie hoch die Preise für dieses einzigartige Museum in Europa sind.

Wenn Sie Informationen zu längeren Routen benötigen, können Sie auch meinen Leitfaden für eine 2-tägige Route in Brüssel, eine 3-tägige Route in Brüssel oder eine 4-tägige Route durch Brüssel konsultieren.

Buchen Sie eine Tour durch Brüssel