Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

4 Orte die man in der Nähe von Rom besuchen kann

Die perfekte Lage der Ewigen Stadt ermöglicht es Ihnen, Ihre Reise mit einem Besuch der Umgebung zu vervollständigen, die reich an Natur, Geschichte und Architektur ist.

Alex Grande

Alex Grande

6 Minuten lesen

4 Orte die man in der Nähe von Rom besuchen kann

Ovaler Springbrunnen in der Villa de L'Este, Tivoli | ©Astelus

Mittelalterliche Städte, Ruinen, kaiserliche Villen, Weinberge, die toskanische Landschaft... jenseits der Stadtmauern Roms gibt es unzählige Orte, an denen man antike Geschichte sehen, anfassen und erleben kann. Lesen Sie weiter und ich sage Ihnen, welche Ausflüge in der Nähe von Rom einen Besuch wert sind.

1. Assisi und Orvieto

Ansichten von Orvieto vom Aussichtspunkt| ©Christos Constantinou
Ansichten von Orvieto vom Aussichtspunkt| ©Christos Constantinou

Dieses Erlebnis ist die ideale Ergänzung zu einer Reise nach Rom: Sie werden eine einfachere und ruhigere Atmosphäre als die der Stadt der sieben Hügel genießen können. Auf dieser Tour von Rom nach Assisi und Orvieto reisen Sie in die Region Umbrien und besichtigen Orvieto und seine unglaubliche Kathedrale, deren Fassade einem malerischen Triptychon ähnelt, das Szenen aus dem Neuen Testament in Mosaik darstellt.

Nach der Besichtigung von Orvieto fahren Sie zum Trasimeno-See, einem wunderschönen blauen See, der von kleinen Dörfern umgeben und von Kormoranen, Eisvögeln und Kormoranen bewohnt ist.

Zum Abschluss des Tages fahren Sie nach Assisi, wo Sie die wichtigsten Stätten der historischen Persönlichkeiten des Heiligen Franz von Assisi und der Heiligen Klara besuchen werden. Sie werden Klöster, Basiliken und Paläste sowie einen antiken römischen Tempel besuchen. Auf der Rückfahrt nach Rom endet der Ausflug mit einer kurzen Besichtigung der Basilika Santa Maria degli Angeli und der Märtyrer, die sich neben der Piazza della Repubblica befindet.

Meiner Meinung nach ist diese Tour absolut lohnenswert, da sie den Transport von und zur Stadt, einen professionellen Führer, der alle Details zu den Besichtigungen erklärt, und ein Mittagessen am See beinhaltet.

Empfohlen, wenn

Wenn Sie auf Ihrer Reise nach Rom einen Tag Zeit haben und die Geschichte des heiligen Franz von Assisi erkunden möchten.

Buchen Sie einen Ausflug nach Assisi und Orvieto

2. Ostia Antica

Das Theater von Ostia Antica| ©Wikimedia
Das Theater von Ostia Antica| ©Wikimedia

Ostia Antica ist der Name der archäologischen Ausgrabungsstätte eines einstmals bedeutenden Hafens in der Nähe von Rom. Diese Ruinen sind ein Fenster in die antike Welt, und man kann durch ein gut erhaltenes Freilichttheater, einen mit Mosaiken ausgelegten Handelsplatz mit Mosaiken der verschiedenen Zünfte der Siedlung, das Forum, den Tempel und eine Reihe von Lagerhäusern schlendern, da es sich um einen Ort des Warenaustauschs handelte.

Bei diesem Ausflug nach Ostia Antica von Rom aus steht Ihnen ein professioneller Führer zur Seite, der die Ruinen wie seine Westentasche kennt und es versteht, sie so in Szene zu setzen, dass Sie sich in die Zeit der Pracht des Römischen Reiches zurückversetzen können.

Das Erlebnis beinhaltet die Erzählungen des Reiseführers und den Transport von und nach Rom, nicht aber das Mittagessen, das im Restaurant der Ruinen eingenommen wird.

Empfohlen, wenn

Wenn Sie nach einem Besuch in Pompeji Lust bekommen haben, antike Ruinen zu erkunden (oder einen kürzeren Ausflug als Pompeji machen wollen).

Buchen Sie einen Ausflug nach Ostia Antica

3. Villa Adriana und Villa d'Este

Villa d'Este| ©Wikimedia
Villa d'Este| ©Wikimedia

Der Ausflug zu den berühmten Villen von Tivoli, der Villa Adriana und der Villa d'Este, ist eines der besten Erlebnisse, die Sie in Ihre Romreise einbauen sollten.

Die Hadriansvilla war, wie der Name schon sagt, die Residenz von Kaiser Hadrian, von der aus er die Weiten des Römischen Reiches regierte. Es ist also ein Ort wie kein anderer, erbaut in einer Umgebung von natürlichen Wasserbecken und Aquädukten, auf denen Gärten für die Erholung des Kaisers angelegt wurden.

Die mehr als 30 Gebäude der Hadriansvilla sind heute Ruinen, darunter Wohnhäuser, Speisesäle, ein Theater, Bäder und Gebäude, die von verschiedenen Ecken der Welt inspiriert sind. Mit den Erzählungen eines Führers ist es nicht schwer, sich in die Zeit des Kaiserreichs hineinzuversetzen.

Die Villa d'Este, eine luxuriöse Villa aus dem 16. Jahrhundert mit spektakulären Gärten und einer Vielzahl von Brunnen und Statuen, die so exquisit sind, dass ich mich bei meinem Besuch wie auf einer Theaterbühne fühlte, bietet einen diametral entgegengesetzten Besuch.

Diese Tour beinhaltet die Hin- und Rückfahrt von Rom in einem klimatisierten Reisebus sowie eine ausführliche Erzählung durch einen professionellen Reiseleiter.

Empfohlen, wenn

Wenn Sie zwei Besichtigungen von architektonischem und historischem Interesse miteinander verbinden möchten und es vorziehen, keine Tour in eine andere Stadt außerhalb Roms zu unternehmen.

Buchen Sie einen Ausflug zur Villa d'Este und Villa Adriana

4. Die Katakomben von Rom

Katakomben von Rom| ©Riccardo Cuppini
Katakomben von Rom| ©Riccardo Cuppini

Diese Tour durch die Katakomben von Rom führt Sie zu den Katakomben von St. Callixtus, dem wichtigsten Ort frühchristlicher Verehrung in der Geschichte und Begräbnisstätte einiger der berühmtesten Märtyrer Roms sowie der ersten sechzehn Päpste.

Aus diesem Grund finden Sie hier eine große Anzahl frühchristlicher Symbole und Kunstwerke, wie z. B. das Chrismon, das Monogramm Christi, das Alpha und das Omega sowie den Ikthus, die alle Teil des Geheimcodes dieser früh verfolgten Sekte waren.

Eine der Hauptattraktionen dieser Katakomben sind die päpstlichen Gräber sowie die vielen wunderschön erhaltenen Gräber und Kunstwerke, die die bedeutendste Ausstellung christlicher Kunst in der Welt darstellen.

Die Besichtigung der Katakomben dauert 45 Minuten, und in 25 Minuten wird ein multimediales Stück über die Geschichte des antiken Roms gezeigt.

Empfohlen, wenn

Wenn Sie sich besonders für die christliche Geschichte interessieren oder Rom buchstäblich von oben bis unten besichtigen wollen.

Buchen Sie einen Besuch in den Katakomben

Was Sie wissen sollten, bevor Sie einen Ausflug in die Umgebung von Rom buchen

Der Dom von Orvieto| ©Wikimedia
Der Dom von Orvieto| ©Wikimedia
  • Wenn Sie Ihre Buchung vornehmen, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre E-Mail Adresse. Sie brauchen die Bestätigung nicht auszudrucken, sondern treffen sich einfach mit Ihrem Reiseleiter am Treffpunkt und zeigen ihm/ihr den in der E-Mail enthaltenen Gutschein von Ihrem Mobiltelefon aus.
  • Einige der Führungen werden in englischer Sprache durchgeführt. Bitte bedenken Sie dies vor der Buchung und überprüfen Sie dies auf der Erlebnisseite, um Überraschungen zu vermeiden.
  • Um eine Rückerstattung zu erhalten, wenn Sie nicht an der Tour teilnehmen können oder aus einem anderen Grund, müssen Sie mindestens 24 Stunden im Voraus stornieren.

Tipps für Ausflüge in Rom

Basilika des Heiligen Franz von Assisi| ©Wikimedia
Basilika des Heiligen Franz von Assisi| ©Wikimedia
  • Eines dürfen Sie nicht vergessen: bequeme Schuhe. Für welche Tour Sie sich auch entscheiden, am Ende des Tages werden Sie dankbar sein, dass Sie Turnschuhe tragen.
  • Mit Ausnahme des Ausflugs nach Assisi und Orvieto ist das Mittagessen in den oben genannten Erlebnissen nicht enthalten. Da Sie bei der Wahl des Essens nicht viel Freiheit haben werden, ist es vielleicht eine gute Idee, Ihr Mittagessen in Ihren Rucksack aus Rom zu packen.
  • Besonders im Fall der Villa Adriana und der Villa d'Este ist es wichtig, von Rom aus einen organisierten Ausflug zu unternehmen. Sie sind so riesig, dass man auf eigene Faust leicht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten verpasst und in endlosen Warteschlangen steht, die man mit einem Reiseführer nicht zu bewältigen hat.
  • Wenn Sie die Katakomben besichtigen, denken Sie daran, dass Sie Ihre Knie und Schultern bedecken sollten, wie in jeder anderen katholischen Gebetsstätte auch. In den Wintermonaten sind Jeans und Pullover für das kalte Wetter in Rom normalerweise ausreichend, aber im Sommer ist eine lange Hose das Letzte, was man tragen sollte. Versuchen Sie, etwas Bedeckendes, aber Leichtes einzupacken, wenn Sie in der Sommersaison reisen- Sie werden es brauchen, um die unzähligen katholischen Stätten der Stadt zu besuchen.
  • Was man Ihnen bei der Vorbereitung dieser Ausflüge nicht sagt, ist, dass sie, vor allem im Fall von Ostia Antica und der Villa Adriana und Villa d'Este, schlecht für Menschen mit besonderen Mobilitätsbedürfnissen geeignet sind. Die Ruinen sind mit Steinen und Erdhügeln übersät, die den Zugang erschweren können, was Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für ein Erlebnis entscheiden.

Andere Touren, die Sie interessieren könnten

Rom ist eine aufregende Stadt, die man nie ganz kennen lernen wird, aber die unendlichen Möglichkeiten, die sie für einen Ausflug bietet, sollte man bei seiner Reise auf jeden Fall in Betracht ziehen. Mehr über die anderen Ausflüge, die wir empfehlen, können Sie unter diesem Link lesen: Andere Tagesausflüge ab Rom.

Wenn Sie durch die Lektüre von Ostia Antica Lust bekommen haben, Pompeji zu besuchen und die vom Ausbruch des Vesuvs hinterlassenen Ruinen mit eigenen Augen zu sehen, können Sie hier mehr darüber lesen, wie Sie von Rom aus nach Pompeji reisen können: Tagesausflüge von Rom nach Pompeji.

Darüber hinaus kann man von Rom aus auch die berühmten Städte Florenz, Neapel und Pisa in einem Tagesausflug besuchen. Dabei können Sie den David von Michelangelo sehen, die wunderbare Kathedrale von Florenz und ihr architektonisches Genie entdecken oder echte italienische Pizza probieren. Hier sind zwei Artikel, in denen Sie alle Einzelheiten über diese Erfahrungen nachlesen können: Florenz Tagesausflüge von Rom y Neapel Tagesausflug von Rom.