Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Tagesausflüge von Rom nach Pompeji

Vor fast 2000 Jahren verwüstete die Lava des Vesuvs die Stadt Pompeji und brachte sie zum Stillstand. Heute kann man diese alte versteinerte römische Stadt besichtigen. So geht's.

Ana Caballero

Ana Caballero

14 Minuten lesen

Tagesausflüge von Rom nach Pompeji

Ruinen der Stadt Pompeji | © Andy Holmes

Pompeji liegt in der Mitte der italienischen Halbinsel, ganz in der Nähe von Neapel. Die Lage könnte nicht besser sein: Im Norden erhebt sich der imposante Vulkan Vesuv und im Süden die mythische Amalfiküste. Die beste Art, die Stadt zu besuchen, ist eine organisierte Tour von Rom aus, bei der Sie sich um nichts anderes kümmern müssen, als die Route und den Besuch dieser historischen Stadt zu genießen , die unter der Lava des Vesuvs versteinert ist.

Die beste Option

Tagesausflug: Alte Ruinen von Pompeji

All-inclusive-Tour nach Rom von Pompeji aus

Diese Tour ist ideal, wenn Sie Pompeji während Ihrer Reise nach Rom besuchen möchten, aber nicht viel Zeit (oder Geld) für die Vorbereitung des Besuchs aufwenden wollen. Alles ist inbegriffen, so dass Sie sich um nichts kümmern müssen.

Dauer: 13 Stunden

Ein Besuch in Pompeji ist eine Reise in die Vergangenheit. Das antike Rom ist ein Muss für jeden, der durch die Überreste seiner Straßen schlendern und nachempfinden möchte, wie die alten Römer lebten. Diese Tour beginnt im Zentrum von Rom, wo Sie einen privaten Bus besteigen und direkt zum archäologischen Park von Pompeji fahren.

Dort angekommen, nehmen Sie an einer Stadtführung teil, bei der Ihnen ein fachkundiger Führer nicht nur die Entstehung der Stadt, sondern auch die Lebensweise der Einwohner, ihre gesellschaftlichen Bräuche im Forum und ihre Freizeitgestaltung in den gut erhaltenen Theatern und Amphitheatern erklärt. Sie werden Mosaike aus der Jahrtausendwende sehen und sogar einige der Einwohner von Pompeji, die erfolglos versuchten, der Lava zu entkommen und versteinert wurden. Ein echtes Freilichtmuseum.

Auch die Eintrittsgelder und das Mittagessen sind im Preis inbegriffen, so dass Sie sich um nichts weiter kümmern müssen. Am Ende des Tages werden Sie mit dem Gefühl in Rom ankommen, eine Zeitreise gemacht zu haben.

Warum ich diese Tour empfehle: Es ist die komfortabelste und bequemste Möglichkeit, von Rom aus nach Pompeji zu reisen und alles zu organisieren. Führung, Mittagessen, Transport und Eintrittsgelder sind im Preis inbegriffen.


Warum lohnt es sich, von Rom aus nach Pompeji zu fahren?

Durch den Vulkan versteinerte Leiche| ©Unsplash
Durch den Vulkan versteinerte Leiche| ©Unsplash

Obwohl Rom ein Freilichtmuseum ist und das Epizentrum der römischen Zivilisation war, lohnt sich ein Besuch in Pompeji, um herauszufinden, wie die Römer lebten. Der Grundriss der Straßen, die Struktur der Wohnhäuser, die Kult- und Freizeitstätten... All dies und noch viel mehr ist in einem der bedeutendsten archäologischen Parks der Welt zu finden, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Um Ihren Besuch optimal zu nutzen, sollten Sie einen Ausflug buchen, bei dem Sie an einer Führung durch den archäologischen Komplex teilnehmen können. Sie können Ihre Reise auch mit anderen nahe gelegenen Zielen wie Neapel, dem Vesuv oder der Amalfiküste kombinieren.

Wenn Sie sich für Geschichte, Architektur oder Kunst interessieren, sollten Sie nicht zögern, hierher zu kommen und alles, was es zu sehen und zu lernen gibt, in sich aufzusaugen. Von der Entdeckung der Geschehnisse in Pompeji bis zur Bewunderung des imposanten Vesuvs, des Vulkans, der alles verändert hat, von seinen Ruinen aus. Und wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, lesen Sie doch meinen Artikel darüber, ob es sich lohnt, Pompeji von Rom aus zu besuchen.

Buchen Sie Ihren Ausflug nach Pompeji

Interessante Details über die Ausflüge nach Pompeji

Detail der Straßen von Pompeji| ©Unsplash
Detail der Straßen von Pompeji| ©Unsplash
  • Entfernung von Rom nach Pompeji: 242 Kilometer
  • Fahrzeit: 2:30 Stunden auf der Straße, ca. 2:05 Stunden mit dem Zug (einmal Umsteigen).
  • Wo fahren sie ab: einige Touren haben einen Treffpunkt (z. B. Piazza del Popolo), andere holen Sie von Ihrem Hotel ab - vergessen Sie nicht, diesen Punkt zu überprüfen, je nachdem, was für Sie am günstigsten ist!
  • Wann geht es los: gegen 7:30 Uhr (es ist eine lange Tour, es lohnt sich also, etwas früher aufzustehen).
  • Wie ist der Transport: Diese Touren werden in einem komfortablen, klimatisierten Bus durchgeführt.
  • Was Sie auf dieser Tour erwartet: Sie sehen einen der beeindruckendsten römischen Ruinenkomplexe der Welt.

Buchen Sie Ihren Ausflug nach Pompeji

Aber was kostet es, Pompeji zu besuchen oder von Rom aus einen Ausflug nach Pompeji zu machen?

Straße von Pompeji| ©a rancid amoeba
Straße von Pompeji| ©a rancid amoeba

Je nach gewählter Option: Ein organisierter All-inclusive-Ausflug nach Pompeji ab Rom kostet bei Hellotickets knapp über 100 €. Im Preis inbegriffen sind Privattransport, Mittagessen, Eintrittsgelder und Führung, alles an einem Tag.

Wenn Sie es vorziehen, die Reise selbst zu organisieren, müssen Sie im Voraus Eintrittskarten für Pompeji kaufen, ein Zug- oder Busticket buchen und für Ihr eigenes Essen aufkommen.

Aber wenn Sie sich wirklich Sorgen machen, wie Sie einen Besuch in Pompeji einplanen können , ohne Ihr Budget zu spr engen, machen Sie sich keine Sorgen: Ich empfehle immer, vor der Reise zu berechnen, wie viel eine Reise von Rom in die Stadt des Vesuvs ungefähr kosten wird. In diesem Artikel über die Kosten für einen Besuch in Pompeji helfe ich Ihnen, diese zu berechnen.

Wie kommt man von Rom nach Pompeji?

Reste von Farbe| ©Craig Morey
Reste von Farbe| ©Craig Morey

Wenn Sie in Rom sind und Pompeji besuchen wollen, ist es klar, dass es am einfachsten und bequemsten ist, sich einer organisierten Tour anzuschließen, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, nach Pompeji zu gelangen, wenn Sie Pompeji lieber auf eigene Faust besuchen möchten.

Von der italienischen Hauptstadt aus haben Sie die Möglichkeit, mit dem Zug, mit dem Bus oder sogar mit dem Auto zu reisen, wenn Sie sich für ein eigenes Fahrzeug entscheiden, um das Land autonomer zu erkunden. Preise, Fahrtzeiten und Informationen zum Ticketkauf sind in diesem Artikel über die Anreise nach Pompeji von Rom aus zusammengefasst.

Wie lange dauern die Ausflüge nach Pompeji von Rom aus?

Fußgängerübergang| ©Carol
Fußgängerübergang| ©Carol

Um Pompeji von Rom aus zu besuchen, brauchen Sie einen ganzen Tag. Die beiden Städte liegen mehr als 200 Kilometer voneinander entfernt, und obwohl die Fahrt nicht allzu anstrengend ist (die Aussicht auf der Straße ist wunderschön), sollten Sie mehrere Stunden in Pompeji verbringen, um das Beste von der Stadt zu sehen.

Bei einer geführten Tour von Rom aus verlassen Sie das Zentrum der Hauptstadt in der Regel früh am Morgen und kehren am späten Nachmittag an denselben Ort zurück, nachdem Sie einen unglaublichen Tag mit der Besichtigung der vom Vesuv versteinerten Stadt verbracht haben. In diesem Artikel über die Dauer von Führungen und Besichtigungen in Pompeji gebe ich Ihnen weitere Einzelheiten, um Ihnen bei der Organisation zu helfen.

Wenn Sie Pompeji auf eigene Faust besuchen wollen, wird die Logistik komplizierter, da Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen müssen. In diesem Fall ist ein Hochgeschwindigkeitszug zwar teurer, aber Sie sparen Zeit und können Ihren Tag in Pompeji optimal nutzen.

Ein fachkundiger Führer wird Ihnen zweifellos helfen, den Ort zu besichtigen und das Wesentliche zu verstehen, ohne dass Sie Zeit damit verschwenden müssen, auf eigene Faust durch die Straßen zu streifen.

Kann ich Pompeji mit Kindern besuchen?

Touristengruppe beim Besuch des Amphitheaters von Pompeji| ©NH53
Touristengruppe beim Besuch des Amphitheaters von Pompeji| ©NH53

Natürlich, Pompeji ist ein großartiges Ziel für einen Besuch mit der ganzen Familie, und die jüngsten Familienmitglieder werden es lieben. Sie werden einen Tag im Freien verbringen und Paläste, Tempel und versteinerte Theater mit dem Vesuv im Hintergrund besichtigen.

Wichtig ist, dass sie mit bequemen Schuhen unterwegs sind (das ist in der Tat für die ganze Familie unerlässlich), im Sommer vor Sonne und Hitze geschützt sind und vor allem, dass sie den ganzen Tag über nicht auf einen Snack oder frisches Wasser verzichten.

Wenn Sie sie auch in die Geschichte einführen wollen, können Sie ihnen bei dieser Gelegenheit die Funktionsweise von Vulkanen und die Geschichte von Pompeji erklären. Italien mit Kindern ist immer eine gute Idee und Pompeji natürlich auch. Hier ist ein Link zu meinem Artikel über den Besuch von Pompeji mit Kindern, damit Sie einige Empfehlungen berücksichtigen können.

Was man in der Nähe von Pompeji sehen und unternehmen kann

Ruinen von Pompeji| ©Unsplash
Ruinen von Pompeji| ©Unsplash

Pompeji befindet sich in einer beneidenswerten Lage: südlich von Rom, in der Nähe von Neapel und seiner Bucht und in der Nähe des Vesuvs. Wenn Sie wissen möchten, was Sie in der Nähe von Pompeji sehen und unternehmen können, sollten Sie dies beachten:

Blick in den Krater des Vesuvs

Bei Ihrem Besuch in Pompeji wird deutlich, welche Bedeutung der Vesuv für die Geschichte dieser Stadt hatte. Wenn Sie die Zeit und Energie haben, ist eine Wanderung zum Krater eine gute Idee.

Von hier aus haben Sie den besten Blick auf Pompeji und die gesamte Bucht von Neapel. Außerdem, wie oft haben Sie schon den Krater eines Vulkans vor sich gesehen? Es gibt nichts Schöneres, als einen der berühmtesten Vulkane der Welt zum ersten Mal zu besuchen.

Es gibt einige Ausflüge nach Pompeji, bei denen dies inbegriffen ist, aber wenn Sie auf eigene Faust unterwegs sind , sollten Sie diese Option auf jeden Fall in Betracht ziehen. Hier erfahren Sie , wie Sie den Vesuv, den Vulkan von Pompeji, besteigen können.

Neapel besuchen

Es gibt einige Ausflüge von Rom nach Pompeji, die einen Zwischenstopp in Neapel beinhalten. Die Reiseroute ist ähnlich: Sie werden die antike Stadt Pompeji mit einem professionellen Führer besichtigen und auch in Neapel Halt machen.

Diese Routen beinhalten in der Regel eine Bustour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Neapels, wie dem Königspalast, der Piazza del Plebiscitousw., während Sie sich die Geschichten der Stadt in einem Audioguide anhören.

Sie können auch eine Mittagspause einlegen, gefolgt von einer geführten Tour durch den archäologischen Park von Pompeji, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört - ein wahrer Genuss!

Buchen Sie Ihren Ausflug nach Pompeji

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Pompeji?

Ruinen von Pompeji| ©Unsplash en primavera
Ruinen von Pompeji| ©Unsplash en primavera

In Pompeji sind die Winter lang - von November bis März - und das Wetter ist kühler. Die Sommer dauern jedoch von Juni bis August und die Hitze kann brütend heiß sein.

Wenn es eine perfekte Zeit für einen Besuch in Pompeji gibt, dann ist es der Frühling, wenn die Temperaturen milder sind und der Tourismus weniger überlaufen ist.

Der August ist aus mehreren Gründen der am wenigsten empfehlenswerte Monat: Es gibt mehr Touristen (und damit mehr Warteschlangen), viele Restaurants in Neapel sind geschlossen, da es der Ferienmonat ist, und die Hitze ist brütend heiß. Mehr über die beste Zeit für einen Besuch in Pompeji können Sie hier lesen.

Buchen Sie Ihren Ausflug nach Pompeji

Wann ist der beste Tag der Woche, um Pompeji zu besuchen?

Im Inneren der Ruinen von Pompeji| ©Unsplash
Im Inneren der Ruinen von Pompeji| ©Unsplash

Der archäologische Park öffnet jeden Tag in der Woche um 9:00 Uhr (samstags um 8:30 Uhr). Die Schließzeiten hängen von der Jahreszeit ab: Im Winter schließen sie in der Regel um 15.30 Uhr, während Sie im Sommer Ihren Besuch bis 18 Uhr verlängern können. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, sich auf der offiziellen Website über die aktuellen Öffnungszeiten zu informieren.

Ich empfehle Ihnen, so früh wie möglich anzureisen, denn dann können Sie die Anlage bei milderen Temperaturen und weniger Gedränge genießen. Außerdem empfehlen wir Ihnen, Pompeji von Montag bis Freitag zu besuchen, da an den Wochenenden die meisten Touristen die Ruinen besichtigen.

Ein letzter Tipp: Wenn Sie auf eigene Faust unterwegs sind und den Eintritt sparen wollen, sollten Sie Ihren Besuch auf den ersten Sonntag im Monat legen, dann ist er kostenlos!

Buchen Sie Ihren Ausflug nach Pompeji

Tipps, damit Ihr Ausflug nach Pompeji zu einem tollen Erlebnis wird

Spektakulärer Sonnenuntergang in Pompeji| ©Canmandawe
Spektakulärer Sonnenuntergang in Pompeji| ©Canmandawe

Damit Sie nichts verpassen, habe ich einen Artikel mit den besten Tipps für den Besuch von Pompeji zusammengestellt. Hier sind die 5 wichtigsten Tipps, die Sie sich merken sollten:

  1. buchen Sie Ihre Eintrittskarte oder den Ausflug nach Pompeji im Voraus: Bei den meisten Ausflügen ist die Eintrittskarte bereits inbegriffen, so dass Sie sich nicht darum kümmern müssen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, auf eigene Faust zu reisen, sollten Sie sie im Voraus kaufen. So vermeiden Sie lange Warteschlangen, vor allem am Wochenende.
  1. Suchen Sie sich einen Ausflug aus, der zu Ihrem Reisestil passt: Sie haben die Wahl, ob Sie die gesamte Zeit in Pompeji verbringen oder ob Sie sie mit einer Panoramatour durch Neapel oder einer Wanderung auf den Vulkan Vesuv kombinieren.
  1. Mit einem Fremdenführer ist es noch besser: Bedenken Sie, dass Sie eine Ruinenstadt besichtigen werden. Auch wenn es einige Hinweisschilder gibt, werden Sie viel besser verstehen, was Sie besichtigen, wenn man Ihnen erzählt, wie es vor Jahrtausenden an diesem Ort war. Bei den meisten Führungen haben Sie einen örtlichen Führer, der Ihnen jeden Winkel erklärt. Wenn Sie auf eigene Faust unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen, etwas mehr zu bezahlen und an der Kasse einen Audioguide zu mieten.
  2. Nicht zu verpassen: Das Forum, das Amphitheater, die Theater und der Lupanar dürfen auf Ihrem Rundgang nicht fehlen. Besuchen Sie sie alle!
  3. Bereiten Sie sich auf einen Besuch im Freien vor: Wenn es die heiße Jahreszeit ist, vergessen Sie nicht Ihre Wasserflasche, Hut, Sonnenbrille und Sonnenschutzmittel. Wenn es regnen soll, sollten Sie einen Regenschirm und einen Regenmantel dabei haben. Und egal, ob es heiß oder kalt ist... bequeme Schuhe!

Anas Reisetipp

Vermeiden Sie Reisen im Sommer. Außerhalb der Sommersaison sind weniger Menschen unterwegs, und vor allem können Sie sich in Ruhe amüsieren, ohne dass Sie die brütende Hitze im Juli und August erschöpft.

Was sollte ich nach Pompeji mitnehmen?

Spaziergang durch Pompeji| ©Christopher Ott
Spaziergang durch Pompeji| ©Christopher Ott

Wenn Sie durch die Ruinen der Stadt spazieren, werden Sie feststellen, dass es nur wenige schattige Plätze gibt. Wir empfehlen Ihnen daher, einen kleinen Rucksack mit einer Wasserflasche mitzunehmen, die Sie an den verschiedenen Brunnen entlang der Strecke kostenlos auffüllen können.

Vergessen Sie nicht, bequeme Schuhe zu tragen, denn ein Rundgang durch Pompeji kann durchschnittlich 4 Stunden dauern. Und in den sonnigsten Monaten sollten Sie eine Mütze, eine Sonnenbrille und Sonnenschutzmittel tragen. Und natürlich sollten Sie Ihre Kamera nicht vergessen, um die Erinnerungen an diese einzigartige Wanderung festzuhalten.

Wenn Sie einen großen Rucksack haben und ihn nicht die ganze Tour über mit sich herumtragen wollen, können Sie ihn in den Schließfächern am Eingang deponieren.

Was gibt es in Pompeji zu sehen?

Rundgang durch die antike Stadt Pompeji| ©Unsplash
Rundgang durch die antike Stadt Pompeji| ©Unsplash

Pompeji wurde unwillkürlich in der Zeit eingefroren. Vor mehr als 2.000 Jahren, im Jahr 79 v. Chr., brach der Vulkan Vesuv aus und begrub die gesamte römische Stadt unter sich. Erst 1550 wurde sie wiederentdeckt, als man begann, sie aus dem Lavamantel zu befreien, der sie bedeckte. Heute ist ein Spaziergang durch die Ruinen eine Reise in die Vergangenheit und eine stille Erinnerung an die Kraft der Natur.

Wenn Sie das Beste aus Ihrem Besuch in diesem archäologischen Park machen wollen, finden Sie hier die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Pompeji:

Forum

Zweifellos war sie das Zentrum des städtischen Lebens. Hier konzentrierte sich das soziale, religiöse und politische Leben von Pompeji. Auf einer Länge von 150 Metern können wir noch einige der Säulen bewundern, die ihn umgeben haben, und uns vorstellen, wie er ursprünglich mit Statuen gefüllt war.

Apollo-Tempel

Dem Gott der Sonne und der Vernunft gewidmet, ist dies eine der emblematischen Stätten von Pompeji, ganz in der Nähe des Forums. Sie wurde zwischen dem 8. und 7. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist eine der ältesten der Stadt. Heute sind nur noch einige Säulen und die Treppe, die den Zugang zum Podium ermöglichte, erhalten.

Großes Theater

Auf den Tribünen dieses Theaters konnten bis zu 5.000 Zuschauer Platz finden. Wie auch an anderen Veranstaltungsorten waren die Zuschauer nach sozialen Schichten geordnet: die Ärmsten ganz oben und die Reichsten ganz unten.

Kleines Theater

Obwohl er kleiner ist - er fasst bis zu 1.000 Zuschauer -, ist seine Akustik viel besser. Auch heute noch finden hier Theater- und Musikaufführungen statt - ein Privileg, sie von der Tribüne aus zu sehen!

Amphitheater

Zwar ist sein römischer Bruder, das Kolosseum, das berühmteste, aber das Amphitheater von Pompeji ist das älteste noch erhaltene Amphitheater. Sie stammt aus dem Jahr 70 v. Chr. und hatte eine Kapazität von 20 000 Zuschauern. Wie in anderen ähnlichen Arenen auch, zogen hier Gladiatoren durch, um ihre Tapferkeit zu beweisen.

Wenn Sie nach dem Besuch von Pompeji und dem Amphitheater noch das Kolosseum in Rom besichtigen möchten, sollten Sie nicht vergessen, dass Sie bei Ihrer Rückkehr eine Führung durch das Kolosseum organisieren oder einfach Eintrittskarten kaufen können, um das Innere in aller Ruhe zu besichtigen. Hier finden Sie einen Link zu den Leitfäden, die wir darüber geschrieben haben, damit Sie sie konsultieren können: Kolosseum Touren y Tickets für das Kolosseum in Rom: Wo kann man sie kaufen, was ist inkludiert, wie viel kosen sie, usw. ....

Lupanar

Wenn es einen Ort gibt, der die Aufmerksamkeit der Reisenden in Pompeji auf sich zieht, dann ist es dieses Gebäude. Es handelt sich um ein antikes Bordell, das wichtigste in der römischen Stadt. Es lohnt sich, durch die zwei Stockwerke zu gehen, die Steinbetten zu besichtigen und die Fresken zu bewundern: von erotischen Motiven bis hin zu Gravuren an den Wänden, die von Besuchern und Prostituierten angefertigt wurden. Das obere Stockwerk war den reichsten Kunden vorbehalten, das untere den ärmsten.

Orto dei fuggiaschi

Hier können wir der Tragödie des Ausbruchs des Vesuvs ein Gesicht geben. 13 Personen, die zu fliehen versuchten, wurden hier gefunden. Von ihren Körpern wurden Abgüsse angefertigt, und heute können wir ihre verzweifelten Gesichter sehen.

Thermen Sabiane

Von den verschiedenen Bädern, die es in der Stadt gab, sind diese am besten erhalten. Kommen Sie hierher und lassen Sie sich von dem Gewölbe beeindrucken, das die kalten, warmen und heißen Bäder, die von Säulen umgebene Turnhalle und das Freibad überspannt.

Haus des Fauns

Es ist eines der wichtigsten Gebäude, die man besuchen sollte. Es ist eines der größten und luxuriösesten römischen Häuser, die in der Stadt bekannt sind. Hier wurden verschiedene Kunstwerke gefunden, die ihn schmückten, wie die Bronzestatue eines Fauns oder ein Mosaik der Schlacht von Issos. Heute muss man allerdings ins Archäologische Museum von Neapel gehen, um die echten Stücke zu sehen.

Villa der Geheimnisse

In Wirklichkeit befand sich diese Villa am Rande der Stadt, aber sie ist einen Besuch wert, denn sie ist eines der am besten erhaltenen Gebäude. Im Inneren haben die Fresken die Zeit überdauert, so dass Sie sich noch deutlicher in die Zeit der Römer zurückversetzen können.

Wo Sie auf Ihrer Reise nach Pompeji essen können

Leckerer Espresso-Kaffee| ©Unsplash
Leckerer Espresso-Kaffee| ©Unsplash

Wenn Sie daran denken, einen Ausflug von Rom nach Pompeji zu buchen, ist in den meisten Fällen die Verpflegung im Preis inbegriffen. Falls nicht, oder wenn Sie es vorziehen, auf eigene Faust zu gehen, finden Sie hier einige Tipps, wo man in Pompeji essen kann.

Die Nähe zu Neapel bedeutet, dass dieses Gebiet eine spektakuläre Gastronomie hat. Sie dürfen die Gelegenheit nicht verpassen, eine echte neapolitanische Pizza zu essen, mit dickem und schwammigem Rand. Der Kaffee in dieser Gegend gehört zu den besten der Welt, und wenn Sie Ihre Mahlzeit mit einem Höhepunkt abschließen möchten, bestellen Sie einen Limoncello, der von der benachbarten Amalfiküste stammt.

Buchen Sie Ihre Reise nach Pompeji

Sehenswerte Feste und Veranstaltungen in Pompeji

Amphitheater von Pompeji| ©Unsplash
Amphitheater von Pompeji| ©Unsplash

Möchten Sie Ihren Besuch noch spezieller gestalten? Besuchen Sie eine der Veranstaltungen und Ausstellungen, die in den Ruinen von Pompeji stattfinden. Das Festival "Pompeji Theatrum Mundi" zum Beispiel findet seit Jahren in den Sommermonaten im archäologischen Park statt. Im antiken Theater werden zeitgenössische Tanzaufführungen und mythische Stücke von Sophokles bis Shakespeare aufgeführt.

Wenn Sie sich für Pompeji interessieren, könnten Sie auch interessiert sein an

Kolosseum bei Sonnenuntergang| ©David Köhler
Kolosseum bei Sonnenuntergang| ©David Köhler

Wenn Sie sich bereits entschieden haben, Pompeji von Rom aus zu besuchen, können Sie nichts falsch machen, und ich bin sicher, dass Sie sich für den Rest Ihres Lebens an diese Reise erinnern werden! Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob dies das richtige Reiseziel für Sie ist, habe ich einen weiteren Artikel geschrieben über Andere Tagesausflüge ab Rom die für Sie interessant sein könnten. Darin gebe ich Ihnen Einzelheiten zu anderen Ausflügen, die Sie in der Umgebung von Rom unternehmen können, oder zu anderen malerischen Städten und Dörfern, die Sie während Ihrer Reise nach Rom besuchen können.

Wenn Sie hingegen Ihre Tage in der italienischen Hauptstadt optimal nutzen möchten, hinterlasse ich Ihnen auch einige Links zu anderen Reiseführern über Rom, damit Sie Ihre Tage dort besser organisieren können. Hier haben Sie die von Rom Pass und andere Pässe wenn Sie eine Touristenkarte erhalten möchten, mit der Sie beim Besuch von Denkmälern, Museen und Attraktionen sparen können, oder diese über Rom Stadtführungen wenn Sie zu denjenigen gehören, die gerne die Städte erkunden und keine Ecke unentdeckt lassen.

Häufig gestellte Fragen

  • Werde ich in Pompeji Leichen sehen?

    Ja, rund 1.000 mit Steinen bedeckte Leichen und Asche sind in den Ruinen verstreut und vermitteln einen genauen Eindruck von den letzten Momenten der Bewohner Pompejis.

  • Kann ich einen Kinderwagen zur Ausstellung mitbringen?

    Nein, Kinderwagen sind in der Ausstellung nicht erlaubt, da sie zahlreiche empfindliche Gegenstände und Ausgrabungsmaterial enthält.

  • Welche Attraktionen kann ich in Pompeji besuchen?

    Bei Ihrem Besuch sehen Sie das große Amphitheater von Pompeji, die Villa der Mysterien, in der sich das schönste Beispiel antiker römischer Malerei aus dieser Zeit befindet, den Jupitertempel, den Apollontempel und den Garten der Flüchtlinge, in dem die meisten Opfer von Pompeji zusammengefunden wurden.