Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Die 7 besten Greenwich Village NYC Touren

Greenwich Village ist ein Stadtteil von New York City, der an der Spitze der Insel Manhattan liegt, genauer gesagt in Lower Manhattan. Es ist ein Ort, den man im Rahmen verschiedener geführter Touren besichtigen kann, um eine andere touristische Erfahrung zu machen.

Alejandra Savoia

Alejandra Savoia

9 Minuten lesen

Die 7 besten Greenwich Village NYC Touren

Greenwich Village, New York | ©nickdifi

Die von Bäumen gesäumten Straßen von Greenwich Village mit ihren bürgerlichen Häusern, Restaurants, Bars, alternativen Geschäften und Parks laden zu Touren ein, um dieses Viertel von New York City näher kennen zu lernen. Ein Bummel durch dieses Viertel ist eine der empfehlenswertesten Aktivitäten, wenn Sie sich entscheiden, was Sie in New York unternehmen möchten.

Sie werden sichkeine Minute lang weilen, wenn Sie sich von den gastronomischen Touren und den Spaziergängen mit einem professionellen Führer durch die verschiedenen Sehenswürdigkeiten des Viertels mitreißen lassen. Zweifelsohne bietet Greenwich Village eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, die Sie bei Ihrem Besuch in New York entdecken können.

1. Greenwich Village Rundgang

Spaziergang durch Greenwich Village| ©Jeff Friedkin
Spaziergang durch Greenwich Village| ©Jeff Friedkin

Greenwich Village ist sicherlich kein Stadtteil, in dem man Museen und Denkmäler besichtigen kann, aber es eignet sich hervorragend, um die Geschichte der Stadt und die Schönheit ihrer Straßen und Gebäude aus erster Hand zu erleben.

Die erste Tour, die Sie in Greenwich Village (einem der ältesten Stadtteile New Yorks) unternehmen sollten, ist daher eine Tour zu Fuß, um es selbst zu erleben.

Es gibt mehrere Gründe, sich für diese Tour zu entscheiden, aber die wichtigsten sind die Möglichkeit, durch die von Bäumen gesäumten Straßen zu spazieren, die Häuser, die an die Bourgeoisie des frühen 20. Jahrhunderts erinnern (einige wurden von bedeutenden kulturellen Persönlichkeiten bewohnt) und der Bohème-Stil, der noch heute präsent ist.

Die Führungen durch die Straßen von Greenwich Village werden von einem ortskundigen Führer geleitet, was den Spaziergang noch interessanter macht. Dieser Führer erzählt Ihnen wahre Geschichten über wichtige Ereignisse, die sich im Viertel zugetragen haben, sowie Anekdoten und Geschichten über berühmte Personen, die mit dem Village verbunden sind.

Außerdem gibt es mehrere Stopps an ikonischen Orten wie dem Washington Square Park, der Bar Stonewall Inn, in der 1969 die Schwulenrechtsbewegung begann, und mehreren Häusern, in denen unter anderem Schriftsteller, Musiker und Mitglieder der Bewegungen lebten, die in diesem Viertel entstanden.

Diese Tour wird Sie vielleicht mehr überraschen, als Sie sich vorstellen können.

Interessante Details

  • Preis: ab 35 €.
  • Dauer: ca. 2 Stunden.
  • Transportmittel: Die Tour findet zu Fuß statt.
  • Vorteile dieser Option: Sie lernen die schönsten Orte des Viertels und die interessantesten Geschichten kennen, dank eines Führers, der in Greenwich Village lebt.
  • Nachteile dieser Option: Die Zeit der Tour kann aufgrund der interessanten Natur der Tour zu kurz erscheinen.

Buchen Sie eine Tour durch Greenwich Village

2. Probieren Sie die besten italienischen Gerichte bei einer köstlichen Tour

Im caffe reggio| ©Michael Bednarek
Im caffe reggio| ©Michael Bednarek

Die Geschichte und Entwicklung der italienischen Küche begann vor vielen Jahren. Einige der Gerichte, aus denen sie besteht, wie Pasta, Pizza, Schokolade, Eis, Wein, Likör, Risotto und viele andere Spezialitäten sind in der ganzen Welt sehr beliebt.

Greenwich Village verfügt über einen eigenen Bereich, der an Italien erinnert, und wurde als Ort für einen Spaziergang ausgewählt, um das Beste der italienischen Küche kennen zu lernen und zu probieren.

Diese Art von Tour ist eine der interaktivsten Touren, die auf dem Tourismusmarkt angeboten werden, wie es bei allen gastronomischen Touren der Fall ist. Diese Tour ist jedoch etwas ganz Besonderes, denn wenn Sie italienisches Essen und Trinken mögen, werden Sie sich während der gesamten Tour wohlfühlen.

Zu den Haltestellen, die immer auf dem Programm stehen, gehören unter anderem das Caffe Reggio, Raffetto's Pasta Store, Unico Taste of Sicily (Eis und Cannolis) und Faicco's Italian Specialties(italienische Spezialitäten zum Kauf oder zur Lieferung).

Die Rolle der Fremdenführer bei diesen Touren besteht darin, den Teilnehmern das Gefühl zu geben, dass sie sich wohlfühlen und bereit sind, das gastronomische Erlebnis zu genießen, und sie mit fachkundigen Informationen über jeden Ort zu versorgen.

Details von Interesse

  • Preis: ab 69 €.
  • Dauer: 2 bis 3 Stunden.
  • Transportmittel: Die Tour findet zu Fuß statt.
  • Vorteile dieser Option: Die italienische Küche ist eine der besten Möglichkeiten, die Kultur von Greenwich Village zu erleben.
  • Nachteile dieser Option: Sie werden die Tour so schnell wie möglich wiederholen wollen.

Buchen Sie eine kulinarische Tour durch Greenwich Village

3. In Greenwich Village gibt es Geister, wollen Sie sie treffen?

Emma-Lazarus-Haus in Greenwich Village| ©Molly Flores
Emma-Lazarus-Haus in Greenwich Village| ©Molly Flores

Die Gegend um Greenwich Village wird auf unterschiedliche Weise beschrieben. Am populärsten ist es als Bohème-, Aktivisten- und Bourgeoisviertel par excellence.

In den Straßen werden aber auch Geistergeschichten erzählt, die natürlich in kleinen Gruppen besichtigt werden können.

Die Mystery- und Geistertouren finden (natürlich) nach Einbruch der Dunkelheit statt und dauern etwa zwei Stunden zu Fuß.

Die Tour führt Sie entlang verschiedener Orte, Straßen und Gebäude (z. B. Washington Square und das Brown Building der New York University), an denen sich Geistergeschichten und ungelöste Rätsel zugetragen haben.

Das Emma-Lazarus-Haus, die berühmte Ulme des Henkers, das Haus des Todes( istder Geist von Mark Twain dort?) und die Geschichte des Brown-Building-Brandes sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss. Lassen Sie sich von diesen Namen nicht abschrecken und seien Sie mutig genug, um an dieser unterhaltsamen Tour teilzunehmen!

Die gesamte Erfahrung auf diesen Touren ist sehr unterhaltsam. Einen großen Anteil daran haben die Fremdenführer, die die Geistergeschichten auf die bestmögliche Art und Weise erzählen und der Tour einen zusätzlichen Reiz verleihen.

Interessante Details

  • Preis: ab 32 €.
  • Dauer: ca. 2 Stunden.
  • Transportmittel: Die Tour findet zu Fuß statt.
  • Vorteile dieser Option: Eine Tour mit Geistergeschichten, die Sie noch nicht kannten, viele historische Details und jede Menge Spaß.
  • Nachteile dieser Option: Sie könnten sich während der Tour ein wenig gruseln.

Buchen Sie eine Geistertour durch Greenwich Village

4. Verschiedene Food-Touren zwischen High Line und Greenwich Village

Essen gehen in Greenwich Village| ©LOUIS R. D'ARIENZO
Essen gehen in Greenwich Village| ©LOUIS R. D'ARIENZO

Greenwich Village bietet einen heterogenen kulturellen Reichtum, der sich in der Musik und anderen Kunstformen widerspiegelt, die sich in diesem Viertel entwickelt haben. Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich auch in der Küche wider, weshalb es in diesem Stadtteil eine große Auswahl an kulinarischen Touren gibt. Einige der Restaurants gehören zweifellos zu den besten Restaurants in New York.

Die übliche Empfehlung, die Ihnen jeder New Yorker Tourismusexperte geben würde, wäre, so viele Food-Touren wie möglich in Greenwich Village zu machen, denn Sie werden die Gelegenheit haben, sich an traditionellen Gerichten, Kuchen und unglaublichen Cupcakes zu erfreuen. Außerdem erfahren Sie viel über die Geschichte und Kultur der Menschen, die dort leben.

Einige Touren verbinden das Essen in Greenwich mit einem Spaziergang durch den beeindruckenden Park, zu dem die High Line geworden ist. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise zwei verschiedene Touren auf derselben Tour machen müssen, aber ich versichere Ihnen, dass sich die Mühe des Spaziergangs lohnt.

Die Haltestellen, an denen Sie die verschiedenen kulinarischen Angebote probieren können, sind sehr unterschiedlich und reichen von Pizzen und Pasta über Süßigkeiten und Eiscreme bis hin zu den besten Sandwiches der Stadt.

Interessante Details

  • Preis: ab 120 €.
  • Dauer: etwa dreieinhalb Stunden.
  • Transportmittel: Die Tour findet zu Fuß statt.
  • Vorteile dieser Option: Zwei Touren in einer Tour, jede mit ihren eigenen Attraktionen.
  • Nachteile dieser Option: Die Tour kann recht lang werden, aber es lohnt sich, beide zu genießen.

5. Biere und Literatur in einer anderen Tour

In Marie's Crisis Café in Greenwich Village| ©Glenn Wood
In Marie's Crisis Café in Greenwich Village| ©Glenn Wood

Vielleicht hätten Sie nie gedacht, dass eine touristische Aktivität Geschichte, Literatur und Bier miteinander verbinden kann. Aber es ist möglich. Es werden geführte Touren angeboten, die sich auf eine geplante Besichtigung verschiedener Bars und Kneipen konzentrieren, die von berühmten Schriftstellern, die in Greenwich Village lebten, bevorzugt wurden .

Diese Tour vereint die besten lokalen Biere, die Geschichte verschiedener strategischer Orte in der Nachbarschaft und interessante Informationen über die berühmten Schriftsteller, die dort einst Zeit mit Trinken und Schreiben verbrachten. Die Teilnehmer der Tour können bei jedem Halt Getränke kaufen (ab 21 Jahren), die jedoch in der Regel nicht im Tourpreis inbegriffen sind.

Zu den Kneipen, die bei diesen Touren häufig besucht werden, gehören u. a. das White Horse und Marie's Crisis Café. Das Viertel hat eine ausgeprägte Craft-Bier-Tradition, so dass Sie während der Kneipentour wahrscheinlich die Gelegenheit haben werden, mehrere davon zu probieren.

Wenn Sie nach Aktivitäten in New York mit Kindern suchen, sollten Sie natürlich lieber eine andere Tour wählen.

Interessante Details

  • Preis: ab 45 €.
  • Dauer: etwa 2 Stunden.
  • Transportmittel: Die Tour findet zu Fuß statt.
  • Vorteile dieser Option: Der Spaß an dieser Tour entsteht durch die ausgezeichneten Geschichten, die von den Führern erzählt werden, durch die Bierverkostung für diejenigen, die es probieren möchten, und durch die Dekoration der Kneipen und Bars.
  • Nachteile dieser Option: Es ist nicht ratsam, an jedem historischen Halt Bier zu kaufen.

6. Die unerzählte Geschichte des Rock 'n' Roll ist in Greenwich Village zu finden

Veranstaltungsorte in Greenwich Village| ©Claude ROUGERIE
Veranstaltungsorte in Greenwich Village| ©Claude ROUGERIE

Musik ist ein Teil der Weltgeschichte, und der Rock 'n' Roll nimmt in der Weltkultur einen herausragenden Platz ein.

Es sollte Sie also nicht überraschen, dass unter den vielen Sehenswürdigkeiten in Manhattan auch Touren zu Orten angeboten werden, die für die New Yorker Gegenkultur (z. B. das Café Wha?) und die amerikanische Musik berühmt sind.

Auf diesen Touren erzählen die Fremdenführer Geschichten über Musiker wie Velvet Underground, Jimi Hendrix und Bob Dylan, die ihre Musik in Greenwich Village schufen und zum ersten Mal spielten.

Jeder Ort, der auf diesen Touren besucht wird, ist mit Musik und großen Geschichten der Musikkunst verbunden. Die Führer sind der Schlüssel dazu, dass diese Touren so unterhaltsam sind, wie es die Rock 'n' Roll-Geschichte verdient.

Interessante Details

  • Preis: ab 50 €.
  • Dauer: ca. 2 Stunden.
  • Transportmittel: Die Tour findet zu Fuß statt.
  • Vorteile dieser Option: Die musikalischen Geschichten auf dieser Tour werden Sie überraschen.
  • Nachteile dieser Option: Sie möchten vielleicht länger bleiben und der Musik in Greenwich Village lauschen.

7. Gourmet-Spezialitäten-Tour durch Greenwich Village

Burger-Essen| ©FourteenSixty
Burger-Essen| ©FourteenSixty

In Greenwich Village gibt es nicht nur eine große Auswahl an kulinarischen Spezialitäten aus den Küchen verschiedener Länder, sondern auch Restaurants, die einauthentisches New Yorker Menü anbieten.

Deshalb wurden Gourmet-Touren ins Leben gerufen, um die wichtigsten Vertreter von Burgern, Cupcakes, Donuts und anderen lokalen Köstlichkeiten vorzustellen.

Die Führer sind Spezialisten für die Gastronomie der Stadt, ihre Ursprünge und ihre lange Geschichte. Sie ist auch ein Teil der Kultur der Stadt und des Viertels Greenwich Village. Sie sollten sich diesen Rundgang nicht entgehen lassen, der geschichtliche Informationen über das Viertel mit der Möglichkeit verbindet, die Gerichte zu probieren, von denen Sie schon immer geträumt haben.

  • Preis: ab 90 €.
  • Dauer: 2 bis 3 Stunden.
  • Transportmittel: Die Tour findet zu Fuß statt.
  • Vorteile dieser Option: Eine kulturell interessante Tour und aufregend wegen der Köstlichkeiten, die Sie probieren werden.
  • Nachteile dieser Option: Nach dieser Tour möchten Sie vielleicht den Rest des Tages nichts anderes mehr essen.

Wie buche ich eine Tour durch Greenwich Village?

Greenwich Village bei Nacht| ©Jeff Friedkin
Greenwich Village bei Nacht| ©Jeff Friedkin

DieBuchung einer Tour durch Greenwich Village ist so einfach wie der Kauf eines Tickets für eine andere Aktivität in New York (z. B. der Kauf von Tickets für den Madison Square Garden).

Die erste Entscheidung bezieht sich auf die Art der Tour, die Sie bevorzugen, und die Details, die mit dem Zweck des jeweiligen Besuchs zusammenhängen. Danach ist es an der Zeit, die Buchung vorzunehmen.

Heutzutage sind touristische Buchungen viel einfacher und schneller als in der Vergangenheit. Sie müssen nur eine zuverlässige und gut bewertete Plattform finden, die Tickets und Sightseeing-Touren in Greenwich Village anbietet.

DieOnline-Buchung dauert nur wenige Minuten, und Sie können mit einer Vielzahl von Zahlungsmitteln bezahlen. Außerdem ist es wichtig zu prüfen, welche Bedingungen für Stornierungen gelten und in welchen Fällen die Tour storniert werden kann.

Wie viel kostet eine Tour durch Greenwich Village?

Geld in Euro| ©Pixabay
Geld in Euro| ©Pixabay

Es gibt eine große Preisspanne, die sich jedoch in mehrere grundlegende Kategorien einteilen lässt. So gibt es z. B. Rundgänge, die nur einen professionellen Führer beinhalten, gastronomische Rund gänge, die in der Regel teurer sind, und verschiedene Bustouren, um nur einige zu nennen.

Die Preise reichen von etwa 29 € bis 130 €. Das hängt von den Leistungen ab, die in der Tour enthalten sind. In Greenwich Village gibt es auch Sightseeing-Dienste, bei denen es sich nicht um Touren handelt, sondern um Eintrittskartenfür Shows und Fahrradverleih.

Ein weiterer Faktor, der den Preis einer Tour bestimmt, ist der so genannte Mehrwert. Jedes dieser zusätzlichen Details macht eine Tour ohne Luxus oder, im Gegenteil, mit allem Luxus aus.

Was sind die Vorteile einer geführten Tour im Vergleich zu einem Besuch in Greenwich Village auf eigene Faust?

Die Straßen von Greenwich Village| ©Eclectic Jack
Die Straßen von Greenwich Village| ©Eclectic Jack

Wahrscheinlich haben Sie sich schon oft gefragt, ob es sich lohnt, eine Sehenswürdigkeit auf eigene Faust zu besichtigen, oder ob es bequemer ist, an einer Führung teilzunehmen, die unter anderem den Service eines spezialisierten Fremdenführers bietet. Im Falle Ihres Besuchs in Greenwich Village in New York City könnte man sagen, dass eine geführte Tour für Sie von Vorteil ist.

Natürlich denken Sie, dass es bequemer und schneller ist, wenn Sie nicht auf einen Fremdenführer achten und die verschiedenen Ausflüge mit anderen Personen teilen müssen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie viel mehr von jeder Tour haben, wenn sie geführt wird.

Die offensichtlichsten Gründe sind, dass Sie von den fachkundigen Informationen der Reiseleiter lernen und genießen können, dass die Tour viel mehr Spaß macht und dass es andere Leute gibt, mit denen Sie jede Erfahrung teilen können. Außerdem können Sie Ihr Budget für Ausflüge im Voraus planen.

Obwohl jede Tour durch Greenwich Village mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, die bei der Organisation Ihres New York City-Urlaubs berücksichtigt werden müssen, bietet sie unterm Strich mehr Vorteile als Nachteile, so dass es wichtig ist, Alternativen für geführte Touren in Betracht zu ziehen.