Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

10 Tipps um das Kolloseum zu besuchen

Wenn Sie bereits wissen, dass das Kolosseum auf Ihrer Reise nach Rom ein Muss ist, sollten Sie diese Tipps beachten, um das Beste daraus zu machen.

Carmen Navarro

Carmen Navarro

8 Minuten lesen

10 Tipps um das Kolloseum zu besuchen

Ansichten des Kolosseums | Den Harrson

Das Kolosseum ist eine der meistbesuchten Attraktionen der Welt. Jahrhundert für Jahrhundert fesselt es die Blicke von Millionen von Besuchern, die mit der Idee nach Rom kommen, durch die Überreste des antiken Roms zu schlendern.

Der Besuch enttäuscht niemanden, aber wie jeder Ort, der Tausende von Touristen anlockt, hat er seine Tücken. Ich verrate sie Ihnen hier, damit Ihr Besuch noch angenehmer wird.

1. Kaufen Sie Ihre Tickets online und im Voraus, um Warteschlangen zu vermeiden

Vermeiden Sie Warteschlangen und Menschenmassen| ©Alexander Savin
Vermeiden Sie Warteschlangen und Menschenmassen| ©Alexander Savin

Inzwischen sollten Sie wissen, dass man für jede Attraktion in Rom stundenlang in der Sonne stehen muss, um die begehrten Eintrittskarten zu bekommen. Der grundlegendste Rat, den ich Ihnen geben kann, ist, Ihre Eintrittskarten für das Kolosseum, das Forum und den Palatinhügel im Voraus zu kaufen und, wenn möglich, die Führung durch das Kolosseum zu buchen, denn das lohnt sich.

Bei Hellotickets können Sie zum Beispiel zwischen verschiedenen Arten von Eintrittskarten wählen (mit oder ohne Führung, mit oder ohne Zugang zur Arena usw.) und Sie haben auch Anspruch auf eine Rückerstattung, wenn Sie die Führung oder die Eintrittskarte aufgrund eines unvorhergesehenen Ereignisses stornieren müssen. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Eintrittskarten für das Kolosseum.

Die Kassen sind überfüllt und Sie laufen Gefahr, dass Ihnen entweder die Karten für den Tag und die Uhrzeit, an dem Sie das Kolosseum besuchen möchten, ausgehen oder dass Sie das Amphitheater nach einer langen Warteschlange in der Sonne bereits müde und erschöpft betreten. Außerdem sind die Preise dieselben wie auf der Website, d. h. Sie erhalten keine Ermäßigungen oder Sonderangebote beim Kauf an der Abendkasse.

Tickets für das Kolosseum, das Forum und den Palatinhügel buchen

2. Entscheiden Sie sich für eine geführte Tour, die immer besser ist als ein Besuch auf eigene Faust

Geführte Besichtigung des Kolosseums| ©Mario Sánchez Prada
Geführte Besichtigung des Kolosseums| ©Mario Sánchez Prada

Im Kolosseum gibt es nicht nur viel zu sehen, sondern es hat auch eine unglaubliche Geschichte voller Anekdoten, Legenden und Zusammenhänge, die Sie in die epischen Schlachten eintauchen lassen, die dort stattgefunden haben. Darüber hinaus beinhaltet die Kolosseum-Führung ebenso wie die Kolosseum-Tickets auch einen Besuch des Forum Romanum und des Palatin-Hügels.

Glauben Sie mir, wenn Sie das Kolosseum auf eigene Faust besuchen, verpassen Sie einen Großteil der Spannung und verlassen es mit dem Gefühl, zwar ein faszinierendes Kolosseum gesehen zu haben, aber den Kontext und den Charme der Ruinen des Forum Romanum nicht wirklich zu verstehen.

Ein fachkundiger Führer wird Ihnen helfen, in die Geschichte eines der aufregendsten Orte der Welt einzutauchen. Wenn Sie das Kolosseum nur einmal in Ihrem Leben besuchen wollen, sollten Sie nicht zögern und an einer Führung teilnehmen. Mehr über Führungen durch das Kolosseum erfahren Sie in diesem Artikel.

Buchen Sie einen Besuch des Kolosseums, des Forums und des Palatinhügels

3. Zögern Sie nicht, die Arena des Kolosseums zu besuchen

Die Arena des Kolosseums| ©Henry Paul
Die Arena des Kolosseums| ©Henry Paul

Es gibt einen wichtigen Teil des Kolosseums, den viele verpassen, weil sie nicht einmal wissen, dass er für Besucher geöffnet ist. Ein großer Teil der Geschichte der Schlachten, die im Kolosseum stattfanden, ist eng mit den unterirdischen Gängen, der Arena und dem berühmten Gladiatorentor verbunden, durch das die Kämpfer, die im Kolosseum kämpfen wollten, ihren triumphalen Einzug hielten.

Wenn Sie Lust haben, an einer Führung durch das Kolosseum teilzunehmen, können Sie eine Tour durch die Arena des Kolosseums und das Forum Romanum buchen, die Sie zum Gladiatorentor des berühmtesten Amphitheaters der Welt führt. Als ob der Besuch des Kolosseums nicht schon interessant genug wäre, kommt hier noch ein einzigartiger Bonus hinzu- halten Sie Ihre Kamera bereit!

Buchen Sie einen Besuch in der Kolosseum-Arena

4. Schützen Sie sich vor der Hitze: Nehmen Sie Wasser, Hut und Sonnencreme mit

Vergessen Sie nicht, sich vor der Sonne zu schützen| ©Juliana Malta
Vergessen Sie nicht, sich vor der Sonne zu schützen| ©Juliana Malta

Auch wenn Sie Rom nicht im Hochsommer besuchen, sollten Sie sich bewusst sein, dass die Temperaturen rund um das Kolosseum und das Forum Romanum immer etwas höher sind als im Rest der Stadt. Die Kopfsteinpflaster und das Fehlen von Bäumen und Schatten tragen zu diesem Gefühl des Erstickens bei.

Aus diesem Grund sollten Sie gut vorbereitet sein: Nehmen Sie neben bequemen Schuhen auch Wasser mit, bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Kappe oder einem Hut und zögern Sie nicht, sich mit Sonnencreme einzucremen. Sie haben auch die Möglichkeit, Eintrittskarten für das Kolosseum zu reservieren und so die langen Warteschlangen am Eingang zu vermeiden.

Am Ende des Tages sieht man nicht selten mehr als einen völlig verbrannten Touristen. Wenn Sie kein Gewicht tragen wollen, gibt es rund um das Kolosseum auch Stände, die Getränke und Eiscreme verkaufen. Und wenn Sie mit Kindern nach Rom reisen, sollten Sie sich bewusst sein, dass einige Besuche eine besondere Planung erfordern. Hier finden Sie einen Artikel darüber, wie Sie das Kolosseum mit Kindern besuchen können.

Buchen Sie Tickets für das Kolosseum, das Forum und den Palatinhügel

5. Vermeiden Sie Feiertage und Wochenenden

Kolosseum mit hohem Besucheraufkommen| ©Denis Simonet
Kolosseum mit hohem Besucheraufkommen| ©Denis Simonet

Dies ist nicht immer möglich, aber wenn Sie mehrere Tage in Rom verbringen, sollten Sie Samstage und Sonntage meiden, an denen die Gegend am stärksten frequentiert ist.

Das Gleiche gilt für Feiertage: Es gibt viel mehr Inlandstourismus, große Reisegruppen, Kreuzfahrtpassagiere, die für den obligatorischen Besuch des Kolosseums anhalten... wenn Sie eine etwas ruhigere und entspanntere Atmosphäre suchen, ist es am besten, wenn Sie Ihre Tickets für das Kolosseum an einem Wochentag buchen.

Buchen Sie Tickets für das Kolosseum, das Forum und den Palatinhügel

6. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Sonntagsspaziergang in der Umgebung

Fußgängerzone Via del Fori Imperiali| ©Stefano Costantini
Fußgängerzone Via del Fori Imperiali| ©Stefano Costantini

Sie sollten wissen, dass an Sonntagen ein großer Teil der Gegend um das Kolosseum und das Forum Romanum (insbesondere ab der Piazza Venezia) als Fußgängerzone ausgewiesen ist und Tausende von Besuchern und Römern die Gelegenheit nutzen, durch die Gegend zu spazieren.

Das verleiht dem Ganzen einen wundervollen Charme und ich empfehle Ihnen zu 100 %, den Spaziergang zu machen, aber aufgrund der Menschenmassen sind Sonntage nicht der beste Tag, um Ihre Kolosseum-Tickets zu nutzen.

Sie werden ganze Familien sehen und es ist eine großartige Zeit, um Fotos zu machen und den Tag einfach zu nutzen, um durch diesen verkehrsfreien Teil Roms zu spazieren (während der Woche rasen die Autos hier durch, so dass die Aussicht nicht so schön ist).

Buchen Sie einen Besuch des Kolosseums, des Forums und des Palatinhügels

7. Die beste Aussicht haben Sie von den Treppen zu den Monti oder vom Campidoglio-Hügel aus

Die Via del Fori Imperiali ist eine Fußgängerzone.| ©Bert Kaufmann
Die Via del Fori Imperiali ist eine Fußgängerzone.| ©Bert Kaufmann

Das Kolosseum ist von innen beeindruckend: Es ist wahrscheinlich eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten und eine der besten Erinnerungen, die Sie von Ihrer Reise nach Rom mitnehmen werden.

Aber die Umgebung, das Forum Romanum, der Triumphbogen und die Überreste des antiken Roms, die noch vorhanden sind, machen es noch einzigartiger. Um einen Überblick über das gesamte archäologische Gebiet zu erhalten, empfehle ich Ihnen, den Campidoglio-Hügel (auf dem sich die Kapitolinischen Museen befinden) zu besteigen und auf einem der markierten Wege, die in einen Teil des Forums führen, abzusteigen. Die Aussicht ist spektakulär.

Wenn Sie das Kolosseum in seiner ganzen Pracht einfangen und nicht mit Ihrer Kamera kämpfen wollen, weil seine enormen Ausmaße nicht ins Bild passen, bietet die Treppe, die zum Monti-Viertel hinaufführt, den perfekten Panoramablick. Es gibt Bereiche mit Geländern, Rampen und Treppen, die Ihnen den perfekten Blickwinkel bieten. Nach der Führung durch das Kolosseum sollten Sie unbedingt einen Spaziergang durch dieses Viertel machen...

Buchen Sie Tickets für das Kolosseum, das Forum und den Palatinhügel

8. Tappen Sie nicht in die Fressfallen für Touristen

Probieren Sie römische Pizza| ©Inna Podolska
Probieren Sie römische Pizza| ©Inna Podolska

In der Nähe des Kolosseums zu essen kann ein Vergnügen .... oder ein Albtraum sein. Das hängt davon ab, wie viel Glück man hat oder wie gut man ist, ein gutes Lokal im Voraus zu finden. Da wir nicht immer die Zeit haben, in verschiedenen Restaurants zu reservieren, zu suchen, zu vergleichen und die Speisekarten zu studieren, hier eine Liste der für mich besten Lokale in der Nähe des Kolosseums.

Egal, ob Sie morgens, nachmittags oder abends hingehen, Sie werden den perfekten Ort finden, um eine gute Pizza, eine traditionelle italienische Pasta, ein Gelato oder sogar einen Cocktail mit der besten Aussicht zu genießen. Merken Sie sich das und genießen Sie es!

Ein weiterer interessanter Plan für Ihre Reise ist es, eine gastronomische Tour durch Rom zu buchen, damit Sie keine der kulinarischen Spezialitäten des Landes verpassen.

Buchen Sie eine gastronomische Tour durch Rom

9. Hüten Sie sich vor Taschendieben

Seien Sie vorsichtig in Menschenmengen| ©Matthew Waring
Seien Sie vorsichtig in Menschenmengen| ©Matthew Waring

Rom ist im Allgemeinen eine sehr sichere Stadt und Sie werden keine Probleme haben, sie zu besuchen. Die allgemeine Empfehlung für diesen Bereich lautet jedoch, dass aufgrund der großen Anzahl von Touristen, die sich mehr auf die Denkmäler als auf ihr Hab und Gut konzentrieren, Taschendiebe rund um das Kolosseum unterwegs sein können.

Bewahren Sie Ihre Brieftasche und Ihre Dokumente an einem sicheren Ort auf (vermeiden Sie Rucksäcke mit Wertsachen) und Sie müssen sich um nichts anderes kümmern, als Ihren Besuch im Kolosseum zu genießen. Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, sollten Sie die gleichen Vorsichtsmaßnahmen treffen, denn die Schönheit des Ortes wird Sie wahrscheinlich in ihren Bann ziehen und es ist normal, dass man unvorsichtig wird.

Übrigens, wenn Sie mehr Informationen darüber benötigen, wie Sie zum Kolosseum kommen, verrate ich Ihnen in meinem Artikel die besten Tipps für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, welche die besten Routen zu Fuß oder sogar mit dem Fahrrad sind.

Tickets für das Kolosseum, das Forum und den Palatinhügel buchen

10. Versuchen Sie immer, als erstes am Morgen zu gehen

Kolosseum im Licht der Morgendämmerung| ©Jorge Fernández Salas
Kolosseum im Licht der Morgendämmerung| ©Jorge Fernández Salas

Vor allem, wenn Sie Ihre Eintrittskarten für das Kolosseum nicht von zu Hause aus gekauft haben, ist es am besten, gleich am Morgen zum Kolosseum zu gehen. So vermeiden Sie nicht nur große Menschenmassen, sondern auch kürzere Warteschlangen an den Ticketschaltern.

Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, die Tagesmitte zu meiden, wenn die Sonne noch nicht zu hoch und stark steht und der Besuch des Kolosseums erträglicher ist. Versuchen Sie, zuerst das Kolosseum zu besichtigen (es füllt sich in der Regel zuerst) und dann das Forum Romanum zu besuchen.

Sie haben dann den Rest des Tages Zeit, um auf einer Terrasse zu Mittag zu essen und sich für den weiteren Rundgang durch Rom am Nachmittag zu stärken. Übrigens: Wenn Sie zu den Menschen gehören, die spontan und ohne Eintrittskarten ins Kolosseum gehen, sind die Warteschlangen an der Kasse des Forum Romanum normalerweise kürzer als im Amphitheater (und die Tarife, Preise und Eintrittskarten sind an beiden Orten gleich).

Buchen Sie einen Besuch des Kolosseums, des Forums und des Palatinhügels