Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

15 besten Dinge die man in Venedig tun kann

Fotoapparat, gestreiftes T-Shirt und jede Menge Enthusiasmus: Auf geht's, gemeinsam nach Italien!

Vicky Del Moral

Vicky Del Moral

10 Minuten lesen

15 besten Dinge die man in Venedig tun kann

Panoramablick auf Venedig | ©Tom Podmore

Venedig ist die Hauptstadt der Region Venetien im Nordosten des Landes und eine der schönsten und meistbesuchten Städte des Landes mit 50.000 Einwohnern und sage und schreibe 25 Millionen Touristen pro Jahr.

Wenn Sie die Stadt genießen möchten, ohne in die typischen Touristenfallen zu tappen oder sich in den Menschenmassen zu verirren, finden Sie hier eine Liste von Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt gesehen haben müssen, egal, ob Sie Venedig an einem Tag besuchen oder eine Woche in Venedig verbringen.

1. Besuchen Sie den majestätischen Dogenpalast

Detail der Fassade des Dogenpalastes| ©Roy Luck
Detail der Fassade des Dogenpalastes| ©Roy Luck

Der Dogenpalast, der sich auf der großen Piazza San Marco befindet, ist eines der wichtigsten Bauwerke Venedigs, ein Symbol für die größte Zeit der Macht und des Glanzes der Stadt und fast ein Jahrhundert lang die Residenz der mächtigen Dogen.

Mehr als 120 Herzöge entschieden im Dogenpalast über die Geschicke der Stadt, in seinen majestätischen Sälen und Gemächern, die mit Kunstwerken und Gemälden von Renaissance-Künstlern wie Tizian, Veronese und Tintoretto geschmückt sind und die Sie heute bewundern können.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Dogenpalast zu besuchen, aber ich empfehle, die Eintrittskarten für den Dogenpalast im Voraus zu kaufen, um die langen Schlangen am Eingang zu vermeiden. Hier ist ein Beitrag über die Preise des Dogenpalastes in Venedig, der alle Zweifel beseitigt, die Sie vielleicht haben.

Tickets für den Dogenpalast kaufen

2. Betreten Sie den prächtigen Markusdom

Markusdom| ©Pablo Fernández
Markusdom| ©Pablo Fernández

Der beeindruckende Markusdom ist ein weiteres Muss in Venedig. Dieser byzantinische Tempel, der sich ebenfalls auf dem Markusplatz befindet und der einzige seiner Art in Italien ist, wurde 828 errichtet, um die Reliquien dieses Heiligen zu beherbergen.

Wenn er schon von außen beeindruckend ist, dann sollten Sie ihn erst einmal von innen besichtigen und vor allem den Blick von seinem Aussichtspunkt auf den Platz genießen. Ich empfehle Ihnen, an einer Führung durch den Markusdom teilzunehmen, aber wenn Sie wenig Zeit haben, genügt es, Tickets für den Markusdom zu buchen.

Und wenn Sie nach Ihrem Besuch noch etwas essen möchten, finden Sie hier einige Restaurants in der Nähe des Markusdoms, in denen Sie italienisches Essen genießen können, wie es sich gehört.

Tickets für den Markusdom buchen

3. Trinken Sie eine Tasse Kaffee auf dem Markusplatz

Abendkonzert auf der Terrasse eines Cafés auf dem Markusplatz.| ©Mikel Iturbe Urretxa
Abendkonzert auf der Terrasse eines Cafés auf dem Markusplatz.| ©Mikel Iturbe Urretxa

Neben dem Dogenpalast und dem Markusdom beherbergt der imposante Markusplatz aus dem 9. Jahrhundert auch einige der wichtigsten Museen und Gebäude Venedigs, wie den Uhrenturm, den Campanile, das Correr-Museum und die monumentalen Räume der Sansovinischen Buchhandlung.

Viele dieser Gebäude können Sie besichtigen, wenn Sie eine Führung über den Markusplatz buchen, bei der Sie alles über seine Geschichte erfahren.

Der Markusplatz, der schon von Napoleon als "schönster Saal Europas" bezeichnet wurde, als er in die Stadt stürmte und von seiner Schönheit hingerissen war, ist ein Muss für das lebhafte Tages- und Nachtleben, und Sie können sogar in eines der historischen Cafés wie das Café Florian oder das Café Quadri gehen.

Das Acqua alta auf dem Markusplatz

Wenn Sie im Winter nach Venedig reisen, werden Sie vielleicht vom Regen und dem damit einhergehenden Anstieg der Wassermenge in den Kanälen überrascht sein. Dieses Phänomen ist als Acqua alta bekannt und dauert nur wenige Stunden, aber wenn Sie Zeuge davon werden, zögern Sie nicht und zücken Sie Ihre Kamera.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie es sehen, wenn Sie die Stadt im November oder Dezember besuchen, aber praktisch unmöglich, wenn Sie es im August oder September tun, und unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, wenn Sie im Oktober, Januar oder Februar nach Venedig reisen.

Ich persönlich finde, es ist ein tolles Erlebnis, aber wenn Sie es vermeiden wollen, überlasse ich Ihnen diesen Beitrag über die beste Zeit, um nach Venedig zu reisen.

Buchen Sie eine Besichtigung des Markusplatzes

4. Machen Sie eine Gondelfahrt durch die kleinen Kanäle von Venedig

Gondelfahrt durch die Kanäle von Venedig| ©Jack Ward
Gondelfahrt durch die Kanäle von Venedig| ©Jack Ward

Eine Gondelfahrt durch die Kanäle von Venedig ist eine romantische, sehr angenehme und bereits ikonische Aktivität in Venedig.

Ich empfehle Ihnen, sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen zu lassen, aber vor allem rate ich Ihnen, Ihre Gondelfahrt in Venedig im Voraus und online zu buchen, um angesichts der hohen Nachfrage und der Schwierigkeit, die "offiziellen" Gondoliere von den in der Stadt weit verbreiteten "Piraten" zu unterscheiden, keine Zeit zu verlieren.

Angesichts der großen Nachfrage nach dieser Aktivität gibt es verschiedene Kombinationen, bei denen Sie Ihre Gondelfahrt zusammen mit einer geführten Besichtigung der Stadt oder ihrer wichtigsten Gebäude buchen können, was eine gute Ersparnis für die Reise bedeutet, besonders zu besonderen Zeiten wie Weihnachten in Venedig, wenn die Gondelfahrt normalerweise teurer wird.

Buchen Sie Ihre Gondelfahrt

5. Machen Sie sich auf die Suche nach den wichtigsten und ältesten Brücken Venedigs

Die Rialto-Brücke von der Gondel aus| ©Vincenzo Landino
Die Rialto-Brücke von der Gondel aus| ©Vincenzo Landino

Bei über 400 Brücken ist es unmöglich, durch Venedig zu spazieren, ohne viele von ihnen zu überqueren oder sogar unter den meisten hindurchzufahren, wenn Sie eine Schifffahrt auf dem Canale Grande buchen.

Aber eine Schifffahrt auf dem Canale Grande ist nicht die einzige Möglichkeit, die verschiedenen Brücken Venedigs zu sehen, deren Geschichte Sie dank einiger geführter Stadtrundgänge entdecken können. Dies sind die wichtigsten Brücken:

  • Die Ponte Rialto: Sie ist die älteste und berühmteste der vier Brücken, die den Canal Grande überqueren, und wurde zwischen 1588 und 1591 aus Stein gebaut. Bei Sonnenuntergang können Sie den schönsten Sonnenuntergang in Venedig genießen. In einer der Straßen, die von der Brücke abwärts führen, können Sie den Rialto-Markt mit Dutzenden von Ständen entdecken, an denen Lebensmittel, venezianische Masken und Murano-Glas verkauft werden.
  • Die Barfußbrücke: Sie wird wegen ihrer Nähe zum Bahnhof Santa Lucia auch Bahnhofsbrücke genannt und wurde 1932 aus Stein mit einem einzigen Bogen errichtet.
  • Die Accademia-Brücke: Sie besteht aus Holz, ist 48 Meter lang und wurde als Ersatz für die frühere Eisenbrücke errichtet und 1933 eingeweiht.

Buchen Sie einen Spaziergang entlang des Canal Grande

6. Entdecken Sie andere wichtige Kirchen in Venedig

Sonnenuntergang in Santa Maria della Salute| ©kuhnmi
Sonnenuntergang in Santa Maria della Salute| ©kuhnmi

Neben dem majestätischen Markusdom gibt es in Venedig noch weitere bedeutende Kirchen, die Sie mit einem der Tickets, die Führungen durch Venedig beinhalten, besichtigen können und die sich durch ihre Architektur und die in ihrem Inneren verborgenen Kunstschätze auszeichnen. Einige der wichtigsten davon sind:

  • Santi Giovanni e Paolo: eine der schönsten und größten Kirchen Venedigs, in der die Überreste von 27 Herzögen und bemerkenswerte Kunstwerke aufbewahrt werden.
  • Santa Maria della Salute: Sie beherbergt Werke von Tintoretto und andere von dem genialen Tizian. Diese Kirche wurde nach der tragischen Pestepidemie erbaut, der mehr als 80.000 Einwohner zum Opfer fielen.
  • Santa Maria Gloriosa dei Frari: Das kunstvolle Äußere der Kirche beherbergt große Werke von Tizian, wie z. B. "Die Himmelfahrt", sowie sein Mausoleum und das eines anderen Genies, Antonio Canova.
  • Kirche San Barnaba: Sie befindet sich in dem interessanten Viertel Dorsoduro und wurde durch den Film "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" weltberühmt.

Einige dieser Kirchen sind im Venedig-Chorus-Pass enthalten, einem Pass, mit dem Sie die Warteschlange zu 14 Kirchen überspringen und so die venezianische Kunst und Architektur genießen können, während Sie Ihre Zeit in der Stadt optimal nutzen.

Buchen Sie den Venedig Chorus Pass

7. Entdecken Sie Murano und Burano von Venedig aus

Murano-Kanal| ©kevin charit
Murano-Kanal| ©kevin charit

Wenn Sie mindestens zwei Tage in Venedig verbringen, empfehle ich Ihnen, einen halben Tag für einen Ausflug zu den Inseln Murano, Burano und Torcello zu reservieren.

Der Besuch einer der vielen berühmten Glasmanufakturen von Murano, wo man von einem Glasmachermeister erfährt , wie das Glas hergestellt wird (besonders interessant, wenn man mit Kindern nach Venedig reist), ein Bummel durch die farbenfrohen Fischerhäuser und die Stände mit handgefertigter Spitze auf Burano und die Entdeckung des architektonischen und historischen Erbes von Torcello sind unvergessliche Erlebnisse.

DieInseln Murano und Burano sind von Venedig aus leicht zu erreichen, aber wenn Sie Ihre Zeit optimal nutzen und alle Sehenswürdigkeiten von Murano und Burano sehen möchten, empfehle ich Ihnen einen organisierten Ausflug.

Exkursionen von Venedig aus

Diese beiden Inseln sind ein absolutes Muss für einen Ausflug von Venedig aus, wann immer Sie die Gelegenheit dazu haben.

Wenn Sie sich fragen, wie viele Tage Sie in Venedig verbringen sollten, können Sie die Stadt in ein paar Tagen besichtigen, aber Sie können höchstens drei Tage in Venedig verbringen, wenn Sie die Stadt in allen Einzelheiten sehen wollen. Bei einer viertägigen Reise nach Venedig sollten Sie nicht zögern und einen Ausflug nach Murano und Burano sowie zu anderen nahe gelegenen Städten buchen.

Buchen Sie eine Tour nach Murano und Burano

8. Benutzen Sie das Vaporetto wann immer Sie können

Vaporetto in Venedig| ©Trollinho
Vaporetto in Venedig| ©Trollinho

Ein Spaziergang durch Venedig kann anstrengend sein, aber zum Glück steht das venezianische Vaporetto Bürgern und Touristen gleichermaßen zur Verfügung, um Sie bequem von einer Seite der Stadt zur anderen zu bringen, während Sie die Aussicht auf die majestätischen Paläste genießen, die die Kanäle umgeben.

Ein Tipp für einen Besuch in Venedig? Nehmen Sie eine ganze Route entlang des Canal Grande. Es ist definitiv die billigste Art, über das Wasser zu fahren, und obwohl das Erlebnis nicht so exklusiv ist wie eine Gondel, sind die Aussichten dieselben und es ist eine der wichtigsten Möglichkeiten , sich in Venedig fortzubewegen.

Buchen Sie eine Fahrt auf dem Canal Grande

9. Sehen Sie Venedigs jüdisches Viertel

Das Ghetto von Venedig| ©richard evea
Das Ghetto von Venedig| ©richard evea

Das jüdische Viertel, das von den Besuchern der Stadt oft übersehen wird, ist heute eines der am besten erhaltenen Ghettos in Europa. Seine Gassen sind, wenn überhaupt, zierlicher und enger als die der übrigen Stadt, und die Geschichte innerhalb seiner Mauern ist wissenswert.

Um es kennen zu lernen, empfehle ich Ihnen, eine Führung durch das jüdische Viertel von Venedig zu buchen, Sie werden es nicht bereuen!

Buchen Sie eine Führung durch das Jüdische Viertel von Venedig

10. Buchen Sie einen Flughafentransfer

Start- und Landebahnen in der Lagune des Flughafens Marco Polo| ©Hindol Bhattacharya
Start- und Landebahnen in der Lagune des Flughafens Marco Polo| ©Hindol Bhattacharya

Die Stadt Venedig wird Sie wahrscheinlich so sehr in ihren Bann ziehen, dass Sie sie gar nicht mehr verlassen wollen, aber da alle guten Dinge leider ein Ende haben, müssen Sie zum Flughafen fahren.

Der Transfer vom Flughafen Venedig ins Stadtzentrum und zurück kann eine reine Formalität sein oder Sie mit einem schlechten Geschmack im Mund zurücklassen.

Venedig ist eine teure und touristische Stadt, so dass es nicht ungewöhnlich ist, dass man versucht, Sie bei der An- und Abreise zum Flughafen abzuzocken. Um dies zu vermeiden und natürlich, um das Beste aus Ihrer Zeit in der Stadt zu machen, rate ich Ihnen, Ihren Venedig-Flughafentransfer im Voraus zu buchen.

Buchen Sie Ihren Venedig Flughafentransfer

11. Genießen Sie die besten Aussichtspunkte in Venedig

Blick über die Dächer von Venedig vom Campanile di San Marco| ©Kristina D.C. Hoeppner
Blick über die Dächer von Venedig vom Campanile di San Marco| ©Kristina D.C. Hoeppner

Eines der lohnendsten Erlebnisse in Venedig ist es, auf die spektakulären Aussichtspunkte zu steigen, die sich auf Terrassen oder alten Türmen befinden, um wunderbare Fotos von der Panoramaaussicht dieser schönen Stadt zu machen. Ich empfehle besonders:

  • Scala Contarini del Bovolo: Die berühmte Wendeltreppe dieses venezianischen Palastes ist ein weiterer der schönsten Orte, von denen aus man Venedig bewundern kann, mit einem einzigartigen Blick auf die rötlichen Dächer der Stadt und die Kirchen im Zentrum.
  • Campanile di San Marco: Der Campanile ist der höchsteGlockenturm von Venedig und befindet sich auf dem Markusplatz. Von hier aus haben Sie den besten Blick auf das historische Zentrum.
  • Campanile de San Giorgio Maggiore: Hier können Sie die venezianische Lagune bewundern. Im Inneren dieser Kirche befinden sich Meisterwerke von Tinttoreto wie "Das letzte Abendmahl", "Die Absetzung" und die "Sammlung des Manna".

12. Besuchen Sie im Sommer den Strand des Lido

Lido-Strand| ©Serge Le Strat
Lido-Strand| ©Serge Le Strat

Der Lido von Venedig ist ein Gebiet, das den Touristen unbekannt ist, aber von den Einwohnern Venedigs geliebt wird, da sie an den Wochenenden (vor allem bei schönem Wetter) an diesen Strand flüchten, um sich von der Hektik des Stadtzentrums zu erholen.

Wenn Sie an einem dieser heißen Sommertage in Venedig sind und Lust auf einen "einheimischen" Ort haben, können Sie ihn mit dem Vaporetto erreichen und wie ein Einheimischer baden gehen. Dort finden Sie auch ein Wohnviertel mit Bars und Restaurants, wo Sie einen entspannten Nachmittag verbringen können.

13. Sehen Sie die Seufzerbrücke

Seufzerbrücke| ©Jorge Franganillo
Seufzerbrücke| ©Jorge Franganillo

Die Seufzerbrücke verdient eine besondere Erwähnung, nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen der Geschichte, die sich hinter ihr verbirgt, denn sie war die Brücke, die zu den Kerkern des Gefängnisses im Dogenpalast führte.

Sie befindet sich ganz in der Nähe des Markusplatzes und ich empfehle Ihnen, sie sowohl bei Tag als auch bei Nacht zu besichtigen. Sie werden es sofort erkennen, denn es ist das Ziel der Blitzlichter der Touristen, die durch die Gegend schlendern.

14. Nehmen Sie einen Aperitif und ein Abendessen in Canareggio.

Terrasse einer Pizzeria| ©Paul VanDerWerf
Terrasse einer Pizzeria| ©Paul VanDerWerf

Canareggio ist eine der authentischsten Gegenden Venedigs. Bei einem Spaziergang durch seine Straßen kann man sehen, wie die Venezianer wirklich leben, wie ihre Häuser aussehen und sogar die Werkstätten, in denen sie ihre Boote reparieren.

Abends herrscht in den venezianischen Straßen immer eine festliche Atmosphäre, mit vielen Straßenterrassen und Gruppen junger Leute, die einen Aperitif oder eine gute Pizza genießen.

Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass Sie sich diesen Teil der Stadt nicht entgehen lassen sollten. Hier ist eine Liste mit günstigen Restaurants in Venedig.

15. Trinken Sie einen Cocktail mit Blick auf Santa Maria della Salute

Santa Maria della Salute| ©Ștefan Jurcă
Santa Maria della Salute| ©Ștefan Jurcă

Hier kommt der Leckerbissen des Tages: Wenn Sie sich nach stundenlangem Sightseeing ausruhen müssen, aber nur ungern in Ihr Hotel zurückkehren, empfehle ich Ihnen, sich einen Cocktail (oder einen Kaffee) auf der Terrasse eines der luxuriösen Hotels am Ende des Canal Grande zu gönnen, von wo aus Sie einen wunderbaren Blick auf Santa Maria della Salute haben.

Meine Favoriten sind der Palazzo Gritti (der als Gebäude an sich schon sehenswert ist) oder das St. Regis. Wenn Sie aber lieber die Aussicht von der anderen Seite genießen möchten, werden Sie die Terrasse des Sina Centurion Palace lieben. Die Terrasse bietet eine unglaubliche Aussicht und liegt direkt über dem Wasser.