Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Tickets für die St. Paul’s Cathedral in London: Wie viel kosten sie und wo kann man sie kaufen

Mit einer Höhe von 110 Metern ist St. Paul's die zweithöchste Kathedrale der Welt und ein Muss auf Ihrer Reise nach London.

María Cano

María Cano

9 Minuten lesen

Tickets für die St. Paul’s Cathedral in London: Wie viel kosten sie und wo kann man sie kaufen

St. Pauls Kathedrale | ©Eric Titcombe

Die im englischen Barockstil erbaute St. Peter's Cathedral auf dem Ludgate Hill ist ein Muss auf Ihrer Reise nach London. Mit 110 Metern Höhe ist sie nach dem Petersdom die zweithöchste Kathedrale der Welt, und von ihrer Kuppel aus haben Sie einen der besten Panoramablicke auf die Stadt.

Die ursprüngliche hölzerne Kathedrale stammt aus dem Jahr 1314. Nach dem Brand von 1666 wurde sie stark beschädigt und der Wiederaufbau unter der Leitung von Christopher Wren begann im folgenden Jahr und wurde 1708 abgeschlossen. Es ist heute das ikonischste religiöse Gebäude im Vereinigten Königreich. Sie ist Sitz der Diözese und des Bischofs von London und war Schauplatz historischer Ereignisse wie der Hochzeit von Prinz Charles und Diana von Wales und den Beerdigungen von Winston Churchill und Margaret Thatcher.

Wenn Sie eine Reise von 10 planen wollen, besuchen Sie die PostWaszu sehen und zu tun in London und Sie werden die besten Pläne kennen.

Die beste Option

Eintrittskarten für die Londoner St. Paul's Kathedrale

London: Verpassen Sie nicht Ihr Ticket für die St. Paul's Cathedral

Eine perfekte Option, wenn Sie keine Zeit an der Kasse verschwenden wollen.

Empfehlenswert für Architekturliebhaber und solche, die es werden wollen. Die St. Paul's Cathedral ist ein Muss auf Ihrer Reise nach London.

Wie viel kosten Karten für die St. Paul's Cathedral?

St. Pauls Kathedrale| ©Loco Steve
St. Pauls Kathedrale| ©Loco Steve

Tickets für die St. Paul's Cathedral kosten ab 21,50 € (18 £) pro Erwachsenem im Vorverkauf oder 25 € (21 £) an der Kasse. Darüber hinaus gibt es bestimmte Gruppen, die in den Genuss eines ermäßigten Preises kommen, z. B. Studenten und Personen über 65, die etwa 19 € (16 £) zahlen, oder Personen unter 18 Jahren, die nur etwa 9,50 € (8 £) zahlen. Es gibt auch Familienkarten für einen Erwachsenen mit zwei oder drei Kindern ab 35 € (30 £) und für zwei Erwachsene mit zwei oder drei Kindern ab 50 € (43 £).

Der Audioguide ist im Eintrittspreis enthalten. Zögern Sie nicht, sich eine zu besorgen, um alle Einzelheiten des Besuchs zu erfahren. Beachten Sie auch, dass der Eintritt zur St. Paul's Cathedral in einigen Touristenpässen der Stadt wie dem London Pass oder dem Explorer Pass enthalten ist.

Buchen Sie Ihr Ticket für die St. Paul's Cathedral

Gibt es Führungen durch die St. Paul's Cathedral?

Einzelheiten zu St. Paul's Cathedral| ©duncanh1
Einzelheiten zu St. Paul's Cathedral| ©duncanh1

Bei Ihrem Besuch in der St. Paul's Cathedral können Sie an einer Führung teilnehmen, bei der Sie alles über die Geschichte und die Architektur des Bauwerks erfahren, die allerdings nur an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten angeboten wird. Zögern Sie nicht, die offizielle Website zu besuchen, um mehr über die Öffnungszeiten zu erfahren.

Die Führung umfasst das Hauptschiff, die Krypta, die Kapellen Saint Michel und Saint George, den Chor und die geometrische Treppe. Und wenn Ihr Besuch nicht mit einer der Führungen zusammenfällt, ist das auch kein Problem, denn im Eintrittspreis ist ein kostenloser Audioguide in mehreren Sprachen enthalten, mit dem Sie auch alle Details und Kuriositäten der Saint Paul's Cathedral erfahren können.

Buchen Sie Ihr Ticket für die St. Paul's Cathedral

Wie bekomme ich Tickets für die St. Paul's Cathedral?

St. Pauls Kathedrale von innen| ©soomness
St. Pauls Kathedrale von innen| ©soomness

Eintrittskarten für die St. Paul's Cathedral können sowohl an der Kasse als auch online auf der offiziellen Website erworben werden. Ich empfehle Ihnen, Ihre Tickets im Voraus und online zu kaufen, da Sie dann einen Rabatt von mindestens 3 € auf den Ticketpreis erhalten.

Ich empfehle Ihnen, bei Ihrer Reise nach London Ihre Eintrittskarte für die St. Paul's Cathedral im Voraus zu kaufen. Auf diese Weise erhalten Sie einen Preisnachlass von mindestens 3 € im Vergleich zum Kauf an der Abendkasse am selben Tag.

Eintrittskarten für die St. Paul's Cathedral kaufen

Sind Eintrittskarten für die St. Paul's Cathedral in einem der Touristenpässe der Stadt enthalten?

Während einer Messe in der St. Paul's Cathedral| ©duncanh1
Während einer Messe in der St. Paul's Cathedral| ©duncanh1

Der Besuch der St. Paul's Cathedral ist in einigen der beliebtesten Londoner Touristenpässe enthalten, z. B. im London Pass, einer Karte, die für diejenigen empfohlen wird, die auf ihrer Reise so viele Attraktionen wie möglich sehen wollen, oder im London Explorer Pass für die wählerischeren Reisenden, die nur eine bestimmte Anzahl von Sehenswürdigkeiten sehen wollen.

Mit dem London Pass wählen Sie die Anzahl der Tage (1, 2, 3, 5 oder 7) und haben während dieser Zeit unbegrenzten Zugang zu insgesamt 80 Attraktionen, einschließlich der St. Paul's Cathedral. Der Preis hängt also von der Anzahl der Tage ab, an denen Sie es kaufen.

  • Die Tageskarte kostet 74 € (62 £) für Erwachsene und 49 € (41 £) für Kinder.
  • Der Zweitagespass kostet 102 € (86 £) für Erwachsene und 63 € (53 £) für Kinder.
  • Der Preis für den Drei-Tage-Pass beträgt 117 € (98 £) für Erwachsene und 79 € (66 £) für Kinder.
  • Der Preis für den Vier-Tage-Pass beträgt 150 € (126 £) für Erwachsene und 95 € (80 £) für Kinder.
  • Der Fünftagespass kostet 157 € (131 £) für Erwachsene und 99 € (83 £) für Kinder.

Der London Explorer Pass gilt für eine bestimmte Anzahl von Attraktionen. Der Pass für drei Attraktionen kostet ab 58 € für Erwachsene und 40 € für Kinder, der Pass für fünf Attraktionen ab 88 € für Erwachsene und 58 € für Kinder und der Pass für sieben Attraktionen ab 110 € für Erwachsene und 74 € für Kinder.

Wenn Sie mehr über die Touristenpässe erfahren möchten, lesen Sie den Beitrag Die beste Londoner Touristenkarte.

Buchen Sie Ihren London Sightseeing Pass

Wie erreicht man die St. Paul's Cathedral?

Warten auf die U-Bahn| ©Ingela Persson-Rue
Warten auf die U-Bahn| ©Ingela Persson-Rue

Die St. Paul's Cathedral kann mit der U-Bahn, dem Bus oder dem Zug erreicht werden. Meiner Meinung nach ist die bequemste Variante die U-Bahn, aber wenn Sie von der Millennium-Brücke aus gehen, haben Sie die Möglichkeit, einige großartige Fotos mit der Kuppel im Hintergrund zu machen.

  • Metro: Wenn Sie mit der Metro fahren, müssen Sie die zentrale Linie nehmen, und Sie können die Station am Zielort nicht verfehlen, denn sie heißt St. Paul's und befindet sich direkt neben dem Tempel. Sie können jedoch den praktischen Leitfaden für die Londoner U-Bahn lesen, um weitere Einzelheiten zu erfahren.
  • Bus: Mit dem Bus haben Sie viele Möglichkeiten, da Sie mit den Linien 4, 8, 11, 15, 17, 17, 23, 25, 26, 56, 76, 100, 172 und 242 anreisen können.
  • Zug: Sie können auch mit dem Zug fahren. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind City Thameslink, der nächstgelegene ist nur drei Minuten zu Fuß entfernt, Blakfriars, etwa fünf Minuten, und Cannon Street, etwa sechs Minuten.

Parken

Die St. Paul's Cathedral verfügt nicht über einen Parkplatz, aber es gibt einen öffentlichen Parkplatz neben der Kirche, falls Sie das Auto als Transportmittel benutzen möchten. Der Parkplatz heißt Baynard House Car Park und befindet sich in der Queen Victoria Street 133, etwa fünf Gehminuten vom Denkmal entfernt. Die Preise beginnen bei 5 € (4 £) pro Stunde.

Buchen Sie Ihr Ticket für St Paul's Cathedral

Ist es ratsam, die St. Paul's Cathedral mit Kindern zu besuchen?

Besichtigung der St. Pauls Kathedrale| ©Gary Campbell-Hall
Besichtigung der St. Pauls Kathedrale| ©Gary Campbell-Hall

Der Besuch der St. Paul's Cathedral ist besonders für die jüngsten Familienmitglieder zu empfehlen, denn der Blick von der letzten Galerie der 85 Meter hohen Kuppel wird sie in Staunen versetzen. Sie werden die Gelegenheit haben, die bedeutendsten Monumente und Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sehen, wie das London Eye, die Millennium Bridge, die Tate Modern, das Parlament...

Wenn Sie mit den Kleinen zu Hause sind, besuchen Sie den Beitrag Dinge, die man in London mit Kindern unternehmen kann, wo Sie weitere originelle Ideen für Ihren Ausflug finden.

Buchen Sie Ihr Ticket für die St. Paul's Cathedral

Was Sie in der St. Paul's Cathedral nicht verpassen dürfen

Details der Domkuppel| ©David Barrie
Details der Domkuppel| ©David Barrie

Die St. Paul's Cathedral ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Reise nach London. 110 Meter hoch ist sie und damit die zweithöchste Kathedrale der Welt. Das dürfen Sie bei Ihrem Besuch auf keinen Fall verpassen.

  • Die Kuppel: Bei Ihrem Besuch in der St. Paul's Cathedral haben Sie die Möglichkeit, die Kuppel zu besteigen. Er besteht aus drei kreisförmigen Galerien und Wren ließ sich bei der Gestaltung von Michelangelos Werk im Petersdom inspirieren. Die Ausschmückung der Kirche ist vor allem durch die Gemälde des Apostels Paulus bekannt.
  • Whispering Gallery Mit 257 Stufen und einer Höhe von etwa 30 Metern ist die erste Station. Ihr Name, Flüstergalerie, ist auf ihre besondere Akustik zurückzuführen.
  • Steingalerie: Die Steingalerie bietet Zugang zu einem Außenkorridor, der die Kuppel umgibt, und befindet sich auf 376 Stufen.
  • Die Goldene Galerie: Mit einer Höhe von 85 Metern ist sie der höchste Punkt des Gebäudes. Lassen Sie sich nicht von der Treppe abschrecken, denn von oben haben Sie einen der besten Panoramablicke auf die Stadt London, die 528 Stufen hoch ist.
  • Krypta Dies ist eine weitere Attraktion des Besuchs. In dieser Krypta liegen wichtige Persönlichkeiten der britischen Geschichte wie Winston Churchill, Admiral Nelson, Herzog Wellington, Christopher Wren, Florence Nightingale und Alexander Fleming. Darüber hinaus sind die Überreste der Tempel aus der Zeit vor Christopher Wrens aktuellem Entwurf von 1666 erhalten.
  • Fassade: Ich empfehle Ihnen, sich vor und nach Ihrem Besuch vor die Fassade zu setzen und die Türme und Skulpturen genau zu betrachten. Eine Besonderheit ist die Uhr, die mit einem Durchmesser von fünf Metern aus dem Ende des 19. Jahrhunderts stammt.
  • Kirchenschiff: Sobald Sie die Saint Paul's Cathedral betreten, werden Sie von ihren hohen Decken überrascht sein. Ich empfehle Ihnen, einen Blick auf die zahlreichen Fresken im Tempel zu werfen. Auch der Hauptaltar aus dem Jahr 1958 und der Chor in der Mitte des Kirchenschiffs fallen auf. In der Saint Paul's Cathedral befindet sich auch die größte Orgel des Vereinigten Königreichs. Es wurde Ende des 17. Jahrhunderts errichtet und hat insgesamt 7.189 Pfeifen.

Wenn Sie nach Ihrem Besuch in der Saint Paul's Cathedral die Stadt von anderen Observatorien aus sehen möchten, sollten Sie nicht zögern, auf The Shard oder das London Eye zu gehen. In den Beiträgen Ansichten von The Shard oder Ansichten vom London Eye finden Sie weitere Details zu beiden Aussichtspunkten.

Buchen Sie Ihr Ticket für die St. Paul's Cathedral

Wie sind die Öffnungszeiten der St. Paul's Cathedral?

St. Paul's Cathedral Taufbecken| ©Gary Campbell-Hall
St. Paul's Cathedral Taufbecken| ©Gary Campbell-Hall

Die St. Paul's Cathedral ist von Montag bis Samstag von 8.30 bis 16.30 Uhr geöffnet, die Besichtigung der Kuppel ist jedoch kürzer, nämlich von 9.30 bis 16.15 Uhr. Ich empfehle Ihnen, gleich morgens zu gehen und den Besuch im Kirchenschiff zu beginnen, wenn es noch nicht zu voll ist, um eine Stunde später in die Kuppel zu gehen, wenn der Zugang erlaubt ist.

Wie viel Zeit brauchen Sie für die Besichtigung der St. Paul's Cathedral?

St. Paul's Cathedral bei Nacht| ©Brian Smithson
St. Paul's Cathedral bei Nacht| ©Brian Smithson

Der Besuch der St. Paul's Cathedral dauert etwa zwei Stunden. Es ist wichtig, dass Sie dies berücksichtigen, damit Sie den Rest des Tages so gut wie möglich planen können, da es in der Nähe des Tempels mehrere Denkmäler und Museen gibt, die Sie vor oder nach der Besichtigung besuchen können.

Top-Attraktionen in der Nähe der St. Paul's Cathedral

Tate Modern Museum in London| ©Eric Titcombe
Tate Modern Museum in London| ©Eric Titcombe

Nach dem Besuch der St. Paul's Cathedral empfehle ich Ihnen, die Gelegenheit zu nutzen, einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt in der Nähe der Kathedrale zu besuchen, um den Tag optimal zu nutzen. Hier sind die wichtigsten davon:

  • Museum of London: Dies ist eines der wichtigsten Museen der Stadt und seine Sammlung umfasst Stücke aus prähistorischer Zeit bis zur heutigen Zeit.
  • Shakespeare's Globe Theatre: Das in Southwark gelegene Theater ist eine Rekonstruktion des Globe aus dem späten 16. und frühen 17. Jahrhundert, in dem der Dramatiker William Shakespeare eine Vielzahl von Stücken schrieb.
  • Die Millennium Bridge: Diese Fußgänger-Hängebrücke verbindet die City of London mit dem Stadtteil Bankside.
  • Tate Modern: Dieses Museum für zeitgenössische Kunst verfügt über eine bedeutende Sammlung von Werken, darunter Gemälde von Künstlern wie Dalí, Picasso und Cézanne.

Ich empfehle Ihnen auch, den Beitrag 10 geheime Orte in London zu lesen und weitere überraschende Vorschläge für Ihre Reise kennenzulernen.

Empfehlungen für den Besuch der St. Paul's Cathedral

Nachmittags St. Paul's Cathedral| ©Matt Smith
Nachmittags St. Paul's Cathedral| ©Matt Smith

Wenn Sie möchten, dass Ihr Besuch in der St. Paul's Cathedral so fruchtbar wie möglich ist, sollten Sie die folgenden Empfehlungen berücksichtigen:

  • Kaufen Sie Ihr Ticket im Voraus, um ein paar Euro zu sparen und keine Zeit an der Kasse zu verschwenden.
  • Es ist nicht möglich, Fotos oder Videos im Inneren zu machen, daher empfehle ich Ihnen, sich auf den Besuch zu konzentrieren und ihn so gut wie möglich zu genießen.
  • Gehen Sie frühmorgens, damit Sie die Chance haben, das Hauptschiff zu sehen, bevor es von Touristen überfüllt ist.

Ich empfehle Ihnen, bequeme Schuhe zu tragen, da Sie mehr als 500 Stufen hinaufsteigen müssen, um die Kuppel zu sehen.

Wenn Ihr Besuch mit einer Chordemonstration oder einem Orgelkonzert zusammenfällt, haben Sie Glück, denn Sie können zwei Veranstaltungen zum Preis von einer genießen.

Häufig gestellte Fragen

  • Kann man in der St. Paul's Cathedral Fotos machen?

    Das Fotografieren im Inneren der Kathedrale ist verboten, aber Sie können versuchen, die Schönheit der Kathedrale aus der Ferne einzufangen (viel Glück beim Versuch, das Ganze auf ein Bild zu bekommen - sie ist riesig!)

  • Ist die St. Paul's Cathedral für die Öffentlichkeit zugänglich?

    Die St. Paul's Cathedral ist für die Öffentlichkeit von Montag bis Samstag von 8.30 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Galerien öffnen um 9:30 Uhr.

  • Wie lange dauert eine Besichtigung der Kathedrale von Canterbury normalerweise?

    Im Allgemeinen dauert die Besichtigung der gesamten Kathedrale etwa 1,5 Stunden.