Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Tickets für das Sea Life Aquarium, das Londoner Aquarium: Wie viel kosten sie und wo kann man sie kaufen

Das Sea Life Aquarium ist das größte Aquarium in England und beherbergt über ein halbes Tausend Arten. Ein idealer Ort für einen Besuch, wenn Sie auf der Suche nach einem familienfreundlichen Erlebnis sind.

María Cano

María Cano

10 Minuten lesen

Tickets für das Sea Life Aquarium, das Londoner Aquarium: Wie viel kosten sie und wo kann man sie kaufen

Sea Life London Aquarium | ©Gary Todd

Wenn Sie die Unterwasserwelt lieben, sollten Sie auf Ihrer Reise nach London unbedingt das Sea Life Aquarium besuchen, das größte Aquarium Englands, in dem nicht weniger als 500 verschiedene Arten zu sehen sind. Haie, Pinguine, Kraken, Seepferdchen sowie verschiedene Amphibien und Reptilien sind nur einige Beispiele für die Meeresfauna, die Sie bei Ihrem Besuch beobachten können.

Das Aquarium bietet außerdem verschiedene Themenbereiche, interaktive Aktivitäten und einen Glastunnel, der es Ihnen ermöglicht, den Haien näher zu kommen, als Sie es sich jemals hätten vorstellen können. Wenn Sie ein Liebhaber des Meeresbodens sind, ist ein Besuch dieses Aquariums zweifellos eines der besten Dinge, die man in London sehen und tun kann.

Verpassen Sie nicht Ihr Ticket für das London Aquarium; eine perfekte Option, um das Beste aus Ihrem Besuch im Sea Life Aquarium zu machen und keine Zeit an der Kasse zu verschwenden.

Empfehlenswert für Liebhaber der Unterwasserwelt, da es das größte Aquarium Englands ist und mehr als 500 Arten beherbergt, oder wenn Sie mit Kindern kommen, denn diese werden das Erlebnis in vollen Zügen genießen und gleichzeitig etwas lernen.

Wie viel kosten die Eintrittskarten für das London Aquarium, Sea Life Aquarium?

Betreten des Aquariums| ©Gary Bembridge
Betreten des Aquariums| ©Gary Bembridge

Eintrittskarten für das Londoner Aquarium, Sea Life Aquarium, kosten zwischen £35 (£30) und £70 (£60 ), je nach Art der Eintrittskarte und je nachdem, wie lange im Voraus Sie sie kaufen.

Das Standardticket kostet ab 42 € (36 £) und beinhaltet den Besuch von insgesamt 14 Themenbereichen, die sich auf drei Etagen verteilen. Wenn Sie dieses Ticket im Voraus online buchen, können Sie von einem Rabatt von 10 % profitieren und es zu einem Preis ab 35 € (30 £) kaufen.

Andererseits haben Sie auch die Möglichkeit, eine Eintrittskarte plus eine Attraktion für ca. 53 € (45 €), eine Eintrittskarte plus zwei Attraktionen für ca. 70 € (60 €) mit einem Rabatt von 42 %, eine Eintrittskarte plus drei Attraktionen für 88 € (75 €) oder eine Eintrittskarte plus vier Attraktionen für 106 € (90 €) zu kaufen.

Sie können Ihren Besuch mit Eintrittskarten für Madame Tussauds, Big Bus Tor, Tickets für London Dungeon, Shrek's Adventure oder Tickets für das London Eye ergänzen. Wenn Sie mehr über Kombitickets erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, den Beitrag London Eye und Madame Tussauds Museum: Kombitickets zu lesen, um alle Einzelheiten darüber zu erfahren, wie Sie bei Ihrem Besuch beider Attraktionen sparen können.

  • Eintrittspreis: 42 € (36 £)
  • Preis im Vorverkauf: 35 £ (30 £). 10% Rabatt
  • Ticket plus eine Attraktion: 53€ (£45)
  • Ticket plus zwei Attraktionen: 70 € (60 £)
  • Ticket plus drei Attraktionen: 88 € (75 £)
  • Ticket plus vier Attraktionen: 106 € (90 £)

Buchen Sie den London Explorer Pass

Wie bekomme ich Tickets für das London Aquarium, Sea Life Aquarium?

Online buchen| ©Peter Olexa
Online buchen| ©Peter Olexa

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Tickets für das London Aquarium, Sea Life Aquarium bekommen, ist es am bequemsten, sie im Voraus über die offiziellen Reise-Websites zu buchen, obwohl Sie sie auch persönlich am Ticketschalter kaufen können.

Buchen Sie den London Explorer Pass

Ist das London Aquarium, Sea Life Aquarium in einem der London Explorer Pässe enthalten?

Sea Life Aquarium Seestern| ©Domenico Convertini
Sea Life Aquarium Seestern| ©Domenico Convertini

Ein Besuch des Londoner Aquariums, Sea Life Aquarium, ist im London Explorer Pass und im Merlin's Magical London Pass enthalten. Der London Explorer Pass ist ein Gutschein, mit dem Sie zwischen dem Besuch von drei, fünf oder sieben Attraktionen wählen können und der ab dem Zeitpunkt der Aktivierung beim ersten Besuch bis zu 30 Tage gültig ist. Der Preis für den Pass für drei Attraktionen beginnt bei 55 €, für den Pass für fünf Attraktionen bei 85 € und für den Pass für sieben Attraktionen bei ca. 110 €**.

Mit Merlin's Magical London haben Sie die Möglichkeit, die fünf Attraktionen der Merlin-Gruppe zu besuchen: das London Eye, Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, Sea Life Aquarium London, Shrek's Adventure und London Dungeon. Wie beim London Explorer Pass variiert die Anzahl der Attraktionen je nach Anzahl der Attraktionen. Trotzdem empfehle ich Ihnen, den Beitrag Die beste Touristenkarte in London zu lesen, um alle Informationen über diese Art von Gutscheinen zu erhalten und zu erfahren, welcher von ihnen für Sie je nach Ihrer Reise besser geeignet ist.

Buchen Sie den London Explorer Pass

Was darf man im London Aquarium, Sea Life Aquarium, nicht verpassen?

Sea Life Aquarium Hai| ©Domenico Convertini
Sea Life Aquarium Hai| ©Domenico Convertini

Das Londoner Sea Life Aquarium, das größte Aquarium Englands, verfügt über insgesamt drei Etagen, die in 14 Themenbereiche unterteilt sind. Bei Ihrem Besuch dürfen Sie die Haie, die hier leben und zu 12 verschiedenen Arten gehören, sowie den Unterwassertunnel nicht verpassen. Von dort aus haben Sie die Möglichkeit, mit den Haien in Kontakt zu treten.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Pinguine, Kraken, Rochen, Meeresschildkröten, britische Wassertiere, tropische Fische, Seepferdchen, Korallenriffe sowie im Amazonasgebiet heimische Reptilien und Amphibien zu beobachten.

Ist es ratsam, das London Aquarium, Sea Life Aquarium mit Kindern zu besuchen?

Kinder besuchen das Sea Life Aquarium| ©Gary Bembridge
Kinder besuchen das Sea Life Aquarium| ©Gary Bembridge

Ein Besuch des Londoner Aquariums, Sea Life Aquarium, mit den jüngsten Familienmitgliedern ist eine sehr empfehlenswerte Aktivität. Die Kinder werden diese Erfahrung sehr genießen und - was noch wichtiger ist - sie werden Spaß am Lernen haben.

Sie lernen alle Details der Unterwasserwelt kennen und haben die Möglichkeit, die verschiedenen Arten wie Haie, Pinguine, Rochen und Schildkröten zu beobachten und mit ihnen zu interagieren. Darüber hinaus kann dieser Besuch dazu genutzt werden, bestimmte Werte wie den Respekt vor der Natur und der Tierwelt zu vermitteln.

Wie erreicht man das London Aquarium, Sea Life Aquarium?

Einstieg in die Londoner U-Bahn| ©Hernán Piñera
Einstieg in die Londoner U-Bahn| ©Hernán Piñera

Das Londoner Aquarium, Sea Life Aquarium, befindet sich im Stadtteil Westminster, ganz in der Nähe von Big Ben oder der Westminster Bridge, und Sie können es mit der Londoner U-Bahn oder dem Bus erreichen. Meiner Meinung nach ist der bequemste und schnellste Weg die U-Bahn, obwohl die Bushaltestelle an der County Hall in unmittelbarer Nähe des Aquariums liegt.

Anreise zum London Aquarium, Sea Life Aquarium, mit der U-Bahn

Wenn Sie sich entscheiden, das Sea Life Aquarium mit der U-Bahn zu besuchen, haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Linien zu nehmen. Sie können die Circle-, District- oder Jubilee-Linien nehmen und an der Westmister Station aussteigen, oder Sie können die Jubilee-, Bakerloo-, Waterloo & City- oder Northern-Linien nehmen und an der Waterloo Station aussteigen.

  • Circle Line bis Westmister Station
  • District Line zur Westmister Station
  • Jubilee Line bis Westmister Station
  • Jubilee Line bis Waterloo Station
  • Bakerloo Lines nach Waterloo Station
  • Waterloo & City oder Northern Lines bis Waterloo Station

Anreise zum London Aquarium, Sea Life Aquarium, mit dem Bus

Wenn Sie hingegen lieber mit dem Bus reisen möchten, haben Sie viele Möglichkeiten. Es gibt zahlreiche Buslinien, die am Sea Life Aquarium vorbeiführen. Die nächstgelegene Haltestelle zum Aquarium ist County Hall. Sie erreichen es mit den Buslinien 12, 77, 148, 159, 159, 211 und 381.

Haben Sie einen Parkplatz am London Aquarium, Sea Life Aquarium?

Das Londoner Aquarium, Sea Life Aquarium, verfügt nicht über einen Parkplatz, aber es gibt einige Parkplätze im Umkreis von fünf Minuten zu Fuß, z. B. in Waterloo, am St. Thomas' Hospital und am Royal National Theatre, mit Preisen zwischen 7 € und 8,5 € für die ersten zwei Stunden.

  • Waterloo: ab 8 € für die ersten zwei Stunden
  • St. Thomas' Hospital: ab 7 € für die ersten zwei Stunden
  • Royal National Theatre: ab 7 € für die ersten zwei Stunden

Öffnungszeiten des London Aquarium, Sea Life Aquarium

Einhorn-Tang| ©rmk2112
Einhorn-Tang| ©rmk2112

Das Londoner Aquarium, Sea Life Aquarium, ist jeden Tag in der Woche von 10 bis 17 Uhr geöffnet, wobei dies die späteste Zeit ist, um das Aquarium zu betreten. Es gibt jedoch bestimmte Tage im Jahr, an denen das Aquarium geschlossen ist, wie z. B. am 25. Dezember, und andere, an denen die Öffnungszeiten reduziert sind, wie z. B. am 24. Dezember, an dem es bis 15 Uhr geöffnet ist, und am 31. Dezember, an dem es bis 16 Uhr geöffnet ist.

Wie viel Zeit brauchen Sie für den Besuch des London Aquarium, Sea Life Aquarium?

Sea Life Aquarium Rotfeuerfisch| ©Domenico Convertini
Sea Life Aquarium Rotfeuerfisch| ©Domenico Convertini

Das Londoner Aquarium, Sea Life Aquarium, kann in etwa zwei Stunden besichtigt werden, aber es kommt darauf an, in welchem Tempo Sie gehen und wie viel Zeit Sie in den einzelnen Themenbereichen verbringen. Ich empfehle Ihnen, sich vor Ihrem Besuch zu entscheiden, in welchem dieser Orte Sie mehr Zeit verbringen möchten, damit Sie eine ungefähre Vorstellung davon haben, wie viel Zeit Sie für Ihren Besuch einplanen können, um zu sehen, mit welchen anderen Aktivitäten Sie diese an Ihrem Besichtigungstag kombinieren können.

Top-Attraktionen in der Nähe des London Aquarium, Sea Life Aquarium

Außenansicht von Westminster Abbey| ©Alex Dawson
Außenansicht von Westminster Abbey| ©Alex Dawson

Wenn Sie Ihren Besuch beendet haben, denken Sie daran, dass Sie ganz in der Nähe anderer sehenswerter Orte wie dem London Eye, Westminster Abbey, Big Ben, dem britischen Parlament oder dem SouthBank Center sind.

London Eye

Es ist ein beeindruckendes Riesenrad. Mit einer Höhe von 135 Metern ist es sogar das höchste Riesenrad in Europa. Es befindet sich am Südufer der Themse. Jedes Jahr wird sie von fast vier Millionen Besuchern besucht. Wenn Sie einer von ihnen sein wollen, finden Sie hier alle Informationen über Preise, Ausblicke auf das London Eye und Öffnungszeiten des London Eye. Denken Sie auch daran, dass Sie das London Eye bei Nacht besuchen können, was ein ganz anderes Erlebnis ist.

Westminster-Abtei

Diese beeindruckende anglikanische Kirche im gotischen Stil war Zeuge einiger der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Englands und ist die Grabstätte mehrerer Monarchen und berühmter Persönlichkeiten wie Diana von Wales, William Shakespeare, Oscar Wilde, Michel Faraday, Charles Dickens oder William Turner, um nur einige zu nennen. Ich lasse Ihnen einen Beitrag über Eintrittskarten für die Westminster Abbey und einen weiteren über die Preise der Westminster Abbey, damit Sie vor Ihrem Besuch in der Westminster Abbey alle Einzelheiten kennen.

Big Ben und das britische Parlament

Wer denkt an London und nicht an den Big Ben? Zweifellos ist es eines der Wahrzeichen der britischen Stadt. Das Parlament, das auch als Palace of Westminster bekannt ist, stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, ist im gotischen Stil gehalten und beherbergt das Unterhaus und das Oberhaus (House of Lords). Der bekannteste Turm der Stadt, Big Ben, ist 96 Meter hoch und wurde 1858 erbaut. Der höchste Turm des Gebäudes ist jedoch der Victoria Tower, der fast 100 Meter hoch ist.

SouthBank Centre

Wenn Sie an der Themse spazieren gehen wollen, gibt es keinen besseren Ort als das SouthBank Centre, ein idealer Ort zum Entspannen oder für einen Snack. Diese Promenade beherbergt eine Reihe von kulturellen und touristischen Attraktionen wie die Royal Festival Hall, den Purcell Room, das National Theatre London, die Hayward Gallery und die Queen Elizabeth Hall.

Gibt es im London Aquarium, Sea Life Aquarium, Führungen oder zusätzliche Aktivitäten?

Sea Life Aquarium Pinguin-Bereich| ©Boris Dzhingarov
Sea Life Aquarium Pinguin-Bereich| ©Boris Dzhingarov

Das Londoner Aquarium, Sea Life Aquarium, bietet einige ergänzende Aktivitäten an, wie z. B. Bildungsveranstaltungen und Workshops, um ausführlich über die verschiedenen Meeresarten, die es beherbergt, sowie über das Unterwasserleben im Allgemeinen zu informieren. Diese Besuche werden von Experten durchgeführt und richten sich an Schulen. Die Lehrkräfte können die Schüler begleiten. Die Kosten für den Besuch liegen zwischen 2 € und 7 € pro Schüler, für Lehrer ist der Eintritt in der Regel kostenlos.

Empfehlungen für den Besuch des London Aquarium, Sea Life Aquarium

Mantarochen des Sea Life Aquariums| ©Veselina Dzhingarova
Mantarochen des Sea Life Aquariums| ©Veselina Dzhingarova

Wenn Sie sicher sind, dass das Londoner Aquarium, Sea Life Aquarium, einer Ihrer Besuche während Ihrer Reise sein wird, sind hier einige Empfehlungen, um Ihre Erfahrung so zufriedenstellend wie möglich zu machen:

  • Kaufen Sie Ihr Ticket im Voraus und buchen Sie den gewünschten Tag und die gewünschte Uhrzeit, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.
  • Gehen Sie früh morgens oder zur Mittagszeit, wenn weniger Besucher da sind und Sie die verschiedenen Bereiche bequemer und in Ruhe besichtigen können.
  • Kaufen Sie ein Kombiticket, entweder mit zwei, drei oder mehr Attraktionen, und nutzen Sie die Gelegenheit, Madame Tussauds, London Dungeon, Shrek's Adventure oder London Eye zu besuchen. Sie machen alle viel Spaß und Sie erhalten einen prozentualen Nachlass im Vergleich zum Einzelkauf der Tickets.
  • Legen Sie Ihren Besuch auf einen Regentag und schützen Sie sich auf diese Weise mit einem unschlagbaren Plan vor dem schlechten Wetter.
  • Machen Sie den Besuch mit Freunden und Familie. Zweifelsohne ist dies ein Besuch, den man am besten in guter Gesellschaft genießt. Und wenn Sie mit den jüngsten Familienmitgliedern gehen, umso besser.
  • Vergessen Sie Ihre Kamera nicht und verwenden Sie beim Fotografieren kein Blitzlicht.
  • Planen Sie Ihren Besuch im Voraus und entscheiden Sie, welche Bereiche Ihnen am besten gefallen (Haie, Pinguine, Schildkröten...), damit Sie wissen, wie viel Zeit Sie in jedem Bereich verbringen können, vor allem, wenn Sie wenig Zeit haben. Beachten Sie, dass die Besichtigung etwa zwei Stunden dauert, aber Sie können in jedem Bereich so lange verweilen, wie Sie möchten.

Der Besuch des Londoner Aquariums, Sea Life Aquarium, ist besonders empfehlenswert:

  • Wenn Sie mit Kindern gehen, wie sie alle Geheimnisse der Unterwasserwelt zu lernen und genießen Sie einen unvergesslichen Tag des Lernens.
  • Wenn Sie ein Liebhaber der Unterwasserwelt sind, sollten Sie das Sea Life Aquarium besuchen, das größte Aquarium Englands mit mehr als 500 verschiedenen Arten.

Buchen Sie den London Explorer Pass