Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Tickets für das NYC One World Observatory: Wo kann man sie kaufen, Touristenpässe, wo sie inkludiert sind, usw.

Es ist zweifellos der beste Aussichtspunkt in Lower Manhattan: Hier erfahren Sie, was Sie von hier aus sehen können, wie viel der Eintritt kostet und wie Sie an Tickets kommen.

Alex Grande

Alex Grande

10 Minuten lesen

Tickets für das NYC One World Observatory: Wo kann man sie kaufen, Touristenpässe, wo sie inkludiert sind, usw.

Blick vom Gipfel des One World Observatory | ©Hellotickets

Das One World Observatory befindet sich im One World Trade Center und ist der höchste Wolkenkratzer New Yorks (und der Vereinigten Staaten), der eine Hommage an die Twin Towers darstellt.

Da es sich um eine der beliebtesten Attraktionen New Yorks handelt, sollten Sie Ihre Eintrittskarte im Voraus kaufen, um sich langes Anstehen zu ersparen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das machen sollen oder wie Sie sich zwischen den Optionen entscheiden sollen, hier ein Tipp zu meinen Favoriten:

Die beste Option

Tickets für das NYC One World Observatory mit Skip-the-Line

Zugang zur Eine-Welt-Sternwarte zum besten Preis

Der allgemeine Zutritt zum One World Observatory ist die beliebteste Art für Besucher aus aller Welt, diesen beeindruckenden Wolkenkratzer zu besteigen. Sie können aber auch ein Upgrade vornehmen und den VIP-Zugang wählen.

Das One World Observatory in Downtown hat eine der spektakulärsten Aussichtsplattformen der Stadt. Mit einer allgemeinen Eintrittskarte für das One World Trade Center haben Sie Zugang zum Observatorium, das sich zwischen dem 100. und 102. Stockwerk befindet.

Ich empfehle Ihnen, dieallgemeine Eintrittskarte im Voraus zu kaufen, da Sie damit auch ohne Anstehen direkt in das Gebäude gelangen.

Warum ich diese Option mag: Wenn Sie die Aussicht auf Lower Manhattan von einem der imposantesten Wolkenkratzer der Stadt aus genießen möchten, ist dies die günstigste Möglichkeit (und erspart Ihnen eine lange Schlange an der Kasse).

Empfohlen, wenn... Sie nicht viel Zeit für eine Besichtigungstour haben oder Ground Zero einfach lieber auf eigene Faust besichtigen und nur für den Zugang zum Observatorium bezahlen möchten.


So kaufen Sie Tickets für das One World Observatory an der Abendkasse

Ausblicke vom Observatorium| ©Hellotickets
Ausblicke vom Observatorium| ©Hellotickets

Sie können Ihre Eintrittskarten für das One World Observatory an der Kasse des One World Observatory kaufen, die um 9 Uhr öffnet. Generell empfehle ich in New York nicht, Tickets an der Abendkasse zu kaufen, da Sie mit langen Warteschlangen rechnen müssen und wahrscheinlich schon erschöpft vom Warten in das One World Observatory eintreten werden.

Der beste Weg, Tickets online zu kaufen, ist, dass Sie nicht warten müssen, um Ihr Ticket zu kaufen, sondern direkt hingehen können und sehen, wie das Leben in New York mit dem Beginn des Tages beginnt. Sie können auch die Preise und Tarife für Tickets für das One World Observatory vergleichen und sehen, ob es Rabatte für Ihren Besuch gibt.

Buchen Sie Tickets für One World Observatory

New York Pass und andere Pässe, einschließlich Eintritt zum One World Trade Center

Eintritt mit dem Explorer Pass| ©Hellotickets
Eintritt mit dem Explorer Pass| ©Hellotickets

Wenn Sie eine komplette Tour durch New York machen wollen, ist der Kauf eines Sightseeing-Passes eine gute Option. Der New York Pass beinhaltet neben vielen anderen Aktivitäten auch den Eintritt zum One World Observatory.

Mit diesem Pass können Sie zwischen 1 und 10 Tagen Gültigkeit wählen, um eine "offene Bar" an Aktivitäten zu haben. Ich empfehle ihn, wenn Sie zu den Menschen gehören, die das Beste aus ihrer Reise machen und nichts verpassen wollen. Es gibt jedoch auch andere Pässe, und wenn Sie erwägen, einen zu kaufen, um Ihren Besuch zu vervollständigen, empfehle ich Ihnen, meinen Artikel zu lesen, in dem ich alle Pässe miteinander vergleiche: New York Pass und andere Pässe

Buchen Sie den New York Pass

Wo befindet sich das One World Observatory und wie kommt man dorthin?

Lage des One World Observatory auf der Karte von Lower Manhattan
Lage des One World Observatory auf der Karte von Lower Manhattan

Die meisten Besucher bleiben in der Regel etwa eine Stunde im One World Observatory. Die Dauer des Besuchs ist durch die Eintrittskarten nicht begrenzt, Sie können also so lange bleiben, wie Sie möchten. Wenn Sie mit Kindern kommen, kann es etwas länger dauern, da die interaktiven Displays sie eine Weile beschäftigen werden.

Das One World Trade Center ist von fast überall in Manhattan zu sehen. Seine Höhe, die spiegelnden Glasfenster und die inzwischen legendäre Silhouette machen es unverwechselbar, so dass es leicht zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Das Gebäude befindet sich am Ground Zero, ganz in der Nähe der Wall Street, und kann von fast überall in Lower Manhattan zu Fuß erreicht werden.

Wenn Sie etwas weiter weg wohnen, gelangen Sie am schnellsten mit der U-Bahn oder sogar mit dem Stadtbus dorthin (beachten Sie, dass der New York City Tourist Bus auch eine Haltestelle ganz in der Nähe des One World Observatory hat). Um Ihre Reiseroute besser zu organisieren und die Entfernungen, Preise und Karten der öffentlichen Verkehrsmittel zu erfahren, können Sie sich diesen Artikel über die Anreise zum One World Observatory in New York ansehen.

Buchen Sie Tickets für One World Observatory

Öffnungszeiten des One World Observatory

Blick auf Manhattan vom One World Observatory| ©Hellotickets
Blick auf Manhattan vom One World Observatory| ©Hellotickets

Um Ihnen die Planung Ihres Besuchs zu erleichtern, beachten Sie bitte, dass das One World Observatory von 9 Uhr bis 21 Uhr geöffnet ist, außer im Sommer, wenn der Wolkenkratzer von 8 Uhr bis 22 Uhr geöffnet ist. Das ganze Jahr über können Sie das One World Trade Center an jedem Tag der Woche besichtigen.

Tickets für One World Observatory buchen

Besuchen Sie One World Observatory mit Kindern

Ausstellung vor der Besteigung| ©Hellotickets
Ausstellung vor der Besteigung| ©Hellotickets

Wenn Sie das Eine-Welt-Observatorium mit Ihren Kindern besuchen, werden Sie es nicht bereuen, denn es gibt ein spezielles Programm für sie.

Für Ihren Besuch mit Kindern empfehle ich Ihnen, sie eine Weile im Sky Portal spielen zu lassen. Dabei handelt es sich um interaktive Bildschirme auf dem Boden, die Bilder vom Leben in New York unter dem One World Trade Center projizieren und den Eindruck vermitteln, als würden sie in der Luft schweben, sowie um den City Pulse, interaktive Bildschirme, die Präsentationen über Ikonen der New Yorker Kultur wie den berühmten Käsekuchen oder die verschiedenen Sportmannschaften zeigen.

In diesem Artikel finden Sie weitere tolle Dinge, die man in New York mit Kindern unternehmen kann, damit Ihr Familienbesuch im Big Apple ein Erfolg wird.

Buchen Sie Tickets für das One World Observatory

Das Innere des Eine-Welt-Observatoriums

Die innere Aussichtsplattform| ©Hellotickets
Die innere Aussichtsplattform| ©Hellotickets

Nachdem Sie das One World Trade Center betreten haben, beginnen Sie Ihren Aufstieg zur 102. Etage (wo sich die Aussichtsplattform befindet) in einem Aufzug, der vollständig mit Bildschirmen bedeckt ist, die Ihnen einen spektakulären Zeitraffer der Entwicklung New Yorks von seiner Gründung als holländische Kolonie im 17. Jahrhundert bis zum heutigen Tag zeigen.

Wenn Sie die Spitze des Wolkenkratzers erreicht haben, betreten Sie das One World Observatory über den See Forever Theater-Weg, wo Sie eine weitere Show mit atemberaubenden Bildern des alltäglichen New Yorks erwartet.

Buchen Sie Tickets für One World Observatory

Das Observatorium

Die Brooklyn Bridge vom One World Observatory aus gesehen| ©Hellotickets
Die Brooklyn Bridge vom One World Observatory aus gesehen| ©Hellotickets

Und jetzt können Sie endlich das genießen, wofür Sie den ganzen Weg hierher gekommen sind: einen atemberaubenden Blick auf New York von ganz oben. Im Gegensatz zum Empire State Building und zum Top of the Rock ist die Aussichtsplattform geschlossen, so dass Sie das Gefühl haben, sich weiter von der Stadt zu entfernen. Außerdem ist das One World Trade Center der höchste Wolkenkratzer der Stadt, so dass Sie New York kilometerweit in der Ferne sehen können.

Buchen Sie Tickets für das One World Observatory

Die Aussicht

Schwindelfreiheit im One World Observatory| ©Hellotickets
Schwindelfreiheit im One World Observatory| ©Hellotickets

Bevor Sie sich auf die Aussichtsplattform begeben, sollten Sie sich eine Liste mit den Sehenswürdigkeiten von One World machen. In einer Stadt, die so groß ist wie New York, und vor allem bei einem ersten Besuch, vergisst man leicht all die berühmten Wahrzeichen, die man bei einem Spaziergang durch den Big Apple gerne in Miniaturformat sieht und wiedererkennt.

Falls Sie keine Lust auf die typischen touristischen Aktivitäten haben, gibt es noch viele weitere Gebäude in New York, die Sie besuchen können, auch wenn sie kein Observatorium haben. Das Woolworth Building, das Chrysler Building, das Flatiron Building und viele andere werden jeden Architekturbegeisterten begeistern.

  • Empire State Building
  • Hudson River
  • East River
  • Freiheitsstatue
  • Brooklyn-Brücke
  • Manhattan-Brücke
  • Skyline von Downtown Manhattan

Buchen Sie Tickets für One World Observatory

Praktische Informationen über die Anreise zum One World Observatory

Zugang zum Eine-Welt-Observatorium| ©Hellotickets
Zugang zum Eine-Welt-Observatorium| ©Hellotickets

Beste Zeit für einen Besuch im One World Observatory

Dank der verglasten Aussichtsplattformen ist jede Tageszeit (und sogar das ganze Jahr über) eine gute Zeit für einen Besuch. Der Sonnenuntergang sorgt für spektakuläre Farben am Himmel, am Morgen haben Sie einen klaren, ungehinderten Blick auf die Wolkenkratzer und den Hudson, und die Nacht ist in New York immer etwas Besonderes, wenn Millionen von Lichtern die Skyline erhellen.

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, lesen Sie diesen praktischen Leitfaden über die beste Zeit, um das One World Observatory zu besuchen, und wählen Sie die für Sie günstigste Zeit.

Wie Sie die Menschenmassen vermeiden

Am meisten los ist im One World Observatory zwischen 16 und 17 Uhr, wenn sich die Besucher auf den Sonnenuntergang vorbereiten. Für eine ähnliche Aussicht am Nachmittag und ein weniger überfülltes Erlebnis empfehle ich Ihnen, um 9 Uhr morgens (oder 8 Uhr im Sommer) zu gehen. Dann haben Sie den ganzen Tag Zeit, die Stadt, die Sie gerade von oben gesehen haben, zu erkunden.

Welche Einrichtungen hat das Gebäude zu bieten?

Das One World Observatory verfügt über einen Souvenirladen im 100. Stock und ein Restaurant, ein Café und eine Eisdiele im 101. Stock, um den Besuch mit einer Pause abzuschließen.

Achten Sie auf die Preise

Seien Sie sich bewusst, dass das One World Observatory voller "Fallen" ist, die Touristen dazu verleiten sollen, etwas mehr für interaktive Tablets für die Tour, Souvenirfotos und Ähnliches auszugeben.

Was passiert, wenn das Wetter schlecht ist?

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten lange im Voraus kaufen, gehen Sie das Risiko ein, das One World Observatory an einem bewölkten Tag zu besuchen. Der Trick besteht darin, die Tickets ein oder zwei Wochen vor Ihrer Reise nach New York zu kaufen, wenn Sie das Wetter relativ zuverlässig überprüfen und den besten Tag auswählen können. Wenn Sie den Wolkenkratzer an einem klaren Tag besteigen, haben Sie natürlich eine spektakuläre Aussicht auf New York.

Wenn Sie an einem Tag hinauffahren, an dem es ein wenig regnet, ist die gute Nachricht, dass die Aussichtsplattform des One World Trade Center überdacht ist. Das kann auch von Vorteil sein, wenn Sie New York während einer sehr kalten oder sehr heißen Periode besuchen.

Alex' Reisetipp

Am One World Observatory gibt es eine Menge Touristenfallen", also seien Sie vorsichtig, wenn Sie nicht mit einem Loch im Geldbeutel enden wollen!

Eine andere Möglichkeit, die Aussicht zu genießen: der Hubschrauberrundflug

Ausblicke aus dem Hubschrauber| ©Hellotickets
Ausblicke aus dem Hubschrauber| ©Hellotickets

Wenn Sie nicht auf einen Wolkenkratzer klettern, sondern die Aussicht auf New York von oben genießen möchten, haben Sie andere Möglichkeiten, wie z. B. einen Hubschrauberrundflug über Manhattan oder einen Besuch in einer der vielen Rooftop-Bars der Stadt. Aber meiner Meinung nach ist das Besteigen eines Wolkenkratzers ein atemberaubendes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte, vor allem nicht, wenn man zum ersten Mal in New York ist.

Buchen Sie Tickets für das One World Observatory

Wo kann man in der Nähe des One World Observatory essen?

Wenn Sie durch die Höhe Appetit bekommen haben, haben Sie Glück: In einem belebten Viertel wie Downtown Manhattan gibt es eine Vielzahl von Restaurants, von den luxuriösesten und exklusivsten bis hin zu den schnellsten und billigsten. Die einzige Frage, die sich Ihnen stellt, ist, welches Sie wählen sollen. Deshalb habe ich eine Liste der besten Restaurants in der Nähe des One World Observatory zusammengestellt, damit Sie Ihren Besuch planen können, ohne spontan improvisieren zu müssen.

Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in der Gegend, um eine Pause einzulegen, neue Energie zu tanken und sich vor der Kälte oder der Hitze zu schützen, egal ob Sie im Winter oder im Sommer in New York sind, und entdecken Sie dann weiter diese Gegend, die so viel zu bieten hat.

Buchen Sie Tickets für das One World Observatory

Andere empfohlene Erlebnisse in der Gegend

9/11-Gedenkstätte| ©Hellotickets
9/11-Gedenkstätte| ©Hellotickets

Das One World Trade Center gehört unweigerlich zu Ground Zero und ist mit dem 9/11 Memorial und Museum verbunden. Ein kombinierter Besuch beider Einrichtungen ist für jeden New York-Reisenden sehr interessant, da Sie so ein Ereignis der jüngeren Geschichte, das die Stadt wie kein anderes geprägt hat, eingehend erkunden können.

Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, das 9/11 Memorial zu besuchen und, wenn Sie die Möglichkeit haben, auch das Museum zu besuchen, um eine der interessantesten und einzigartigsten Ausstellungen der Welt zu sehen, die die Geschichte der Anschläge auf die Zwillingstürme anhand von Objekten erzählt, die direkt aus den Trümmern gerettet wurden. Den Bericht über meine Erfahrungen können Sie hier lesen: Tickets & Touren für das 9/11 Memorial in NYC.

Sie können auch eine geführte Tour durch New York mit Tickets für das One World Observatory buchen: Sie werden von einem fachkundigen Führer etwas über die Geschichte der Stadt erfahren und sie dann von oben sehen.

Buchen Sie die Tour mit Tickets für One World

Organisieren Sie Ihren Besuch bei anderen Wolkenkratzern

One World Observatory, von unten
One World Observatory, von unten

Es gibt noch zwei weitere Wolkenkratzer in New York, von denen aus Sie die Stadt von oben betrachten können. Die Besteigung des Empire State Building, einer Ikone der New Yorker Skyline, ist ein Muss bei jedem ersten Besuch in New York, denn es birgt ein Stück Stadtgeschichte in seinen Mauern.

Und natürlich das Rockefeller Center, dessen Aussichtsplattform, bekannt als Top of the Rock, Ihnen die beste Aussicht auf die Stadt bietet, einschließlich einer spektakulären Nahaufnahme des Empire State Building. Meiner Erfahrung nach der beste Wolkenkratzer in New York.

The Edge hat vor kurzem seine Pforten geöffnet, ein innovatives Gebäude mit einem spektakulären Observatorium, dessen Glasboden Ihnen einen Blick auf New York aus der Vogelperspektive bietet (im wahrsten Sinne des Wortes). Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Besuch organisieren können, denn das Gebäude ist eine echte Schwindelprobe für jeden: Tickets für The Edge New York: Optionen, Kaufmöglichkeiten, Öffnungszeiten, usw..

Wenn Sie auf der Suche nach dem neuesten Stand der Technik sind und den angesagtesten Wolkenkratzer der Stadt besuchen möchten, sollten Sie das neue SUMMIT-Aussichtsdeck in New York in Betracht ziehen: Seine Architektur, seine innovative Aussichtsplattform und seine unglaubliche Lage haben es bereits zu einem Favoriten vieler New Yorker und Besucher gemacht.

  • Empire State Building
  • Ab 42 €
  • Observatorium: Freiluft
  • Stockwerk: 86
  • Aussicht: Chrysler Building, Rockefeller Center, 5th Avenue und aus der Ferne One World Building
  • Standort: Midtown Manhattan
  • Buchen Sie
  • Der Gipfel des Felsens
  • Ab 41 €
  • Observatorium: unter freiem Himmel
  • Stockwerk: 70
  • Aussicht: Empire State Building, Central Park und aus der Ferne One World Building
  • Standort: Midtown Manhattan
  • Jetzt buchen
  • One World Sternwarte
  • Ab 41 €
  • Sternwarte: Innen
  • Stockwerk: 102
  • Aussicht: Wall Street, Freiheitsstatue, Brooklyn Bridge und aus der Ferne Empire State Building
  • Standort: Südliches Manhattan
  • Jetzt buchen
  • Der Rand
  • Ab 38 €
  • Observatorium: Freiluft und Glasboden
  • Stockwerk: 110
  • Aussicht: Empire State, Midtown und aus der Ferne One World Building
  • Standort: Manhattan West
  • Jetzt buchen