Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

London Borough beste nachbarschaften

Die Geografie Londons besteht nicht nur aus Monumenten: Entdecken Sie mit mir die herausragendsten Viertel dieser kultigen Stadt!

Ana Caballero

Ana Caballero

7 Minuten lesen

London Borough beste nachbarschaften

Die Straßen von London | ©Peter Spencer

London, wie wir es kennen, wäre nichts ohne seine Stadtteile, die die Stadt zum Leben erwecken. Es ist unbeschreiblich, wie jedes Viertel Londons eine Welt für sich ist, mit seinen Highlights und Hauptattraktionen.

In diesem Führer lernen Sie einige der symbolträchtigsten Viertel der Stadt kennen und erfahren, was Sie in jedem von ihnen unternehmen können. So lernen Sie das wahre London kennen!

1. Marylebone

Marylebone| ©Oxyman
Marylebone| ©Oxyman

Marylebone ist eines dieser merkwürdigen Viertel, das Ihnen trotzdem das Gefühl gibt, dass Sie gerade über einen der geheimen Orte Londons gestolpert sind.

Es ist ein diskreteres Viertel als sein belebter Nachbar Oxford Circus. Das Viertel schlängelt sich durch ruhige, elegante Straßen und faszinierende Korridore und bietet eine sehr gemütliche Atmosphäre.

Wenn Sie durch Marylebone schlendern, gelangen Sie zu Daunt Books (einer der bedeutendsten Buchhandlungen der Londoner City und des gesamten Vereinigten Königreichs) und können vor allem eine ausgesprochen australische Atmosphäre genießen, besonders wenn Sie Daisy Green erreichen.

Buchen Sie eine personalisierte private Tour durch London

2. Camden

Camden-Stadt| ©J.Ligero & I.Barrios
Camden-Stadt| ©J.Ligero & I.Barrios

Es war einmal eine kleine Stadt namens Camden am Rande des Londoner Zentrums. Dann kamen die Züge, Kanäle und Lagerhäuser, gefolgt von psychedelischen Kids, Punks und einer brillanten jungen Sängerin namens Amy Winehouse (die Löwin von Camden). Und, Viola, der Bezirk wurde zu einem der bekanntesten und berühmtesten in der Londoner City.

Heute befindet sich Camden wieder mitten in der Entwicklung. Neue Unternehmen strömen in diesen Teil des Nordwestens von London, und immer mehr Cafés und Restaurants öffnen ihre Türen.

Wenn Sie Zeit haben und für mindestens 7 Tage nach London reisen, empfehle ich Ihnen, in diesem kultigen Viertel vorbeizuschauen. Die Atmosphäre des Ortes ist seltsam anders und Sie können sogar ein Foto mit Amys Statue machen!

Buchen Sie eine geheime Tour durch das Zentrum von London

3. Battersea

Battersea Power Station aus der Vogelperspektive| ©EG Focus
Battersea Power Station aus der Vogelperspektive| ©EG Focus

Nach einem intensiven Facelifting, das dem Viertel eine eigene U-Bahn-Station einbrachte und Hunderte von jungen und nicht mehr ganz so jungen Paaren in die neue Wohnsiedlung Battersea Power Station ziehen ließ, konnte Battersea mit seinen Restaurants und Boutiquen am Flussufer die Popularität des Viertels noch einmal steigern.

Das Viertel beschränkt sich jedoch nicht nur auf das oben Genannte, sondern erstrahlt dank des Archlight Cinema, das jetzt in den alten Eisenbahnbögen untergebracht ist, und des Battersea Park, der sich entlang des Flusses erstreckt und ein wunderschönes grünes Mikroklima schafft, in neuem Glanz.

4. Shoreditch

Spaziergang durch Shoreditch| ©robertharding
Spaziergang durch Shoreditch| ©robertharding

Die Jahre scheinen Shoreditch nichts anzuhaben, die Energie, die man in diesen Straßen spürt, scheint kein Ende und kein Verfallsdatum zu haben.

Tagsüber servieren ausgefallene Restaurants ihren Kunden Gebäck, und nachts erwachen die Bars und Nachtclubs, die zu den besten der Welt gehören, bis in die frühen Morgenstunden zum Leben.

Darüber hinaus ist Shoreditch zweifellos eines der lebendigsten Ausgehviertel in London. Wenn Sie also auf Partys stehen, sollten Sie nicht zögern, es in Ihre Londoner Nachttour aufzunehmen.

Buchen Sie eine nächtliche Tour durch London

5. Hackney Zentral

Hackney Central| ©Daniel Lynch
Hackney Central| ©Daniel Lynch

Hackney Central gehört zwar nicht zu den Londoner Stadtvierteln, die das Rampenlicht bekommen, das sie verdienen, aber die Zeiten ändern sich, und die Gegend wird zu einem der meistbesuchten Viertel Londons, vor allem im Sommer in London.

Wir sprechen hier von einem Gebiet mit einem unterirdischen Nachtleben, gastronomischen Möglichkeiten und einem lebhaften Wochenendmarkt, wo sich Pubs und Restaurants auf die Straßen ausbreiten und ein intimes Nachbarschaftsgefühl mit einer Gemeinschaftsmentalität schaffen. Vom Moth House bis zur Mare Street gibt es viel zu sehen.

Buchen Sie eine private Rundfahrt durch London

6. Camberwell

Spaziergang durch Camberwell| ©Reading Tom
Spaziergang durch Camberwell| ©Reading Tom

Für viele Londoner ist dies eines der attraktivsten und auffälligsten Viertel der Stadt, und die Bewohner von Camberwell sind sehr stolz auf ihr in sich geschlossenes Dorf inmitten einer riesigen Stadt.

Camberwell hat schrullige Cafés, Boutiquen aller Art und Restaurants, die viel zu bieten haben. Außerdem ist es einer der besten Orte , um zu essen, und ich bin mir sicher, dass Sie es auf einer der besten kulinarischen Touren Londons finden werden.

Es ist auch ein Viertel mit einer heiteren Atmosphäre, die direkt von der Präsenz des Camberwell College of Art gespeist wird. Einer der wichtigsten Punkte des Viertels ist jedoch sein musikalisches Talent. Wenn Sie im Herbst nach London kommen, werden Sie in den nächtlichen Bars und Pubs Jazz hören, und wenn Sie im Sommernach London kommen,werden Sie die Klänge der karibischen Musik hören.

Buchen Sie eine kulinarische Tour durch London

7. Covent Garden

Weihnachten in Covent Garden| ©Jorge Franganillo
Weihnachten in Covent Garden| ©Jorge Franganillo

Wenn wir nach beliebten Vierteln suchen, dürfen wir Covent Garden nicht auslassen, vielleicht eines der interessantesten, das Sie unbedingt in Ihre London-Tour einbeziehen sollten. Es stimmt, dass die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons ein Muss sind, aber vergessen wir nicht das Gefühl, über die Kopfsteinpflaster des berühmtesten Viertels der Stadt zu laufen, ein echtes Londoner Gefühl.

Die Kopfsteinpflasterstraßen des Viertels schlängeln sich durch den zentralen Markt. Straßenkünstler, die in diesem Viertel geboren und aufgewachsen sind, bezeichnen diese Touren oft als "Walking Home", ein gemütliches Gefühl, das Sie spüren werden, sobald Sie Covent Garden betreten.

Zu den berühmtesten Lokalen gehören das Sushi Samba, ein trendiges japanisches Restaurant, und die Red Farm, einer der beliebtesten Pubs.

Buchen Sie eine geheime Tour durch das Zentrum Londons

8. Soho

Die Straßen von Soho| ©CK Travels
Die Straßen von Soho| ©CK Travels

Soho ist der Teil Londons, der sich ständig verändert und weiterentwickelt, wie ein Schmetterling , der sich ständig verändert. Selbst wenn Sie nur einen Tag in London sind, werden Sie wahrscheinlich durch Soho gehen, es sei denn, Sie sitzen in Ihrem Hotel fest.

Soho ist eines der berühmtesten Viertel Londons, das von der Oxford Street, der Regent Street, dem Leicester Square und der Charing Cross Road begrenzt wird.

Die lebhaften Straßen von Soho im West End bieten eine Mischung aus Restaurants, Nachtleben und Einkaufsmöglichkeiten.

Auf der einen Seite sind Dean Street, Frith Street, Beak Street und Old Compton Street das Epizentrum der Tages- und Nachtaktivitäten, mit dem Ronnie Scott's Jazz Club als Höhepunkt der Unterhaltung. Wenn Sie hingegen ein Theaterfan sind, empfehle ich Ihnen die Shaftesbury Avenue - Bühnenkunst pur!

Und wenn Sie zu denjenigen gehören, die nicht weggehen können, ohne ein Souvenir mitzunehmen, empfehle ich Ihnen, den Straßen zu folgen: Carnaby Street, Oxford Street und Regent Street, da werden Sie sicher etwas kaufen!

9. Dalston

Ridley Road Markt in Dalston| ©Jim Linwood
Ridley Road Markt in Dalston| ©Jim Linwood

In Dalston gibt es nicht nur jede Menge türkische Restaurants zu entdecken.

Tatsächlich hat dieser Teil Ostlondons viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht. Von Kellerbars über Bäckereien mit königlichem Gütesiegel bis hin zu einem der besten unabhängigen Kinos der Stadt:

Dalston ist mit Sicherheit ein Ort, der alle möglichen Aktivitäten vereint; in der Tat kann man ein Leben lang in diesem Viertel leben und nichts verpassen.

10. South Bank

London Eye aus der Ferne| ©Martie Swart
London Eye aus der Ferne| ©Martie Swart

South Bank beherbergt einen der besten Märkte Londons, aber dieser Ort am Südufer der Themse bietet viel mehr als nur die berühmten Essensstände des Borough Market. Es ist auch ein pulsierendes Viertel und das Herz der Londoner Kulturszene.

Dieses berühmte Viertel beherbergt Shakespeares originales Globe Theatre, die National Gallery of British Art (Tate) und die wunderbare Wobbly Bridge (auch bekannt als Millennium Bridge), die man unbedingt gesehen haben muss, wenn man sich für eine Harry-Potter-Tour entscheidet.

Und dank seiner unglaublichen Lage hat man einen großartigen Blick auf den Fluss (einschließlich Themse-Kreuzfahrten) und einige der wichtigsten Wahrzeichen Londons.

11. Notting Hill

Portobello-Markt| ©Wikimedia
Portobello-Markt| ©Wikimedia

Obwohl der Bezirk im Norden Londons von sozialer Benachteiligung geprägt ist und manchmal nicht als anständige Nachbarschaft angesehen wird, ist er doch einer der bekanntesten Londons und verfügt über mehrere sehenswerte Viertel, wie den Portobello Market, der zu einer großen Touristenattraktion geworden ist.

Wenn Sie im August in London sind, dürfen Sie außerdem den Nothing Hill Carnival nicht verpassen, der von vielen als der größte Karneval Europas angesehen wird. Und nicht nur das, auch seine Präsenz im Film ist lobenswert. Der hochgelobte Film Nothing Hill wurde vollständig in diesem Stadtteil gedreht.

12. Brixton

Brixton-Markt| ©Willy Barton
Brixton-Markt| ©Willy Barton

Brixton ist ein bescheidenes, lebendiges und multikulturelles Viertel. Es verfügt über einen eigenen Food Court, den Brixton Market, auf dem Sie Street Food und Vintage-Produkte kaufen können. Hier werden vor allem landwirtschaftliche Erzeugnisse angeboten, was die karibischen Wurzeln des Viertels widerspiegelt.

Es gibt auch einen Bereich, der als Brixton Village bekannt ist und in dem es viele Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten gibt.

Der Kontrast zwischen den Generationen, Ethnien und Lebensstilen ist eines der bekanntesten Merkmale dieses beliebten Viertels.

13. Hampstead

Hampstead-Viertel| ©Christine Matthews
Hampstead-Viertel| ©Christine Matthews

Das dorfähnliche Hampstead gilt seit langem als eines der luxuriösesten und begehrtesten Viertel der Hauptstadt.

Hampstead ist berühmt für seine grünen Freiflächen. Ich empfehle, den Tag mit einem Spaziergang durch die Heath(einen der schönsten Parks Londons), einem Besuch der historischen Buchhandlungen und einem Bummel durch die örtlichen Töpferläden zu verbringen.

Buchen Sie eine persönliche private Tour durch London