Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

London im Dezember: events und Aktiviäten die du nicht verpassen solltest

Der Dezember ist einer der besten Monate, um London zu besuchen. Weihnachten ist allumfassend, aber es gibt auch andere Dinge zu tun - sehen wir uns das an!

Ana Caballero

Ana Caballero

8 Minuten lesen

London im Dezember: events und Aktiviäten die du nicht verpassen solltest

Der große rote Bus | ©Jamie Davies

Die britische Hauptstadt ist zu jeder Jahreszeit ein fantastischer Ort, aber London im Dezember hat einen besonderen Reiz, denn von November bis Anfang Januar herrscht Weihnachtsstimmung, und in diesem Monat erstrahlt die Stadt in ihrem ganzen Glanz.

Möchten Sie wissen, was Sie bei einer Reise nach London im Dezember unternehmen können? Sehen Sie sich diese 10 fabelhaften Dinge an, die Sie tun können, um eine tolle Zeit zu haben.

1. Fahren Sie mit dem Sightseeing-Bus, um die Beleuchtung zu sehen

Londoner Straßenbeleuchtung| ©Mark Higham
Londoner Straßenbeleuchtung| ©Mark Higham

London ist eine der schönsten Städte der Welt, wenn der Winter Einzug hält. Vor allem zur Weihnachtszeit, wenn die Straßen mit allerlei Lichtern, Girlanden, leuchtenden Figuren und Weihnachtsbäumen geschmückt sind.

Im Stadtzentrum können Sie die schönsten Weihnachtsbeleuchtungen sehen, entweder bei einem langen Spaziergang oder mit einem Ticket für den Londoner Sightseeing-Bus, der Sie auch durch die wichtigsten Gegenden fährt und Ihnen die Möglichkeit bietet, sowohl die Winterdekoration als auch die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der britischen Hauptstadt zu sehen.

Einige der schönsten Gegenden, die man für spektakuläre Fotos nicht verpassen sollte, sind:

  • Regent Street und Oxford Street (in letzterer ist der Teil zwischen Marble Arch und Oxford Circus meist am spektakulärsten).
  • Carnaby Street in SoHo. Die Weihnachtsdekoration hat jedes Jahr ein anderes Thema.
  • Covent Garden, einer der schönsten Plätze der Stadt, der zu Weihnachten noch eindrucksvoller ist. Es gibt Live-Musik und einen riesigen Weihnachtsbaum.
  • Trafalgar Square, mit dem größten Weihnachtsbaum Londons, der aus Norwegen kommt.

Buchen Sie einen Platz im London Sightseeing Bus

2. Musicals im West End sehen

Besuch der Aufführung von Les Miserables| ©Aliandro13
Besuch der Aufführung von Les Miserables| ©Aliandro13

Eine fantastische Sache, die man an einem verregneten Tag im Dezember in London machen kann, ist ein Besuch der West End Musicals. London im Winter ist die Zeit der Musicals, und das spürt man auch.

Ihre Shows stehen denen des berühmten Broadway in nichts nach. Die Musiknummern sind großartig und die Inszenierung ist beeindruckend. Auch wenn Sie kein Englisch sprechen, brauchen Sie keine Angst zu haben, denn viele der West End-Musicals sind verfilmt worden.

In der Weihnachtszeit entscheiden sich viele Menschen für einen Theaterbesuch, um einen schönen Abend zu verbringen und der Kälte zu entfliehen, so dass Karten für Londoner Musicals sehr gefragt sind.

Wenn Sie nicht endlos an der Kinokasse anstehen und am Ende keine Karten mehr bekommen möchten, empfehle ich Ihnen, Ihre Karten vor Ihrer Reise online zu bestellen- Sie reisen mit der Gewissheit, dass Sie sie im Koffer haben!

Tickets für Londoner Musicals kaufen

3. Fahren Sie mit dem London Eye und sehen Sie sich das Feuerwerk an

Feuerwerk am London Eye| ©Amanda Slater
Feuerwerk am London Eye| ©Amanda Slater

Die Skyline der Stadt ist zu jeder Jahreszeit atemberaubend, aber die Atmosphäre in London im Dezember ist etwas ganz Besonderes, wenn die Straßen und Plätze mit Weihnachtsdekoration und -beleuchtung geschmückt sind.

Wenn Sie einen spektakulären Panoramablick auf die britische Hauptstadt genießen wollen, müssen Sie das London Eye, Europas höchstes Riesenrad, besteigen.

Der Unterschied zu anderen Observatorien, wie z. B. The Shard, besteht darin, dass es sich ständig bewegt, so dass man die Stadt aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven betrachten kann. Sie können auch großartige Fotos von den umliegenden Sehenswürdigkeiten wie Big Ben und dem Palace of Westminster, der St. Paul's Cathedral, der Tower Bridge, dem Buckingham Palace, der Westminster Abbey und der Themse machen, um nur einige zu nennen.

Wenn Sie Lust auf eine Fahrt mit dem berühmtesten Riesenrad der Welt haben, sind die Öffnungszeiten des London Eye in der Silvesternacht anders als sonst, denn es schließt viel früher, nämlich um 15.00 Uhr.

An diesem Tag empfehle ich Ihnen, sich nicht zu weit von der Gegend zu entfernen, denn um Mitternacht gibt es ein beeindruckendes Feuerwerk, das Sie sprachlos machen wird. Gehen Sie an das Themseufer oder auf eine der Brücken, die die Themse überqueren, um das Ereignis aus nächster Nähe zu erleben.

Buchen Sie eine Tour mit Ticket für das London Eye

4. Erleben Sie den Zauber des Harry Potter Studios Park

Harry Potter Studios Weihnachtsdekorationen| ©The Wizarding World Team
Harry Potter Studios Weihnachtsdekorationen| ©The Wizarding World Team

London ist an sich schon eine magische Stadt, aber wenn Sie im Dezember kommen, ist der Harry Potter Studios Park einer der magischsten Orte der Welt - stellen Sie sich vor, Sie sehen Hogwarts zur magischsten Zeit des Jahres!

Zur Weihnachtszeit haben die Studios von Warner Bros. einen besonderen Reiz. Zu diesem besonderen Anlass ist alles mit typischen Weihnachtsmotiven geschmückt.

So ist beispielsweise der Große Speisesaal mit Weihnachtsbäumen, Girlanden und Kränzen geschmückt, ebenso wie der Gemeinschaftsraum der Gryffindors. Andere Orte wie der Verbotene Wald, die Winkelgasse, Hagrids Hütte und das Modell des Hogwarts-Schlosses sehen ebenfalls sehr winterlich aus, da sie mit mehreren Schichten von filmreifem Schnee bedeckt sind, um der jahreszeitlichen Atmosphäre gerecht zu werden.

Alles in allem sieht der Harry-Potter-Studios-Park in London wunderschön aus, aber wenn es schon unter normalen Umständen aufgrund der hohen Nachfrage von Muggeln schwierig ist, Tickets für die Harry-Potter-Warner-Studios zu kaufen, wird diese Aufgabe zu Weihnachten noch komplizierter.

Im Beitrag Harry Potter Studios London Park Tickets: Wo und wie man Tickets für den Park kauft finden Sie Informationen darüber, wie man sie bekommt. Und wenn du sie am Ende nicht einmal mit einem Zauberspruch bekommen kannst, findest du im Beitrag Harry Potter Londoner Veranstaltungsorte einige Alternativen, um das Potter-Universum in London zu genießen.

Tickets für Harry Potter Studios London kaufen

5. Besuchen Sie die Winter Wonderland Messe im Hyde Park

Hyde Park Winter Wonderland| ©TimeOut
Hyde Park Winter Wonderland| ©TimeOut

Weihnachten in London wäre nicht dasselbe ohne Winter Wonderland, den größten Weihnachtsmarkt der Stadt. Ein kleines Weihnachtsparadies im Hyde Park, Londons beliebtestem Park.

Im Inneren der Stadt gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten. Zum Beispiel einen großen Flohmarkt, auf dem Sie verschiedene Souvenirs oder Geschenke für Ihre Lieben kaufen können. Es gibt auch lustige Attraktionen wie eine Eisbahn, einen Zirkus, ein Karussell, eine Achterbahn oder ein Riesenrad, von dem aus Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf den Hyde Park haben. Für jüngere Kinder gibt es sogar einen Kinderbereich namens Santa Land.

Er ist von Mitte November bis Anfang Januar geöffnet. Um ihn zu betreten, müssen Sie sich auf der Website des Winter Wonderland ein Ticket besorgen.

Ich empfehle, um die Mittagszeit zu gehen und bis zum Einbruch der Dunkelheit im Park zu bleiben, denn dann kann man das ganze Festival der bunten Lichter sehen, das den Jahrmarkt schmückt.

Buchen Sie eine Fahrradtour durch Londons Parks

6. Schlittschuhlaufen in Londons Eisbahnen

Schlittschuhlaufen als Vergnügen| ©Ungry Young Man
Schlittschuhlaufen als Vergnügen| ©Ungry Young Man

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen in London im Dezember ist das Schlittschuhlaufen auf einer der Eisbahnen, die mit dem Einsetzen der kalten Jahreszeit in der britischen Hauptstadt aufgebaut werden.

Die Auswahl ist groß, und sie befinden sich immer an den wichtigsten Punkten der Stadt, so dass Sie während des Eislaufens einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft und Sehenswürdigkeiten genießen können. Außerdem erhalten Sie tolle Fotos!

Hier sind einige der Londoner Eisbahnen, die Sie besuchen können:

  • Somerset House: Viele Touristen wissen es nicht, aber im Winter gibt es auf dem Somerset House Square eine riesige Eislaufbahn. Die Eislaufanlage ist wunderschön, mit dem neoklassizistischen Gebäude dahinter, dem Markt, der sie umgibt, und dem Weihnachtsbaum, der sie überragt - ein wahres Wunder!
  • Winter Wonderland: Innerhalb des Weihnachtsmarktes im Hyde Park befindet sich diese tolle Eislaufbahn. Sie können zur Mittagszeit oder in der Abenddämmerung gehen, wenn die Lichter des Jahrmarkts zu leuchten beginnen.
  • Natural History Museum: Dies ist ein weiterer der schönsten Orte zum Schlittschuhlaufen in London im Dezember, denn die Eisbahn befindet sich vor dem wunderschönen Natural History Museum. In der Mitte steht ein schöner Weihnachtsbaum, um den man sich drehen kann.

7. Schnäppchenjagd am zweiten Weihnachtsfeiertag

Auf der Suche nach Boxing Day-Schnäppchen| ©Chickenwaddle77
Auf der Suche nach Boxing Day-Schnäppchen| ©Chickenwaddle77

Wenn Sie Weihnachten in London verbringen, sollten Sie sich den Boxing Day vormerken, denn an diesem Feiertag beginnen in vielen Geschäften der Stadt die Schlussverkäufe und Rabatte.

Und was für ein Schnäppchen! Es gibt Orte, an denen Sie am Boxing Day Schnäppchen mit 50 % Rabatt finden können. Der zweite Weihnachtsfeiertag ist eine gute Gelegenheit, einige Souvenirs und Geschenke für Ihre Lieben zu kaufen.

Hier sind einige der besten Orte in London, um einzukaufen:

  • Oxfordstraße
  • Regent's Straße
  • Camdener Hauptstraße
  • Soho
  • Covent Garden
  • Portobello Straße
  • King's Road

Also schnappt euch einen Stadtplan, öffnet eure Augen und haltet eure Karte bereit... denn sie wird rauchen!

8. Lauschen Sie den Weihnachtsliedern auf dem Trafalgar Square

Trafalgar Square Weihnachtslieder| ©Kathleen Tyler Conklin
Trafalgar Square Weihnachtslieder| ©Kathleen Tyler Conklin

DerTrafalgar Square ist einer der berühmtesten Plätze Londons. Obwohl die Stadt zu jeder Jahreszeit ein lebhafter und geschäftiger Ort ist, ist sie im Winter noch belebter.

Londoner und Touristen versammeln sich dort, um Fotos mit dem riesigen Weihnachtsbaum vor der National Gallery zu machen, sich an der Weihnachtsbeleuchtung zu erfreuen und auch an den Weihnachtsliedern, die jeden Abend im Dezember von verschiedenen Chören neben dem Baum gesungen werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos! Wenn Sie also die weihnachtliche Atmosphäre auf englische Art und Weise erleben wollen, empfehle ich Ihnen einen Spaziergang über den Trafalgar Square in London im Dezember.

9. Bummeln Sie über den Southbank Winter Market, einen märchenhaften Flohmarkt

Auf dem Wintermarkt des Southbank Centre| ©Pete Woodhead
Auf dem Wintermarkt des Southbank Centre| ©Pete Woodhead

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte, die Sie im Dezember in London besuchen können, ist der Southbank Winter Market, der sich neben dem London Eye auf der Southbank, der Promenade am Südufer der Themse, befindet.

Das Besondere am Southbank Market ist, dass er von den typischen deutschen Holzmärkten inspiriert ist, die mit Girlanden und Lichtern aller Art geschmückt sind - es ist einfach märchenhaft!

Ich empfehle, einen Nachmittag lang vorbeizuschauen und sich zu amüsieren. Neben der Suche nach Souvenirs und Geschenken für zu Hause können Sie auch die Gelegenheit nutzen, an den gastronomischen Ständen des Marktes zu schlemmen.

Wenn Sie müde sind, machen Sie eine Pause und lehnen Sie sich zurück, um die Atmosphäre zu genießen. Auf dem Southbank Winter Market werden in der Regel auch Live-Musik und künstlerische Darbietungen für die Öffentlichkeit angeboten, und zwar kostenlos.

10. Probieren Sie Glühwein, den Geschmack von Weihnachten in London

Ein bisschen Glühwein| ©Anastasia Tyavina
Ein bisschen Glühwein| ©Anastasia Tyavina

Wenn Sie im Dezember in London sind, nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit der britischen Küche zu versöhnen. Es stimmt, dass es in der Welt keinen guten Ruf hat, aber es gibt dort kleine Dinge, die sehr schmackhaft sind und Ihre Meinung ändern werden.

Dies ist der Fall bei Glühwein, einem Heißgetränk, das vor allem in der Weihnachtszeit bei eisiger Kälte beliebt ist. Er wird aus Rotwein hergestellt, dem Fruchtstücke, Zimt und andere Gewürze hinzugefügt werden, um den charakteristischen süßen Geschmack zu erzielen.

Sie werden sehen, wie Sie Ihren Körper an kalten Tagen wieder in Form bringen können! Man findet sie auf vielen Weihnachtsmärkten in der Stadt. Und vergessen Sie nicht, es mit einem Mince Pie zu probieren, einem für diese Jahreszeit sehr typischen Obstkuchen - es wird Ihnen schwer fallen, nur einen zu probieren!