Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Wie man die Dyker Weihnachtslichter besuchen kann

Wenn Sie das Glück haben, New York zu Weihnachten zu besuchen, dürfen Sie das am schönsten geschmückte Viertel der ganzen Stadt nicht verpassen - es ist wie im Film!

Isabel Catalán

Isabel Catalán

7 Minuten lesen

Wie man die Dyker Weihnachtslichter besuchen kann

Lichter in einem der Häuser in Dyker Heights | ©Hellotickets

New York zur Weihnachtszeit hat viel zu bieten: beleuchtete Schaufenster, geschmückte Straßen und Alleen, Schlittschuhbahnen? Aber wenn es etwas gibt, das man nicht verpassen darf, dann sind es die Dekorationen in Dyker Heights.

Mit viel Fantasie und Kreativität haben die Bewohner von Dyker Heights in Brooklyn ihr Viertel in ein unverzichtbares Weihnachtsziel in New York verwandelt. Sie haben so etwas noch nie gesehen, außer in den Filmen, also machen Sie sich bereit für ein Feuerwerk an Farben und Weihnachtsbeleuchtung und machen Sie sich auf den Weg, um eines der schönsten Viertel New Yorks zu entdecken!

Wie ist es in Dyker Heights?

Beleuchtung eines der Häuser in der Gegend.| ©Hellotickets
Beleuchtung eines der Häuser in der Gegend.| ©Hellotickets

Dyker Heights ist eigentlich ein Wohnviertel in Brooklyn, das nichts Besonderes wäre, wenn seine Bewohner nicht jedes Jahr zu Weihnachten in Weihnachtsstimmung kämen und ihre Privathäuser in einen Ort verwandeln würden, der dank der enormen Dekoration und Beleuchtung, die so typisch für diese Zeit des Jahres ist, wie aus einem amerikanischen Film wirkt.

Einige entscheiden sich für eine dezente und raffinierte Beleuchtung ihrer Häuser, während andere es übertreiben und ihre Häuser mit Girlanden, Kugeln, aufblasbaren Gegenständen und Figuren, die Weihnachtslieder singen, bis zum Rand füllen.

Buchen Sie eine Tour durch Dyker Heights

Warum sollte man zu Weihnachten nach Dyker Heights fahren?

Typische Dyker Heights-Dekoration| ©Hellotickets
Typische Dyker Heights-Dekoration| ©Hellotickets

Wenn Sie Weihnachtsdekoration und Lichterketten mögen, kann ich Ihnen das nur empfehlen, denn es ist ein toller Anblick, ein "amerikanisches" Viertel zu Weihnachten zu sehen. Die Einheimischen geben sich jedes Jahr große Mühe, um die Besucher zu beeindrucken, und die Besucher haben einen Riesenspaß daran, den Weihnachtsmann, Rentiere, Schneemänner, Elfen und vieles mehr zu fotografieren - Sie werden kaum ein dunkles Haus in der Abenddämmerung finden!

Buchen Sie eine Tour durch Dyker Heights

Wie kommt man nach Dyker Heights?

Details der Dekoration in Dyker Heights| ©Hellotickets
Details der Dekoration in Dyker Heights| ©Hellotickets

Dyker Heights liegt im Südwesten Brooklyns, zwischen den Stadtteilen Bensonhurst und Bay Ridge. Sie können auf eigene Faust mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren oder eine Weihnachtstour durch Brooklyn in einem komfortablen Fahrzeug unternehmen, das Sie vom Stadtzentrum Manhattans aus zu einer Rundfahrt bringt.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Dyker Heights ist etwa eine Stunde mit der U-Bahn von Manhattan entfernt. Es hat keine U-Bahn-Station, aber die Nachbarbezirke haben eine. Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu gelangen (siehe hier einen Leitfaden zur Benutzung der New Yorker U-Bahn).

  • Nehmen Sie die U-Bahn-Linie R und steigen Sie an der Haltestelle 86th St. im Stadtteil Bay Ridge aus. In der Nähe dieser U-Bahn-Haltestelle gibt es Cafés und Geschäfte. Wenn Sie also auf die Toilette müssen oder sich etwas zum Aufwärmen holen wollen, müssen Sie das hier tun. Denken Sie daran, dass Dyker Heights ein Wohnviertel ist und es kaum Geschäfte gibt. Von der U-Bahn aus sind es nur 15 bis 20 Minuten Fußweg bis dorthin.

  • Nehmen Sie die U-Bahn-Linie D und steigen Sie an der Haltestelle Bensonhurst in der 79. Straße aus. Obwohl es in diesem Viertel einige Einkaufsmöglichkeiten gibt, ist die Atmosphäre nicht mit der von Bay Ridge vergleichbar. 20 Minuten Fußweg von der U-Bahn-Station führen Sie nach Dyker Heights.

  • Von der Wall Street aus können Sie auch den Bus der Linie X28 nehmen, eine Alternative, die Sie an der 86th St. und 12th Ave. aussteigen lässt, fünf Minuten Fußweg von den dekorierten Häusern entfernt. Für die Rückfahrt mit dem Bus nach Manhattan können Sie den B1-Bus nehmen.

Dyker Heights Weihnachtslichter Tour

Weihnachtsdekoration| ©Hellotickets
Weihnachtsdekoration| ©Hellotickets

Weihnachten ist eine magische Zeit des Jahres in New York, und es gibt viele Möglichkeiten, sie zu genießen. Wenn Sie weihnachtliche Dekorationen lieben, empfehle ich Ihnen, an der Christmas Lights in Dyker Heights Tour teilzunehmen, damit Sie nichts von dieser Tradition verpassen, denn es gibt viele Details, die Sie auf eigene Faust verpassen könnten. Dies ist definitiv eine der besten Touren, um die Lichter von New York City zur Weihnachtszeit zu sehen.

Sie werden nicht nur die Lichter in diesem malerischen Viertel sehen, sondern es auch erkunden können, indem Sie den Anekdoten des Fremdenführers über dieses lustige Ereignis auf Spanisch lauschen und vielleicht sogar einige der Besitzer der brandneuen Häuser kennenlernen. Außerdem sparen Sie unterwegs Zeit und frieren mitten im Winter in New York nicht so sehr, da Sie mit der Gruppe in einem komfortablen Fahrzeug fahren, anstatt auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Auf dem Rückweg nach Midtown halten Sie an der Brooklyn Bridge, um die spektakuläre Skyline von Manhattan zu bewundern. Alles in allem ist es eine sehr komplette Tour, um die New Yorker Weihnachtsstimmung zu genießen, und Sie werden Dyker Heights sicher mit einem Lächeln im Gesicht verlassen. Wenn Sie auch ein Weihnachtsliebhaber sind, dürfen Sie die besten Weihnachtsbäume in New York nicht verpassen.

Buchen Sie eine Tour durch Dyker Heights

Welches sind die berühmtesten Häuser in Dyker Heights?

Eines der berühmtesten Häuser in Dyker Heights| ©Hellotickets
Eines der berühmtesten Häuser in Dyker Heights| ©Hellotickets

Die spektakulärsten Dekorationen in Dyker Heights befinden sich zwischen der 83. und 86. Straße und der 10th und 12th Avenue. Da es sich um eine Nachbarschaftsinitiative handelt, werden nicht jedes Jahr dieselben Häuser in der Nachbarschaft geschmückt, aber es gibt immer wieder Überraschungen. Diese sind die beliebtesten:

Lucy Spata Haus

Das Haus des Vorläufers dieser Tradition lockt zahlreiche Touristen an. Es ist so etwas wie das Juwel in der Krone von Dyker Heights. Man erkennt sie an dem Heer schillernder Figuren in ihrem Garten mit Schneemännern, Spielzeugsoldaten und Dutzenden von Engeln, die sie zu Ehren ihrer 1986 verstorbenen Mutter aufgestellt hat. Sie befindet sich in der 1152 84th Street.

Haus der Familie Polizzoto

In der gleichen Straße, aber in der Hausnummer 1145, befindet sich das Haus der Familie Polizzoto mit einem riesigen Weihnachtsmann am Hauseingang, einem spektakulären Karussell im Garten und fast 9 m hohen Spielzeugsoldaten.

James-Bonavito-Haus

Die Weihnachtsdekoration in seinem Haus gilt als die eleganteste in Dyker Heights, und James Bonavito weiß viel über Weihnachtsdekoration, denn er ist Inhaber der Firma B&R Christmas Decorations.
Goldene, weiße, grüne und rote Lichter schmücken die Fassade und den Garten zusammen mit lebensgroßen Figuren.

Das Haus von Sam dem Griechen

Das dreistöckige Haus an der 71st St. & 14th Avenue ist von oben bis unten mit 260.000 Lichtern geschmückt und bis ins Detail dekoriert. Sam selbst schaltet sie ein, wenn Weihnachten vor der Tür steht.

Blaues Weihnachtshaus

Die Außendekoration ist ganz in Blau gehalten. Das Haus ist zur Hälfte weihnachtlich geschmückt und zur anderen Hälfte für Chanukka, denn die Familie, die dort wohnt, ist halb christlich und halb jüdisch.

Wann gehen in Dyker Heights die Lichter an?

Detail der Lichter in Dyker Heights| ©Hellotickets
Detail der Lichter in Dyker Heights| ©Hellotickets

Eingenaues Datum für das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in Dyker Heights gibtes nicht, obwohl einige Einheimische dies am Thanksgiving-Wochenende tun. Am besten ist es jedoch, wenn die Dekoration von Mitte Dezember bis zum ersten Weihnachtsfeiertag angebracht ist. Einige Nachbarn lassen sie sogar über Silvester hinaus hängen.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch im Viertel?

Mehr dekorierte Häuser in Dyker Heights| ©Hellotickets
Mehr dekorierte Häuser in Dyker Heights| ©Hellotickets

Im Dezember geht die Sonne in New York gegen 16:30 Uhr unter. Ich empfehle Ihnen, kurz vor Einbruch der Dunkelheit nach Dyker Heights zu fahren, damit Sie bei der Einschaltung der Lichter dabei sein können, aber wenn Sie das nicht können, sollten Sie nicht zu spät kommen, denn um 21 Uhr schalten viele Häuser ihre Lichter aus.

Die Feiertagsdekoration wird meist am Wochenende angebracht, aber das ist auch die Zeit, in der die meisten Besucher in der Nachbarschaft sind und einige Häuser sehr voll werden.

Wissenswertes über die Weihnachtsbeleuchtung von Dyker Heights

Dekorieren in Dyker Heights| ©Hellotickets
Dekorieren in Dyker Heights| ©Hellotickets

Wann begann die Tradition der Weihnachtsbeleuchtung in Dyker Heights?

Alles begann in den 1980er Jahren, als die Nachbarin Lucy Sparta beschloss, ihr Haus zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter weihnachtlich zu schmücken. Nach und nach schlossen sich andere Nachbarn an, und inzwischen ist es ein jährliches Ereignis und ein unerklärter Nachbarschaftswettbewerb um das am schönsten geschmückte Haus zu Weihnachten. Manche Familien bezahlen sogar professionelle Dekorateure, die für sie ein individuelles und anderes Design anfertigen.

Diese Tradition lockt jedes Jahr Tausende von Menschen in das Viertel Dyker Heights und ist so beliebt, dass es inzwischen geführte Touren gibt, bei denen man jedes noch so kleine Detail des Viertels entdecken kann.

Wo bewahren die Nachbarn die Dekoration für den Rest des Jahres auf?

Viele Bewohner lagern den Schmuck in ihren eigenen Wohnungen, entweder in Abstellräumen oder Garagen. Die Größe dieser Häuser ist ziemlich groß, so dass es nicht verwunderlich ist, dass sie mit ein wenig Organisation einen speziellen Raum haben, um sie zu lagern.

Andere Bewohner werden von Dekorationsfirmen gehalten, weil sie die Lichter und die Dekoration liefern, wenn Familien ihre Dienste in Anspruch nehmen.

Wie viel kosten die Dekorationen?

Das hängt von der Dekoration und der Größe des Hauses ab, aber wir sprechen hier von Beträgen zwischen 5.000 und 20.000 Dollar, wenn man die Stromkosten und die Dienstleistungen spezialisierter Dekorationsfirmen mit einbezieht - eine Menge Geld!

Wie kommen die Nachbarn in ihre Häuser?

Wenn die Bewohner ihre Häuser mit Dekorationen und Lichtern vollstopfen, bis keine Lücke mehr im Garten ist, wie sollen sie dann ins Haus kommen, ohne darüber zu stolpern? Zum Glück haben die meisten Häuser neben dem Haupteingang eine Nebentür, so dass die Nachbarn nicht jedes Mal einen Hindernisparcours durchlaufen müssen, wenn sie das Haus betreten wollen.

Buchen Sie eine Tour durch Dyker Heights

Was kann man in New York an Weihnachten sonst noch unternehmen?

Dekoration des Einkaufszentrums The Shops zur Weihnachtszeit| ©Hellotickets
Dekoration des Einkaufszentrums The Shops zur Weihnachtszeit| ©Hellotickets

Weihnachten ist eine der magischsten Zeiten in New York. Die Stadt ist voller Weihnachtsbäume, Lichter, Weihnachtssänger, geschmückter Alleen und Geschäfte... Es ist definitiv die richtige Zeit, um in die Stadt zu reisen, denn sie ist wunderschön und es gibt so viel zu sehen. Wie Andy Williams in seinem beliebten Lied sagte: It's the Most Wonderful Time of the Year!

Im Herzen von Midtown Manhattan sollten Sie das Rockefeller Center zur Weihnachtszeit nicht verpassen, wo Sie den historischen Baum bewundern und auf der Eisbahn Schlittschuh laufen können. Und wenn Sie Lust haben, die Stadt jenseits von Manhattan zu erkunden, wird Sie die Weihnachtsbeleuchtung des Bronx Zoo umhauen.

Und wenn Sie schon einmal in Brooklyn sind, empfehle ich Ihnen, das Viertel zu besuchen (wenn möglich, lernen Sie es bei Tageslicht kennen, bevor Sie Dyker Heights erreichen, um die Märkte, die Architektur, die Parks zu genießen...). Wenn Sie Lust haben, finden Sie hier einen Leitfaden mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Brooklyn und Williamsburg, dem jüdischen Viertel von New York.