Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

15 Weihnachtsdinge die man in New York City tun kann

Der endgültige Leitfaden, um die Stadt in der magischsten Zeit des Jahres zu genießen

Isabel Catalán

Isabel Catalán

16 Minuten lesen

15 Weihnachtsdinge die man in New York City tun kann

Rockefeller Center zu Weihnachten | ©Hellotickets

Weihnachten ist eine der magischsten Zeiten in New York. Die Stadt ist voller Weihnachtsbäume, Lichter, Weihnachtssänger, geschmückter Straßen und Geschäfte... Es ist definitiv die richtige Zeit, um nach New York zu reisen. Wie Andy Williams in seinem beliebten Lied sagte: It's the Most Wonderful Time of the Year!

1. Besuchen Sie die Weihnachtsbeleuchtung in den Dyker Heights

Typische Weihnachtsdekoration in Dyker Heights| ©Hellotickets
Typische Weihnachtsdekoration in Dyker Heights| ©Hellotickets

Das Viertel Dyker Heights hat sich mit seinen dekorativen Auslagen und der von den Bewohnern selbst installierten Weihnachtsbeleuchtung zu einem unverzichtbaren Weihnachtsziel in New York City entwickelt.

Dieses Viertel in Brooklyn wäre nichts Besonderes, wenn es nicht von seinen Bewohnern in einen Ort verwandelt würde, der wie aus einem amerikanischen Film wirkt.

Manche entscheiden sich für dezente und raffinierte Lichterketten, um ihre Häuser zu schmücken, während andere es übertreiben und sie mit allen möglichen Girlanden, Kugeln, Figuren und aufblasbaren Weihnachtsfiguren überladen, die Weihnachtslieder singen, bis kein Platz mehr im Garten ist. Ein echter Nachbarschaftswettbewerb, der in den 1980er Jahren begann und sich zu einem Ereignis entwickelt hat, für das manche Familien sogar professionelle Dekorateure bezahlen, um jedes Jahr ein neues Design zu entwerfen.

Es ist so beliebt, dass es in der Weihnachtszeit sogar eine geführte Tour durch Dyker Heights gibt, bei der man jedes noch so kleine Detail des Viertels kennenlernen kann! Ich kann es nur empfehlen, denn es ist ein ziemliches Spektakel und es macht so viel Spaß, ein amerikanisches Viertel zu Weihnachten zu sehen. Die Einheimischen sind ganz aus dem Häuschen und die Touristen haben viel Spaß beim Fotografieren von Weihnachtsmännern, Rentieren, Schneemännern, Elfen und vielem mehr.

Praktische Informationen

  • Wann? Obwohl es Nachbarn gibt, die die Lichter Ende November einschalten, wird dies normalerweise im Dezember bis zum Ende des Jahres getan.
  • Wo? Im Stadtteil Dyker Heights in Brooklyn.
  • Wie kommt man dorthin? Da es sich um ein Wohngebiet handelt, gibt es keine U-Bahn-Station, aber Sie können die Linie R nehmen und an der Station 86 Street im Stadtteil Bay Ridge aussteigen. Es liegt 15 Gehminuten vom Viertel entfernt.
  • Welche sind die spektakulärsten? Die zwischen 10th und 12th Avenue und 83rd und 86th Street.

Buchen Sie eine Tour durch die Weihnachtsbeleuchtung von Dyker Heights

2. Sehen Sie das Radio City Christmas Spectacular

Die Rockettes Weihnachtsshow| ©Billboard
Die Rockettes Weihnachtsshow| ©Billboard

Bei einer Reise nach New York zur Weihnachtszeit müssen Sie unbedingt Zeit einplanen, um das legendäre Radio City Christmas Spectacular zu besuchen, eine zauberhafte Weihnachtsshow, die 1933 zum ersten Mal aufgeführt wurde und zu einer echten Tradition in dieser Zeit des Jahres geworden ist.

Es ist wirklich so spektakulär, wie es der Name sagt! Eine Show mit Musik, Tanz, Humor und Lichtern wie in alten Zeiten mit den fantastischen The Rockettes, die Sie Weihnachten mit der Illusion eines Kindes erleben lässt - ein Klassiker!

Wann immer ich die Gelegenheit habe, zu Weihnachten nach New York zu fahren, lasse ich es mir nicht entgehen, denn die Show ändert sich jedes Jahr und ist eine echte Überraschung. Wenn Sie mit Ihrer Familie in die Stadt reisen, kann ich Ihnen den Besuch nur empfehlen, denn das Radio City Christmas Spectacular ist für alle Altersgruppen geeignet, und selbst die Kleinsten werden ihren Spaß haben. Diese Show könnte Ihnen sogar Lust machen, die Feiertage im Theater zu verbringen - in der Weihnachtszeit erobert der Zauber den Broadway!

Wie kann man Tickets kaufen?

Ob für das Radio City Christmas Spectacular oder ein anderes Broadway-Musical: Kaufen Sie Ihre Karten am besten online, denn die Theater füllen sich schnell und an den Kassen hängt zu Weihnachten das Schild "Ausverkauft".

Erfahrungsgemäß empfehle ich Ihnen, Ihre Karten online und so weit wie möglich im Voraus zu kaufen, denn wenn Sie mit dem Kauf warten, bis Sie in New York sind, laufen Sie Gefahr, dass die Karten für den Tag, an dem Sie die Show sehen möchten, aufgrund der hohen Nachfrage ausgehen.

Außerdem können Sie bei der Online-Buchung den Sitzplatz wählen, der Ihnen am besten gefällt, und in manchen Fällen sind die Preise günstiger als an der Theaterkasse. Zögern Sie nicht, Ihre Tickets online zu kaufen ist einfach, sicher und schnell.

Tickets für Radio City Christmas buchen

3. Genießen Sie die NBA, die beste Liga der Welt, auch zur Weihnachtszeit!

Die Knicks im Madison Square Garden| ©Carmen Navarro
Die Knicks im Madison Square Garden| ©Carmen Navarro

Ein NBA-Spiel live zu sehen, ist ein Muss für jeden New-York-Reisenden, vor allem, wenn Sie Ihre Tickets vom Weihnachtsmann bekommen!

Was gibt es Schöneres, als Weihnachten oder Neujahr mit der besten Basketball-Liga der Welt zu verbringen? Selbst wenn Sie den Sport oder die NBA nicht mögen, ist der Besuch eines Basketballspiels in den Vereinigten Staaten ein echtes Spektakel, bei dem die Party, die Musik, die gute Stimmung und vor allem der Sport im Vordergrund stehen.

New York ist die Heimat zweier NBA-Teams: der New York Knicks (die im legendären Madison Square Garden in Manhattan spielen) und der Brooklyn Nets (deren Heimat das hochmoderne Barclays Center in Brooklyn ist).

Wie kann ich NBA-Tickets kaufen?

Die Nachfrage nach einem NBA-Spiel ist extrem hoch, so dass es normal ist, dass die Karten schnell ausverkauft sind. Die reguläre NBA-Saison beginnt Ende Oktober und endet Ende April. Wenn Sie also zu Weihnachten ein Spiel der Knicks oder Nets besuchen möchten, empfehle ich Ihnen, Ihre Karten so weit wie möglich im Voraus online zu kaufen.

Wenn Sie online buchen, können Sie außerdem den Ort auswählen, der Ihnen am besten gefällt. Zögern Sie nicht, Ihre Tickets online zu kaufen ist einfach, sicher und schnell. Ich empfehle Ihnen, den Beitrag NBA-Tickets in New York: Kauf und Preise zu lesen, denn dort finden Sie einen Leitfaden, der Ihnen helfen wird, das Beste aus dem Erlebnis zu machen.

Also schnappt euch euren Hotdog und eure Mütze und macht euch bereit, einige der von den Cheerleadern geworfenen Trikots zu erhaschen - mit etwas Glück könnt ihr sogar die legendäre "Kiss-Cam" in der Arena sehen!

NBA-Tickets kaufen

4. Verpassen Sie nicht die Baumbeleuchtungszeremonie im Rockefeller Center

Rockefeller Center Baumbeleuchtungszeremonie| ©Lafactoriadelshow
Rockefeller Center Baumbeleuchtungszeremonie| ©Lafactoriadelshow

Jedes Jahr wird in New York das Weihnachtsfest mit der Beleuchtung des riesigen Baumes im Rockefeller Center eingeläutet. Eine Tradition, die bis in die 1930er Jahre zurückreicht, als die Arbeiter, die den Wolkenkratzer bauten, eine weitere Tanne aufstellten, um an die Feiertage zu erinnern.

Der Rockefeller-Baum ist einer der 11 wichtigsten Weihnachtsbäume in New York. Sie wird immer am Mittwoch der Woche nach Thanksgiving angezündet, und da sich das Datum von Thanksgiving jährlich ändert, ändert sich auch die Anzündzeremonie.

Wie läuft die Baumbeleuchtungszeremonie im Rockefeller Center ab?

Es ist bekannt als das Rockefeller Center Christmas Tree Lighting und folgt auf eine zweistündige Veranstaltung, bei der mehrere Musikstars, die vom Weihnachtsgeist beseelt sind, tanzen und Weihnachtslieder für die auf dem Rockefeller Plaza versammelte Menge singen.

Das Rockefeller Center zur Weihnachtszeit ist ein Spektakel, und der Besuch der Baumbeleuchtung ist zu einer New Yorker Tradition geworden. In der Umgebung wimmelt es nur so von Menschen, daher rate ich Ihnen, ein paar Stunden vor Beginn der Veranstaltung dort zu sein, um einen guten Platz zu ergattern, als würden Sie ein Konzert besuchen. Ziehen Sie sich warm an, denn der Winter in der Stadt ist eisig, und wenn man so lange wartet, kann man wie ein Schneemann erstarren.

DieShow gipfelt in der Beleuchtung des Baums im Rockefeller Center gegen 22 Uhr, der bis Anfang Januar von der Abenddämmerung bis Mitternacht erleuchtet bleibt. Am 25. Dezember wird der Baum den ganzen Tag beleuchtet, denn es ist der große Tag der Feiertage.

Tickets für das Top of the Rock kaufen

5. Bestaunen Sie den Weihnachtsbaum und die Dekoration auf dem Rockefeller Plaza

Rockefeller Center Weihnachtsbaum| ©Hellotickets
Rockefeller Center Weihnachtsbaum| ©Hellotickets

Wenn die Lichter erst einmal angezündet sind, werden Sie nicht müde werden, durch das Rockefeller Center zu schlendern, wo Weihnachten Sie mit allen fünf Sinnen überraschen wird.

Der einzige Nachteil ist, dass das Rockefeller Center, egal zu welcher Zeit, immer von Touristen und New Yorkern bevölkert ist: Es ist sehr beliebt, und Sie werden viele Leute finden, die dorthin gegangen sind, um Fotos von der Dekoration zu machen, Weihnachtseinkäufe in der Gegend zu machen oder auf der legendären Eisbahn Schlittschuh zu laufen (aber davon erzähle ich Ihnen später!).

6. Schlittschuhlaufen

Schlittschuhbahn im Central Park| ©FJKFJK / Flickr.com
Schlittschuhbahn im Central Park| ©FJKFJK / Flickr.com

Im Central Park

Wollman Rink ist die öffentliche Eisbahn, die jeden Winter in der südöstlichen Ecke des Central Park zur Freude der New Yorker und der Touristen geöffnet wird. Ich persönlich finde das Gefühl, an diesem Ort in der Stadt Schlittschuh zu laufen, mit dem Central Park auf der einen Seite und dem Blick auf die mythischen Wolkenkratzer im Hintergrund, einfach unschlagbar. Sie werden sich fühlen, als würden Sie eine Weihnachtsszene aus einem der vielen Filme drehen, die hier gedreht wurden.

Wenn Sie Ihren Besuch in der Region nutzen möchten, um Schlittschuhe zu schnüren, sollten Sie sich auf der Website der Wollman Rink über die Öffnungszeiten an dem für Sie passenden Tag informieren. Ich habe auch einen praktischen Leitfaden zusammengestellt, um Fahrradtouren und -verleih so können Sie Ihren Besuch im Park organisieren und Ihre Zeit dort optimal nutzen - lassen Sie sich nicht von der Kälte abschrecken!

  • Wohin soll ich gehen? Zwischen 59th und Sixth Avenue im Central Park.
  • Wann ist sie geöffnet? Normalerweise ist sie von Ende November bis März oder sogar April geöffnet.
  • Preis? Zwischen $12 und $19, je nach Wochentag (Schlittschuhverleih, falls erforderlich, kostet extra).

Im Bryant Park

Von Ende Oktober bis Anfang Januar kann man im Bryant Park Schlittschuh laufen, der sich für einige Wochen in das Bank of America Winter Village verwandelt.

Der Bryant Park beherbergt The Rink, eine große, kostenlose Eislaufbahn, sowie einen kultigen Weihnachtsmarkt mit Souvenirs, Dekorationsartikeln und Gourmet-Leckereien - wie könnte man der heißen Schokolade "Ice Bites" widerstehen, sie ist köstlich!

  • Wo? 42nd Street, zwischen Fifth und Sixth Avenues.
  • Wann ist sie geöffnet? Die Eisbahn ist von Ende Oktober bis Anfang März von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet / Der Flohmarkt von Montag bis Freitag von 11.00 bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 10.00 bis 20.00 Uhr.
  • Preis? Der Eintritt ist frei (wenn Sie keine eigenen Schlittschuhe mitbringen, müssen Sie für die Miete bezahlen).

Am Rockefeller Plaza

Von allen Möglichkeiten in New York ist dies vielleicht eine der typischsten, aber nicht mein persönlicher Favorit. Die Eisbahn selbst ist sehr klein, und die langen Schlangen vor dem Eingang können ein wenig lästig sein.

Wenn Sie jedoch in The Rink, der Eisbahn an diesem kultigen Ort in New York City, Schlittschuhlaufen möchten, finden Sie auf der Website des Rockefeller Centers weitere Informationen.

  • Wohin soll ich gehen? 45 Rockefeller Plaza.
  • Wann ist sie geöffnet? Normalerweise von Ende November bis März geöffnet.
  • Preis? Zwischen $25 und $35, je nach Saison (Schlittschuhverleih, falls erforderlich, kostet extra).

7. Fahrt mit dem Weihnachtszug des Botanischen Gartens

Der Weihnachtszug des Botanischen Gartens| ©Nyc Arts
Der Weihnachtszug des Botanischen Gartens| ©Nyc Arts

Und das meine ich metaphorisch, denn es handelt sich um eine prächtige Spielzeugeisenbahnausstellung, die zu einer Weihnachtstradition geworden ist und eine Hommage an New York City darstellt, indem sie maßstabsgetreue Modelle einiger seiner Touristenattraktionen wie der Freiheitsstatue, des Chrysler Buildings oder der Brooklyn Bridge inmitten des Botanischen Gartens zeigt.

Aber was ist das Besondere an der Holiday Train Show? Nicht nur die wunderschöne Lage inmitten der Natur im Enid A. Haupt Greenhouse, sondern auch die einzigartige Kulisse dieses Modells von New York, das zu 100 % aus natürlichen Materialien wie Holz, Blättern, Rinde und Samen aus dem Botanischen Garten selbst besteht.

Diese Tradition wurde von ihrem Schöpfer Paul Busse in den 1990er Jahren ins Leben gerufen, und jedes Jahr arbeitet ein Team von mehr als einem Dutzend Menschen, darunter Gärtner, Architekten, Elektriker und Ingenieure, zusammen, um dieses erstaunliche Modell zu bauen, das mit kleinen Spielzeugeisenbahnen fährt.

Ein sehr liebenswertes Erlebnis, das man unbedingt mit den Kindern bei einer Reise nach New York zu Weihnachten besuchen sollte. Da die Holiday Train Show sehr beliebt ist, empfehle ich Ihnen, Ihr Ticket im Voraus auf der offiziellen Website zu buchen...

Praktische Informationen

  • Wo befindet sich der Botanische Garten? Der New Yorker Botanische Garten, 2900 Southern Blvd, Bronx.
  • Wann? Von Mitte November bis Mitte Januar.
  • Öffnungszeiten? Der Botanische Garten ist von Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Montags geschlossen.

8. Besuchen Sie den Brooklyn Flea and Smorgasburg Winter Market

Typische Einkäufe auf Weihnachtsmärkten| ©Hellotickets
Typische Einkäufe auf Weihnachtsmärkten| ©Hellotickets

Wer liebt nicht Weihnachtsmärkte? New York glänzt mit seinen Lichtern und Dekorationen, aber die Märkte sind auf eine ganz besondere Weise geschmückt, die Sie nicht verpassen dürfen.

Diese Veranstaltung kombiniert den Vintage-Flohmarkt (auf dem Sie echte Schätze finden können) mit der Food Hall (wo Sie kreative Angebote probieren können, die Ihre Geschmacksknospen testen werden) und kulturellen Veranstaltungen.

Der Brooklyn Flea and Smorgasburg Winter Market ist zwar nicht auf die Feiertage beschränkt, aber es lohnt sich, einen der vielfältigsten und aktivsten Märkte Brooklyns zu erkunden. Er ist perfekt für frostige Tage in der Stadt und eine gute Gelegenheit, zwischen den schrulligen Ständen nach Antiquitäten zu stöbern oder eine süße Leckerei von den Essensständen zu essen.

Im Winter finden Sie es in der 25 Kent Avenue, im achten Stock eines Gebäudes mit atemberaubendem Blick auf die Skyline von Manhattan. Genau zwischen den beiden Trendvierteln Greenpoint und Williamsburg in Brooklyn.

Praktische Infos

  • Wo? 25 Kent Avenue - 8. Stock, Brooklyn. Genau zwischen Williamsburg und Greenpoint.
  • Wie kommt man dorthin? Nehmen Sie die graue U-Bahn-Linie L und steigen Sie an der Bedford Ave. aus. Gehen Sie dann ein paar Minuten in Richtung Kent Ave. und Sie erreichen den Flohmarkt.
  • Wann ist sie geöffnet? Jedes Wochenende von 10 Uhr bis 18 Uhr.

9. Besuchen Sie die kultigen Kaufhäuser und Weihnachtsauslagen

Weihnachtsschaufenster in New York City| ©Hellotickets
Weihnachtsschaufenster in New York City| ©Hellotickets

Wenn der Rest des Jahres New York ein Einkaufsmekka ist, ziehen die Einzelhändler zur Weihnachtszeit alle Register, um das Einkaufserlebnis auf ein neues Niveau zu heben.

Seit Jahrzehnten schmücken die New Yorker Kaufhäuser ihre Schaufenster mit weihnachtlichen Motiven, um alle Blicke auf sich zu ziehen. In den letzten Jahren haben professionelle Schaufensterdekorateure und Dekorateure ihr Bestes getan, um uns mit ihren immer kreativeren und phantasievolleren Darstellungen zu beeindrucken.

Bei Macy's kann man während der Weihnachtszeit um den Nordpol herumgehen, ohne das Kaufhaus zu verlassen, ist das nicht zu glauben? Nun, es ist wahr, zu dieser Jahreszeit stellt Macy's ein Dorf namens Santaland nach, in dem Kinder den Weihnachtsmann persönlich treffen können. Es ist kostenlos, aber Sie müssen einen Termin buchen.

Um die Wahrheit zu sagen, sind alle Geschäfte in New York weihnachtlich geschmückt. Wenn Sie also Weihnachtseinkäufe und Geschäfte mögen, empfehle ich Ihnen, eine weihnachtliche Schaufensterbummel-Route vorzubereiten und dabei unter anderem bei Tiffany & Co, Macy's, Bloomingdale's, Lord & Taylor, Bergdorf Goodman oder Saks Fith Ave vorbeizuschauen. Sie werden begeistert sein!

10. Erleben Sie eine unvergessliche Silvesternacht am Times Square

Times Square| ©Hellotickets
Times Square| ©Hellotickets

Sie haben sicher schon unzählige Male im Fernsehen gesehen, wie die New Yorker Silvester vom Times Square aus feiern: die fallende Kugel zum Jahreswechsel, die Konfettiexplosion um Mitternacht, der Jubel der versammelten Menschenmenge und das immer wieder faszinierende Feuerwerk - erinnern Sie sich? Ja, das neue Jahr auf dem Times Square zu begrüßen, ist definitiv eines der besten Dinge, die man an Weihnachten in New York tun kann.

Die vorweihnachtliche Party am Abend des 31

Aber Silvester am Times Square zu feiern, bedeutet nicht nur, kurz vor Mitternacht dort zu sein und auf den Untergang der Weltkugel zu warten. Wie Sie wissen, ist es eine riesige Party mit vielen Menschen, und einen guten Platz am Times Square zu bekommen, ist sehr beliebt. Aus diesem Grund kommen manche Menschen am 31. Dezember morgens auf dem berühmten Platz an und bleiben dort bis zum großen Moment, dem Silvesterball Drop.

Die meisten sind jedoch schon vor 18 Uhr da, wenn der berühmte Swarovski-Ballon sich auf seine wichtige Silvestermission vorbereitet und die Konzerte und Aufführungen beginnen, um die Massen bis zum großen Moment zu unterhalten.

Die Zwölf Glockenschläge

Um 23.59 Uhr versammeln sich alle zum Countdown, die Weltkugel senkt sich 60 Sekunden lang von der Spitze des One Times Square-Gebäudes herab, und wenn sie das Ende erreicht hat, wird Konfetti in die Luft geschleudert, das den gesamten Platz färbt, und die Freude der Anwesenden explodiert. Die Musik beginnt zu spielen und der Himmel erstrahlt in einem Feuerwerk, denn... es ist Silvester!

Tipps für die Silvesternacht auf dem Times Square

  • Da die Silvester-Ball-Drop-Zeremonie kostenlos ist, wird sie auch massiv. Um sicherzugehen, dass sie den Ball Drop sehen, nehmen viele Menschen bereits am frühen Nachmittag ihre Positionen ein.
  • Während sich die Menschen auf dem Times Square versammeln, werden die Straßen für den Verkehr gesperrt und niemand darf sie betreten.
  • Die Nacht wird durch Konzerte und Aufführungen belebt. Das Programm der Veranstaltung können Sie auf der offiziellen Website einsehen. Wenn Sie sie sehen wollen, müssen Sie sehr früh da sein, um einen Platz zu bekommen, und wenn Sie einmal da sind, können Sie den Bereich nicht mehr verlassen, ohne zu riskieren, sie zu verpassen.
  • Der Nachteil ist, dass man viel Zeit auf den Beinen verbringt und es keine Essensstände oder Toiletten gibt, so dass man am besten etwas zu essen und nicht zu viel zu trinken mitbringt.
  • Und natürlich so warm wie möglich sein! Sie werden viele Stunden im Freien warten müssen, bis die Silvesterball-Zeremonie beginnt, und der Winter in New York ist fast so kalt wie am Nordpol.

Praktische Informationen

  • Wo? 42nd Street, an der Kreuzung 7th Avenue und Broadway.
  • Wie kommt man dorthin? Mit der U-Bahn: Times Square Station der Linien 1, 2, 3, 7, N, Q, R und W.

11. Schließen Sie sich Tausenden von Weihnachtsmännern auf der "SantaCon" an

Bild des letzten Santacon| ©Carmen Navarro
Bild des letzten Santacon| ©Carmen Navarro

SantaCon ist ein Treffen von "Weihnachtsmännern", das zum Auftakt der Weihnachtssaison am Times Square veranstaltet wird.

Sie findet in der Regel am Samstag vor Heiligabend statt, und wenn Sie sich um 10 Uhr zum Times Square begeben, finden Sie dort Tausende von Menschen in Weihnachtsmannkostümen, die sich auf dieser Santa Convention amüsieren und von Pub zu Pub ziehen , um mit ihren Freunden die Feiertage zu feiern.

Ich wusste nicht, was das ist, bis ich vor einem Jahr mitten drin steckte, und seitdem habe ich so etwas noch nie gesehen! Bringen Sie also gute Laune mit, setzen Sie sich eine schöne Weihnachtsmütze auf und gehen Sie aus, um sich zu amüsieren. Wenn Sie mit Kindern oder Freunden kommen, werden Sie die "SantaCon" noch mehr genießen.

12. Entdecken Sie das Holiday Lights Festival des Bronx Zoo

Wenn es etwas gibt, das wir in der Weihnachtszeit am liebsten sehen, dann sind es die wunderschönen Lichter, die jede Ecke der Stadt schmücken. Und im Bronx Zoo findet um diese Jahreszeit eines der besten Lichtfestivals statt.

Es ist das Holiday Lights Festival, eine unterhaltsame Veranstaltung für die ganze Familie, die vom 19. November bis zum 9. Januar stattfindet. Wenn Sie zu Weihnachten in New York sind, dürfen Sie sich das nicht entgehen lassen, vor allem nicht, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, denn die werden einen Riesenspaß haben.

Der gesamte Zoo ist mit Hunderten von riesigen Lampen und Laternen in Form von Pflanzen und Tieren, die im Park leben (Bären, Gorillas, Schildkröten, Löwen, Anakondas, Zebras, Affen, Tiger usw.), geschmückt, um ein erstaunliches Spektakel aus Farben, Lichtern und Musik zu schaffen, das die Winternächte erhellt.

Während des Holiday Lights Festival können Sie aber auch andere Veranstaltungen besuchen, z. B. Meisterschaften im Eisschnitzen und Vorführungen (im Grizzly Corner), Puppentheater (im Dancing Crane Pavilion), Tierkostüme (im Somba Village) oder eine Fahrt mit dem Weihnachtszug durch den Zoo (im Astor Court).

Verpassen Sie nicht den Beitrag über das Holiday Lights Festival im Bronx Zoo, um zu erfahren, was Sie bei Ihrem Besuch sehen können und wie Sie Tickets bekommen.

13. Besiegen Sie die Kälte von New York City mit einer köstlichen heißen Schokolade

An Weihnachten wird es in New York kalt. Sehr kalt. Die beste Art und Weise, sich aufzuwärmen und trotzdem die Stadt in dieser magischen Jahreszeit zu genießen, ist eine köstliche heiße Schokolade.

Wenn Sie ein unverbesserlicher Schokoholiker sind, werden Sie sich an so fabelhaften Orten wie dem..:

  • Serendipity III: Ein Café, in dem Andy Warhol einige seiner Werke ausstellte und wo man heute die Frozen Hot Chocolate, die Spezialität des Hauses, probieren kann. Es liegt an der Upper East Side, in der Nähe der Roosevelt Island Cable Car.
  • The Chocolate Room: Dieses Café in Brooklyn hat sich ganz der Schokolade verschrieben. Ich empfehle, die klassische heiße Schokolade mit einer würzigen Note zu bestellen und dazu ein Stück Kuchen zu essen.
  • Little Spain Market: Wenn Sie Lust haben, eine Tasse Schokolade nach spanischer Art (etwas dicker als der Rest) zusammen mit leckeren Churros zu probieren, empfehle ich Ihnen diesen Markt im trendigen Viertel Hudson Yards zu besuchen.
  • Cocoa Bar: Dieses Café im East Village serviert eine köstliche heiße Zimtschokolade, aber wenn Sie auf der Suche nach etwas Originellem sind, sind die Schokoladencocktails sensationell. Die 'chocolatini' und die 'french hot chocolate' sind beide köstlich.

14. Weihnachtssingen auf dem Washington Square

Wenn Sie das Glück haben, den Heiligabend in New York zu verbringen, sollten Sie es nicht versäumen, am berühmten Washington Square Arch Weihnachtslieder zu singen.

Die Nacht des 24. Dezember ist einer der schönsten Tage der Weihnachtszeit. Hunderte von Menschen versammeln sich dort, um einige der beliebtesten Weihnachtslieder wie "Jingle Bells", "Let it snow!, Let it snow!, Let it snow!, Let it snow!", "Stille Nacht" oder "White Christmas" und viele andere zu singen.

Wenn Sie den Text der Lieder nicht kennen, macht das nichts, denn die Organisatoren stellen Liederbücher zur Verfügung, wenn Sie welche brauchen. Denkt einfach daran, eure Weihnachtsstimmung und eure beste Weihnachtsmannmütze mitzubringen und... lasst uns singen!

15. Beginnen Sie das Jahr mit einem Bad an den Stränden von Coney Island!

Wenn Sie zu den Reisenden gehören, die keine Angst vor der Kälte haben, gehört ein Bad im eiskalten Wasser des Atlantiks definitiv zu den Traditionen der Stadt, die Sie pflegen sollten.

Jedes Jahr am 1. Januar strömen die New Yorker an die Strände von Coney Island (in Brooklyn, in der Nähe des berühmten Vergnügungsparks), um an der vom Coney Island Polar Bear Club organisierten Veranstaltung teilzunehmen und das neue Jahr auf diese einzigartige und kühle Weise zu begrüßen.

Wenn Sie am Vortag ausgiebig gefeiert haben, ist dies definitiv eine gute Möglichkeit, den Silvesterkater zu vertreiben. In den Monaten Dezember und Januar liegt die durchschnittliche Wassertemperatur bei etwa 9ºC, obwohl sie manchmal sogar noch niedriger sein kann und leicht über 0ºC liegt.

Aber wer sagt schon Angst, am besten ist es, nicht zu viel darüber nachzudenken und direkt ins Wasser zu springen! Einige gehen in Badehosen, andere in Kostümen, aber alle gehen als Einheit, gefolgt von dem als Eisbär verkleideten Koordinator der Veranstaltung.

Dies wird eine der lustigsten Anekdoten sein, die Sie von Ihrem Aufenthalt in New York über Weihnachten mitnehmen werden, also verpassen Sie es nicht!

Wie kann man sich beteiligen?

Die Teilnahme an dieser Aktivität ist kostenlos, aber Sie können auch eine Spende machen, um die Organisatoren bei verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen zu unterstützen.