Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Dinge die man in 3 Tagen in London tun kann

London ist ein magischer Ort voller sehenswerter Details. Drei Tage sind kurz, aber lang genug, um sich damit brüsten zu können, dass man die Stadt gesehen hat.

Ana Caballero

Ana Caballero

9 Minuten lesen

Dinge die man in 3 Tagen in London tun kann

Blick auf London von The Shard | ©Jaanus Jagomägi

Viele Menschen nehmen gerne an einer Sightseeing-Tour mit dem Bus oder zu Fuß teil, um sich einen guten Überblick über eine Stadt zu verschaffen, bevor sie sie auf eigene Faust erkunden. Wenn Sie das sind, empfehle ich Ihnen, dies an Ihrem ersten Tag in London zu tun, um eine gute Orientierung zu bekommen.

In diesen 3 Tagen werde ich Ihnen jedoch Schritt für Schritt zeigen, wie Sie London am besten besuchen können, und zwar unter Berücksichtigung der zeitlichen Unannehmlichkeiten. Los geht's!

Tag 1: Erkundung von Westminster

Houses of Parliament und Big Bem| ©Berit
Houses of Parliament und Big Bem| ©Berit

Ich empfehle Ihnen, Ihre Reise nach London in Westminster zu beginnen, da dies das geografische, kulturelle und politische Zentrum der Stadt ist - die City of Westminster ist eigentlich eine eigene Stadt innerhalb Londons! Hier finden Sie einige der berühmtesten Gebäude Londons, wie den Buckingham Palace, den Palace of Westminster und die Westminster Abbey.

Die heutige Route kann zu Fuß zurückgelegt werden, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis oder Reisebussen.

Parlamentsplatz

Wir beginnen unseren Rundgang am Parliament Square, einem bekannten öffentlichen Platz in Westminster, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist und an dem auch alle großen Londoner Reisebusse halten. Rund um den Platz finden Sie auch Statuen verschiedener berühmter Persönlichkeiten, wie Winston Churchill, Abraham Lincoln, Robert Peel und Gandhi.

Dieser beliebte Platz ist umgeben von berühmten Gebäuden wie der Westminster Abbey, der St. Margaret's Church, dem Obersten Gerichtshof des Vereinigten Königreichs und dem Palace of Westminster.

Westminster-Abtei

Westminster Abbey ist eine der berühmtesten und eindrucksvollsten Kirchen in England. Sie stammt aus dem Jahr 1245 und wurde hauptsächlich im gotischen Stil erbaut. Im Inneren der Kirche befinden sich Gräber und Denkmäler, die an einige der bedeutendsten Briten der letzten 1.000 Jahre erinnern, darunter Könige, Wissenschaftler, Aristokraten und Künstler.

Wenn Sie Westminster Abbey besichtigen wollen, sollten Sie mehr Zeit einplanen, um alles zu sehen, denn es ist ein ganz besonderer Ort, für den man Zeit braucht. Natürlich ist es auch eine gute Idee, sich vorherüber die Preise und Öffnungszeiten von Westminster Abbey zu informieren.

  • Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Preis: Erwachsene: £20 (€23,80)
  • Anschrift: 20 Deans Yd, London SW1P 3PA, Vereinigtes Königreich

Tickets für Westminster Abbey buchen

Churchill War Rooms

Die Churchill War Rooms bestehen aus zwei miteinander verbundenen Museen: den Cabinet War Rooms und dem Churchill Museum. In den Cabinet War Rooms können Besucher den riesigen geheimen unterirdischen Bunker des Zweiten Weltkriegs erkunden. Ich empfehle einen Führer, der Ihnen hilft, das Labyrinth, seine Teile und die Geschehnisse darin besser zu verstehen.

Das Churchill-Museum ist ein großer Raum, der dem Leben von Winston Churchill gewidmet ist. Sie informiert über sein Leben von den ersten Lebensjahren bis zu seinem Tod im Jahr 1965, wobei der Schwerpunkt auf seiner langen politischen Karriere liegt.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 9:30 bis 18:00 Uhr
  • Preis: £23,00 (27,58 Euro)
  • Anschrift: Clive Steps, King Charles St, London SW1A 2AQ, UK

Buchen Sie eine Tour durch London mit Churchill's War Rooms

St. James's Park

Wir empfehlen jetzt einen Spaziergang durch den St. James' Park in Richtung Buckingham Palace, um etwas Grün zu sehen.
Der Park ist einer der schönsten Parks in London und bekannt für seine berühmten Pelikane. Im Park gibt es ein Café, falls Sie eine Pause für Tee, Kaffee oder ein leichtes Mittagessen brauchen.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 05:00 Uhr bis 00:00 Uhr

Buckingham Palast

Vor dem Buckingham Palast| ©Craige McGonigle
Vor dem Buckingham Palast| ©Craige McGonigle

Der Buckingham Palace ist der berühmteste Palast des Vereinigten Königreichs und dient als Hauptresidenz des regierenden Herrschers des Vereinigten Königreichs in London.

Der königliche Palast stammt aus dem Jahr 1703 und wurde ursprünglich als Wohnsitz für den Herzog von Buckingham errichtet, später aber von König Georg III. erworben. Königin Victoria war die erste Monarchin, die offiziell in diesem Palast residierte.

Wenn Sie die Zeremonie des Wachwechsels sehen möchten, sollten Sie den morgendlichen Besuch der Westminster Abbey oder der Churchill War Rooms auslassen und vor 11 Uhr im Buckingham Palace eintreffen - Sie haben die Wahl!

Die Zeremonie des Wachwechsels der Königin findet an den meisten Tagen gegen 11 Uhr auf dem Vorplatz des Buckingham Palace statt und dauert etwa 45 Minuten.

  • Öffnungszeiten: 21. Juli - 31. August: Täglich von 9:30 bis 17:15 Uhr geöffnet
  • Preis: Buckingham Palace: Erwachsene: £25 (€29,80)
  • Anschrift: The Mall, London SW1A 1AA

Buchen Sie eine Tour durch den Buckingham Palace und die Wachablösung (Changing of the Guard)

Piccadilly Circus

Jetzt empfehle ich, auf dem Weg zum Trafalgar Square zum Piccadilly Circus zu fahren. Am Piccadilly Circus gibt es keine Clowns, aber er ist ein berühmter kreisförmiger Verkehrsknotenpunkt, der für seine Neon- und Werbeschilder bekannt ist.

Hier finden Sie den legendären Shaftesbury Memorial Fountain.

Trafalgar Square

Der Trafalgar Square ist einer der beliebtesten öffentlichen Plätze Londons und beherbergt Nelsons Säule (ein Denkmal für Admiral Horatio Nelson) und Londons berühmte Steinlöwenstatuen.

Auf dem Platz gibt es auch Straßenkünstler und zeitgenössische Kunst, die zum Verweilen einladen.

Whitehall

Jetzt empfehle ich einen Spaziergang durch Whitehall, die Straße, die vom Trafalgar Square nach Süden zum Parliament Square führt.

Whitehall ist nach dem Palast von Whitehall benannt, einer großen mittelalterlichen königlichen Palastanlage, die hier bis zu ihrer Zerstörung durch ein Feuer im Jahr 1698 stand.

**Einst war es der größte Palast der Welt mit über 1.500 Zimmern!
**
Wenn Sie Ihren Spaziergang fortsetzen, landen Sie wieder auf dem Parliament Square, wo Sie Ihren Tag begonnen haben.

Westminster-Brücke

Jetzt empfehle ich, über den Parliament Square zur Westminster Bridge zu gehen.

Diese Brücke stammt aus dem Jahr 1862, und von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick auf die Houses of Parliament und die Themse. Anschließend können Sie einen Spaziergang entlang der Themse machen oder sogar eine Dinner-Kreuzfahrt auf der Themse.

Tag 2: Die Stadt London

Der Tower von London| ©Ray in Manila
Der Tower von London| ©Ray in Manila

Für den zweiten Tag empfehle ich die Erkundung der City of London. Die City of London ist eine weitere "Stadt in der Stadt". Hier ist ein Großteil der Finanz- und Bankdienstleistungen der Stadt angesiedelt, und es ist auch der älteste Teil der Stadt.
Tower of London

Tower of London

Der Tower of London wurde von Wilhelm dem Eroberer im Jahr 1078 als königliche Burg und Verteidigungsturm errichtet. Im Laufe der Jahrhunderte diente sie dann unter anderem als Festung, Gefängnis und Waffenkammer.

Der Tower of London ist definitiv eine der beliebtesten Attraktionen und eines der besten Denkmäler in London, daher empfehle ich Ihnen, kurz vor der Öffnungszeit dort zu sein.

Wenn Sie einen London Pass haben, müssen Sie keine Eintrittskarten für den Tower of Londonkaufen.

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 9.00 bis 17.30 Uhr. Sonntag und Montag: 10 Uhr bis 17:30 Uhr.
  • Preis: Erwachsene: £24.70 (€29.40)
  • Adresse: London EC3N 4AB, Vereinigtes Königreich

Tickets für den Tower of London kaufen

Himmelsgarten

Wenn Sie schöne Aussichten mögen, empfehle ich Ihnen einen Besuch im Sky Garden, Londons höchstgelegenem öffentlichen Garten.

Obwohl der Himmelsgarten technisch gesehen ein öffentlicher Garten ist und kostenlos besucht werden kann, empfehle ich, im Voraus einen Platz zu reservieren, da er oft ausgebucht ist und es nicht immer möglich ist, ohne Termin die beste Aussicht zu bekommen.

Sie können auch zu Fuß zur St. Paul's Cathedral gehen**(ca. 15 Minuten**) oder die Londoner U-Bahn von der Haltestelle The Monument bis zur Haltestelle St. Paul's Cathedral nehmen.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch ( 10:00 bis 23:30). Donnerstag ( 10:00 bis 00:00 Uhr). Freitag (09:00 bis 02:00 Uhr). Samstag (08:30 bis 02:00).Sonntag (08:30 bis 23:00).
  • Anschrift: 1 SKY GARDEN WALK, London EC3M 8AF, Vereinigtes Königreich

St. Pauls Kathedrale

St. Pauls Kathedrale| ©Loco Steve
St. Pauls Kathedrale| ©Loco Steve

Die St. Paul's Cathedral stammt aus dem Jahr 1697, nachdem die vorherige Kathedrale beim großen Brand von London im Jahr 1666 schwer zerstört worden war.

Die Kuppel der Kathedrale ist ein erkennbares Merkmal der Londoner Skyline, und die Kirche gilt seit langem als Symbol für den Geist des britischen Volkes, insbesondere während des Zweiten Weltkriegs.

Die Kirche kann besichtigt werden, und der Eintritt in die St. Paul's Cathedral beinhaltet eine Selbstführung. Oft werden den ganzen Tag über Führungen von Kirchenmitarbeitern angeboten.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Preis: £20 (€23,80)
  • Anschrift: St. Paul's Churchyard, London EC4M 8AD, Vereinigtes Königreich

Eintrittskarten für St. Paul's Cathedral kaufen

Shakespeare Globe

Jetzt empfehle ich Ihnen, über die Millennium Bridge, eine stählerne Hängebrücke für Fußgänger, zu gehen, um Shakespeares Globe zu sehen.

Der Wiederaufbau des Globe war das Traumprojekt des amerikanischen Schauspielers und Regisseurs Sam Wanamaker. Wenn Sie das Innere des Theaters sehen möchten, können Sie die Museumsausstellung besuchen und erfahren, wie es gebaut wurde.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr
  • Preis: Erwachsene: £13,50 (€16,10)
  • Adresse: 21 New Globe Walk, London SE1 9DT, Vereinigtes Königreich

Borough Market

Der Borough Market ist der bekannteste und einer der ältesten Märkte Großbritanniens und soll bereits seit 1014 in Betrieb sein!

Heute ist der Markt voll mit frischen Produkten, frischem Fleisch und Fisch, Backwaren, Käse, Blumen, Weinen, Gewürzen und anderen Lebensmitteln. Auf dem Markt gibt es auch Cafés, Schauküchen und Restaurants sowie zahlreiche Essensstände, an denen fertige Speisen wie Sandwiches und alle Arten von Street Food verkauft werden - ein idealer Ort für eine gute Mahlzeit!

Der Markt ist normalerweise von 10 bis 17 Uhr geöffnet und an den meisten Sonntagen des Jahres geschlossen.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag ( 10:00 bis 17:00). Freitag ( 10:00 bis 18:00). Samstag ( 08:00 bis 17:00). Sonntag ( 10:00 bis 14:00 Uhr).
  • Anschrift: 8 Southwark St, London SE1 1TL, Vereinigtes Königreich

Der Scherben

The Shard ist ein moderner pyramidenförmiger Wolkenkratzer, der mehrere Restaurants, ein Hotel, Büros, Geschäfte und eine Aussichtsgalerie beherbergt. Es wurde 2012 fertiggestellt und ist mit 309 Metern Höhe und 87 Stockwerken das derzeit höchste Gebäude Westeuropas.

Die Aussicht von der Shard ist für Inhaber eines London-Passes kostenlos, für Nicht-London-Pass-Inhaber jedoch nicht ganz so günstig, daher empfehle ich Ihnen, sich über dieTicketpreise für die Shard zu informieren.

Eine weitere Möglichkeit, die Aussicht zu genießen, ist die GŎNG Bar im 21. Stock. Sie ist zwar nicht so hoch wie die Aussichtsplattform, bietet aber dennoch einen Panoramablick über die Stadt zum Preis eines Cocktails. Dies ist ein großartiger Ort, um einen Drink vor oder nach dem Essen zu genießen.

  • Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag: 10 bis 22 Uhr (Zugang bis 20:30 Uhr). Sonntag - Mittwoch: 10 bis 19 Uhr (Zugang bis 17:30 Uhr).
  • Preis: Erwachsene: £32 (€38,10)
  • Anschrift: 32 London Bridge St, London SE1 9SG, Vereinigtes Königreich

Tickets für The Shard kaufen

Tag 3: Kensington

Das Äußere des Kensington Palace| ©Steve Cadman
Das Äußere des Kensington Palace| ©Steve Cadman

Für Ihren letzten Tag schlage ich vor, dass Sie am Vormittag ein Viertel wie Kensington erkunden und dann am Nachmittag zum Schloss Windsor fahren.

Kensington-Palast

DerKensington Palace ist ein prachtvolles Haus aus dem 17. Jahrhundert, das von König William II. und Königin Mary II. als königliche Residenz genutzt wurde.

Obwohl der Königspalast in Betrieb ist, können Besucher viele Räume des Palastes das ganze Jahr über besichtigen. Hier gibt es viel zu sehen, und man kann leicht mehrere Stunden damit verbringen, durch das Labyrinth der Räume zu wandern.

Ich empfehle außerdem, den Palast an einem Wochentag und nicht am Wochenende zu besuchen. Hier gibt es ein Café, in dem Mahlzeiten und Erfrischungen serviert werden, und einen Garten, den man bei schönem Wetter erkunden kann, wenn man Zeit hat.

  • Öffnungszeiten: März bis Oktober: 10 Uhr bis 18 Uhr. November bis Februar: 10 Uhr bis 16 Uhr.
  • Preis: Erwachsene: £17,50 (€20,80)
  • Adresse: Kensington Gardens, London W8 4PX, Vereinigtes Königreich

Kensington Gardens

Nach der Besichtigung des Palastes empfehle ich, etwas Zeit mit der Erkundung der Umgebung von Kensington Gardens zu verbringen. Es handelt sich um eine wunderschöne Grünanlage, die für einen Spaziergang sehr zu empfehlen ist.

Das wohl auffälligste Denkmal im Park ist das Albert Memorial, ein riesiges Denkmal für Prinz Albert, der 1861 an Typhus starb und seine Frau, Königin Victoria, schwer erkrankte.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 6 Uhr morgens bis zur Abenddämmerung.

Kensington Nachmittagstee

Tee trinken| ©CocinaViajera
Tee trinken| ©CocinaViajera

Die Tradition des Afternoon Tea hat ihren Ursprung in den aristokratischen Häusern Englands im 19. Jahrhundert, und es gibt keinen besseren Ort für einen Afternoon Tea als London.

In London haben Sie die Qual der Wahl, denn es gibt Tausende von Lokalen, in denen Tee serviert wird - von zwanglosen Cafés, in denen Sie eine Tasse Tee und einen Scone bekommen, bis hin zu Luxushotels, die ein unglaubliches Tee-Erlebnis bieten.

Victoria & Albert Museum

Das Victoria & Albert Museum, oft auch als V&A bezeichnet, ist eines der weltweit führenden Museen für Kunst und Design. Die Sammlung des Museums ist sehr umfangreich und reicht von chinesischen Stickereien bis zu Gemälden von John Constable.

Der Eintritt in die ständige Sammlung des V&A ist frei. Einige temporäre Ausstellungen sind ebenfalls kostenlos, aber der Eintritt zu den Hauptausstellungen ist in der Regel kostenpflichtig, es sei denn, Sie haben einen London Pass.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 17:30
  • Anschrift: Cromwell Rd, London SW7 2RL, UK

Gestern Abend im West End

Was gibt es Schöneres, als zum Abschluss Ihres Londoner Abenteuers in das Herz der Stadt zurückzukehren, dorthin, wo alles begann, und die kultige Atmosphäre des West End zu genießen.

Das West End ist neben dem Broadway in New York City eine der weltweit bekanntesten Spielstätten für professionelles Theater. Im West End gibt es mehr als 30 Theater, die eine breite Palette von Musicals und Theaterstücken anbieten.

Wenn Theater und Musicals nicht Ihr Ding sind, gibt es in London jeden Tag eine Reihe von Abendvorstellungen, von Rockkonzerten bis hin zu Opern, Filmen und Comedy-Shows.

London hat auch ein tolles Nachtleben mit Hunderten von Bars, Pubs, Diskotheken und Clubs. Ganz gleich, wie Ihr Geschmack ist, Sie werden sicher etwas Interessantes finden!

Tickets für Londoner Musicals kaufen