Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

Hop-on-Hop-off-Bustouren

Steigen Sie in den Rom-Sightseeing-Bus und entdecken Sie den Charme der Ewigen Stadt! Ich sage Ihnen, wie Sie Ihre Tickets buchen und wie Sie das Beste aus diesem Erlebnis machen können.

Isabel Catalán

Isabel Catalán

8 Minuten lesen

Hop-on-Hop-off-Bustouren

Bus Hop on Hop off | ©Chris Sampson

Rom ist eine der ältesten Städte der Welt und verfügt daher über ein umfangreiches historisches und kulturelles Erbe.

Die vielen Schätze der Stadt zu Fuß zu erkunden, kann anstrengend sein, besonders im Sommer. Wie kann man sie also alle in einem kurzen Besuch abdecken, ohne dass es anstrengend wird? Mit dem Rom-Sightseeing-Bus!

Die beste Option
Hop On Hop Off: Stadtrundfahrt: Stadtrundfahrt

Tour Rom mit dem Bus zum besten Preis für 1, 2 oder 3 Tage

Wenn Sie die Ewige Stadt ohne lange Spaziergänge oder die Sommerhitze entdecken möchten, können Sie bei dieser Option die Dauer Ihres Tickets wählen (24, 48 oder 72 Stunden). Außerdem werden während der Tour Audiokommentare eingespielt, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erläutern.

Von 27 € bei Hellotickets

Wenn Sie noch nie mit einem Sightseeing-Bus gefahren sind, erkläre ich Ihnen zunächst, wie er funktioniert. Vor Ihrer Reise können Sie Ihr Ticket für den Sightseeing-Bus online buchen und es aktivieren, sobald Sie in der Stadt sind, wenn Sie am Tag, an dem Sie die Aktivität unternehmen möchten, in den Bus einsteigen. Je nach gewählter Option**(24, 48 oder 72 Stunden**) können Sie es ab dem Zeitpunkt der ersten Nutzung für den gewählten Zeitraum unbegrenzt nutzen.

Sie können diesen Touristenbus auf zwei Arten benutzen. Einerseits können Sie es als Transportmittel nutzen, um schnell und einfach zu den Sehenswürdigkeiten zu gelangen, die Sie besuchen möchten. Mit dem kostenlosen Haltestellensystem können Sie an den gewünschten Haltestellen aussteigen, um die Gegend in Ruhe zu erkunden, und dann wieder einsteigen, um Ihre Tour durch Rom fortzusetzen.

Eine weitere interessante Möglichkeit ist, die gesamte Strecke mindestens einmal zu fahren: So können Sie die Stadt Rom aus einer anderen Perspektive entdecken und den Panoramablick auf die Landschaft genießen, während Sie bequem sitzen und den Kommentaren des Audioguides zu den verschiedenen Monumenten der Stadt lauschen.

Warum ich diese Option mag: Abgesehen davon, dass es die billigste Option ist, ist es eine flexible Option, die es Ihnen erlaubt, die Dauer des Passes zu wählen und sogar den Eintritt zu einigen der wichtigsten Attraktionen in Rom hinzuzufügen, was es Ihnen erlaubt, Zeit und Geld zu sparen.

Empfohlen, wenn... Sie Ihre Sightseeing-Bustickets zum besten Preis im Voraus buchen möchten.

Ich möchte mit dem Sightseeing-Bus durch Rom fahren


Was ist in Ihrem Ticket enthalten?

Sightseeing-Bus| ©Chris Sampson
Sightseeing-Bus| ©Chris Sampson

Sie sollten wissen, dass Sie, wenn Sie sich für ein 48-Stunden-Ticket entscheiden, die Superior-Option wählen können, die den Eintritt zu einigen sehr beliebten Touristenattraktionen in der italienischen Hauptstadt wie dem Kolosseum, den Vatikanischen Museen oder dem Petersdom beinhaltet.

  • Audioführung an Bord in acht verschiedenen Sprachen (Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Deutsch, Russisch und traditionelles oder vereinfachtes Chinesisch).
  • Kostenloses Wi-Fi im Bus- immer praktisch, wenn Sie im Internet nach einem Restaurant in der Nähe suchen , in dem Sie nach der Tour essen gehen möchten, oder wenn Sie Ihre Fotos sofort in den sozialen Medien teilen möchten, ohne Ihre mobilen Daten zu verbrauchen.
  • Kostenlose Sightseeing Experience Handy-App.
  • Eintrittskarten für einige Attraktionen (falls ausgewählt) wie: Vatikan, Kolosseum und Petersdom. Kein Anstehen am Kolosseum (falls ausgewählt).

Isabels Reisetipp

Ein Touristenbus wird Ihren Besuch in Rom erleichtern, aber Sie sollten bestimmte Bereiche der Ewigen Stadt zu Fuß erkunden, um sie aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Warum empfehle ich, Rom mit dem Sightseeing-Bus zu besichtigen?

Sightseeing-Bus-Tour durch Rom| ©Chris Sampson
Sightseeing-Bus-Tour durch Rom| ©Chris Sampson

Vor allem, weil ich denke, dass es die praktischste Art ist, Rom kennenzulernen, wenn Sie wenig Zeit haben oder zum ersten Mal die italienische Hauptstadt besuchen, da Sie an Bord des Touristenbusses in der Lage sein werden, in einer kompletten Tour mehrere der Hauptattraktionen der Stadt zu bewundern, wie die Vatikanstadt, das Kolosseum und den Trevi-Brunnen (einer der schönsten Brunnen in Rom) unter anderem.

Zweitens, weil man den Bus als Transportmittel benutzen kann. Es ist eine sehr bequeme und unterhaltsame Art, Rom zu erkunden, vor allem, wenn Sie mit Kindern unterwegs sind. Sie werden nicht müde, von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu laufen, denn mit diesem Touristenbus können Sie an jeder beliebigen Haltestelle aussteigen, um ein Gebiet zu erkunden, und dann wieder einsteigen, um die Tour zur nächsten Attraktion fortzusetzen.

Drittens, weil Sie mit diesem Sightseeing-Bus die kostenlose Handy-App "Sightseeing Experience" herunterladen können, die Ihnen eine interaktive Karte mit der Position der Busse in Echtzeit und der Wartezeit an jeder Haltestelle zeigt, damit Sie Ihre Route besser planen können. Außerdem enthält diese App einen kostenlosen Rundgang durch das Stadtzentrum in fünf Sprachen, was ich für eine großartige Idee halte, wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihren Besuch beginnen sollen.

Und schließlich können Sie, wenn Sie sich für ein 48-stündiges Busticket für Rom entscheiden, die bessere Option wählen, die den Eintritt zum Kolosseum, den Vatikanischen Museen oder der Sixtinischen Kapelle beinhaltet. Klingt gut, nicht wahr?

Isabels Reisetipp

Nutzen Sie Ihr Ticket, um mindestens eine komplette Tour durch Rom zu machen und dem Audioguide zuzuhören - Sie werden viele interessante Fakten über die Stadt erfahren!

Was werden Sie während der Tournee sehen?

Trevi-Brunnen| ©kat kye
Trevi-Brunnen| ©kat kye

Trevi-Brunnen

Der schönste Barockbrunnen der Welt. Seine Ursprünge gehen auf das Jahr 19 v. Chr. zurück, obwohl das heutige Denkmal aus dem 18. Jahrhundert stammt.

Es handelt sich um ein wunderschönes Kunstwerk im Freien, das an der Fassade des Palazzo Poli angebracht ist und den Gott Neptun darstellt, der das Wasser bändigt. Die Legende besagt, dass man eine Münze ins Wasser werfen muss, wenn man nach Rom zurückkehren will.

Wenn Sie mehr über den wunderschönen Trevi-Brunnen erfahren möchten, sollten Sie den Artikel Trevi-Brunnen: Geschichten, Kuriositäten und Sehenswertes in der Nähe des Brunnens in Rom nicht verpassen.

Zirkus Maximus in Rom

Vom einstigen Circus Maximus, dem größten der Stadt, sind heute kaum noch Reste zu sehen, so dass man sich vorstellen muss, wie er in seiner Blütezeit aussah. Hier fanden die öffentlichen Spiele statt, die aus Pferdewagenrennen, Fußrennen, Reitervorführungen und Scheinkämpfen bestanden.

Piazza Venezia

Er ist einer der wichtigsten Plätze Roms und hat seinen Namen vom Palazzo Venezia, dem ersten im Renaissance-Stil errichteten Platz in der Stadt. In der Mitte des Platzes steht das Nationaldenkmal von König Vittorio Emanuele II, der zusammen mit Giuseppe Garibaldi einer der Architekten der italienischen Einigung war.

Basilika di Santa Maria Maggiore

Sie gilt als die größte der der Jungfrau Maria geweihten Kirchen in Rom. Sie stammt aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. und die Legende besagt, dass die Jungfrau Maria selbst dem Papst Liberius erschien, um ihm Anweisungen für den Bau zu geben. Die Basilika weist sehr unterschiedliche architektonische Stile auf, die die verschiedenen Phasen der christlichen Kunst in Rom widerspiegeln. Sie ist eine der vier großen Basiliken Roms, die man nicht verpassen darf.

Das Kolosseum

Sie ist das Wahrzeichen Roms und eines der 7 Weltwunder der Neuzeit. Das fast 2.000 Jahre alte Amphitheater ist das größte Amphitheater des Römischen Reiches, in dem Gladiatorenspiele, Seeschlachten, Tierkämpfe und sogar Hinrichtungen von Gefangenen stattfanden.

Wenn Sie es persönlich sehen wollen, ohne stundenlang an der Tür anzustehen, dann werfen Sie einen Blick auf den Kolosseum von Rom Tickets Beitrag!

Piazza Barberini

Dies ist einer der berühmtesten Plätze Roms, berühmt für den Triton- und den Bienenbrunnen von Gian Lorenzo Bernini. In der Nähe befindet sich der Palazzo Barberini, in dem die Nationalgalerie für antike Kunst untergebracht ist.

Piazza Vittorio Emanuele II

Auch als Piazza Vittorio bekannt, war er einer der wichtigsten Lebensmittelmärkte Roms. In der Mitte befindet sich ein Garten, in dem die Überreste des Nymphäums von Alexander und das so genannte Zaubertor, der Eingang zur antiken Villa Palombara, dem Wohnsitz des Alchemisten Massimiliano Palombara, zu sehen sind.

Vatikanstadt

Sie ist ein Stadtstaat im Herzen Roms und der zentrale Sitz der katholischen Kirche.

Drei Sehenswürdigkeiten sind ein Muss: der Petersplatz und der Petersdom sowie die Vatikanischen Museen, in denen sich die Sixtinische Kapelle befindet.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihre Eintrittskarten für dieses Juwel bekommen, klicken Sie auf Wo kann man Eintrittskarten für den Vatikan kaufen oder Die besten Führungen durch den Vatikan.

Ich möchte mit dem Sightseeing-Bus durch Rom fahren

Rom Sightseeing Bus Reiseroute

Besuchen Sie das Kolosseum| ©Mike Swigunski
Besuchen Sie das Kolosseum| ©Mike Swigunski

Roms klassischer offener Doppeldeckerbus erwartet Sie für eine unterhaltsame, komfortable und dynamische Tour durch die Ewige Stadt, die 1 Stunde und 40 Minuten dauert.

Hält

  • Via Marsala, 7 - Terminal A
  • Via dell'Esquilino, 8 - Haltestelle Nr. 2 Santa Maria Maggiore
  • Via di San Gregorio - Haltestelle Nr. 3 Kolosseum
  • Piazzale Ugo la Malfa - Haltestelle nº 4 Circo Massimo
  • Via del Teatro di Marcello, 12 - Haltestelle Nr. 5 Piazza Venezia
  • Lungotevere Tor di Nona, 7 - Haltestelle Nr. 6 Vaticano
  • Via Ludovisi - Haltestelle Nr. 7 Piazza di Spagna
  • Via Barberini, 2 - Haltestelle Nr. 8 Piazza Barberini

Ich möchte mit dem Sightseeing-Bus durch Rom fahren

Rom Sightseeing Bus Fahrplan

Rundfahrt durch Rom mit dem Sightseeing-Bus| ©Chris Sampson
Rundfahrt durch Rom mit dem Sightseeing-Bus| ©Chris Sampson

Winter 2020/2021:

  • Freitag bis Sonntag: 9 Uhr bis 19.30 Uhr alle 30 Minuten (Mittagspause von 13 Uhr bis 14 Uhr).

Bis 31. März 2021

  • Freitag bis Sonntag: 9 Uhr bis 19.30 Uhr alle 30 Minuten (eine Stunde Pause von 13 Uhr bis 14 Uhr).

Ich möchte mit dem Sightseeing-Bus durch Rom fahren

Was Sie vor der Buchung dieses Erlebnisses beachten sollten

Denkmal für Vittorio Emanuele II, Piazza Venezia| ©Michele Bitetto
Denkmal für Vittorio Emanuele II, Piazza Venezia| ©Michele Bitetto
  • Wählen Sie das Datum, an dem Sie diese Aktivität durchführen möchten, und die Anzahl der Personen, die daran teilnehmen werden. Wählen Sie dann die Option 24, 48 oder 72 Stunden. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie nach Ihren persönlichen Daten und einer E-Mail-Adresse gefragt werden.

  • Wichtig: Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein, da Sie am Ende der Buchung eine Bestätigungs-E-Mail erhalten werden. Vergewissern Sie sich, dass alle Angaben in Ihrer Buchung korrekt sind, und bewahren Sie diese E-Mail auf, damit Sie sie zur Hand haben, wenn Sie sie dem Busfahrer beim Einsteigen in den Bus zeigen müssen.

  • Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht an diesem Erlebnis teilnehmen können und eine vollständige Rückerstattung wünschen, denken Sie bitte daran, dass Sie Ihre Buchung mindestens 24 Stunden vor dem Startdatum der Aktivität stornieren müssen. Anweisungen zur Stornierung finden Sie in der Bestätigungs-E-Mail.

Isabels Reisetipp

Ich empfehle Ihnen, das Ticket auszudrucken, das Sie mit der Buchungsbestätigung per E-Mail erhalten, um Probleme zu vermeiden, falls Ihr Mobiltelefon beschädigt wird oder Sie vorsichtshalber nach dem Ticket gefragt werden.

Wenn Sie sich für den Sightseeing-Bus Rom interessieren, interessieren Sie sich vielleicht auch für

Florenz besuchen| ©Jonathan Körner
Florenz besuchen| ©Jonathan Körner

Rom ist ein Freilichtmuseum. An jeder Ecke gibt es einen Brunnen, einen Palast oder ein antikes Denkmal mit einer faszinierenden Geschichte.

Wenn Sie nach der Fahrt mit dem Rom-Sightseeing-Bus mehr über die Hauptstadt Italiens, ihre Kultur, Gastronomie und Bräuche erfahren möchten, empfehle ich Ihnen eine geführte Tour.

Das Angebot ist sehr vielfältig: zu Fuß, mit dem Fahrrad, bei Tag, bei Nacht, in einer kleinen Gruppe, in einer privaten Gruppe, gastronomisch... Werfen Sie einen Blick auf den Artikel Die besten Touren in Rom, um diejenige auszuwählen, die Ihnen am besten gefällt.

Und wenn Sie während Ihrer Romreise genügend Zeit haben, die Stadt zu verlassen, dann vergessen Sie nicht, die umliegenden Gebiete zu besuchen, es gibt wunderbare Orte, die Sie lieben werden! In dem Artikel Die besten Ausflüge von Rom aus finden Sie einige der besten Vorschläge.

Ich möchte mit dem Sightseeing-Bus durch Rom fahren