Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich mit der Benutzung unserer Cookies einverstanden. Mehr erfahren.

New York Touren

Der beste Weg, die Stadt zu erkunden, ohne etwas zu verpassen, ist ein professioneller Führer, der Sie auf der Tour begleitet.

Isabel Catalán

Isabel Catalán

15 Minuten lesen

New York Touren

Auf die Hinweise des Reiseführers hören | ©Hellotickets

New York ist viel mehr als der Times Square, die Freiheitsstatue und der Central Park. Es sind seine Plätze, Alleen und Viertel. Lernen Sie die Geschichte des Big Apple und den New Yorker Lebensstil auf die authentischste Art und Weise kennen - mit einer Auswahl der besten New York Touren in englischer Sprache.

1. Der ultimative Favorit: die New York City Contrasts Tour

Überfahrt von Manhattan nach Brooklyn| ©Hellotickets
Überfahrt von Manhattan nach Brooklyn| ©Hellotickets

Mit der New York Contrasts Tour vermeiden Sie den Fehler, den viele Reisende machen, wenn sie den Big Apple zum ersten Mal besuchen: Manhattan nicht zu verlassen. Um einen vollständigen Eindruck von New York City zu bekommen, empfehle ich Ihnen diese Tour, bei der Sie die fünf Stadtbezirke (Manhattan, Harlem, die Bronx, Queens und Brooklyn) mit einem englischsprachigen Führer erkunden können.

Wie der Name schon sagt, lernen Sie die vielfältige kulturelle Identität der New Yorker Stadtteile kennen, in denen die Kontraste der Häuserfassaden, der Geschäfte, der Straßen und der Menschen innerhalb weniger Blocks eines jeden Stadtbezirks verblüffend sind.

Bei dieser Tour entdecken Sie das wahre Wesen jedes Viertels und erhalten dank der Kommentare und Anekdoten des örtlichen Führers ein umfassenderes Bild der Stadt.

Außerdem ist die Tour für jedermann geeignet, da ein Teil der Strecke mit dem Auto zurückgelegt wird, um sich zwischen den verschiedenen Stadtteilen zu bewegen, die Sie besuchen werden, und der andere Teil zu Fuß zurückgelegt wird. Auf dieser Tour der Kontraste können Sie wählen, wo Sie enden möchten: in Chinatown oder unter der Brooklyn Bridge, in DUMBO, um mit Ihrem nächsten Plan auf der Agenda Ihrer Reise fortzufahren.

Was Sie sehen werden

  • Harlem: Erster Halt in diesem Viertel von Manhattan, um etwas über seine Geschichte zu erfahren und einen Fotostopp bei den Brownstones einzulegen. Sie werden auch das Apollo Theatre und den Cotton Club sehen, zwei Institutionen der New Yorker Jazzmusik in den 1920er Jahren, einer Zeit großer kultureller Lebendigkeit in Harlem.
  • Die Bronx: Dieser Halt führt Sie zu den Wahrzeichen der Bronx wie dem Yankees Stadium, zu Filmschauplätzen und zu einigen der berühmtesten Straßenkunstwerke New Yorks. Sie werden sogar eine ganze Kunstgalerie im Freien besuchen, die als Graffiti Universe bekannt ist.
  • Queens: New Yorks größter und multikulturellster Stadtbezirk. Auf diesem Teil der Tour fährt die Gruppe in das gehobene Malba-Viertel und weiter zum Flushing Meadows Park, wo Sie das Stadion der Mets, des Rivalen der Yankees, sehen können. Auch der Austragungsort der US OPEN und die Weltkugel aus dem Film Men In Black. Neben anderen Sehenswürdigkeiten werden Sie auch das Viertel Little India erkunden.
  • Brooklyn: Der Stadtbezirk mit der größten Identität in New York. Sie können das jüdische Viertel Williamsburg, den industriellen Charme von DUMBO unter der Brooklyn Bridge erkunden und in Manhattan in Chinatown und Little Italy mit seiner reichen Gastronomie enden.

Warum ich es mag

Mit dieser Contrasts Tour sehen Sie an nur einem Vormittag viele verschiedene Teile New Yorks, für die Sie auf eigene Faust ein oder zwei Tage brauchen würden. Sie sparen also Zeit.

Buchen Sie die Contrasts Tour

2. New York aus der Vogelperspektive: Der Hubschrauberrundflug

Blick auf die Stadt aus dem Hubschrauber| ©Hellotickets
Blick auf die Stadt aus dem Hubschrauber| ©Hellotickets

Ein Hubschrauberflug über New York ist ein Erlebnis, auf das Sie auf Ihrer Reise nicht verzichten sollten, vor allem an einem sonnigen Tag. Die Stadt aus der Vogelperspektive zu sehen, hinterlässt einen bleibenden Eindruck und Sie werden eine unvergessliche Erinnerung haben, wenn Sie nach Hause zurückkehren.

Von hier oben hat man den besten Blick auf die Wahrzeichen Manhattans wie die Freiheitsstatue, Ellis Island, das One World Observatory, das Chrysler Building, das Empire State Building, die George-Washington-Brücke und die riesige Naturlandschaft des Central Park und vieles mehr.

Machen Sie sich bereit, die hoch aufragenden Wolkenkratzer aus nächster Nähe zu bewundern, und überfliegen Sie den Big Apple bei einem aufregenden 15-minütigen Hubschrauberrundflug. Weitere Informationen zu diesem Erlebnis finden Sie in diesem Artikel über die besten Hubschrauberflüge in New York.

Was Sie sehen werden

  • Hubschrauberlandeplatz in der Innenstadt
  • Ellis Island
  • Freiheitsstatue
  • Gouverneursinsel
  • Ground Zero und Eine-Welt-Sternwarte
  • Brooklyn-Brücke
  • Empire State Building
  • Madison Square Garden
  • Chrysler-Gebäude und Rockefeller-Gebäude
  • Times Square und MetLife-Gebäude
  • Intrepid-Museum für Meer, Luft und Raumfahrt
  • Zentraler Park
  • Washingtoner Brücke

Warum ich es mag

Egal, ob Sie zum ersten Mal in der Stadt sind oder schon lange dabei sind, diese Tour aus der Vogelperspektive bietet Ihnen die besten Aussichten auf die Stadt und eine ordentliche Portion Adrenalin. Ich versichere Ihnen, dass Sie es nie vergessen werden!

Buchen Sie einen Hubschrauberrundflug

3. Tour mit dem Bus durch die Bronx, Queens und Brooklyn

Rundreise durch New York| ©Hellotickets
Rundreise durch New York| ©Hellotickets

Wie bei der vorherigen Tour lernen Sie bei dieser Kontrasttour durch die Bronx, Queens und Brooklyn andere Stadtteile und Nachbarschaften kennen als das touristische Manhattan in Midtown, wo sich viele Reisende gerne aufhalten.

Auch auf dieser Tour lernen Sie die Multikulturalität und die Kontraste der Stadt kennen, die unterschiedliche Architektur der Stadtteile, die Menschen... Kurzum, eine komplette Tour, die meiner Meinung nach der perfekte Auftakt für unsere Reise ist.

Was ich an dieser Bustour durch die Bronx, Queens und Brooklyn besonders hervorheben möchte, ist die Tatsache, dass sie Sie aus dem Stadtzentrum herausführt und Ihnen in einer bequemen 4-stündigen Sightseeing-Tour an Bord eines Busses Szenen des täglichen Lebens in anderen Stadtteilen New Yorks wie Queens, Brooklyn oder der Bronx zeigt. Sie werden die von Touristen weniger besuchten Gegenden erkunden und die authentische Seite von New York kennen lernen.

Was Sie sehen werden

  • Die Bronx: Bei diesem Halt besichtigen Sie die Bronx und sehen das berühmteste Baseballstadion der Welt, das Yankees Stadium, von außen. Sie kommen auch durch Little Italy, wo Sie das italienische Erbe New Yorks auf sich wirken lassen und einen Kaffee trinken können.
  • Queens: New Yorks multikulturellster und weitläufigster Stadtbezirk. In diesem Teil der Tour fährt die Gruppe zum Flushing Meadows Park, wo sich das Stadion des rivalisierenden Teams der Yankees, der New York Mets, befindet. Hier finden auch die US OPEN und die beliebte Unisphere der Men In Black statt.
  • Brooklyn: Der Stadtbezirk mit der größten Identität in New York. Sie können in das jüdische Viertel Williamsburg spazieren und den Panoramablick auf Manhattan und die Brooklyn Bridge im charmanten Bohemien-Viertel DUMBO bewundern.

Warum ich es mag

Es scheint mir eine gute Gelegenheit zu sein, die Stadt und die besten Viertel von New York kennenzulernen, wenn man sie wie ein New Yorker genießen will, mit dem Vorteil, dass man von einem professionellen Führer begleitet wird, der einem die Kuriositäten jedes Viertels auf Spanisch erklärt, was toll ist, wenn man nicht gut Englisch spricht. Und mit einem Bonus: Er zeigt Ihnen Teile von New York, die viele Touristen nie erkunden.

Wenn Sie den Big Apple zum ersten Mal besuchen, ist das ein guter erster Kontakt. Während Sie den Erklärungen des Fremdenführers lauschen, können Sie die Stadt durch das Fenster des Busses sehen, an den Haltestellen aussteigen und durch die einzelnen Stadtteile spazieren, um einige der Orte zu entdecken, die die Geschichte New Yorks geprägt haben. Und das alles in nur wenigen Stunden.

Buchen Sie eine geführte Sightseeing-Bustour

4. Entdecken Sie die Seele von New York bei einer Tour durch Harlem und einer Gospelmesse

Die Straßen von Harlem| ©Philippe Delberghe
Die Straßen von Harlem| ©Philippe Delberghe

Die beste Art und Weise, die kulturelle Vielfalt New Yorks zu erleben und die Wurzeln der afroamerikanischen Gemeinschaft zu entdecken, ist das Eintauchen in die Kultur Harlems bei einer kompletten Tour durch Harlem mit Gospelmesse.

Was Sie sehen werden

Auf einer der vielen Harlem-Touren entdecken Sie ikonische Stätten wie das Morris-Jumel Mansion (das älteste Haus in Manhattan aus dem 18. Jahrhundert), Sylvan Terrace (eine schrullige Kopfsteinpflasterstraße mit identischen Häusern), den Cotton Club (ein berühmter Nachtclub, der während der Prohibition eröffnet wurde) und das legendäre Apollo Theater (in dem Musikstars wie Ella Fitzgerald, James Brown, Diana Ross und The Jackson 5 berühmt waren), um nur einige zu nennen.

Wenn Sie Ihren Besuch mit einer Gospelmesse in den Harlem Churches abrunden, hören Sie für einen Moment auf, ein Tourist zu sein, und werden zu einem Nachbarn des Viertels.

Die Tour durch Harlem endet mit einem Besuch der Malcolm X Moschee und einem Blick auf die auffälligen Graffiti, die die afroamerikanische Kultur feiern - Sie werden nicht aufhören, Fotos zu machen! Außerdem erfahren Sie, wo man in Harlem am besten Jazz hören kann.

Warum ich es mag

Ein Viertel mit so viel Kultur und Kontrasten ist es wert, mit einem Führer entdeckt zu werden, der Sie in die Bräuche und die Lebensweise der Einheimischen einführt. Er oder sie wird Sie zu den bedeutendsten Orten der Gegend führen und Ihnen die besten Empfehlungen geben, wenn Sie auf eigene Faust weiterreisen möchten.

Buchen Sie eine Harlem-Tour mit Gospel Mass

5. Gruß an die Freiheitsstatue und Besuch von Ellis Island

Freiheitsstatue bei Sonnenuntergang| ©Hellotickets
Freiheitsstatue bei Sonnenuntergang| ©Hellotickets

Es gibt viele Möglichkeiten, New York zu sehen: auf der Straße, bei einem Spaziergang zwischen den Wolkenkratzern, bei einem Flug über die Stadt im Hubschrauber oder an Bord einer Fähre, mit Blick auf die Skyline von Manhattan und auf Liberty und Ellis Island.

Um die Freiheitsstatue zu besichtigen, können Sie Tickets kaufen und auf eigene Faust mit der Fähre zur Statue fahren oder an einer Tour teilnehmen, die Sie zur Freiheitsstatue führt und Ihnen die Geschichte hinter Amerikas großer Ikone, der Freiheitsstatue, näher bringt. Außerdem gibt es das Liberty Island Museum und eine Führung über das Gelände von Liberty Island.

Was Sie sehen werden

Die Tour wird von einem professionellen Führer begleitet, mit dem Sie im Battery Park, an der Südspitze Manhattans, starten, um die Menschenmassen zu vermeiden. Da die Freiheitsstatue eine der Haupttouristenattraktionen New Yorks ist, neigt sie dazu, überfüllt zu sein. Daher rate ich Ihnen, die erste Fähre am Morgen zu nehmen, wenn Sie diese vermeiden wollen, da die Wartezeit für die folgenden Fähren in der Regel viel länger ist und bis zu einer Stunde betragen kann.

Während der Fahrt erzählt der Reiseleiter die Geschichte von Lady Liberty und wie sie von Frankreich in die Vereinigten Staaten kam und zu dem Symbol der Freiheit wurde, das sie heute ist.

Einige Touren beinhalten einen Besuch auf Ellis Island und im Einwanderungsmuseum, wo Fotos, Briefe und persönliche Gegenstände aus dieser Zeit ausgestellt sind. Die wahren Geschichten der Einwanderer auf der Suche nach einem besseren Leben zu lesen, ist beeindruckend.

Warum ich es mag

Während Ihres Besuchs können Sie nicht nur das Wahrzeichen der Stadt aus nächster Nähe betrachten, sondern auch die unglaubliche Aussicht von der Freiheitsstatue genießen:

  • Eine-Welt-Sternwarte
  • Brooklyn-Brücke
  • Manhattan-Brücke
  • Empire State Building
  • Hudson Yards-Wolkenkratzer

Buchen Sie eine Tour zur Freiheitsstatue

6. Entdecken Sie die Drehorte auf einer "Filmtour"

Wohnung von Freunden in Manhattan| ©Wikimedia
Wohnung von Freunden in Manhattan| ©Wikimedia

Wenn Sie auf der Suche nach einem unterhaltsamen Ausflug während Ihres Aufenthalts in New York sind, sollten Sie eine Tour zu den besten Film- und Seriendrehorten machen. Wie oft haben Sie den Big Apple schon als großartige Fernsehkulisse gesehen? Jetzt können Sie auf dieser 3-stündigen Tour durch die Straßen gehen und sich fühlen, als wären Sie in einen Film hineingetreten, und zwar an Schauplätzen, die in Serien wie "Friends", "Seinfeld", "Girls" und "Glee" und vielen anderen vorkamen.

Wenn Sie ein Filmliebhaber sind, werden Sie es wirklich genießen, denn der Führer weiß viel über die Unterhaltungsindustrie und erzählt einige großartige Anekdoten über "Ghostbusters", "I Am Legend", "How I Met Your Mother" oder "Spiderman", um nur einige Titel zu nennen. Dazu können Sie an einer geführten Tour teilnehmen oder sich auf eigene Faust auf die Suche nach den Kulissen machen.

Was Sie sehen werden

  • Zentraler Park
  • Wollman-Eisbahn
  • Lincoln Center für die darstellenden Künste
  • Fifth Avenue
  • GhostBusters Feuerwache
  • Macy's Herald Square
  • Gebäude der Freunde

Warum ich es mag

Einer der wichtigsten Faktoren, die New York zu New York machen, ist seine Attraktivität als Kulisse für Tausende von Filmen. Wenn Sie sich auf die Suche nach den berühmtesten Orten der Stadt begeben, werden Sie gezwungen sein, durch die Straßen zu wandern und die geheimen Orte New Yorks zu entdecken.

Buchen Sie eine Tour zum Drehort

7. Radfahren durch den Central Park

Mit dem Fahrrad durch den Central Park| ©Hellotickets
Mit dem Fahrrad durch den Central Park| ©Hellotickets

Wenn es in New York einen berühmten Park par excellence gibt, dann ist es der Central Park, der meistbesuchte Stadtpark der Welt und eine wahre grüne Lunge der Stadt. Er gilt als einer der besten Parks in New York und ist zu jeder Jahreszeit ideal für einen Besuch.

Was Sie sehen werden

In Anbetracht der Größe des Central Parks wird ein Spaziergang durch den Park mehrere Besuche erfordern, denn es gibt so viel zu sehen und er ist riesig. Er wurde 1857 im Zentrum von Manhattan angelegt, um der New Yorker Elite die Möglichkeit zu geben, die Natur in einer immer größer werdenden Stadt zu genießen.

Wenn Sie ein Fahrrad mieten oder auf eigene Faust durch den Park fahren, können Sie die Gegend auf unterhaltsame Weise erkunden und einige der Drehorte, die hier gedreht wurden, sowie einige der Häuser von Prominenten sehen.

Warum ich es mag

Im Herbst ist es in New York am schönsten, mit dem Fahrrad durch den Central Park zu fahren, wenn die Sonne am Morgen noch warm ist. Die Landschaft ist in Ocker-, Rot-, Braun- und Orangetönengefärbt... Es ist eine wahre Farbexplosion! Nehmen Sie Ihre Kamera mit und machen Sie sich bereit, die schönsten Bilder Ihrer Reise zu machen.

Buchen Sie eine Tour durch den Central Park

8. Hudson River Cruises: die beste Tour durch New York per Schiff

Die Nacht bricht an und Sie möchten sich entspannen, aber Sie wollen nichts in New York City verpassen. Die Lösung? Genießen Sie die beleuchtete Skyline bei einer entspannten Bootsfahrt auf dem Hudson River rund um Manhattan Island. Können Sie sich vorstellen, an Bord einer Luxusyacht zu speisen? Oder möchten Sie lieber die letzten Sonnenstrahlen von einem romantischen Segelboot aus beobachten?

Was Sie sehen werden

New York bietet verschiedene Kreuzfahrten auf dem Hudson River an, die für jeden Geschmack und (vor allem) für jedes Budget geeignet sind. Egal, wie viel Zeit Sie haben oder wie viel Geld Sie in diese Tour investieren möchten, es lohnt sich, einen Blick auf die Optionen zu werfen und Ihre eigene auszuwählen.

Wenn Sie die Brooklyn Bridge vom Wasser aus überqueren und das beleuchtete Manhattan sehen möchten, sollten Sie eine der besten Dinner-Kreuzfahrten auf dem Hudson wählen. Entstauben Sie Ihre besten Kleider und setzen Sie die Segel!

Warum ich es mag

Es ist eine der entspannendsten Attraktionen der Stadt, und glauben Sie mir, nach ein paar Tagen werden Sie sie brauchen. Genießen Sie die herrliche Aussicht, während Sie unter dem Sternenhimmel schlemmen.

Buchen Sie eine Kreuzfahrt auf dem Hudson River

9. Am bequemsten: die Stadtrundfahrt mit dem Bus

Der Tourbus fährt durch den Times Square| ©Hellotickets
Der Tourbus fährt durch den Times Square| ©Hellotickets

Wie bei dieser Art von Touren üblich, haben Sie mit dem New Yorker Sightseeing-Bus die Möglichkeit, den Big Apple in aller Bequemlichkeit und Freiheit zu erkunden: Sie durchqueren die Stadt an Bord eines Doppeldeckerbusses mit einem Live-Guide, der Ihnen alle Geheimnisse und Anekdoten der Stadt erzählen wird. Sie können zwischen 1, 2 oder 3 Tagestickets für Sightseeing-Busse wählen.

Die Tour umfasst mehr als 40 Haltestellen und ermöglicht es Ihnen, die Stadt in aller Ruhe zu erkunden.

Tour durch die Innenstadt

Die Stadtrundfahrt dauert 3 Stunden und findet zwischen 8 Uhr morgens und 18 Uhr abends alle 15 bis 20 Minuten statt. Diese geführte Tour durch die Innenstadt von New York City kann an jeder der 18 Haltestellen auf dieser Route beginnen.
Zu den Sehenswürdigkeiten auf der Tour durch die Innenstadt gehören:

  • Freiheitsstatue
  • Flatiron-Gebäude
  • Empire State Building
  • Ellis Island
  • Rockefeller Center
  • Das Museum für Moderne Kunst (MoMA)
  • Whitney Museum für Amerikanische Kunst
  • Seehafenviertel NYC
  • Fifth Avenue
  • Times Square
  • Radio City Music Hall
  • St. Patricks Kathedrale
  • Intrepid-Museum für Meer, Luft und Raumfahrt
  • SoHo
  • Greenwich Village
  • Klein-Italien
  • Chinatown
  • Madame Tussauds New York
  • Madison Square Garden
  • Top of the Rock Observatorium
  • Lower Manhattan
  • Ripley's Believe It or Not! Times Square
  • 9/11-Denkmal
    1. Straße
  • Eine-Welt-Sternwarte

Uptown Tour

Diese Tour durch Uptown New York findet zwischen 9 Uhr und 16 Uhr alle 20-30 Minuten statt. Sie dauert 2 Stunden und die Tour kann an jeder der 20 Haltestellen begonnen werden. Zu den Sehenswürdigkeiten, die Teil der Uptown-Tour sind, gehören:

  • Strawberry Fields, John-Lennon-Gedenkstätte
  • Amerikanisches Museum für Naturgeschichte
  • Museum und Bibliothek der Historischen Gesellschaft von New York
  • Kathedralkirche des Heiligen Johannes des Göttlichen
  • Malcolm Shabazz Harlem Markt
  • Museum of the City of New York
  • Das Jüdische Museum
  • Cooper Hewitt, Smithsonian Design Museum
  • Solomon R. Guggenheim Museum
  • Das Metropolitan Museum of Art
  • Zentraler Park
  • Central Park Zoo
  • Sammlung Frick
  • Rockefeller Center
  • Radio City Music Hall

Nacht-Sightseeing-Bus

Der New York City Night Tour Bus hat auch seine Vorteile. Sie werden die Stadt besichtigen und dabei die unglaubliche Beleuchtung genießen und sich nach einem langen Sightseeing-Tag eine Pause gönnen. Sie stehen etwa 2 Stunden lang zur Verfügung und sind in der Regel zwischen 18.00 und 21.00 Uhr in Betrieb.

Diese Nachttouren sind keine Hop-on-Hop-off-Touren, d. h. Sie haben nicht die Möglichkeit, an irgendeiner Stelle der Tour aus- und wieder einzusteigen. Sie haben 2 Haltestellen und diese Tour kann nur einmal gemacht werden. Und das Beste: Sie lernen die Stadt kennen:

  • Times Square
  • Empire State Building
  • Flatiron-Gebäude
  • Greenwich Village
  • SoHo
  • TriBeCa
  • Chinatown
  • Klein-Italien
  • Manhattan-Brücke
  • DUMBO
  • Brooklyn Heights Promenade
  • Lower East Side

Das Fahrtenerlebnis

Wenn Sie sich von den traditionellen Bustouren entfernen und einen anderen Blick auf die Stadt werfen möchten, empfehle ich Ihnen diese Tickets für The Ride, eine interaktive Fahrt durch die schönsten Straßen Manhattans.

Der Reiseführer wird Ihnen eine neue Perspektive auf die Stadt geben, die Sie vorher nicht kannten, und Sie werden eine andere Nacht erleben - in New York ist alles möglich!

Warum ich es mag

Es ist eine großartige Möglichkeit, die Stadt von oben nach unten zu erkunden, ohne sich um öffentliche Verkehrsmittel kümmern zu müssen: Sie kommen schnell und bequem zwischen den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt hin und her und können trotzdem die Sehenswürdigkeiten genießen und die besten Fotos machen.

Buchen Sie den Reisebus

10. Das wertvollste Souvenir Ihrer Reise: Brooklyn Christmas Tour

Wenn Sie zur Weihnachtszeit in New York sind, kennen Sie wahrscheinlich das Viertel Dyker Heights: Es ist das Viertel in Brooklyn, in dem die Einwohner jedes Jahr um die beste Weihnachtsdekoration und -beleuchtung wetteifern. Wenn Sie uns besuchen, werden Sie einige der unglaublichsten Dekorationen und Beleuchtungen in New York sehen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben.

Was Sie sehen werden

Auf den Brooklyn Christmas Tours schlendern Sie durch die Stadtteile Dyker Heights und Bay Ridge und sehen allerlei Weihnachtsschmuck, Weihnachtsmänner, Rentiere, Weihnachtselfen, Nussknacker und andere Stars der amerikanischen Weihnachtsfantasie.

Natürlich ist dies eine nächtliche Tour, um die Lichter in ihrer ganzen Pracht zu genießen, und Sie werden von einem lokalen Führer begleitet, der Ihnen die erstaunlichen Geschichten hinter den Dekorationen der einzelnen Häuser erzählt, und es gibt einige, die wirklich Ihr Herz zum Schmelzen bringen.

Wenn Sie mit Kindern nach New York reisen, ist dies die Tour, an die sie sich für immer erinnern werden, denn es ist, als würde man in eine Märchenwelt versetzt. Es ist eine großartige Möglichkeit, Brooklyn in dieser besonderen Zeit des Jahres zu entdecken. Wenn Sie das Beste der Stadt zu Weihnachten entdecken wollen, sollten Sie sich die schönsten Weihnachtsbäume und das Rockefeller Center zu Weihnachten nicht entgehen lassen, eine traumhafte Enklave.

Warum ich es mag

Es ist nicht immer leicht, der Winterkälte in New York zu trotzen, aber diese Weihnachtstouren lassen Sie die Wärme der Lichter und die einzigartige Atmosphäre spüren, die New York zu dieser magischen Zeit des Jahres auszeichnet. Es ist wirklich ein Filmerlebnis.

Weihnachtstour durch Dyker Heights und Brooklyn

11. Gay Pride Tour

Sind Sie mit dem Stonewall-Aufstand und der Beziehung des kosmopolitischen New York zur LGBT-Bewegung vertraut? Auf dieser Tour werden Sie entdecken, warum New York eine der größten Städte der Welt ist, und das nicht nur in Bezug auf die Größe der Wolkenkratzer.

Was Sie sehen werden

Die Tour führt Sie zu einigen der legendären Stätten der Stadt, aber aus einem anderen Blickwinkel: dem eines Führers, der Ihnen erzählt, wie der Stonewall-Aufstand in New York den Grundstein für die gesamte LGBT-Bewegung legte. Die Tour umfasst das Stonewall Inn, das Axis Theatre Center und das Gay Liberation Monument.

Warum ich es mag

Denn es ist auch heute noch notwendig, sich zu vergegenwärtigen, was der Keim für die Rechte war, die wir heute haben, und sich auch daran zu erinnern, wie viel noch an Orten zu tun ist, die nicht New York sind.

Buchen Sie eine Gay Pride Tour durch New York City

12. Tour zur Geschichte der Sklaverei

Diese Tour ist eine neue Art, die Stadt zu sehen, denn nicht alle wichtigen Orte in New York stehen in den Reiseführern, und dies ist eine Gelegenheit, eine andere Seite der Stadt der Wolkenkratzer zu entdecken.

Was Sie sehen werden

Sie werden Orte in New York sehen , die historisch mit der Sklaverei verbunden sind, wie den African Cemetery und die Underground Railroad. Natürlich werden Sie auch erfahren, wie die Befreiung der Sklaven um 1800 vonstatten ging.

Warum ich es mag

Denn es geht um einen Teil der Geschichte New Yorks, der oft übersehen wird, wenn wir das Empire State Building besteigen oder durch den Central Park spazieren. Städte sind auch die Menschen, die in ihnen gelebt, gelitten und gekämpft haben, und deshalb wäre ein Besuch in New York ohne diese Tour nicht vollständig.

Buchen Sie eine Sklaverei-Tour in New York City

13. New Yorker Kneipentour

Haben Sie nach einem intensiven Sightseeing-Tag Lust auf eine Party? Das ist die Tour, die Sie suchen, und wenn Sie Leute treffen wollen, ist das auch Ihre Chance! Die klassische Kneipentour hat auch eine New Yorker Version.

Was Sie sehen werden

Vier historische Pubs im Zentrum von New York, in denen Sie die besten Biere und Apfelweine probieren können. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Kneipentour, sondern ein fachkundiger Führer wird Ihnen auch die Geschichte der legendären Stone Street in New York erzählen und Sie in die Kolonialzeit zurückversetzen.

Warum ich es mag

Von allen Touren ist dies diejenige, auf der Sie am ehesten andere Reisende treffen, mit denen Sie Erfahrungen austauschen können. Außerdem ist es nicht einfach, das Nachtleben in einer fremden Stadt kennen zu lernen. Wenn man Sie herumführt, lernen Sie einen Teil von New York kennen, den Sie auf eigene Faust nicht so leicht entdecken könnten.

Buchen Sie eine Stone Street Pub Tour

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist die beste Tour durch New York?

    Es gibt zwar nicht die eine Tour, die besser ist als alle anderen in New York, aber die geführte Tagestour durch New York kommt der Definition am nächsten, da sie zu den beliebtesten und am besten bewerteten Erlebnissen in der Stadt gehört. Auf ihr sehen Sie ikonische Wahrzeichen wie die Freiheitsstatue, die Brooklyn Bridge, das 9/11 Memorial, die Wall Street und den Central Park.

  • Wie lange dauert eine Tour durch New York normalerweise?

    Die durchschnittliche Dauer einer Stadtrundfahrt liegt zwischen 4 und 5 Stunden, mit einigen Ausnahmen von bis zu 7 Stunden. Es gibt auch kurze Touren von 1 bis 2 Stunden, die sich in der Regel auf den Besuch eines bestimmten Teils von New York konzentrieren.

  • Wie kann ich New York aus einer anderen Perspektive sehen?

    Spaziergang durch Chelsea und die High Line Die High Line ist eine alte Eisenbahnlinie, die in einen Park umgewandelt wurde und einen Teil der Stadt durchquert. Während Sie einen angenehmen Spaziergang machen, haben Sie einen schönen Blick auf die Stadt im Hintergrund, und dann besuchen Sie das Viertel Chelsea, das für seine Kinoverbindungen bekannt ist.